Angepinnt DDT4All - Software zur Modifikation diverser Fahrzeug-Parameter

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo,

      ich hab mir heute sämtliche Einstellungen bzw. Einstell-Möglichkeiten angesehen, zu den Punkten die wir besprochen hatten...

      bei 4WD kann man zwar etwas einstellen, aber ich habe nichts gesehen bezüglich des aktiven Geschwindigkeitsbereichs...
      (sorry, hab da nen Screenshot vergessen zu machen)


      bei der Parkbremse kann man auch ein bisschen was verändern - aber auch da hab ich bezüglich dem gewünschten "bei Auto-S&S" oder generell bei Stillstand nichts gesehen...
      bzw. wüsste ich nicht hinter welcher Einstellung sich das eventuell verbirgt... "Stop and Start" ist standartmäßig eingestellt und das könnte man "nur" deaktiveren (aber ich denke, dass sich die Parkbremse dann garnicht mehr automatisch anzieht - habs aber nicht gestestet)... oder auch den "Driver Seat Sensor" könnte man weg schalten, und keine Ahnung was z.B. "SCU Vehicle" bedeutet... oder eben alle anderen Einstellungsmöglichkeiten ändern - aber einfach wild ohne Ansatz irgendwas zu verstellen, um zu sehen was passiert, das war/ist mir in dem Fall auch zu heikel ^^
      parkbremse config.jpg



      und DR kann man zwar aktivieren - bringt aber wie zu erwarten so nichts...
      radnav config DR.jpg




      LG
      Chris

      ""
      Perlmutt - ehem.130 PS dCi, 4WD, BOSE, Panoramadach, 360° Safety+Protection, u. Winterpaket und außerdem: Duplex-Endschalldämpfer, einklappbare AHK, Webasto TT Evo4, LED-Kennzeichenleuchten, LED-Einstiegsleisten, LED-Handschuhfachbeleuchtung, LED-Ambientebeleuchtung, versenkbare Kopfstützen hinten, Alu-Cover für Fensterheberschalter, Chrom-Cover für Türöffner, Chrom-Heckleiste, Sportpedale, Shark-Antenne und Woofer schön im 17" Notrad integriert :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Cheesy ()

    • Oscar schrieb:

      :huh::) was verstehst du nicht?

      Berganfahrhilfe bei VW mit diesem AUTO Hold, ist für mich, eine Hilfe für nicht ganz so helle Kerzen auf der Torte.
      Meiner Meinung nach.

      Da in Amerika alles extrem abgesichert seien muss ( "nein" die Katze steckt man nicht in die Mikrowelle)um Millionen Dollar klagen zu verhindern, sichert sich VW da wohl ab.

      Zur 7 er R-Link Version, ist ein anderer Thread.
      dann sind alle Deutschen nicht ganz hell in der Birne. Da diese Funktion in allen zum VW gehörenden Fahrzeuge drin ist auch BMW hat diese Funktion. Oder kann dazu bestellt werden. Aber ich denke das es eher praktisch für Automatik ist, dann dann muss man nicht auf die Bremse und nicht auf N oder P schalten.

      Renault Kadjar xmod Titanium Grau 9/2016 Winter Paket 130 tce, Safety plus Paket aktiver Bremsassitent 360 Grad Sensoren, Toter Winkel warner, Original Rückfahrkamera, Sportpedale, shark Antenne Focal Lautsprecher,

    • JockiausSolingen schrieb:

      Man kann aber , wenn es einem zu lang wird auf dem Pedal zu stehen, auch die Parkbremse auslösen.
      Viel zu einfach, wenn man das andererseits einfach weg konfigurieren kann... :D

      BOSE Edition dCi 130 4x4 in Perlmutt Weiß, Erstzulassung 29.08.2016
      Protection-Paket, Sicht-Paket, Winter-Paket, Trittbretter, Sonnenblenden, Brillenhalter, Feuerlöscher, Sharkantenne, Sportpedale

    • gstevie1979 schrieb:

      Aber ich denke das es eher praktisch für Automatik ist, dann dann muss man nicht auf die Bremse und nicht auf N oder P schalten.
      Das ist ganz richtig erkannt. Gerade in Verbindung mit dem Doppelkupplungsgetriebe, macht es Sinn.
      Es macht genau diese Reaktion (Der Fahrer geht auf "P") unnötig, denn "P" bedeutet Parken.
      Desweiteren verhindert es "automatisch" das kriechen. Viele bleiben schon eine Autolänge vor der Ampel stehen und lassen den Wagen langsam (durch halbbremsen) auf Stellung D nach vorne Rollen/kriechen .
      Mag das Doppelkupplungsgetriebe gar nicht!!
      Ich finde das "Auto Hold", das sehr viele Hersteller anbieten, eine vernünftige Lösung. Sie hat auch nichts mit fehlender Intelligenz zu tun.
    • Hallo,

      hab mal wieder eine ddt Session hinter mir und ein paar News :D

      hier nochmal ein paar Fotos von den 4wd Einstellungen, aber wie gesagt, ändern kann man da nicht wirklich was...
      4wd read 1.jpg4wd read 2.jpg4wd read 3.jpg
      4wd write.jpg



      Dann hab ich mir auch noch die Einstellung im Tacho-Instrument vorgenommen unter "Body Type HMI Variant" und dann doch auch mal getestet was @gstevie1979 gemeint hat...
      tachoinstrument configs.jpg
      hab dann einfach mal "Left JFC" ausgewählt und geschaut was passiert...
      IMG_20180825_1218483.jpg
      genau, die Welcome-Sequenz ändert sich - nicht mehr und nicht weniger ;)


      Und ich hab mir auch nochmal die Einstellungen zur Parkbremse vorgenommen und dabei mal was geändert, das auch schon des Öfteren kritisiert wurde... wie z.B. hier
      parkbremse config geändert.jpg
      Ich hab von "APB Internal Tilt" auf "Tilt By ESC" umgestellt - Hintergrund: dass sich die Parkbremse nicht ständig nachzieht, "nur" weil der Kadjar "schaukelt/wippt", sondern nur wenn er wirklich droht wegzurollen... so jedenfalls meine ganz eigene Theorie :rolleyes:^^


      LG
      Chris

      Dateien
      Perlmutt - ehem.130 PS dCi, 4WD, BOSE, Panoramadach, 360° Safety+Protection, u. Winterpaket und außerdem: Duplex-Endschalldämpfer, einklappbare AHK, Webasto TT Evo4, LED-Kennzeichenleuchten, LED-Einstiegsleisten, LED-Handschuhfachbeleuchtung, LED-Ambientebeleuchtung, versenkbare Kopfstützen hinten, Alu-Cover für Fensterheberschalter, Chrom-Cover für Türöffner, Chrom-Heckleiste, Sportpedale, Shark-Antenne und Woofer schön im 17" Notrad integriert :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Cheesy ()

    • @Cheesy,

      da hast du dir aber mächtig viel Arbeit gemacht.

      Toll.

      Meine Welcome-Sequenz sieht schon so aus, wenn du die Kadjar Front meinst.

      LG Andreas
      K A D J A R BOSE Edition ENERGY TCe 165 EZ 03/2018 in Black-Pearl-Schwarz,
      Safety-Paket, Winter-Paket, 19-Zoll Egeus, Voll LED, nun auch mit LED Kennzeichen,- Handschuhfach, Kofferraumbeleuchtung und Ambientebeleuchtung, automatische Fenster-Schließung beim Verlassen des Fahrzeugs, abnehmbare AHK, 5 Jahre Garantie und R-LINK 2 - Software-Stand: System 3.3.16.981 / Navi 9.12.133.686874 / Kartenmaterial 06/2018
    • Lilalaune schrieb:

      Meine Welcome-Sequenz sieht schon so aus, wenn du die Kadjar Front meinst.
      nein, ist eben nicht Kadjar - schau mal ganz genau... ;):) (gut ist auch nicht so scharf :saint: )
      aber das ist Kadjar:
      kadjar sequenz.jpg

      GLG
      Perlmutt - ehem.130 PS dCi, 4WD, BOSE, Panoramadach, 360° Safety+Protection, u. Winterpaket und außerdem: Duplex-Endschalldämpfer, einklappbare AHK, Webasto TT Evo4, LED-Kennzeichenleuchten, LED-Einstiegsleisten, LED-Handschuhfachbeleuchtung, LED-Ambientebeleuchtung, versenkbare Kopfstützen hinten, Alu-Cover für Fensterheberschalter, Chrom-Cover für Türöffner, Chrom-Heckleiste, Sportpedale, Shark-Antenne und Woofer schön im 17" Notrad integriert :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Cheesy ()

    • Cheesy schrieb:

      Und ich hab mir auch nochmal die Einstellungen zur Parkbremse vorgenommen und dabei mal was geändert, das auch schon des Öfteren kritisiert wurde...
      Ich hab von "APB Internal Tilt" auf "Tilt By ESC" umgestellt - Hintergrund: dass sich die Parkbremse nicht ständig nachzieht, "nur" weil der Kadjar "schaukelt/wippt", sondern nur wenn er wirklich droht wegzurollen... so jedenfalls meine ganz eigene Theorie :rolleyes:^^


      LG
      Chris

      Moin, sehr interessant. Kommen gerade von Sylt zurück - Hin- und Rückfahrt mit dem Autozug, das ruckelt und wackelt ganz gut. Nach kurzer Zeit kam ein lautes Warnsignal und diese Meldung (Fahrzeug abstellen):

      Fahrzeug abstellen.png

      Auf dem Autozug ist natürlich der Motor aus, Zündung war an bezgl. Fenster etc. Die Meldung verschwindet erst ca. 2 min nach halt des Zuges, das Warngeräusch nach ca. 20 sek (ganz schön lange). Evtl. lässt sich das ja mit Deiner Einstellung ändern.


      Bis dann und Grüße,

      Ulli

      KADJAR BOSE Edition ENERGY TCe 130 EDC, Titanium-Grau, Protection-Paket, Winter-Paket - Erstzulassung: 07.12.2017 - Software-Version: 3.3.16.961

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von UlliZ () aus folgendem Grund: Suchfunktion

    • Hallo Ulli,

      ja genau solche schon geschilderten Erlebnisse, hatte ich dabei im Kopf und es ist ja nur mal eine Vermutung :saint: . Ich habs aber jetzt jedenfalls bei mir mal auf der neuen Einstellung gelassen und sag dir/euch bescheid, falls mir was auffällt - positiv als womöglich doch auch noch negativ... ^^

      LG
      Chris

      Perlmutt - ehem.130 PS dCi, 4WD, BOSE, Panoramadach, 360° Safety+Protection, u. Winterpaket und außerdem: Duplex-Endschalldämpfer, einklappbare AHK, Webasto TT Evo4, LED-Kennzeichenleuchten, LED-Einstiegsleisten, LED-Handschuhfachbeleuchtung, LED-Ambientebeleuchtung, versenkbare Kopfstützen hinten, Alu-Cover für Fensterheberschalter, Chrom-Cover für Türöffner, Chrom-Heckleiste, Sportpedale, Shark-Antenne und Woofer schön im 17" Notrad integriert :D
    • so war heute auch mal wieder im kadjar ne hab paar Sachen versucht. Wirklich neues gibt es nichts. Das mir dem Body hat bei mir nichts gemacht. Das AHA habe ich auch wieder aktiviert, kommt aber nichts.

      Renault Kadjar xmod Titanium Grau 9/2016 Winter Paket 130 tce, Safety plus Paket aktiver Bremsassitent 360 Grad Sensoren, Toter Winkel warner, Original Rückfahrkamera, Sportpedale, shark Antenne Focal Lautsprecher,

    • Ich wollte hier mal fragen ob es von euch schon jemand geschafft hat am RLink2 des Kadjar Carplay und Android Auto freizuschalten. In der Software ddt4all kann ich die Parameter aktivieren und sie bleiben auch aktiviert, jedoch wird mir das Menü nicht angezeigt. Eine Verbindung über Carplay ist nicht möglich.

      Wäre sehr interessiert.

      Danke!

    • ROML schrieb:

      Ich wollte hier mal fragen ob es von euch schon jemand geschafft hat am RLink2 des Kadjar Carplay und Android Auto freizuschalten. In der Software ddt4all kann ich die Parameter aktivieren und sie bleiben auch aktiviert, jedoch wird mir das Menü nicht angezeigt. Eine Verbindung über Carplay ist nicht möglich.
      Das hängt davon ab, welche R-Link Version du hast. Carplay und Android Auto funktionieren erst ab Version 3.3 (ab Fahrzeug Baujahr ca 04/2017). Ich gehe mal davon aus, dass du eine 2er Version hast, ansonsten würde das funtionieren. Da braucht nichts extra frei geschaltet werden. Entweder es geht, oder es geht nicht.

      Kadjar TCE165 Bose-Editon mit Protection- und Winterpaket in Black-Pearl Metallic, Sharkantenne (in Black-Pearl-Metallic :thumbup: ) und klappbare AHK.
      Software-Version: 3.3.16.981; Boot: 5276; Info Navi: MM2014 Navigation: 9.12.133.675708 Karten 2017.12

    • Grauwolf schrieb:

      ROML schrieb:

      Ich wollte hier mal fragen ob es von euch schon jemand geschafft hat am RLink2 des Kadjar Carplay und Android Auto freizuschalten. In der Software ddt4all kann ich die Parameter aktivieren und sie bleiben auch aktiviert, jedoch wird mir das Menü nicht angezeigt. Eine Verbindung über Carplay ist nicht möglich.
      Das hängt davon ab, welche R-Link Version du hast. Carplay und Android Auto funktionieren erst ab Version 3.3 (ab Fahrzeug Baujahr ca 04/2017). Ich gehe mal davon aus, dass du eine 2er Version hast, ansonsten würde das funtionieren. Da braucht nichts extra frei geschaltet werden. Entweder es geht, oder es geht nicht.
      Ok. Das könnte sein. Kann man ein Softwareupdate von Version 2 auf Version 3.3 zusammenbringen? Auch über den Freundlichen? Oder spielt da die Hardware nicht mit?
    • Könnte nicht nur so sein ist so.

      Ein Update von 2er auf 3er Software durch das AH ist nicht möglich.
      Allein durch die 3er Software gäbe es auch nicht Google oder CarPlay mit.

      Es gibt einen Thread hier im Forum, in dem diskutiert wurde, ob es eventuell eine gemeinsame 7er Software für alle RLink Varianten geben soll/kann.

      BOSE Edition dCi 130 4x4 in Perlmutt Weiß, Erstzulassung 29.08.2016
      Protection-Paket, Sicht-Paket, Winter-Paket, Trittbretter, Sonnenblenden, Brillenhalter, Feuerlöscher, Sharkantenne, Sportpedale