Bremsen Hinten mit Elektronischer Feststellbremse wechseln

  • Moin Moin
    Ich habe in verschiedenen Foren gestöbert und so einige Dinge versucht um die EPB in Service Stellung zu bringen.
    Aus den eigenen Erfahrungen kann ich folgendes zum Thema beisteuern :


    - iCarsoft Pro und iCarsoft FR funktionieren nicht. Die Funktion Parkbremse lösen wird beim Kadjar nicht unterstützt.
    - Ich habe 5 verschieden OBD2 Adapter getestet ( USB und WLAN ).Einzig der CARLY Wifi Generation 1 funktionierte in Verbindung mit der Software ddt4all. Da dieser nicht mehr im Handel erhältlich ist, habe ich einen gebrauchten bei Ebay gekauft.
    - Das zurückfahren der Bremskolben funktioniert nur bei eingeschalteter Zündung des Fahrzeug. Da sich diese nach kurzer Zeit wieder ausschaltet, muss vor einer Aktion der Software die Zündung am Fahrzeug wieder eingeschaltet werden.
    - Man hört das Zurückfahren des Stellmotor deutlich. Die Kolben müssen aber nach entfernen der alten Beläge wie gehabt mit einem Rücksteller zurückgedrückt werden.
    - Nach der Montage wird im Fenster der Software in Schritt 2 die Bremse kalibrieret.

  • Hallo Florian,
    hab dich mal hier mit rein geschoben...
    ja, gemacht wurde das wohl schon selbst - aber ich glaub nicht, ohne dass der Kadjar in den Wartungsmodus gesetzt wurde...
    man kann ja theoretisch die Feststellbremse manuell lösen und diese sollte dann auch so bleiben - aber da drauf vertrauen würde ich dann doch nicht... also ich würde sicherheitshalber das schon mit Hilfe des Wartungsmodus erledigen...
    ein OBD2-Adapter kostet nicht die Welt und die Software gibts hier im Forum als Download... :thumbup:^^



    LG

    Perlmutt - ehem.130 PS dCi, 4WD, BOSE, Panoramadach, 360° Safety+Protection, u. Winterpaket und außerdem: Duplex-Endschalldämpfer, einklappbare AHK, Webasto TT Evo4, LED-Kennzeichenleuchten, LED-Einstiegsleisten, LED-Handschuhfachbeleuchtung, LED-Ambientebeleuchtung, versenkbare Kopfstützen hinten, Alu-Cover für Fensterheberschalter, Chrom-Cover für Türöffner, Chrom-Heckleiste, Sportpedale, Shark-Antenne und Woofer schön im 17" Notrad integriert :D

  • Tja bin hier NEU, aber kein :saint: Anfänger
    Habe mir das Launch CRP S7 gekauft ,damit kann ich die elektr.Bremse auch nicht zurück fahren.( Wartungsmodus )
    Also wer kann mir hier das mal gut erklären.
    Oder besser wer in meiner nähe (61279) kann mir helfen
    Danke für eure Antwort

    Intens 1,5 DCI , Race Chip S , 19 Zoll, Webasto, AHK Abnehmbar, Pano, Import aus AT,

  • Da der Nissan Qashqai und Renault Kadjar sich technisch sehr ähnlich sind, wird der hier gezeigte Beispiel beim Qashqai die hinteren Bremse zu wechseln, beim Kadjar genauso funktionieren....


    Da werden die Bremskolben nicht per OBD zurück gefahren, sondern die Stellmotoren abgeschraubt, dann die SPindel im Uhrzeigersinn zurück gedreht und anschliessen der Bremskolben reingedrückt, fertig.


    Schaut euch das Video selbst an.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • habs jetzt mit ddt4all geschaft war kinderleicht.

    Hi Minimi


    da muss ich kurz nochmal nachfragen...
    Hast Du dann die Bremse nochmal Kalibriert? Oder haben diese sich selbst auf die neue "dicke" eingestellt?


    Es sind ja 2 Operationen zu sehen.


    Also 1 Service-Modus der Festfellbremse
    2 Kalibration


    Danke vorab.

  • Sorry das ich so spät antworte.
    Die neuen Bremsbeläge haben sich selbst an die neue dicke eingestellt.

    Kadjar Limited Deluxe TCe 160 EDC GPF in Iron-Blau mit Winter-Paket, R-Link mit Rückfahrkamera Voll- LED Pure Vision, Anhängerkupplung abnehmbar. :thumbup:

  • so kenne ich das auch, auch von anderen Fzg. Herstellern. Ich weiß zwar nicht, woher immer dieser Zusatz einer angeblichen notwendigen"Kalibrierung" kommt ??.
    Ich habe schon bei einigen Herstellern mit elektr. Parkbr. die Scheiben/Beläge durch oben gen. Methode gewechselt.
    In der Regel fahren danach die Kolben vor bzw. auf Anschlag. Sobald der Widerstand erreicht ist, fahren die Kolben wieder minimal zurück, um das sog Lüftspiel (Freigängigkeit) zu erreichen, fertig.

    seit 07/2018 163 PS TCE Bose Edition, Winterpaket, perlmuttweiss, AHK, 17" Winterräder

  • Ein zeitsparender Trick geht auch ohne Clip oder OBD oder Stellmotoren ausbauen:


    Stecker vom Stellmotor abziehen, mit 2 vorbereiteten Kabeln den Stecker "falsch herum" , also die Kabel über Kreuz anstecken. Wenn man jetzt die Bremse im Fahrgastraum anzieht, läuft der Motor andersherum, es lösen sich die Beläge bis zum Anschleg (=Wartungsstellung).


    Dann Beläge wechseln, der Fachmann kennt die Vorgehensweise samt Nebenarbeiten, deshalb erwähne ich sie nicht, Stecker wieder korrekt aufstecken, Bremse erneut anziehen, die Beläge fahren an die Scheibe und kalibrieren sich, fertig.
    Die meisten Werkstätten kennen das auch. Wer Bedenken hat oder zu wenig Fachkenntnis, sollte die Finger davon lassen, das gilt aber generell für die Bremsanlage.


    mike

    1,5 dci Bose mit "Alles" und noch ein bisschen mehr, was nicht von Renault kommt

  • Hallo zusammen Schrauberkollegen


    Ja, der Titel wird den ein oder anderen verwirren. Wie, Qashqai, wir sind hier bei Renault......^^


    Und zwar finde ich nichts passendes für den Nissan im Hobby-Bereich! (also keine 2000€-Tester) für die Rückstellung der ePB. Natürlich denkt man da erstmal an das Autel EBS301

    aber da ist der Qashqai nicht mit drin. Das Problem ist das der eine sagt der J11 geht auch mit dem Gerät, ein anderer sagt wieder das er nicht funktioniert.

    Nur zum ausprobieren wollte ich es nicht kaufen.

    Da fiel mir ein das doch sehr viel Renault in dem Nissan drin steckt und ich schaute mal bei euch rein. :thumbup:

    Meine Hoffnung ist ja jetzt so ein bisschen das nicht nur der Motor aus Frankreich kommt (R9M) sondern das die Japaner auch ganz viel Elektrik von Renault genommen haben.

    Ich fand bei euch nämlich das DDT4all und fand das ganz interessant. Jetzt frage ich mich natürlich ob das wohl funktionieren würde und ob da vielleicht der ein oder andere

    Schrauber das schon probiert hat. Wäre vielleicht eine Möglichkeit für die Nissan-Schrauber wenn die für ihre Parkbremsen die (Renault)-Software dafür nutzen könnten da es irgendwie nichts auf dem Markt gibt wo explizit der Qashqai J11 mit aufgeführt ist.

    Wer Infos dazu hat oder Hilfestellung geben kann ist herzlich eingeladen sich zu beteiligen. :thumbup:

  • Hallo zusammen Schrauberkollegen

    Hallo,

    und herzlich willkommen hier bei uns im Kadjar-Forum:thumbup:


    ja, ich denke, da bist du bei uns sicherlich auf der richtigen Fährte... und ich hab dich dazu auch gleich in das Thema mit reingeschoben... ;)

    Es wird irgendwie ein größerer Hype um das ganze gemacht, als es eigentlich ist... man muss da eigentlich garnichts unbedingt mit dem "Tester" oder ddt4all oder sonst nem Tool machen... zumindest nicht wenn man es so macht wie in dem Video weiter oben... und auch die Kalibrierung erfolgt dann völlig automatisch...

    Aber kannst dir ja alles mal in Ruhe durchlesen und anschauen... :)



    LG

    Perlmutt - ehem.130 PS dCi, 4WD, BOSE, Panoramadach, 360° Safety+Protection, u. Winterpaket und außerdem: Duplex-Endschalldämpfer, einklappbare AHK, Webasto TT Evo4, LED-Kennzeichenleuchten, LED-Einstiegsleisten, LED-Handschuhfachbeleuchtung, LED-Ambientebeleuchtung, versenkbare Kopfstützen hinten, Alu-Cover für Fensterheberschalter, Chrom-Cover für Türöffner, Chrom-Heckleiste, Sportpedale, Shark-Antenne und Woofer schön im 17" Notrad integriert :D

  • Es wird irgendwie ein größerer Hype um das ganze gemacht, als es eigentlich ist... man muss da eigentlich garnichts unbedingt mit dem "Tester" oder ddt4all oder sonst nem Tool machen... zumindest nicht wenn man es so macht wie in dem Video weiter oben... und auch die Kalibrierung erfolgt dann völlig automatisch...

    Hallo

    Ja, kenne das Video schon, dachte da allerdings in erster Linie natürlich mehr an die elegante Lösung: Bremse zurückfahren -> Beläge wechseln -> Bremse "anlegen" -> fertig.


    Die gefundene Software findet und verbindet sich auch mit einem hier liegenden Interface von mir, finde aber noch keinen rechten Zugang zum Fahrzeug.


    EDIT:

    Wobei mir die Möglichkeit in #40 auch sehr gefällt. Möchte das allerdings erstmal mit einem Nissan-Mechaniker abklären, möchte ungern etwas kaputt machen.