Beiträge von patrick33

    Ich habe mich vor ca. 2 Monaten bei Renault Deutschland beschwert( wg. 2 Kartenupdates, Dab Radioempfang, stotternde Naviansage) etc..
    Darauf bekam ich folgende Mail:


    Sehr geehrter Herr ...., Sie haben sich vor einiger Zeit bezüglich Ihres Multimedia- und Navigationssystems R-Link 2 an uns gewandt. Leider kann die Bearbeitung der individuellen Fragen aus organisatorischen Gründen momentan nicht so zeitnah wie erwartet erfolgen, wofür wir uns an dieser Stelle bei Ihnen entschuldigen möchten. Viele Fragen unserer Kunden können aber bereits durch unsere neue Online-Hilfe beantwortet werden. Unter https://www.renault-multimedia.com/de_DE https://www.renault-multimedia.com/de_DE finden Sie nicht nur wertvolle Tipps, Hinweise und Erklärungen zu unseren aktuellen Multimediasystemen, sondern auch Videos sowie die kompletten Bedienungsanleitungen als pdf-Dokument zum Download. * R-LINK 2 – Funktionen https://www.renault-multimedia…-link2-de#fonctionnalites * R-LINK 2 – FAQ und Video-Tutorials https://www.renault-multimedia…products/r-link2-de#aides * Telefonkompatibilität prüfen https://www.renault-multimedia.com/de_DE/phone-pairing Schauen Sie einmal vorbei, vielleicht wird dort auch Ihr Anliegen umfassend erklärt. Sollten Sie dennoch weitere Hilfe benötigen, zögern Sie nicht, sich wieder mit uns in Verbindung zu setzen. Wir hoffen auf Ihr Verständnis. Mit freundlichen Grüßen


    Als ich diese Antwort bekam, bin ich fast an die Decke gegangen. Ich habe mitgeteilt, das ich mit dieser Antwort nicht zufrieden bin und habe geschrieben das ich mir dann juristische Hilfe hole.
    Dann kam heute folgende Mail:


    Sehr geehrter Herr .....,vielen Dank für Ihre Rückmeldung.Von Renault Frankreich wurde uns mitgeteilt, dass ab Anfang Januar 2018 ein Update für das R-Link 2 Multimediasystem in Ihrem Fahrzeug zur Verfügung steht. Machen Sie bitte ab diesem Zeitraum einen Termin bei Ihrem Renault Vertragspartner, bei dem die Actis Lösung 11158 bzw. die OM23/17 angewendet werden soll. Sobald das Update auf Ihrem Fahrzeug installiert ist, erhalten Sie automatisch eine Freischaltung in Ihrem MY Renault Account für neues Kartenmaterial.Aus Kulanz haben wir Ihnen den Karten-Update Service Europa und TomTom Traffic inkl. Online-Konnektivität bis zum 11.12.2018 verlängert.Mit freundlichen Grüßen Ihre Renault KundenbetreuungTeam Konnektivität

    Ich bräuchte mal eure Meinung.
    Mein X Mod wurde ja mit Goodyear Vector 4Seasons Generation 1 215/60 R 17 ausgeliefert. Im Januar hatte ich ja einen Unfall mit einem 40t, wobei die Felge und Reifen unter anderem beschädigt wurde. Jetzt viel mir beim Autowaschen auf, das ich als Austauschreifen einen Generation 2 Reifen, von der Renaultwerkstatt montiert bekommen habe. Muss man nicht Achsgleich austauschen? Was meint ihr?

    Mein ersten, habe ich ja auch ohne das bestellte Winterpaket geliefert bekommen. Ich hätte ihn auch ohne genommen, wenn das AH mir kulanterweise eine einkl. Anhängerkupplung, an das falsch gelieferte Auto montiert hätte. Aber das lehnten sie ab, also habe ich einen neuen bestellt. Bis der neue geliefert wurde, durfte ich den falsch bestellten Kadjar fahren (4 Monate).

    Hätte ich auch nicht gedacht. :S War heute beim Freundlichen und habe ihm, schweren Herzens den Reparaturauftrag gegeben. Da meine Aussenspiegel sich ja nicht automatisch einklappen, habe ich ihm gesagt er solle das Kabelkid gleich mitbestellen, die Türe müssen sie eh erneuern, dann kostet mich der Einbau nichts.
    Der wusste gar nicht was ich meine, er fragte einen Kollegen und der sagte, er habe gestern diesbezüglich eineMail bekommen, wäre ganz neu. ?(?(?(
    Sind in Brühl noch 3 auf Lager.

    An Skifan: Den Verkauf(Restwertbörse) darst du selber tätigen,bekommst vom Gutachter Telefonnummer (vom Höchstbietenden) usw.



    Pako : wenn die Versicherung sich auf Neuwagenabrechnung einlässt, bezahlt sie auch einen Leihwagen oder ein sog. Interiemsfahrzeug.

    Also der Wiederbeschaffungswert wurde vom Gutachter festgestellt. 22400€
    Der Restwert wird in einer Restwertbörse ermittelt, ebay für Unfallwagen. dort bieten Händler für deinen Schrott, in meiem Fall 13220€.
    Macht 9180€ für die Versicherung. Ich bekomme nicht den Reparaturpreis.
    Plus den Schrottwert wären wir wieder bei 22400€.
    Hier mal ein Auszug vom Anwalt.


    Wenn Sie das Fahrzeug vollständig und nach den Vorgaben des Gutachters reparieren lassen und hierzu die Reparaturkostenrechnung vorlegen, muss der gegnerische Versicherer die Brutto-Reparaturkosten erstatten.
    Wenn Sie das Fahrzeug nur teilweise reparieren, auf Gutachtenbasis abrechnen wollen, sind Ihnen die kalkulierten Netto-Reparaturkosten zu erstatten, wenn zumindest die Verkehrssicherheit des Fahrzeugs wiederhergestellt wird und Sie das Fahrzeug mindestens für die Dauer von sechs Monaten weiternutzen.
    Dabei reguliert der Versicherer zunächst den Wiederbeschaffungswert, abzgl. Restwert und nach Ablauf der 6 Monate die Differenz zu den Netto-Reparaturkosten.
    - 3 -
    Sofern Sie Ihr Fahrzeug unrepariert veräußern oder nicht für die Dauer von sechs Monaten weiternutzen, muss der Versicherer lediglich den Wiederbeschaffungswert abzgl. Restwert regulieren.


    Hätte ich auch so nicht gedacht.

    Mein Anwalt hat mir mal eine Rechnung aufgemacht , wenn ich den Wagen nicht reparieren lasse.


    1.Zahlung von Versicherer
    Wiederbeschaffungswert (regelbesteuert) = 22.400 €
    Abzüglich Restwert = 13.220 €
    9.180 €
    2.Zahlung Kaufpreis für Ihr Auto
    derzeit 13.220 €


    Klagen werde ich nicht ist mir zu riskant.





    Ja der Wagen ist 2 Monate und 3 Wochen alt (700km). Wie wir wissen sind wir auf hoher See und vor Gericht in Gottes Hand. Hier einige Beispiele wo die Neuwertigkeit vor Gericht bejaht wurde:
    Neuwertigkeit bejaht bei:
    • 972 km, 1 Monat, 10 Tage (KG VerkMitt. 94, 93)
    • 943 km, 3 Monate (OLG Karlsruhe NJW-RR 86, 254)
    • 1.894 km, 1 Monat, 10 Tage (KG VerkMitt. 90, 92)
    • 2.468 km, ca. 2 Monate (OLG München DAR 83, 79)
    • 1.522 km, ca. 7 Wochen (LG Fulda DAR 2000, 122).
    Morgen mal mit dem Anwalt sprechen.

    :cursing::cursing::cursing: Jetzt hat sich die gegnerische Versicherung zu Wort gemeldet, sie lehnen eine Abrechnung auf Neuwagenbasis ab und wollen nur den Schaden laut Gutachter zahlen. Jetzt bleibt mir nur der Weg vor Gericht. Ich konnte ko....

    Da kostet nur allein der Spiegel mit allem drum und dran, ca.400€.
    Die 13500€ sind über 50% vom Neuwert.Glaube doch das die Abrechnung auf Neuwagenbasis abgerechnet wird. Gegnerische Versicherung hat sich noch nicht geäußert, :)

    Mein Anwalt hat die gegnerische Versicherung angeschrieben und möchte eine Neuwagenentschädigung (Abrechnung auf Neuwagenbasis) durchsetzen. Hoffe das klappt. Bin mal gespannt auf das Gutachten!!!