Spurverbreiterung

  • Den Abstand kann man messen, ist nicht sonderlich schwer und mit Spurverbr. hat das nichts zu tun. Zu dieser Konstellation zielte auch nicht meine Frage, genauso wurde meinerseits nicht erwähnt, es müssten auch Dämpfer von Eibach sein. Eibach stellt keine Dämpfer her.

    Um einen entsprechenden Eindruck eines Kplt.Fwk. zu bekommen, müsstest du erstmal eines verbauen/fahren. Somit ist dein Einwand ansich nichts wert.

    Du musst natürlich deine " Art der Verbesserung" schön reden. Das kannst/sollst du auch machen und dich natürlich daran erfreuen, aber es bleibt unterm Strich: "nichts halbes und nichts ganzes", zumal es sich um ein Fzg. handelt, welches sicherlich schon einiges gelaufen hat und ein paar Jahre auf dem Fwk. hat. Wäre es aktuell ein Neufzg. würde ich es noch verstehen, das es "nur" bei Federn bleibt. Hier muß man nicht noch nagelneue Dämpfer mit rausschmeißen;) Wir belassen es jetzt auch dabei und wünsche noch viel Freude am tiefergelegten Kadjar :D

    Ich habe überhaupt gar keine Einwände. Ich bin begeistert und Frage mich warum ich mit der Maßnahme 4 Jahre gewartet habe :-). Habe selbst nicht damit gerechnet, dass sich die von mir als negativ empfundene dynamische Performance des Fahrzeugs, sich so einfach lösen lässt.


    Den Abstand brauche ich nicht messen, weil die Kombination im Gutachten drin steht. Ist also für mich völlig uninteressant und unerheblich.


    Auch die Dämpfer bei 55.000 km zu tauschen, die völlig in Ordnung sind, wäre rausgeschmissen Geld, ich wohne nicht auf dem Land, wo ich damit die letzten Jahre durch den Acker gefahren bin. Sollten die Dämpfer dann irgendwann verschlissen sein, bekommt er welche von Billstein.


    Da jeder der den Kadjar bisher gefahren ist und das vorher und nachher, den dynamischen Unterschied und damit eingehender Verbesserung der Fahreigenschaften direkt feststellen konnte, sehe ich da aktuell absolut keine Notwendigkeit die Dämpfer zu tauschen.


    Mittlerweile fahr ich auf jeden Fall gerne Kadjar und lass den Cupra am Wochenende stehen. In der Woche komme ich leider nicht in das Vergnügen, da der Kadjar das Auto meiner Frau ist.


    Hier noch ein sehr informatives Video:


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.
    Video: Eibachfedern auf Seriendämpfern im BMW M3

  • wie gesagt, wir lassen das jetzt, es bringt eh nichts, da du gewisse Dinge leider nicht wirklich verstehst! Und ein Video eines weiteren "Users/Youtuber" macht es nicht besser. Sobald man erst mal die Scheuklappen auf hat, gelten andere Meinungen/Kommentare nicht mehr und mögen sie noch so richtig sein.

    Die Frage nach dem Abstand interessiert mich persönlich, um ein Bild davon zu bekommen, wie viel sich die Tieferlegung auf die Höhe ausgewirkt hat, mehr nicht !!

    seit 07/2018 163 PS TCE Bose Edition, Winterpaket, perlmuttweiss, AHK, 17" Winterräder

  • Wenn du selbst der Meinung bist es zu lassen, wäre es doch angebracht es vielleicht wirklich einfach zu lassen, vor allem da weder Wissen bezüglich des Nutzens einer Tieferlegung im allgemeinen, noch Erfahrungen beim Renault Kadjar diesbezüglich vorhanden zu seinen scheinen.


    Es gibt aber vielleicht Menschen, die genau diese Thematik, also "Fahrwerk/Spurverbreiterung/Handlingverbesserung" interessiert und sich darüber informieren wollen.


    Das Ding was ich hier wirklich nicht verstehe, ist einzig und allein, was du eigentlich konkret gerne aussagen möchtest. Das der alleinige Austausch der Federn bei Fahrzeugen ohne Austausch der Seriendämpfern keine Vorteile auf guten Straßen, Land sowie Autobahnen bringen kann, ist auf jeden Fall nicht richtig und das unabhängig davon, wo du deine theoretische "Expertise" diesbezüglich herrührt.


    Falls du selbst einen Kadjar fährst, erfreu dich einfach über das von Werk aus komfortable und perfekt auf das Fahrzeug eingestellte "Schlechtwege"-Fahrwerkspaket, aber beschäftige dich doch nicht mehr mit der für dich anscheinend so belastenden Thematik hier :)

  • naja, sagen wir es mal so bzw. nur so viel. Als gelernter Kfz. Mechaniker, später als Meister, Gutachter und über Jahre im Tuning als auch im Motorsport aktiv, ist meine theoretische "Expertise" ziemlich Praxislastig mit hohen Erfahrungswerten, die andere sich gerne anhören und umsetzen lassen :D 8o Darüber hinaus, ist jedes meiner Fzg. (u.a. mehrere Audi, VW, bis hin zu 2 Cupras und Hyundai I30 N) eben wegen der Beruflichen Vorbelastung und der letzten 43 Jahre meines Autofahrerlebens, tiefer gelegt, mal mit "nur" Federn (aber nur ausschließlich bei meinen Neufzg. oder/und mit Dämpferregelung) !

    Hättest du meine Signatur gelesen, wäre dein letzter Kommentar überflüssig gewesen. Unser Kadjar ist ein 2./3. Fzg. und wird überwiegend von meiner Frau gefahren und hin und wieder als Zugfzg. genutzt, mehr aber auch nicht. Wie schon erwähnt, schließt sich für mich eine Tieferlegung an einem SUV aus und gerade bei dieser doch sehr simplen HA Konstruktion des Kadjar, die dazu gerne zum "Trampeln" neigt und bei einem älteren Fzg. mit einem entsprechenden Verschleissungsgrad, erst Recht ! Hier sehe ich eine tatsächliche Verbesserung nur mit anderen/neuen Komponenten. Alles andere ist und bleibt eben nur ein eher schlechter Kompromiss !


    Das soll es auch jetzt gewesen sein !


    In diesem Sinnne

    seit 07/2018 163 PS TCE Bose Edition, Winterpaket, perlmuttweiss, AHK, 17" Winterräder

    3 Mal editiert, zuletzt von zwei0 ()

  • Und hier noch Mal Bilder für alle die Interesse daran haben und/oder überlegen das Vorhaben selber anzugehen.


    Renault Kadjar Mod-Baujahr: Ende 2018 Verbundlenker Hinterachse

    Eibach Pro Kit 30 mm Tieferlegungs Federn auf Standard-/Seiendämpfern

    Eibbach 21mm Spurvebreiterung


    Renault Kadjar I 30mm Eibach Pro + 21mm Spur (1)hide.JPGRenault Kadjar I 30mm Eibach Pro + 21mm Spur (2).JPGRenault Kadjar I 30mm Eibach Pro + 21mm Spur (3)hide.JPGRenault Kadjar I 30mm Eibach Pro + 21mm Spur (4)hide.JPGRenault Kadjar I 30mm Eibach Pro + 21mm Spur (5)hide.JPGRenault Kadjar I 30mm Eibach Pro + 21mm Spur (6)hide.JPG


    Bei Fragen hierzu könnt ihr euch gerne an mich wenden.


    Beste Grüße aus Berlin ;)

  • Es konnte heute alles problemlos "eingetragen" bzw. abgenommen werden von der GTÜ.


    Die 21mm Spurverbreiterung sind durch die 30mm Tieferlegung bei den 19" Zöllern allerdings das Maximum. Hinten könnte man noch mehr. Mir reicht's allerdings so aus.


    Nach der Abnahme müssen übrigens weder die hier verbauten 30mm Federn noch Spurverbreiterung übrigens - direkt - von der KFZ - Zulassungsstelle im Fahrzeugschein eingetragen werden. In der Abnahmebescheinigung von der GTÜ steht drin, dass dies spätestens, also erst bei dem nächsten Pflichtbesuch, also Eintragung von sofort eintragungspflichtigen Dingen wie zum Beispiel LPG Gasumbau oder z.B. einem Halterwechsel erfolgen muss. Bis dahin genügt es, die Abnahmebescheinigung des Umbaus im Fahrzeug mitzuführen.

  • nichts ungewöhnliches bzw. normal. Es bleibt ja bei der Serien Rad/Reifenkombin. seitens Renault ! Die sog. Anbaubescheinigung der Prüforganisation ist mitzuführen. Alles andere nennt sich schlicht und einfach "bei nächster Berfassung" ist Teil 1 mit zu ändern" !

    seit 07/2018 163 PS TCE Bose Edition, Winterpaket, perlmuttweiss, AHK, 17" Winterräder

  • Moin,

    mein erster Post in diesem Forum.


    Habe diesen Thread vor kurzem gelesen und bin angefixt worden.


    Ich habe heute Distanzscheiben von H&R, 18mm, mit ABE montiert. Hatte mich vorher beim TÜV noch beraten lassen.


    Ich finde, dass die Verbreiterung der Spur dem Kadjar wirklich gut steht.


    Es ist ein Black Edition mit den originalen 19 Zöllern.


    Hier ein paar Bilder...


    VG und THX für das sehr gut diskutierte Thema 😃👍🏼


    kadjar-forum.de/attachment/7776/kadjar-forum.de/attachment/7777/DSC_0610.jpg

  • Freut mich das dir das Thema gefallen hat. Absolut deiner Meinung. An das Auto gehören für eine gelungene Optik einfach die Spurverbreiterungen dran. Mittlerweile gefällt mir der Kadjar meiner Frau richtig gut und fahre ihn gerne.


    Hier sind unsere beiden Fahrzeuge Mal im Vergleich. Der Kadjar hat weniger Platz im Rathaus und liegt Tiefer als der Cupra.


    IMG_20220623_102104.jpg

  • Freut mich das dir das Thema gefallen hat. Absolut deiner Meinung. An das Auto gehören für eine gelungene Optik einfach die Spurverbreiterungen dran. Mittlerweile gefällt mir der Kadjar meiner Frau richtig gut und fahre ihn gerne.


    Hier sind unsere beiden Fahrzeuge Mal im Vergleich. Der Kadjar hat weniger Platz im Rathaus und liegt Tiefer als der Cupra.


    IMG_20220623_102104.jpg

    OFF TOPIC

    ...aber der Cupra Formentor ist schon ne echte Sahneschnitte... 👍🏼