Ruckeln und Abgassystem

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ruckeln und Abgassystem

      Hallo,

      nach langer Zeit und vielem Hin und Her konnte ich gestern endlich meinen Kadjar 140TCE Bj.2018 vom Autohaus König abholen.
      Ich hab mich wirklich gefreut, es war auch ein "Neuwagen" mit lediglich 8km.
      Naja auf der Fahrt nach Hause (90km) trat dann die erste Fehlermeldung auf: Abgassystem prüfen.
      Super, nach der ganzen Vorgeschichte bekomme ich jetzt ein Auto, welches schon Probleme macht.
      Heute bin ich dann in die Werkstatt und habe eine Fehlerauslesung bekommen, war wohl nichts schlimmes - lediglich "verschluckt".
      Nach 30km dann wieder: Abgassystem prüfen. Das Auto lief im Großen und Ganzen auch rund bis ich dann an der Ampel stand: Es ruckelte die ganze Zeit (1. Gang, Kupplung durchgetreten und Bremse)
      Es war wie, als wenn jemand hinten steht und immer gegen das Fahrzeug drückt.

      Ich bin echt etwas enttäusch...
      Montag bringe ich es erstmal in die Werkstatt.

      Hatte jemand so eine ähnliche Geschichte?

      Beste Grüße!

      ""
    • Hi

      willkommen im Forum

      Abgassystem überprüfen ist nichts neues ..... gibt hier schon einen umfangreichen Beitrag dazu

      kadjar-forum.de/index.php/Thre…P0037-und-P0138/?pageNo=9


      Meist ist die hintere Lambda-Sonde defekt und ist leider kein Einzelfall


      ... auch bei lediglich verschluckt .... und Fehler ausgelesen .... muß ein Fehler im System hinterlegt worden sein.
      Welcher .... wird man dir bestimmt nicht gesagt haben .... oder???



      Gruß Rainer

      KADJAR Crossborder ENERGY TCe 165 | Dezir-Rot | EZ 02.18 | 19“ Extreme |
      R-Link 2 mit 3.3.16.981 | Boot-Version 5376 | Karten v2018.12 |

    • yew5 schrieb:

      Hi

      willkommen im Forum

      Abgassystem überprüfen ist nichts neues ..... gibt hier schon einen umfangreichen Beitrag dazu

      kadjar-forum.de/index.php/Thre…P0037-und-P0138/?pageNo=9


      Meist ist die hintere Lambda-Sonde defekt und ist leider kein Einzelfall


      ... auch bei lediglich verschluckt .... und Fehler ausgelesen .... muß ein Fehler im System hinterlegt worden sein.
      Welcher .... wird man dir bestimmt nicht gesagt haben .... oder???



      Gruß Rainer
      Ich habe gerade mal in die Dokumente geschaut, die ich bekommen habe.
      Folgende Fehler waren angegeben:

      OBD: Fehlercode P0014: Auslass-Nockenwellenposition Bank 1: Übermäßige Spätverstellung/Funktion fehlerhaft

      Motor: Fehlercode DTC 001478: Auslass Nockenwellensteuerung -> Stromkreis fehlerhaft
      Fehlercode DTC001762 -> Fehlercode nicht defininiert

      Airbag: Gehlercode DTC 80D229: Airbagkontrollleuchte -> Stromkreis fehlerhaft
      Komfort: Fehlercode DTC 5A607B
    • MXTRST schrieb:

      Hallo,

      nach langer Zeit und vielem Hin und Her konnte ich gestern endlich meinen Kadjar 140TCE Bj.2018 vom Autohaus König abholen.
      Also mit "hat sich wohl nur verschluckt" hat der Fehler nichts zu tun, weitere Infos hat @yew5 ja schon geschrieben.
      Ohne Dir die Freude an Deinem Auto zu schmälern, aber recherchiere mal im Netz zum Thema Service und Kulanz zu Deinem AH - Also gut hinterher sein.
      Kadjar Bose Edition [Facelift 2019] * TCe 160 EDC GPF
      * Titanium Grau * Protection Paket * Winter Paket *

      * R-Link2 Firmware 7.0.24.161 * Bootversion 5476 *
    • Hi

      Fehlercode P0014: Auslass-Nockenwellenposition Bank 1: Übermäßige Spätverstellung/Funktion fehlerhaft

      ist auch nicht selten .... aber ist dein Fahrzeug mit 2 Systemen ausgelesen worden??


      Renault-Diagnosesystem gibt eigentlich Fehler an als DTCxxxx

      ... und mit anderen Diagnosen-Systemen eben die Fehlercodes als Pxxxx





      Gruß Rainer

      KADJAR Crossborder ENERGY TCe 165 | Dezir-Rot | EZ 02.18 | 19“ Extreme |
      R-Link 2 mit 3.3.16.981 | Boot-Version 5376 | Karten v2018.12 |

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von yew5 ()

    • yew5 schrieb:

      Hi

      Fehlercode P0014: Auslass-Nockenwellenposition Bank 1: Übermäßige Spätverstellung/Funktion fehlerhaft

      ist auch nicht selten .... aber ist dein Fahrzeug mit 2 Systemen ausgelesen worden??


      Renault-Diagnosesystem gibt eigentlich Fehler an als DTCxxxx

      ... und mit anderen Diagnosen-Systemen eben die Fehlercodes als Pxxxxx





      Gruß Rainer
      Ein System von HELLA Gutmann Solutions
    • hat mit der hinteren bzw. nach Kat Sonde nichts zu tun. Würde diese ausfallen, bemerkt man, ausser einer Meldung im Kombiinstrument nichts davon, da diese lediglich nur eine Prüf/Diagnosesonde ist und keine Regelsonde wie vor dem Kat. Diese Sonde regelt mit seiner Meldung an das Steuergerät die notwendige Gemischaufbereitung, im Falle eines Ausfalls/Fehlers der Sonde bis runter in das Notprogramm.

      seit 07/2018 163 PS TCE Bose Edition, Winterpaket, perlmuttweiss, AHK, 17" Winterräder

    • Schibbahner schrieb:

      recherchiere mal im Netz zum Thema Service und Kulanz zu Deinem AH - Also gut hinterher sein.
      Nicht überall ist der Kunde König, hab ich schon vor 7 Jahren gehört ;(
      Bose TCe 160 EDC GPF :m0019: Iron-Blau mit Pano und allen Paketen :m0005: außer Leder.
      Schwenkbare AHK / Fahrradträger Uebler i21

      EZ 25.07.19 / R-Link V 9.0.33.431

      Bislang keine Probleme mit dem Karton :m0006:
      Verbrauch nachgerechnet 7,13L
    • zwei0 schrieb:

      hat mit der hinteren bzw. nach Kat Sonde nichts zu tun
      Hi
      hast du dir den von mir verlinkten Beitrag durchgelesen??

      Abgassystem überprüfen .... bei mir war es eben dieser Fehler mit der hinteren Lambda-Sonde .... steht so auch im Beitrag und ist kein Einzelfall.

      Die Fehlercodes vom ersten Werkstattbesuch hat er ja und da war eben nur die Warnmeldung "Abgassystem überprüfen" ... sonst nichts.

      Bei der anschließenden Fahrt war erst das Ruckeln an der Ampel.

      Kann sein, dass hier die gleichen Fehler vorhanden sind oder auch nicht. Sieht man erst nach dem Auslesen.


      .... und übrigens sind die ausgelesenen Fehlercodes erst nach meinem Beitrag auf Anfrage gepostet worden


      Gruß Rainer

      KADJAR Crossborder ENERGY TCe 165 | Dezir-Rot | EZ 02.18 | 19“ Extreme |
      R-Link 2 mit 3.3.16.981 | Boot-Version 5376 | Karten v2018.12 |

    • Abgassystem prüfen hatte ich auch das Problem mit der hinteren Lambdasonde, allerdings beim 1,6 Tce 165. Auf Garantie gewechselt, seitdem Ruhe...
      Gab es hier nicht schon speziell zum Tce 140 etwas zu dem Thema zu lesen, wo dann die Ventile oder ein Sensor die Lösung war????

      1. tce 165 Crossborder, Black Pearl, EZ 03/17 , klappbare Anhängerkupplung, Haifischantenne, Trittbretter von Winbo.....
    • Hallo in die Runde,

      bei mir war es laut Fehlerdiagnose ein defekter Klopfsensor, der dann ersetzt wurde (Fahrzeug blieb kurzzeitig liegen bzw. fuhr dann im Notprogramm). Seitdem ist kein weiterer Fehler aufgetreten. Ich hatte hier im Forum über diese ärgerliche Sache berichtet.

      Aktueller Kilometerstand ist ca. 4000, keinerlei Mängel und wachsende Zufriedenheit seither.

      Ein gutes Jahr noch für alle!

      Gruß aus Hessen

      Renault Kadjar TCE 140 GPF Limited Deluxe EDC Facelift 2019, Titanium-Grau

    • Tce165 schrieb:

      Gab es hier nicht schon speziell zum Tce 140 etwas zu dem Thema zu lesen, wo dann die Ventile oder ein Sensor die Lösung war????
      Hi

      ja, stimmt und den link hab ich ja schon weiter oben gepostet

      kadjar-forum.de/index.php/Thre…P0037-und-P0138/?pageNo=1

      ... wobei "Abgassystem überprüfen" natürlich viele Ursachen haben kann ... deswegen ist es ja auch wichtig, die ausgelesenen Fehlercodes zu haben


      Gruß Rainer

      KADJAR Crossborder ENERGY TCe 165 | Dezir-Rot | EZ 02.18 | 19“ Extreme |
      R-Link 2 mit 3.3.16.981 | Boot-Version 5376 | Karten v2018.12 |