Welche Winter Reifen - (Alu) Felgen Kombinationen sind möglich

  • Hallo alle ,
    was denkt ihr wenn Mann eine Felgen Satz hat und einfach den Sommer / Winter reifen darauf wechselt ?


    habe 19 Zoll von der Bose Edition.


    BIn Engländer also sorry for my f........ schlechtes Grammatik :D


    grüsse Dex
    ,


    KADJAR BOSE Edition ENERGY TCe 130 EDC ,Safety-Plus-Paket ,Notbremsassistent,Toter-Winkel-Warner,Winter-Paket, Panorama dach.

    KADJAR BOSE Edition ENERGY TCe 130 EDC ,Safety-Plus-Paket ,Notbremsassistent,Toter-Winkel-Warner,Winter-Paket, Sicht-Paket etc etc


    Bin Engländer also recht schreiben Fehler sind Pflicht :P;);););)

  • Das rauf- und runterziehen auf EINEN Felgensatz macht meiner Meinung nicht wirklich Sinn.
    Kostet jedes mal eine Stange Geld und die Reifen werden dadurch mit Sicherheit nicht besser.
    Da würde ich auf jeden Fall lieber in einen zweiten Satz Felgen investieren.
    Müssen ja nicht die teuersten Felgen sein.


    Außerdem sind gute 19 Zoll Winterreifen auch in der Anschaffung nicht günstiger als zum Beispiel die mit 17 Zoll.


    Und keine Sorge wegen deiner Grammatik, du bist gut zu verstehen! :thumbsup:

    BOSE Edition dCi 130 4x4 in Perlmutt Weiß, Erstzulassung 29.08.2016
    mit Protection-Paket, Sicht-Paket, Winter-Paket
    Original Zubehör: Trittbretter, Sonnenblenden, Brillenhalter, Feuerlöscher, Haifischantenne, Sportpedale,
    QuickFix-Aluminium-Dachträger
    Firmeware Version 2.2.19.300 mit Boot Version 4992

  • Skifan war etwas schneller - ich sehe das das genau so.
    Deinen Text habe ich gut verstanden, Dex.

  • So, habe jetzt die passende Kombination für die 120kW Motorisierung gefunden und und mich schlussendlich doch für einen reinen Winterreifensatz entschieden. Besser ist das.


    Felge: 7,5 x 18 ET 35 | Dezent, TD graphite


    [Blockierte Grafik: http://www.dezent-wheels.com/DE/repos/evoscripts/dezent/getImageFromBinaryFiled?picid=585&fld=ImageWhite]
    und einen Satz Nokian, 245/45 R18 WR A4


    [Blockierte Grafik: https://dc602r66yb2n9.cloudfront.net/pub/web/images/product_images/new_2016/Nokian_WR_A4.png?c=product_image_desktop]


    Dazu noch fahrzeugspezifisch vorprogrammierte Schrader-Metallventile für aktives RDKS für 36 EUR/Stück. Renault verlangt mit USt. 54 EUR!
    Kostet in Summe derzeit 1340 EUR; ich warte aber noch bis September, denn dann könnte es nochmal nen Fuffi günstiger werden.
    Beim Freundlichen hat man angesichts solcher Preise - die schon wirklich nicht günstig sind - nur milde gelächelt.
    Bei denen wurde es am Anfang eine 2 davor. Danke, aber ohne mich.


    Renault bietet übrigens im jetzt aktuell erschienenen Megane, Scenic und Koleos auch das günstigere passive RDKS für den ABS-Radsensor an. Habe ich heute vom Reifenhändler erfahren, der von massiven Problemen in 2015/2016 berichtete, gerade im Bezug auf Renault, was die Initialisierung der Radsensoren betraf.
    Schade, dass das nicht schon jetzt auch im Kadjar umgesetzt wurde. Die Lebenszeit der Batterie im RDKS-Sensor liegt irgendwo zwischen 4-6 Jahren. Ein gutes Geschäft für die Händler.

  • Hallo Dexter,
    willkommen im Forum.


    Ich sage auch: Auf jeden Fall den Wintersatz auf separate Felgen.
    Kriegst dann auch zum Umstecken im Frühjahr und zum Winter hin schneller einen Termin.


    Gruß Jochem

    Vorher seit 09.12.2015: Kadjar XMOD Energy TCe 130Titanium-Grau
    Seit 18.05 2016:
    XMOD Energy dCi mit EDC Dezirrot
    Seit 26.07.2018: Scenic Bose Edition, 1,6 dCi EDC, Black-Pearl- Schwarz, Dach stahlgrau
    Seit 1.10.2019 Kia Niro Spirit HEV mit Leder in schwarz, MJ 2020

    Seit 2.10.2021 Kia Ceed SW Spirit PHEV mit allem ausser Leder, Pano+AHK in pentametal (grau) MJ 2022

  • @Mike67
    Ich weiß ja nicht, ob dein Händler mit Macht reich werden will, aber eine 2 steht da eigentlich nicht davor.


    Beispiel:
    235/45 R18EL 98V XL Michelin Pilot Alpin PA4 auf Felge B32 in Kristallsilber mit RDKS (im Satz) Bestellnummer 77 11 002 733 zu 1.649,00 €.
    Stimmt, es sind keine in 245er Breite. Aber sollte man im Winter nicht eher etwas schmaler fahren als im Sommer wegen dem besseren Anpressdruck?


    Persönlich finde ich das aktive RDKS nicht so verkehrt, ein wenig durchschalten am Bordcomputer und mir wird der aktuelle Luftdruck im Reifen angezeigt. Bequemer geht es nicht. Meine Meinung.

    BOSE Edition dCi 130 4x4 in Perlmutt Weiß, Erstzulassung 29.08.2016
    mit Protection-Paket, Sicht-Paket, Winter-Paket
    Original Zubehör: Trittbretter, Sonnenblenden, Brillenhalter, Feuerlöscher, Haifischantenne, Sportpedale,
    QuickFix-Aluminium-Dachträger
    Firmeware Version 2.2.19.300 mit Boot Version 4992

    Einmal editiert, zuletzt von Skifan () aus folgendem Grund: Rechtschreibung

  • @Skifan


    Zu den Preisen kurz Folgendes: Mein Händler hatte sich, was die Alus betrifft, aus dem Elia-Katalog bedient. Eine Felge nach meinem Geschmack lag da preislich schon bei 360 EUR. Dem gibt es wohl nichts mehr hinzuzufügen ;)


    Ansonsten möchte dir gar nicht mal widersprechen, aber die Physik sagt zum Thema Breitreifen im Winter verkürzt in etwa Folgendes:


    Breit bedeutet zunächst eine erhöhten Rollwiderstand, einen erhöhten Verbrauch und eine erhöhte Trägheit der Massen, die beim Anfahren auf rutschigem Untergrund allerdings dem Vortrieb durchaus zuträglich sein können. Geichzeitig bedeutet es aber auch mehr Kontaktfläche, die sich im oder am Boden "verkrallen" kann; eigentlich das wichtigste Kriterium.
    Vor 30 Jahren galt noch die These, dünne Reifen seien bei Eis/Schnee besser, da diese sich passend in den Boden schneiden würden, wie auch immer das gemeint ist.
    Es gibt aber eine Ausnahme: bei Schneekettenbetrieb kommt schmal besser.


    Und dank ESP und anderen antriebsregulierenden Massnahmen moderner KFZ, besteht schon lange keine erhöhte Gefahr oder signifikante Nachteile durch Breitreifen im Winter; vorausgesetzt man fährt immer noch den Witterungsverhältnissen angepasst, und natürlich nicht etwa wie eine gesengte Sau.


    Lies das hier mal bei Gelegenheit...


    http://www.kfz-auskunft.de/news/20796.html


    http://www.focus.de/auto/news/…en-winter_aid_451485.html


    Klar ist aber auch, dass aktives RDKS, Präzision der Messung hin oder her, für die Hersteller eine regelmässige Lizenz zum Gelddrucken ist. Dann lieber gleich den Zwang zu etwas unkomfortableren, aber dafür sicheren Run-Flats.

  • Ja, teuer sind die aktiven RDKS schon aber ich habe sie seit Laguna II Zeiten und ich bin bis heute nicht verarmt. Egal.


    Mit dem Elia Katalog glaube ich gern an die 2 ganz vorn, das ging leider nicht hervor.


    Und über Breite kann man streiten, wollen wir aber nicht.


    Zurück zum Thema:
    Diesen Nokian kannte ich noch gar nicht, zuerst hielt ich es für einem Schreibfehler in Bezug auf den WR D4.
    Vom Profil kommen sie meinen Conti nahe, bin gespannt auf deine Erfahrung damit.
    Hatten nur einmal Nokian im Winter auf einen Gebrauchten und waren sehr zufrieden damit.

    BOSE Edition dCi 130 4x4 in Perlmutt Weiß, Erstzulassung 29.08.2016
    mit Protection-Paket, Sicht-Paket, Winter-Paket
    Original Zubehör: Trittbretter, Sonnenblenden, Brillenhalter, Feuerlöscher, Haifischantenne, Sportpedale,
    QuickFix-Aluminium-Dachträger
    Firmeware Version 2.2.19.300 mit Boot Version 4992

  • Zunächst wollte ich auch wieder auf einen der großen Marktführer, in dem Fall den Goodyear Ultragrip 8/9 setzen. Preislich tut sich da aber auch zum Nokian nicht wirklich viel.
    Ich hatte aber die Nokian-Reifen bereits an meinem Megane III GT in guter Erinnerung, und da haben sie mehr als 3 Winterperioden ihren Dienst tadellos getan.
    Das war wirklich Fahren wie auf Schienen, und das bei 235/45 R18 Dimensionierung. Vom Absnutzungsgrad liegen sie meiner Einschätzung nach mit den Michelin Alpine P3/P4 auf einer Höhe, abhängig natürlich von der Fahrweise.


    Die Nokian WR A4, der übrigens genau so neu (2017) ist, wie der D4, mit derzeit einzigartiger Nasshaftungsklasse A, haben einen vollkommen anderen udn asymetrischen Profilzuschnitt, und sind mehr für die sportlicheren und stärker motorisierten SUVs gedacht. Ich zähle meinen Kadjar jetzt einfach mal frech mit dazu. Power unter der Haube hat er ja genug.


    Nokian ist hier vielen auch eher unbekannt; manche denken ja, es sein ein Ableger der Handysparte der Finnen :thumbsup: .
    Ein wenig sind sie aber auch der Underdog der Reifenindustrie geblieben, obwohl die Finnen enorm viel Knowhow seit Jahrzehnten in die Reifenentwicklung stecken. Deren Markt ist nicht Deutschland oder Nachbarländer, sondern nach wie vor die skandinavischen Länder, in denen die Winter lang, hart und schon von etwas anderem Kaliber als in unseren Breiten. Klingt ja fast so wie eine Episode aus GoT ;) .


    Ich werde aber über die neuen Schluppen berichten... dauert aber noch.

    Einmal editiert, zuletzt von Mike67 ()

  • Ja, Winterreifen beherrscht Nokian und das zu einem sehr gutem Preis/Leistungsverhältnis.
    Wenn ich nicht irre, galt der Vorgänger WR D3 eine Zeit als Referenzreifen für 4x4 und SUV.


    Mit dem Handyhersteller teilen sie sich nur den Namen der finnischen Stadt Nokia - zumindest begann dort die Firmengeschichte von Nokian.

    BOSE Edition dCi 130 4x4 in Perlmutt Weiß, Erstzulassung 29.08.2016
    mit Protection-Paket, Sicht-Paket, Winter-Paket
    Original Zubehör: Trittbretter, Sonnenblenden, Brillenhalter, Feuerlöscher, Haifischantenne, Sportpedale,
    QuickFix-Aluminium-Dachträger
    Firmeware Version 2.2.19.300 mit Boot Version 4992

  • ... also ich hab zwar den Bose dCi 130 4x4, konnte laut AH aber auch nur 17“ für Winter nehmen...
    Habe die RC30 in Himalaya-Grau und bin sehr zufrieden damit...


    IMG-20160928-WA0004.jpg

    Hallo, hab mir gerade noch mal Dein Photo bzgl der Felgen Himalaja Grau angesehen... habe vor mir die für meinen noch kommenden Crossborder in Perlmutt weiss zu holen... hätte aber gedacht, daß die dunkler wären.... wird zumindest im Katalog angezeigt.... auf dem Photo wirken die sehr hell????

    Kadjar Crossborder, Super Energy TCe 130 EDC in Perlmutt Weiss, mit Trittbrettern, Haifischantenne, Sonnenrollos und Trennnetz :)

  • Ich habe beide Farben in natura gesehen.
    Die grauen sind deutlich dunkler als die silbernen und passen aus meiner Sicht ganz gut zu Perlmutt.
    Hatte mich ein wenig geärgert, weil mir die grauen RC 30 beim Kauf so ein wenig "durch die Lappen" gegangen sind.


    Aber mittlerweile bin ich echt froh darüber, meine Java Felgen habe ich bisher auf keinem anderen Kadjar gesehen.
    Bilder bei Interesse bei mir im Profil oder in der Galerie.

    BOSE Edition dCi 130 4x4 in Perlmutt Weiß, Erstzulassung 29.08.2016
    mit Protection-Paket, Sicht-Paket, Winter-Paket
    Original Zubehör: Trittbretter, Sonnenblenden, Brillenhalter, Feuerlöscher, Haifischantenne, Sportpedale,
    QuickFix-Aluminium-Dachträger
    Firmeware Version 2.2.19.300 mit Boot Version 4992

  • Hallo, hab mir gerade noch mal Dein Photo bzgl der Felgen Himalaja Grau angesehen... habe vor mir die für meinen noch kommenden Crossborder in Perlmutt weiss zu holen... hätte aber gedacht, daß die dunkler wären.... wird zumindest im Katalog angezeigt.... auf dem Photo wirken die sehr hell????

    Hallo Axel, hier mal ein Bild wie die grauen am Auto aussehen...


    IMG_20170728_132850.jpg


    Gruß Ingo

    Kadjar dCi 130 4x4 Bose Dezirrot; Winter-/Protection-Paket/Komfortmodul für Aussenspiegel ... bestellt 10.06.2016 ... Produktionsdatum: 23.09.2016 ... Auslieferung 25.10.2016
    Boot 5446 / System 2.2.19.300 / Navi 9.12.80.689874 / Kartenmaterial 12/2017


    Ab 10/2019: Cupra Ateca ABT in Nevada Weiß :thumbup:

  • Ich habe beide Farben in natura gesehen.
    Die grauen sind deutlich dunkler als die silbernen und passen aus meiner Sicht ganz gut zu Perlmutt.
    Hatte mich ein wenig geärgert, weil mir die grauen RC 30 beim Kauf so ein wenig "durch die Lappen" gegangen sind.


    Aber mittlerweile bin ich echt froh darüber, meine Java Felgen habe ich bisher auf keinem anderen Kadjar gesehen.
    Bilder bei Interesse bei mir im Profil oder in der Galerie.

    Vielen Dank... und die Java sehen nicht schlecht aus... wäre evt auch was für mich, dann ist der Unterschied zu den Sommer und Winterfelgen total krass. :)

    Kadjar Crossborder, Super Energy TCe 130 EDC in Perlmutt Weiss, mit Trittbrettern, Haifischantenne, Sonnenrollos und Trennnetz :)