Ist der Benziner (130 PS) wirklich so "schwach"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ist der Benziner (130 PS) wirklich so "schwach"

      Hallo zusammen,

      immer wieder lese ich in Fahrberichten, dass der Benziner so schwach sei.

      Hier einige Auszüge:

      "...Wenn man beim Überholen auf der Landstraße mal etwas fester aufs Gaspedal tritt, kommen dafür spontan Zweifel auf, ob so ein kleiner Motor so ein großes Auto wirklich flott vom Fleck bekommt..."


      "...Der Vierzylinder-Benziner hat 96 PS/130 PS Leistung. Doch das ist eher was für den beschaulicheren Alltag. Er kommt nur widerwillig in die Puschen und will dann mit ordentlich viel Drehzahl bei Laune gehalten werden. Kein Wunder: Das maximale Drehmoment liegt gerade mal bei 205 Nm..."


      "...Aber zumindest die gefühlte Souveränität leidet, wenn der Vierzylinder an jeder Steigung all zu kräftig arbeiten muss, wenn es beim Überholen mit der ansonsten vorzüglichen Ruhe vorbei ist und wenn man sich ausmalt, wie der Kadjar im Familieneinsatz voll besetzt und mit Urlaubsgepäck beladen den Weg in die Alpen schaffen soll..."


      An alle die einen Energie TCe 130 oder TCe 130 EDC fahren. Ist es wirklich so, muss man Angst haben im voll besetzten Kadja einen Berg nicht hoch zu kommen? Oder km lang planen um ein anderes Auto zu überholen? :/

      Vielen Dank für eure Antworten.


      Gruß


      Mac

      ""
    • Also ....

      Ich wollte einen neuen Kadjar kaufen, hatte ein Wochenende lang einen Diesel zur Probe und plante eigentlich einen Benziner. Der aber war zum Testen nicht verfügbar. Habe daraufhin die Gelegenheit bekommen, einen Nissan Qua.. mit 115 PS (gleicher Motor) zu fahren.
      Da war dann der Entschluss für den 130 PS-Benziner (mit nur noch ganz leichten Bauchschmerzen) endgültig.
      Als der Neue dann da war, musste ich feststellten, dass die Entscheidung richtig war. Der Kadjar ist da zwar keine Sprtwagenrakete, aber doch ein sehr flottes Auto. Es gibt einige Drehzahlbereiche, wo man dann doch besser einmal herunterschaltet, aber dann packt er alles.
      "Echte" Berge bin ich noch nicht gefahren, aber mit zwei Personen durch den Harz ging es anstandslos.

      Ich hoffe, der Beitrag hilft ein wenig...

      |- Kadjar XMod | TCE | CBlau | R-Link2 | City | Winter -| Ehem. GScenic, Espace JE, JK, CX, BX, GS | R-Link 2.2.19.300 | 4992

    • Ich habe zuerst den Benziner mit 130PS gehabt. Der motor reicht völlig aus um den Wagen flott zu bewegen. Allerdings ist das Fahrzeug dann nicht so sparsam, wie die angegebenen Verbrauchswerte glauben machen.
      Jetzt habe ich den 110 PS Diesel mit EDC. Der Motor zieht von unten her gut durch und ist nun wirklich sparsam.
      Den Benziner gegen den Diesel zu tauschen hatte aber nichts mit der Motorisierung zu tun. Im Nachhinein ist aber für mich der Diesel die bessere Entscheidung, zumal ich vorher immer Diesel gefahren habe.
      Aber: Angst nicht von der Stelle zu kommen oder nicht zügig überholen zu können, braucht man keine zu haben, ein zwei Gänge runterschalten und er geht gut ab. Wenn man aber gerne permanent flott damit unterwegs sein will, heißt es ganz klar "Turbo läuft, Turbo säuft".

      Vorher seit 09.12.2015: Kadjar XMOD Energy TCe 130Titanium-Grau
      Seit 18.05 2016:
      [/color] XMOD Energy dCi mit EDC Dezirrot
      Seit 26.07.2018: Scenic Bose Edition, 1,6 dCi EDC, Black-Pearl- Schwarz, Dach stahlgrau
    • sehe das so wie DilwPei. War zunächst auch sehr skeptisch bez. dem schalbrüstigen TCe 130 (ohne EDC), wurde aber während einer ausgedehnten Probefahrt mit 2 Personen eines Besseren belehrt. Der Kadjar ist damit überraschend flott unterwegs. Denke, dass das 7-Gang EDC durch die größere Spreizung gegenüber 6-Gang im unteren Drehzahlbereich (Turboloch) bis ca. 1800 Upm das Durchzugsvermögen noch verbessern wird. Mit seinen Leistungswerten, Beschleunigung und Endgeschwindigkeit, braucht er sich hinter den z.Zt. angebotenen Dieseln nicht zu verstecken. Natürlich wäre der TCe 150 EDC, der im Herbst erst kommt, noch besser, aber aus mehrfacher Hinsicht auch teuerer. Die Entscheidung kann einem letztendlich halt niemand abnehmen!


      Grüße, Kadjar16


      KADJAR Bose Edition ENERGY TCe 130 EDC, EZ 10/2016, Titanium-Grau, Protection-Paket, Winter-Paket,
      AHK einklappbar, Software-Version: 2.2.19.300, Boot-Version: 4992, Navigation: 9.12.80.689874, Karten: Europa V 2018.06

    • Hallo, ich fahre den TCE 130. mir reicht es völlig aus. Ich finde nicht das der Motor zu schwach ist beim Überholen. Ich bin völlig zufrieden damit.

      Kadjar Bose Edition TCe 130 in Black Pearl mit Protecion Paket, Winter Paket, Chrom Paket, beleuchtete Einstiegsleisten und beleuchtete Seitenschweller.

      Seit 19.01.2016 in meinem Besitz!! <3

    • Bezüglich der Alpen kann ich dich beruhigen: Ich bin Österreicher und da kommt man den Bergen schwer aus, ist aber mit dem Benziner kein Problem. Durch den Turbo hast auch bei niederen Drehzahlen genug Drehmoment, für den Alltag ist der Motor völlig ausreichend. Mein Durchschnittsverbrauch nach 3.000 km liegt bei 6.7 l. Generell sollte man sich durch Autozeitschriften nicht kopfscheu machen lassen, besonders nicht durch Berichte deutscher Blätter über nichtdeutsche Autos. Bei denen gewinnt ein deutsches Produkt auch ohne Motor und Bremsen locker jeden Vergleichstest mit einem nichtdeutschen! Am besten selbst ausprobieren!

    • XWinfield schrieb:

      aber grundsätzlich rate ich dir eine Probefahrt zu machen um das selbst heraus finden zu können.....

      Kadjar16 schrieb:

      Die Entscheidung kann einem letztendlich halt niemand abnehmen!

      paracelsus schrieb:

      Am besten selbst ausprobieren!

      :thumbsup:

      also ich bin begeistert von dem hochgezüchteten 1.2 Motor mit 130PS... wirklich flott... und so zwischen 2500 - 3000km (wie es auch angedeutet wird) hat sich bei unserem Kadjar doch noch etwas Leistung (spürbar) eingespielt!

      Aber wie es meine Vorredner schon gesagt haben: selber Probefahren... niemand kennt Deine Ansprüche oder Deine Anforderungen... ;)
    • Ein Vergleich mit dem Diesel zu ziehen, ist meiner Meinung nach nicht richtig. Der Diesel hat grundsätzlich mehr Drehmoment, und weniger Verbrauch.
      Ich fahre den Kadjar seid Oktober ( zuvor Megane 3 mit 130 Ps) und habe nicht ansatzweise das Gefühl das dieser untermotorisiert ist, es sei denn, man hat die ECO Taste gedrückt, und fährt auf der Autobahn Bergauf, dann kommt wirklich nix...
      Meiner Meinung nach völlig ausreichend Motorisiert, klar mehr geht immer, war aber noch nicht zu haben, und ob ich 190 Km/h an Höchstgeschwindigkeit habe, oder 210, finde das macht den Braten nicht Fett, zumal höherer Verbrauch, und wann kann man diese mal fahren?

      Gruß Jörgi


      Seit dem 26.10.2015 Kadjar Bose Edition Tce 130 mit Winterpaket in Dezir Rotmetallic, Garantieerweiterung auf 5 Jahre. :thumbsup:
      Für schnellere Fahrten, nehme ich meine 800èr Triumph Tiger aus der Garage :thumbup:
      Software:
      9.12.80.642449
      2.2.17.803
      4992

      A40 Wo anders ist auch Scheisse
      Mitten im Pott
    • Also ich habe meinen Benziner jetzt seit Samstag. Bin mit der Motorleistung recht zufrieden. Normale, gemütliche Fahrweise, meistens mit 2 Personen besetzt.
      Hatte davor nen Qashqai mit 115PS und 1.6l und der war wesentlich träger. Bin demnächst in Südtirol unterwegs und werde dann noch nen Eindruck zu Berg - und Talfahrten haben :thumbup:

      ENERGY TCe 130, XMOD, Safety-Plus-Paket, Winter-Paket, Renault R-LINK 2®, perlmuttweiß :thumbsup:

    • Ich muss mich da den Vorrednern mit anschließen. Ich will mit meinem Kadjar keine Rennen fahren, sondern die Fahrt geniesen. Ein feines Auto. Fahre seit über 1 Woche jeden Tag u d auch gern mal Umwege, nur um länger damit fahren zu können. Für. Stadt und Autobahn völlig ausreichend. Kannst damit locker überholen.

      Renault Kadjar Energy 130 TCe XMode im wunderschönen Perlmutweiß.EZ 25.5.2016. M+S Ganzjahresreifen. Winter-,Komfort-und Citypaket.

    • Früher im Scenic allerdings als 1,4l TCe. Nicht im Kadjar. Da fehlt mir der Vergleich.

      BOSE Edition dCi 130 4x4 in Perlmutt Weiß, Erstzulassung 29.08.2016
      Protection-Paket, Sicht-Paket, Winter-Paket, Trittbretter, Sonnenblenden, Brillenhalter, Feuerlöscher, Sharkantenne, Sportpedale