Wartungsanzeige Bordcomputer

  • Was wurde denn beim Kundendienst gemacht?
    Der normale Service ist einmal im Jahr oder eben bei den 10000Km.

    Ehemals, OHNE Probleme: Xmod Energy TCe 130 in Black-Pearl-Schwarz mit Winter-Paket, City Paket, Safety-Plus-Paket+Rückfahrkamera, elektrische Heckklappe
    Nun getauscht gegen einen Trafic L2H1 mit allem, nur auf das RLink habe ich bewusst verzichtet. Kraft und Platz ohne Ende...

  • Kadjar, Wartungsintavalle zurücksetzen. Wahltaste Bordcomputer
    Zündung einschalten, mit der Wahltaste (Wippe) den Bordcomputer Navigieren, (persönlichen Einstellungen) bis ihre Wartung hat, dann auf OK drücken, und 3 Sekunden halten. Dann kommt Wartungsintavalle, da steht wie viel Zeit euch noch bleibt, ich sage mal 2000Km 2 Monate oder sowas ähnliches, geht auf OK , ca. 3-5 Sekundenhalten, mit OK Taste bestätigen. Zündung ausschalten, kurz warten und wieder Zündung einschalten, dann sollte das jetzt stehen. 30000Km 24 Monate und 20000Km 12 Monate fertig.

  • Hallo Forum,

    wir wollen uns einen Kadjar zulegen. Zulassung 12/2018 als Tageszulassung. Hat unter 100km auf dem Tacho.

    Laut dem Renault Händler ist keine Wartung / Inspektion nötig, da der Wagen noch nicht online aktiviert ist.

    Stimmt dies ? Ich bin der Meinung, die Wartungsintervalle zählen ab Zulassung, oder ?


    Wie kann ich dem Händler das belegen ?

  • Hallo und herzlich willkommen hier im Kadjar-Forum,

    ich denke der will sich "nur" um die 1. Inspektion drücken, die er auf seine eigenen Kosten durchführen müsste/muss... es heißt 30.000km oder nach einem Jahr... und ein Jahr ist ja mit 12/2019 um... und vom rumstehen wird ein Auto meist auch nicht besser - also eine kleine Inspektion wo alles nochmals auf Funktion überprüft wird und die Flüssigkeitsstände usw., also eine Art "Übergabe"-Service durchzuführen wird doch zumindest wohl drinnen sein, auch mit nur 100km auf dem Tacho...:rolleyes::!:und dieser gehört auch ins Check-Heft eingetragen, nicht dass es dann später heißt, dass die 1. Inspektion nicht nach Hersteller-Angabe fristgerecht durchgeführt wurde, wenn dann später mal was sein sollte... :|



    LG

    Perlmutt - ehem.130 PS dCi, 4WD, BOSE, Panoramadach, 360° Safety+Protection, u. Winterpaket und außerdem: Duplex-Endschalldämpfer, einklappbare AHK, Webasto TT Evo4, LED-Kennzeichenleuchten, LED-Einstiegsleisten, LED-Handschuhfachbeleuchtung, LED-Ambientebeleuchtung, versenkbare Kopfstützen hinten, Alu-Cover für Fensterheberschalter, Chrom-Cover für Türöffner, Chrom-Heckleiste, Sportpedale, Shark-Antenne und Woofer schön im 17" Notrad integriert :D

  • Danke, da bin ich auch der Meinung, dann werde ich da wohl nochmal anrufen.

    Meine Frau hatte vorhin nur mit dem Händler gesprochen.


    Wartungsintervalle sind also jährlich oder 30.000km, korrekt ?

    Teils habe ich auch von alle 2 Jahre gelesen.

    Wo finde ich das raus ?

  • Renault kennt zwei Parameter für die Wartung:

    1. Zeit
    2. Kilometerstand

    Beispielsweise altert Öl, auch ohne (viele) gefahrene Kilometer.


    Aus meiner Sicht ist es nicht kundenorientiert, das Fahrzeug ohne frische Wartung als Händler auszuliefern.

    Allein schon, weil das Fahrzeug zwei Jahre nur gestanden haben muss. Finde ich schon heftig.

    Standschäden beispielsweise an der Bereifung sind da auch nicht ganz auszuschließen.


    Richtig ist, ohne Onlineaktivierung zeigt der BC auch keine Wartung an, weil er ja nicht „wissen“ kann, dass das Fahrzeug zugelassen ist.

    BOSE Edition dCi 130 4x4 in Perlmutt Weiß, Erstzulassung 29.08.2016
    mit Protection-Paket, Sicht-Paket, Winter-Paket
    Original Zubehör: Trittbretter, Sonnenblenden, Brillenhalter, Feuerlöscher, Haifischantenne, Sportpedale,
    QuickFix-Aluminium-Dachträger
    Firmeware Version 2.2.19.300 mit Boot Version 4992

  • Wenn ich das Fahrzeug dann aber bei myRenault aktiviere / eintrage, dann sehe ich doch dort auch die Inspektionsdaten, oder ?

    Da wird doch dann ebenfalls nicht jetzt 12/2020 genommen, sondern 12/2018 als Start, da dort ja die Zulassung war.


    Mal schauen...

  • ohne Onlineaktivierung zeigt der BC auch keine Wartung an,

    Jep, aber ich würde in diesem Fall der Werkstatt auch zutrauen, dass die Service-Anzeige so zurück gesetzt wurde, ohne dass wirklich etwas am Fahrzeug gemacht wurde... aber ja genau, diese Anzeige sollte doch eigentlich laufen sobald das Fahrzeug angemeldet wird/ist und an Renault als "verkauft" gemeldet wurde... kann natürlich auch gut sein, dass das der Händler bei seiner "Tageszulassung" garnicht erst gemacht hat...:huh:

    Aber EZ ist halt in dem Fall nunmal 12/2018, und das gehört vom Händler auch richtig gemeldet und aktiviert bei Renault... :!:



    LG

    Perlmutt - ehem.130 PS dCi, 4WD, BOSE, Panoramadach, 360° Safety+Protection, u. Winterpaket und außerdem: Duplex-Endschalldämpfer, einklappbare AHK, Webasto TT Evo4, LED-Kennzeichenleuchten, LED-Einstiegsleisten, LED-Handschuhfachbeleuchtung, LED-Ambientebeleuchtung, versenkbare Kopfstützen hinten, Alu-Cover für Fensterheberschalter, Chrom-Cover für Türöffner, Chrom-Heckleiste, Sportpedale, Shark-Antenne und Woofer schön im 17" Notrad integriert :D

  • Wenn ich das Fahrzeug dann aber bei myRenault aktiviere / eintrage, dann sehe ich doch dort auch die Inspektionsdaten, oder ?

    Da wird doch dann ebenfalls nicht jetzt 12/2020 genommen, sondern 12/2018 als Start, da dort ja die Zulassung war.


    Mal schauen...

    So einfach ist das nicht. Du bekommst erst vollen Zugriff auf MyRenault wenn das Fahrzeug durch den Händler in der Datenbank als verkauft eingetragen wurde.

    Vorher siehst du da so gut wie nichts.


    Wir hatten hier schon mehr als einen Fall, dass die Eintragung nicht zeitnah erfolgte.


    Wie Cheesy bereits schrieb ließe sich natürlich auch die Wartungsanzeige im Auto problemlos zurücksetzen, das kann man sogar selber machen.

    Dass ein Händler das Fahrzeug für eine Tageszulassung nicht online sofort aktiviert sehe ich ja noch ein.

    Aber zwei Jahre sind da schon eine Hausnummer.


    Wie gesagt, auch durch Stehen wird ein Fahrzeug nicht besser - Standschäden können wie geschrieben passieren.

    Wenn ich das alles so lese hier würde ich wohl eher die Finger von dem Wagen lassen, es sie denn der Preis ist soooo unschlagbar günstig.

    BOSE Edition dCi 130 4x4 in Perlmutt Weiß, Erstzulassung 29.08.2016
    mit Protection-Paket, Sicht-Paket, Winter-Paket
    Original Zubehör: Trittbretter, Sonnenblenden, Brillenhalter, Feuerlöscher, Haifischantenne, Sportpedale,
    QuickFix-Aluminium-Dachträger
    Firmeware Version 2.2.19.300 mit Boot Version 4992

    Einmal editiert, zuletzt von Skifan ()

  • Als ich den Kadjar als Gebrauchtwagen gekauft habe, habe ich entschieden, die Wartungen in der hiesigen Renault Filiale machen zu lassen. Gleichzeitig habe ich mir ein Konto aktiviert und dadurch konnte ich den Plan von den nächsten Wartungen sehen, die chronologisch angepasst wurden, da vor mir das Auto ca ein Jahr stehen geblieben ist bzw. abgemeldet war.

    Renault Kadjar XMOD dCi 110 EDC, BJ 2015, R-Link 2.2.19.300, City- & Winter-Paket.

  • Laut dem Renault Händler ist keine Wartung / Inspektion nötig, da der Wagen noch nicht online aktiviert ist.

    Wie kann ich dem Händler das belegen ?

    Ich würde da gar nichts belegen und schon gar nicht lange rumeiern. Entweder er macht Dir den Service wie seitens Renault nach 2 Jahren als Wartung B vorgeschrieben, also inkl. Öl etc., oder du lässt ihm die Karre einfach dort stehen.

    Soll froh sein, dass er den Wagen nach 2 Jahren endlich verkauft bekommt, die Wartung kostet ihm mit Sicherheit weniger als der weitere Wertverlust.

    Kadjar Bose Edition [Facelift 2019] * TCe 160 EDC GPF
    * Titanium Grau * Protection Paket * Winter Paket *

    * R-Link2 Firmware 7.0.24.161 * Bootversion 5476 *

  • Regulär ist die Werksgarantie um. Wie sich der Händler und Renault verhalten im Falle eines Falles würde ich nicht ausprobieren wollen,

    zumal der sich ja jetzt schon so kleinlich gibt.

    Ich ließe den Wagen da wo er ist.

    Beim Händler auf dem Hof.

    Vorher seit 09.12.2015: Kadjar XMOD Energy TCe 130Titanium-Grau
    Seit 18.05 2016:
    XMOD Energy dCi mit EDC Dezirrot
    Seit 26.07.2018: Scenic Bose Edition, 1,6 dCi EDC, Black-Pearl- Schwarz, Dach stahlgrau
    Seit 1.10.2019 Kia Niro Spirit HEV mit Leder in schwarz, MJ 2020

  • Ist bei dem Wagen der Preis so verlockend ? Sonst würde ich einen anderen Wagen nehmen , es gibt mehr als einen Händler und die haben untereinander ja auch die Tauschbörse für verfügbare Neuwagen / Tageszulassungen etc.


    Gruß Don Flens

    R5, R19, Safran,Kadjar Bose Phase 2 140 GPF, Aktuell Koleos Initiale Paris 160 GPF EDC Vollausstattung (Benziner ohne Allrad) und einige Fremdfabrikate noch zwischendurch ......



    Werde Supporter , unterstütze das Forum aktiv ,nähere Infos unter:

    Kontrollzentrum / Eigenschaften / bezahlte Mitgliedschaften.

  • Bei mir gibt's Unstimmigkeiten. In dem elektronischen Heft, zugänglich durch mein Renault Konto und aktualisiert nach letzter Wartung A+B bei Renault, steht: Wartung jährlich oder nach 30000 km. Genauso ist es für den Ölwechsel. Der Bordcomputer zeigt jährlich oder 20000 km. "Mind-Fuck". Da ich keine Garantie habe, ist es mir aber wurscht. Ölwechsel lasse ich, jährlich oder nach 15000 km machen lassen.

    Renault Kadjar XMOD dCi 110 EDC, BJ 2015, R-Link 2.2.19.300, City- & Winter-Paket.