Bereifung XMOD

  • Die 3 Reifen der Erstausrüsteraustattung( Gen1) waren zum Unfallzeitpunkt erst 700 km "gelaufen". Also so gut wie neu. Vielen Dank.

    XMod, Energy Tce 130, DeZir-Rot,Safty-Plus Paket,R-Link, City-Paket :) , wurde leider ohne Winterpaket geliefert X(
    Der neue ist da " mit Winterpaket" :D:D

  • Hallo,
    ich wärme das Thema noch mal auf, weil mir letzte Woche folgendes Verhalten des Fahrzeugs mit den Goodyear 4Seasons Allwetterreifen aufgefallen ist:


    Ich bin bei herbstlichen Verhältnissen (ca. 8 Grad, nasse Fahrbahn) zügig nach links in eine Seitenstraße abgebogen (90 Grad). Dabei ist das Fahrzeug stark nach rechts weggedriftet, so als ob es überhaupt keinen Seitenhalt hätte.
    Zum Glück hat das ABS/ESP so stark eingegriffen, dass ich den Kadjar schnell wieder unter Kontrolle hatte. Zuvor war mir schon aufgefallen, dass die Vorderräder beim Anfahren auf nasser Fahrbahn zum Durchrutschen neigen.


    Bisher war ich zufrieden mit den Reifen, bis auf die hier schon mehrfach beschriebenen lauten Abrollgeräusche.


    Übrigens sind auf meinem Kadjar (EZ 03/2017) nicht die aktuellen Goodyear 4Seasons verbaut, sondern die Vorläufer. Mittlerweile gibt es davon nämlich die G2. Laut Herstellerangaben soll bei den G2 das Abrollgeräusch deutlich geringer sein (68 dB vs 72 dB!


    Gruß
    Frank

    Nissan Leaf 2. Zero Edition in Spring Cloud metallic, EZ 07/2018


    Familienauto Nr. 2: Renault ZOE Z.E.40 in Intenserot


    Ehemals:
    Kadjar TCe130 EDC XMOD in Titaniumgrau, SafetyPlusPaket, WinterPaket, RLink2, Bosch Windtone Fanfare, Original Rückfahrkamera
    EZ 03/2017, R-Link 2 Version 2.2.19.300, Karten 06/2017

  • Ist ganz einfach zu erklären. Allwetterreifen sind eben keine Winterreifen. Das selbe kann einem auch bei Allrad-Antrieb mit Allwetter passieren. Und da geht es dann ohne Vorwarnung ab.

  • Ist ganz einfach zu erklären. Allwetterreifen sind eben keine Winterreifen. Das selbe kann einem auch bei Allrad-Antrieb mit Allwetter passieren. Und da geht es dann ohne Vorwarnung ab.

    Ja genau, wie schon mehrfach beschrieben ist es halt immer eine Kompromiss-Lösung und bei Allwetter-Reifen gilt das noch viel mehr wie ohnehin schon... die werden einfach eine "zu harte" Gummi-Mischung haben, dafür funktionieren sie wahrscheinlich im Sommer ganz gut und nutzen sich da nicht allzuschnell ab ^^


    Also immer schön vorsichtig fahren mit den Xmod, dann passt das schon :m0010:
    LG

    Perlmutt - ehem.130 PS dCi, 4WD, BOSE, Panoramadach, 360° Safety+Protection, u. Winterpaket und außerdem: Duplex-Endschalldämpfer, einklappbare AHK, Webasto TT Evo4, LED-Kennzeichenleuchten, LED-Einstiegsleisten, LED-Handschuhfachbeleuchtung, LED-Ambientebeleuchtung, versenkbare Kopfstützen hinten, Alu-Cover für Fensterheberschalter, Chrom-Cover für Türöffner, Chrom-Heckleiste, Sportpedale, Shark-Antenne und Woofer schön im 17" Notrad integriert :D

    Einmal editiert, zuletzt von Cheesy ()

  • Ist ganz einfach zu erklären. Allwetterreifen sind eben keine Winterreifen. Das selbe kann einem auch bei Allrad-Antrieb mit Allwetter passieren. Und da geht es dann ohne Vorwarnung ab.

    ...das hat aber nichts mit dem Thema "Verhalten bei Nässe" zu tun! Auch reine Winterreifen sind bei Nässe nur ein Kompromiss!


    Aber ansonsten ist mir schon klar, das Allwetterreifen im Winter den Spezialisten (Winterreifen) i.d.R. unterlegen sind. Zum Glück kann ich meinen Kadjar bei extremen Winterverhältnissen zu hause stehen lassen.
    Andererseits bin ich mit den Allwetterreifen im Vorteil, wenn es Anfang Mai noch mal schneit und die anderen schon auf Sommerreifen gewechselt haben (alles schon erlebt) ;)

    Nissan Leaf 2. Zero Edition in Spring Cloud metallic, EZ 07/2018


    Familienauto Nr. 2: Renault ZOE Z.E.40 in Intenserot


    Ehemals:
    Kadjar TCe130 EDC XMOD in Titaniumgrau, SafetyPlusPaket, WinterPaket, RLink2, Bosch Windtone Fanfare, Original Rückfahrkamera
    EZ 03/2017, R-Link 2 Version 2.2.19.300, Karten 06/2017

  • Meine Dunlop Winterreifen und auch die Conti Sommerreifen drehen bei Nässe kurz durch bei ziemlich durchgetretenem Gaspedal, aber nur so lange bis die Antischlupf Regelung greift.


    Hat meine Klapptüre aber auch gemacht. Tochters C2 kann das auch. Nichts Besorgniserregendes.

    LG
    Klaus



    8o Kadjar 110cdi edc Bose Edition, Titanium Grau, Easy Parkasisstent, Mösenstövchen, Einschwenkbare AHK, Winter Paket, Toter Winkel Warner, 360°Sensoren :m0040:


    R Link2 Software-Version: 7.0.24.161, Boot-Version: 5615, Karten: V2018.12 TomTom Go/Navigon inkl. Liveservice auf Handy, mit aamirror aufs R Link gespiegelt

    Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen. (Karl Valentin)

  • ...das hat aber nichts mit dem Thema "Verhalten bei Nässe" zu tun! Auch reine Winterreifen sind bei Nässe nur ein Kompromiss!

    Ich habe da eher an die niedrige Temperatur in Verbindung mit den Allwetter gedacht. Du schreibst ja selbst dass dies das erste Mal war. Im Sommer wäre dir das wohl nicht passiert. Dass bei Nässe die Räder beim Anfahren durchrutschen können, ist egal ob mit Sommer oder Winterreifen möglich.

  • Guten Abend zusammen,
    ich habe mich nach ca 3000KM von den Goodyear getrennt und dann auf Michelin Cross Climate gewechselt.
    Das war für mich schon ein Unterschied wie Tag und Nacht.Nässeverhalten 1A+,super Geradeauslauf ,sehr sicheres Gefühl in Kurven,der Kadjar "fährt wie auf "Schienen".
    Abrollgeräusche sind kaum zu hören.
    Bei mir wird eine Laufleistung von min 60.000 zu erreichen sein.
    Im letzten Winter konnte ich keine negativen Eigenschaften feststellen,bei normaler Fahrweise natürlich,bin ja kein Feierabend Colin McRae :)
    Natürlich sind die Michelin nicht grad ein Schnäppchen, muss also wie bei allen Dingen, jeder selber wissen ob das Geld gut angelegt ist.


    Gruß

    Kadjar DCI110 XMOD,R-Link 2,Blinker Birnen Osram Diadem Chrom,Michelin CrossClimate 225/55/17 Ganzjahresreifen mit Brock B24 7,5x17 Felgen Chrom Silber,seit 12.2016 abnehmbare AHK von Auto Hak incl. E Satz Jaeger spez.Kadjar,ab 08.2017 original Rückfahrkamera,LED Kofferraumleuchte.

  • Ich schaue mal, ob ich mich nach einer bestimmten Laufleistung auch von den Goodyear trenne. Aktuell ist mir der „Spaß“ noch zu teuer. 600 € würden dafür ja
    mindestens fällig.
    Schade, dass Renault keine serienmäßigen Ganzjahresreifen aufzieht, mit denen man auch zufrieden sein kann. Beim Captur XMOD waren auch schon so komische Khumo Reifen drauf. Die waren im Winter ganz mies.


    Gruß
    Frank

    Nissan Leaf 2. Zero Edition in Spring Cloud metallic, EZ 07/2018


    Familienauto Nr. 2: Renault ZOE Z.E.40 in Intenserot


    Ehemals:
    Kadjar TCe130 EDC XMOD in Titaniumgrau, SafetyPlusPaket, WinterPaket, RLink2, Bosch Windtone Fanfare, Original Rückfahrkamera
    EZ 03/2017, R-Link 2 Version 2.2.19.300, Karten 06/2017

  • Muss ich wieder feststellen - unterm Strich, gerechnet auf vier bis fünf Jahre ist dann Sommer-UND Winterreifen preislich ebenbürtig und fahrtechnisch weit überlegen.
    Hatte auch erst an Ganzjahresreifen gedacht aber dann schnell wieder den Gedanken verworfen.

  • Ich habe mir heute die Michelin Crossclimate XL aufziehen lassen und muß bis jetzt sagen das ich sehr positiv überrascht bin.Die Reifen haben ca.560,00 Euro gekostet.

    seit 22.07.2016 KADJAR XMOD dci 110,Dünen-Bege
    seit 02.03.2020 KADJAR Intens 160 EDC PF,Titanium Grau

  • Hab am Samstag eine 2cm lange Schraube in meinem Reifen entdeckt, an einer Stelle, die ich mir nicht vorstellen kann, da diese Schraube eingefahren zu haben.
    Weil an der Beifahrerseite auch der Schlappen nicht mehr gut war (nach 25.700km) mussten beide gewechselt werden.
    130 Euro pro Reifen
    56 Euro Arbeitszeit für demontieren, Reifen runter, neuer drauf und montieren
    60 Euro für den Staat.
    Also falls bei euch der Reifenwechsel mal ansteht, Zwecks geringem Profil, dann wisst ihr grob bescheid.

    Dateien

    Renault Kadjar Energy 130 TCe XMode im wunderschönen Perlmutweiß.EZ 25.5.2016. M+S Ganzjahresreifen. Winter-,Komfort-und Citypaket.

    Einmal editiert, zuletzt von Perlmut ()