Unterboden hat sich teilweise gelöst

  • Auf der Fahrt von Deutschland nach Polen kam ich mit meinem Kadjar (2017) in einen Schneesturm.
    Es lag ca. 10 cm Schnee auf der Fahrbahn und abgefallene Eisklumpen von den Innenseiten der Kotflügel,
    der Fahrzeuge. Dies waren hart gefroren.
    Vermutlich durch einen solchen "Eisklumpen" hat sie bei mir der Unterboden rechts- in Höhe
    des Beifahrersitzes gelöst und hängt ca. 5 cm tiefer - zur Mitte hin. Aussen ist noch alles fest.


    Hier gibt es keine Renault-Statio pp.

    Frage, kann ich in 3 Wochen wieder so zurückfahren, (mit begrenzter Geschwindigkeit)


    wenn dei Straßen"schneefrei" sind? Dann kann ich zu Hause in die Werkstatt oder muss ich hier zur Werkstatt??


    Wer kann mir bitte einen adäquaten Tipp geben????


    Liebe Grüße
    Ric

  • Ich würde in irgendeine Werkstatt gehen, den Unterboden kann dir jeder vernünftige Monteur anschrauben. Das sollte auch nicht die Welt kosten.
    Warscheinlich eine von den Plasteschrauben abgerissen.

    Ehemals, OHNE Probleme: Xmod Energy TCe 130 in Black-Pearl-Schwarz mit Winter-Paket, City Paket, Safety-Plus-Paket+Rückfahrkamera, elektrische Heckklappe
    Nun getauscht gegen einen Trafic L2H1 mit allem, nur auf das RLink habe ich bewusst verzichtet. Kraft und Platz ohne Ende...

  • Ich würde auch sagen: ab in die nächste Werkstatt. Das wird wohl eh nicht unter Garantie laufen.

  • Hallo Richard,


    das ist mir ganz ähnlich passiert ... bin in tiefem Schnee gefahren und dabei ist wohl eine der Platikschrauben rausgerissen wodurch der Unterfahrschutz an der Spitze leicht nach unten hing. Infolge dessen sammelte sich darunter immer mehr Schnee und er wurde dadurch immer weiter nach unten gedrückt worauf sich weitere Schrauben lösten. Habe dann auf der Autobahn zum Überholen auf die unbefahrene Spur in den tiefen Schnee gewechselt und der Unterfahrschutz hing inzwischen soweit runter dass er sich in den Schnee bohrte und wie ein einseitiger Bremsschlitten wirkte. Mir ging das Heck nach links weg und ich rutschte quer über die AB, was ich nur mit viel Glück und gefühlvollem Gegenlenken wieder einfangen konnte. War also nicht ganz ungefährlich.


    Habe, nachdem ich den Schnee in der Firmenhalle entfernt hatte, eine Schraube aus der Mitte genommen und die Spitze wieder hochgeschraubt sodass ich damit erst mal weiter fahren konnte. Bin dann aber direkt in die Werkstatt. Würde ich dir also auch empfehlen.


    Gruß Chris


    PS: Ich bin davon ausgegangen dass es um den hinteren rechten Unterfahrschutz geht und nicht den großenvorne unter dem Motorraum.

    XMOD 1.6 dCi 130 4x4 - Safety-Plus-Paket & Winter-Paket / 6.4L
    R-Link: 2.2.15.703 - 4711 - Navigation: 9.12.106.586426

  • In Polen gibt es genügend gute und auch preiswerte Monteure, das ist für die ein Klax.

    BOSE Edition dCi 130 4x4 in Perlmutt Weiß, Erstzulassung 29.08.2016
    mit Protection-Paket, Sicht-Paket, Winter-Paket
    Original Zubehör: Trittbretter, Sonnenblenden, Brillenhalter, Feuerlöscher, Haifischantenne, Sportpedale,
    QuickFix-Aluminium-Dachträger
    Firmeware Version 2.2.19.300 mit Boot Version 4992

  • Hallo,
    liebe User



    Problem ist seht gut gelöst.


    Mit Mitglied beim ADAC (großer Schutzbrief) und habe dort angerufen.
    Wurde direkt an den ADAC-Partner in Polen "durchgestellt"


    3 Stunden später war ein Techniker hier im Hotel und hat das Ding angebaut.


    sein Chef wollte dafür 100Zloty der Fahrer/Monteur bekam von mir 20€ und freute
    sich mehr, als sein Chef.


    Ich danke Euch allen für die Ratschläge und -
    wünschen ein schönes WE


    ric

  • Es muß aber auch einen Rückruf wegen der Befestigungsstopfen am Unterboden geben.
    Hatte letzten Monat den Wagen zur Durchsicht.
    Auf dem Werkstattauftrag steht, dass die Stopfen überprüft und ggf. ausgetauscht werden müssen.
    Gleichzeitig wirde mein R-Link auf die Version 7 geupdatet.
    Seitdem läuft es wunderbar.

    _____________________________________________________________________________________________________________
    Gruß TGKadjar



    Crossborder 165 Tce, Perlmutt Weiß, Erstzulassung 01.12.2017, R-Link 2 Version 7.0.24.161,

    BOSE, Panoramadach, 360° Safety+Protection-Paket, Sicht-Paket, Winter-Paket, Trittbretter, 40er Spurplatten, Innenausstattung Carbonoptik,
    verchromte Frontlamellen, elektrische Heckklappe 8o

  • Hi


    musste die Nummern erst wieder suchen


    sollten diese sein


    Stopfen QQ56

    (Luftfilterschlauch / Schutzgehäuse Unterboden)

    01 55 309 321


    Hab ich letztes Jahr bei amazon bestellt ...... 01553-09321/01553-2DR9A


    wobei .... diese Klammern / Stopfen nicht kaputt gehen .... eher. daß sie verloren gehen



    die anderen Klammern am Unterboden, die brechen beim Entfernen schon eher ab


    Stopfen OA71 (original >> Restagraf 130001)

    (Schutzgehäuse Unterboden)

    77 03 077 326



    Gruß Rainer

    KADJAR Crossborder ENERGY TCe 165 Bose Edition | Dezir-Rot | EZ 02.18 | 19“ Extreme |... seit 25.05.2019
    original Renault schwenkbare AHK |original Renault Dachträger |
    R-Link 2 mit 7.0.24.161 | Boot-Version 5615 | Karten v2022.06 |

    2 Mal editiert, zuletzt von yew5 () aus folgendem Grund: Nachtrag