Beiträge von Skifan

    Genau so war es.

    Am Anfang gab es ein lächerliches Jahr, wegen der wenigen tatsächlichen angebotenen Updates und etwas Geschick an der Hotline gab es ein bis zwei Jahre Verlängerung als Kulanz dazu.

    Dann wurden regelmäßige Updates angeboten mit mindestens 2 neuen Karten pro Jahr. Und ab Werk gab es drei Jahre Kartenupdates + Traffic Services nach Erstzulassung.

    Deswegen ist das Baujahr, wie bereits geschrieben, entscheidend für die Beantwortung der Frage.

    Ich würde dich ja gern mal einladen, aber die Schneesaison ist vorbei bei uns.

    Danke, ich habe schon so einige Einladungen hier bekommen und bisher keine davon angenommen. Und da waren verlockende mit Kaffee dabei! ;)


    Meine Aussage bezog sich auf Nässe und U-Turn, siehe Zitat unten, von Schnee (Saison) war da nichts zu lesen. Und ich halte das nach wie vor für übertrieben.

    dann macht unfreiwillig einen U-Turn sobald es nass wird

    Beitrag #70 zeigt, dass ich mit meiner Behauptung von zufriedenen Fahren nun auch nicht ganz falsch gelegen habe.

    Halten wir mal an dem Gedanken Stromversorgung fest.

    Möglich wäre auch ein Defekt am/im Kabelbaum.

    Aber wie so oft ist das mit den Ferndiagnosen immer nur Spekulation.


    Ich würde eine Renault Werkstatt wenigstens zur Fehlerdiagnose aufsuchen.

    So recht glaube ich irgendwie immer noch nicht an einen Hardwaredefekt vom RLink...

    Frist setzen und vom Vertrag zurücktreten wenn diese nicht eingehalten wird.

    Möglichkeiten prüfen lassen wegen eventuellem Schadensersatz.

    Das wäre mein Weg in diesem Fall.


    Was sich mir nicht erschließt ist, wenn das Fahrzeug „fertig“ ist warum es nicht ausgeliefert wird.
    Ohne Auslieferung fließt doch kein Geld...:?:

    Ich habe gestern mal drin gesessen im neuen Arkana.


    Minus:

    Als sehr billig empfand ich die Schaltwippen am Lenkrad - Plastik und für mein Empfinden zu klein. :thumbdown:

    Weiterhin eingeschränkte Sicht nach hinten durch die sehr flach stehende Heckscheibe.

    Plus:
    Recht geräumiger Kofferraum, mehr als im Captur beispielsweise, es war ein guter Vergleich möglich da beide Modelle nebeneinander standen.

    Gefallen hat mir das messerscharfe digitale Cockpit. :thumbup:

    Frequenz muß normalerweisse überhaupt nicht "programmiert werden

    Vielen Dank für deinen sehr netten Hinweis, wenn ich dich nicht hätte...:m0011:

    Ändert aber nichts an der Tatsache, dass universelle Sensoren vom freien Markt auf das zu verwendende Fahrzeug programmiert werden müssen.

    Anlernen finde ich immer wieder als nicht so glückliche Bezeichnung, da der ein oder andere immer was anderes darunter versteht.


    Richtig wären zwei Begriffe:

    1. Programmieren: hier werden die RDKs (Frequenz) für das Fahrzeug vorm Einbau vorbereitet, entfällt bei den teuren Originalteilen von Renault
    2. Einlesen: RDKs werden vom Fahrzeug erkannt nach starten der Routine, macht der Kadjar selber, muss nicht kostenpflichtig eine Werkstatt erledigen, die Diskussion wurde mehr als genügend hier geführt

    Das ist natürlich sehr ärgerlich, dass die Instandsetzer eine Reparatur ablehnen...


    Ergänzung:

    Schon mal eine Renault Werkstatt aufgesucht?

    Ich habe in deiner Signatur gelesen, dass du die 7er Software drauf hast die es ja bei Auslieferung für dein RLink nicht gab.

    Muss ja jemand aufgespielt haben - eventuell ließe sich da noch was mit Gewährleistung machen...

    Eine Versuch wäre es wert.

    In den RDKs sind ganz normale Ventileinsätze.

    Einfach rausschrauben. Könnte man sogar wieder verwenden, wer auf Nummer sicher gehen will nimmt neue Einsätze.


    Bei den RDKs kommt es letztlich auf das Alter an.

    Wenn sie älter als fünf Jahre sind sollte man sie ersetzen wegen der Batterie - wenn man die Reifen nicht gleich wieder runter reißen möchte...