Sondermodell Collection

  • Mit dem Wegfall vom XMode, haben die bereits einen besitzen, etwas besonderes...

    ..ja, ein sog. "Einstellungsmerkmal"

    110 dci, Xmod, EDC, pearlschwarz, Safety plus, City Paket, Mulitimedia,
    Notrad, seit März 2016

  • Xmod fällt weg?

    nicht verwunderlich. Passt heute nicht mehr in die Modell-Landschaft. Beim neuen Scénic gibt es schon keinen Xmod mehr. Die Bezeichnung wurde in 2013 für den Scénic "erfunden" und sollte einen Möchtegern (Pseudo)- SUV vorgaukeln, Eine Offroad-Optik in Form von Plastikteilen und eine fragwürdige sog. Traktionskontrolle sollten es richten. Damit sollte Zeit gewonnen werden, um den verschlafene Markt-Trend zum richtigen SUV aufzuholen.

    KADJAR Bose Edition ENERGY TCe 130 EDC, EZ 10/2016, Titanium-Grau, Protection-Paket, Winter-Paket,
    AHK einklappbar, Software-Version: 2.2.19.300, Karten: Europa V2019.6

  • Der jetzige XMOD hat:
    - schöne optische Elemente
    - hochwertige Ganzjahresreifen
    - 3-stufige Traktionskontrolle


    Alles 3 waren Gründe für meinen Kaufentscheid.


    "Möchtegern (Pseudo)- SUV", "fragwürdige sog. Traktionskontrolle" lass ich auf keinen Fall gelten.

    Scenic IV BOSE Edition EDC dci 160 PS Twin Turbo
    mit allen Extras - 2017

  • Vielen ist der Bose zu teuer.
    Aber viele mögen den X-Mode nicht,weil sein inneres nicht jedermanns Sache ist.
    Braun/Bronze ist nicht für jeden der Hit und ist meist nur ein Trend der nicht lange anhält.
    Ist zwar traurig,ist aber so.Und da der X-Mode teoretisch das Volumen Modell der Reihe darstellen soll,
    muss Renault reagieren um nicht noch mehr Boden zu verlieren.
    Das mit dem Wiederverkauf ist doch so ein alter Hut,denn ich schon nicht mehr hören kann.
    Einerseits wird hier gepockert welches Auto am meisten Rabatt bekommen hat.Andererseits
    darf man sich auch nicht beschweren wenn ihr für euren Wagen nicht mehr so viel bekommt.
    Unser Lagi 2 Grand Tour Privileg gab es damals nach dem Facelift auch nicht mehr.
    Unser Grand Scenic 3 Luxe gab es nach dem Facelift auch nicht mehr.Trotz 6 Jahre auf dem Buckel gab es aber noch fast 50 % vom Preis den
    wir damals bezahlt haben.Großen Verlust machen nur die 1-2 Jährigen.

    Kadjar dci 130 Bose Edition 4x2,alle Extras außer Leder in Perlmutt Weiß :thumbsup:
    und Megane RFB 1.6 TCE 165 Symphonie mit allen Extras und 18Zöllern und das in Perlmutt Schwarz :thumbsup:

  • Braun/Bronze ist nicht für jeden der Hit und ist meist nur ein Trend der nicht lange anhält.

    Das war auch unser Ausschlußkriterium. Der große Preisvorteil gegenüber dem Bose konnte das nicht aufwiegen.


    Letztlich habe ich mich nur geärgert, nicht auf das überarbeitete Modell gewartet zu haben, das die Dinge enthält, die ich bei meinem vermisse.

    BOSE Edition dCi 130 4x4 in Perlmutt Weiß, Erstzulassung 29.08.2016
    mit Protection-Paket, Sicht-Paket, Winter-Paket
    Original Zubehör: Trittbretter, Sonnenblenden, Brillenhalter, Feuerlöscher, Haifischantenne, Sportpedale,
    QuickFix-Aluminium-Dachträger
    Firmeware Version 2.2.19.300 mit Boot Version 4992

  • - schöne optische Elemente

    Geschmackssache - mein Geschmack ist es nicht.

    - hochwertige Ganzjahresreifen

    Klingt wie "hochwertiger Blechschmuck". Ein Ganzjahresreifen ist immer ein Kompromiss und einen Kompromiss kann man auch nicht durch Adjektive wie "hochwertig" aufwerten. Wer diesen Kompromiss eingehen möchte, darf es aber gern tun.

    - 3-stufige Traktionskontrolle

    Da sollten bei einer halbwegs gut funktionierender Fahrzeugelektronik zwei Stufen reichen: "An" und "Aus". Und ich wette, mit einem XMOD kommst du im Gelände auch nicht einen Meter weiter, als mit jedem anderen 4x2-Kadjar auf Winterreifen.

    KADJAR BOSE EDITION ENERGY DCI 130 4X4

    Lederpaket - Protection-Paket - Winter-Paket - Fahrersitz el. - Anhängerkupplung klappbar - Komfortmodul für Aussenspiegel - ...und natürlich schwarz wie die Nacht 8)

  • Da sollten bei einer halbwegs gut funktionierender Fahrzeugelektronik zwei Stufen reichen: "An" und "Aus". Und ich wette, mit einem XMOD kommst du im Gelände auch nicht einen Meter weiter, als mit jedem anderen 4x2-Kadjar auf Winterreifen.

    Die Wette hast Du verloren. Ich habe es probiert. Die XMOD- Traktionskontrolle funktioniert schon sehr gut. Es ist natürlich nur ein Kompromiss und der XMOD kann mit einem Allrader natürlich unter schweren Bedingungen nicht mithalten. Aber davon abgesehen ist ein SUV kein Geländewagen, auch nicht mit 4x4. Statt des Drehknopfs hätte aber auch ein Schalter zwecks Abschaltung vom ESP und einer für Abschaltung des ASR auch getan. Was anderes tut der Drehknopf nicht.
    Der Rest ist Geschmackssache und natürlich eine Frage des Preises. Ich hätte einen Bose mit dem 1,6L Diesel zum gleichen Preis wie mein XMOD haben können, wollte ich aber nicht. Ich habe mich für die Allwetterreifen entschieden, da ich mir mal das zweimalige Wechseln im Jahr sparen wollte. Ich denke , daß die Alltagsbedingungen in den Breiten , die ich bewohne, eher für die 4-Season -Reifen sprechen. Wurde aber an anderer Stelle schon ausdiskutiert.
    Wer ein Modell unterhalb von Bose und XMOD fährt, hat ebenfalls einen Kadjar gekauft und sich bewusst dafür entschieden.Das darf man doch auch ruhig gelten lassen, ohne die Feststellung in den Raum zu stellen, derjenige sei geizig oder es habe nicht gereicht. Also, jedem sein individueller Kadjar und natürlich auch das Collection- Modell und den Spaß damit, den das Fahrzeug macht. Fällt eine Ausstattungslinie weg kommt eine andere, so ist das nun mal.

    Vorher seit 09.12.2015: Kadjar XMOD Energy TCe 130Titanium-Grau
    Seit 18.05 2016:
    XMOD Energy dCi mit EDC Dezirrot
    Seit 26.07.2018: Scenic Bose Edition, 1,6 dCi EDC, Black-Pearl- Schwarz, Dach stahlgrau
    Seit 1.10.2019 Kia Niro Spirit HEV mit Leder in schwarz, MJ 2020

  • Geschmackssache - mein Geschmack ist es nicht.

    Zu einem Fahrzeug mit SUV-Optik gehört auch ein optisch ansprechender Unterfahrschutz vorne und hinten.
    Sonst kann ich mir ja gleich einen Megane ode einen Citroen C3 höher legen lassen - sieht dann genauso so (beömmelt) aus wie (Kadjar) ohne.

    Scenic IV BOSE Edition EDC dci 160 PS Twin Turbo
    mit allen Extras - 2017

  • Klingt wie "hochwertiger Blechschmuck". Ein Ganzjahresreifen ist immer ein Kompromiss und einen Kompromiss kann man auch nicht durch Adjektive wie "hochwertig" aufwerten. Wer diesen Kompromiss eingehen möchte, darf es aber gern tun.

    Lese Dir doch mal verschiedene Tests über den Goodyear Vector 4 Seasons neuster Bauart durch. Der macht Sommer wie Winter eine Note "gut", trifft natürlich nicht die "sehr guten" Spezialreifen, übertrifft aber bereits die befriedigenden Spezialreifen.
    Ich fahre seit 36 Jahren auch im Winter in hügeliger Region (Steigungen bis 12 %).
    Ich weiß, wovon ich rede. Und ich gehöre nicht zu den Liegenbleibern, die ich jedes Jahr an mehreren Wintertagen frühmorgens rechts liegen lasse.
    Über was wollen wir also diskutieren ?

    Scenic IV BOSE Edition EDC dci 160 PS Twin Turbo
    mit allen Extras - 2017

  • Da sollten bei einer halbwegs gut funktionierender Fahrzeugelektronik zwei Stufen reichen: "An" und "Aus". Und ich wette, mit einem XMOD kommst du im Gelände auch nicht einen Meter weiter, als mit jedem anderen 4x2-Kadjar auf Winterreifen.

    Falsch !
    Dem "anderen" 4x2-Kadjar fehlt eben die Stufe, wo die Traktionskontrolle mehr Schlupf erlaubt, um sich eben aus einer schwierigen oder sich fest fahrenden Situation freifahren zu können.

    Scenic IV BOSE Edition EDC dci 160 PS Twin Turbo
    mit allen Extras - 2017

  • Ich bin schon lange wach.

    offenbar aber den Sinn der Aussage nicht verstanden. Habe lediglich die Brücke zur Entstehung der Modellbezeichnung XMOD geschlagen und warum die verschwinden soll/wird. Seinerzeit eine Notfall-Marketing-Maßnahme, wegen verpenntem SUV-Markt. Wollte damit den XMOD-Fachleuten nicht zu nahe treten ;) .

    KADJAR Bose Edition ENERGY TCe 130 EDC, EZ 10/2016, Titanium-Grau, Protection-Paket, Winter-Paket,
    AHK einklappbar, Software-Version: 2.2.19.300, Karten: Europa V2019.6