R-Link 2 update Software (firmware) 2.2.15.703 / 2.2.17.803

  • Spätestens in 2 Jahren geht der ganze Senf eh nicht mehr. Dann gibt's ein RLink3 und Feierabend. Und die werden einen Teufel tun und ein RLink2 updaten.

  • Spätestens in 2 Jahren geht der ganze Senf eh nicht mehr. Dann gibt's ein RLink3 und Feierabend. Und die werden einen Teufel tun und ein RLink2 updaten.

    Dein Optimismus ist ja unglaublich... :D

    Ehemals, OHNE Probleme: Xmod Energy TCe 130 in Black-Pearl-Schwarz mit Winter-Paket, City Paket, Safety-Plus-Paket+Rückfahrkamera, elektrische Heckklappe
    Nun getauscht gegen einen Trafic L2H1 mit allem, nur auf das RLink habe ich bewusst verzichtet. Kraft und Platz ohne Ende...

  • Tach Gogo,


    hast Du denn noch die 11.803 und läuft sie bei Dir zufriedenstellend? So ziemlich der ganze Rest hatte mit der Version Probleme. Abgesehen von einigen die nach nicht korrekt durchgeführten Updates hier oder da eine Funktion vermissen, gibts überwiegend positive Rückmeldungen.


    Und ich habs schon öfter gesagt, die 15.703 läuft! Einzig die Sache mit Android 6 und BT wäre ev. eines Miniupdates würdig ... mal sehen ob das tatsächlich im Mai kommt.

    XMOD 1.6 dCi 130 4x4 - Safety-Plus-Paket & Winter-Paket / 6.4L
    R-Link: 2.2.15.703 - 4711 - Navigation: 9.12.106.586426

  • Tach Gogo,


    hast Du denn noch die 11.803 und läuft sie bei Dir zufriedenstellend?

    2.2.15.703 - 4711


    und lt. meinem AH bleibt die bis zum Facelift. X(


    P.S.: Um alles zu testen fehlt mir momentan die Zeit. Viel Reisetätigkeit momentan.

  • Dann teste doch mal ausgiebig wenn es die Zeit erlaubt. Wenn die 15.703 bereits werksseitig drauf war oder aber korrekt vom AH installiert wurde, dürfte es damit eigentlich keine Probleme geben. Ich von meiner Seite muss also an dem Wagen rein garnichts ändern, solange ich Ihn fahren werde. Denn solange man das "running system" nicht "touched", wird es auch weiterlaufen ;)


    Den Funktionsumfang empfinde ich übrigens als ausreichend. Von daher könnte ich damit gut leben wenn nichts nachkommt. Aber wie viel man auf ne Aussage eines Händlers geben kann, das kann ja sehr schwankend sein ;)

    XMOD 1.6 dCi 130 4x4 - Safety-Plus-Paket & Winter-Paket / 6.4L
    R-Link: 2.2.15.703 - 4711 - Navigation: 9.12.106.586426

  • dieser Thread ist zwischenzeitlich zu einer never ending Story mutiert, offensichtlich ohne Aussicht auf Klarheit.
    Für einen potentiellen Kadjar-Interessenten sehr beunruhigend. Die AH's sind anscheinend auch überfordert. Da
    kann man nur hoffen, dass Renault hier auch mit liest.


    Um hier und auch bei anderen Dauerthemen wirklich weiter zu kommen, gibt es m.E. nur eine Lösung:
    Mit vereinten Kräften als Kadjar-Forum, im Auftrag von 636 Mitgliedern bzw. potentiellen Renaultkunden der RDAG
    aufs Dach steigen in Form einer schriftlichen Eingabe an den Vorstand-Vertrieb. Renault soll erklären, wie und bis
    wann die Probleme gelöst sind.


    Zur Vorbereitung wäre es sinnvoll im Forum einen Arbeitskreis zu bilden, der die Dinge zusammenträgt. Siehe auch
    Vorschlag in Thread "Anforderungen R-Link für nächste Updates" Nr.15.



    Grüße, Kadjar16

    KADJAR Bose Edition ENERGY TCe 130 EDC, EZ 10/2016, Titanium-Grau, Protection-Paket, Winter-Paket,
    AHK einklappbar, Software-Version: 2.2.19.300, Karten: Europa V2019.6

    Einmal editiert, zuletzt von Kadjar16 () aus folgendem Grund: Schreibfehler

  • Hallo Kadjar16,


    ich finde es ja immer gut wenn man ambitioniert was auf die Beine stellen möchte und bin bei so etwas auch gerne dabei. In diesem Fall sind die Erfolgsaussichten jedoch eher gering.


    Mal abgesehen davon dass die 15.703 läuft und die RDAG da auch nur das vorletzte Glied in der Kette ist, würde ein Hersteller, egal welcher, sich niemals zu einer offiziellen Stellungnahme hinreißen lassen und sich damit verpflichten. Das ist aus Unternehmenführerischer Sicht ein "no go".


    Der zweite und eigentlich auch entscheidendere Punkt ist, dass man die Fehlerbeseitigung in einer Software niemals zeitlich abschätzen oder festlegen kann. Das ist ein schier endloser Prozess und eigentlich ist so ziemlich jede Software auf dem Markt, egal ob Microsoft, EMC, Symantec, SAP, IBM, Oracle oder Google, nur ein Kompromiss die Fehler auf ein akzeptables Minimum zu reduzieren. Und das wird die Entwicklungsabteilung bei Renault selbstverständlich nicht anders machen, zumal sie hier ja nur das Android adaptieren und dafür ne eigene UI schreiben.


    Als Laie erschließt sich das sichter nicht jedem, doch ich kenne die Branche und kann aus fachlicher Sicht sagen, dass das R-Link vernünftig programmiert ist und auch die Zeit die sie für die neue Version benötigt haben äußerst angemessen war (Juli-Dezember). Ich kann natürlich jeden verstehen, der aufgrund von einem Fehler hier oder da verärgert ist, doch und das sage ich nun zu wiederholten Male, ist nicht die Software perse das Problem, sondern das der Prozess des Updates teilweise nicht korrekt durchgeführt wird!


    @kadjar-bose : Für Mai ist eine FIX angekündigt der Probleme in Verbindung mit der 6er Android-Version beheben soll. Das Problem scheint aber auch nicht alle mit dem S7 zu betreffen.


    Gruß Chris

    XMOD 1.6 dCi 130 4x4 - Safety-Plus-Paket & Winter-Paket / 6.4L
    R-Link: 2.2.15.703 - 4711 - Navigation: 9.12.106.586426

    3 Mal editiert, zuletzt von black8ight ()

  • Hallo Chris,


    danke für die ausführlichen Erklärungen. Bleibt zu hoffen, dass diese dem ein oder anderen hier helfen werden. Die 368 meist
    frustrierten Beiträge in diesem Thread, über nunmehr 5 Monate, sprechen für sich. Wer ordentliches Geld hinlegt, kann auch ein
    ordentlich funktionierendes Auto erwarten, auch als Software-Laie.


    Fehler sind nicht zu vermeiden, müssen aber zeitnah und zügig abgestellt werden. Dem scheint mir hier leider nicht so.
    Erschwerend kommt noch hinzu, dass die RDAG als Importeur wenig Einfluss auf Technik und Produktgestaltung hat, geschweige
    denn deren AH's.


    Aber das ist nicht der Kern meines Vorschlags. Das Thema Update Software hatte ich lediglich als leuchtendes Beispiel genommen.
    Es geht mir um den Kadjar insgesamt. Ob die Erfolgsaussichten für einen direkten Dialog mit der RDAG "eher gering" sind, sei
    einmal dahingestellt. Jedenfalls wäre das ein Gewinn für das Forum. Es wäre nicht das erste mal, dass die sich notgedrungen auf
    sowas einlassen, denn Negativwerbung ist bekanntlich schädlich. Ein Forum mit über 600 potentiellen Renault-Kunden hat ein
    größeres (Markt-) Gewicht als ein "armer" Einzelkunde, der bekanntlich oft mit einer nichtssagenden Textkonserve abgespeist wird.


    Bin nach wie vor der Meinung, dass es ein Versuch wert Ist.



    Wünsche ein sonniges Wochenende.


    Kadjar16

    KADJAR Bose Edition ENERGY TCe 130 EDC, EZ 10/2016, Titanium-Grau, Protection-Paket, Winter-Paket,
    AHK einklappbar, Software-Version: 2.2.19.300, Karten: Europa V2019.6

  • Hey Kadjars,


    passt jetzt zwar nicht hier her, aber lustig.


    Nach fast 6.000 km habe ich heute das erste mal die Hupe benutzen müssen.
    Habe es dann sogleich 2 mal getan. Beim ersten mal glaubte ich eine Tröte eines Dreijährigen
    gehört zu haben. Beim zweiten mal war ich dann sicher, daß es mein Kadjar war.


    Bitte nur nachmachen, wenn niemand in der Gegend ist, sonst könnte man ein Lächeln ernten.


    Oder trötet nur mein Kadjar so?


    Bin mal gespannt.


    Bis dann
    Engager

  • Hallo,
    meiner trötet auch so erbärmlich,aber nicht mehr lange.
    Es wird eine "Sirene" eingebaut. :evil:
    Grüsse
    Klaus

    Einmal editiert, zuletzt von exchopper ()

  • ................................................. Wenn die 15.703 bereits werksseitig drauf war oder aber korrekt vom AH installiert wurde, dürfte es damit eigentlich keine Probleme geben. Ich von meiner Seite muss also an dem Wagen rein garnichts ändern, solange ich Ihn fahren werde. Denn solange man das "running system" nicht "touched", wird es auch weiterlaufen ;)


    Den Funktionsumfang empfinde ich übrigens als ausreichend. Von daher könnte ich damit gut leben wenn nichts nachkommt. Aber wie viel man auf ne Aussage eines Händlers geben kann, das kann ja sehr schwankend sein ;)

    Kann das nur unterstreichen und bestätigen, was du schreibst. Es werden wahrscheinlich vielfach Fehlerinstallationen beim updaten im AH durchgeführt.

  • Moin moin Gemeinde,


    also ich habe vor knapp 2 Wochen das Update bekommen und jetzt sogar was neues an Fehler dazu bekommen.
    Der Ton für die Geschwindigkeitsübertretung bleibt nicht auf "0 aus".
    Bei jedem Neustart ist die Lautstärke wieder auf "1".
    Ich muss immer, bei jedem Neustart, in die Untermenüs der Lautstärke und der Schieberegler auf 1 und wieder auf 0 setzen damit die Lautstärke des Warntone deaktiviert bleibt.
    Kann es ja nicht sein, oder ?


    Zusätzlich haben wir seit ein paar Wochen das Problem das die Lüftungsklappen sich einen bekloppten schalten. Mittig in der Konsole hörst Du immer ein " Klick Klack Klack Klick" und das teilweise Minutenlang. Kennt das jemand von Euch?
    Hier mal ein Soundfile(Link Dropbox) mit dem iPhone aufgenommen. Im Original im Auto natürlich viel deutlicher zu hören.


    Kadjar Lüftungsklappern


    Und leider sind immer noch die Probleme vorhanden das sich alle paar Tage das " Aktives Bremsen kontrollieren" einschaltet und der Schraubenschlüssel (bitte suchen Sie eine Werkstatt auf) und nix ist im Fehlerspeicher, AH findet nix und ist Ratlos.
    Konsequenz daraus: Funktioniert das Aktive Bremsen überhaupt Fehlerfrei ?
    Und auch immer noch das Phänomen das sich beim einlegen des Rückwärtsgang immer mal wieder die Kamera nicht zuschaltet.


    :(


    Grüße an alle und einen schönen Tag
    NexusOnkel

    Bose Edition Energy dCi 110 EDC - Perlmutt Weiß
    Protection&Sicht Paket / Sitzheizung
    19 Zoll Leichtmetall Extreme ( Winter Renault RC 30 / 17 Zoll )