Beiträge von Skifan

    da bei meinem Kadjar TCE Bj. 2015 leider das R-Link 2 das zeitliche gesegnet hat

    Was genau ist denn das Problem bzw. ist ein Hardware Schaden manifestiert?

    Meist ist „nur“ die Software im Eimer.
    Richtige Hardware Defekte waren hier im Forum eher selten zu lesen.


    Falls doch, bliebe noch als Alternative sich eine Instandsetzungsfirma beispielsweise im Netz zu suchen.
    Wie oft schon in TV-Autosendungen zu sehen war ist eine Reparatur in vielen Fällen kostengünstig möglich.
    Wäre ja vielleicht auch eine Möglichkeit im Vergleich zum Austausch.

    Naja, einen U-Turn halte ich für maßlos übertrieben.
    Das sollte allein schon das ESP verhindern.


    Viele sind zufrieden hier mit den Vector Reifen, sicher aber auch davon abhängig wo man unterwegs ist.
    Für schneesichere Gebiete ist und bleibt ein Ganzjahresreifen nun mal nicht die erste Wahl und wird immer nur bestenfalls ein Kompromiss bleiben.

    Was hat denn bei euch geholfen?

    Wenn man den Thread liest dann wird man leider keine Patentlösung hier finden.
    Die meisten (fast alle?) waren bisher Benziner.
    Dein Fahrzeug ist ein Diesel, da werden sich allein Steuergeräte schon mal unterscheiden.


    Es wird dir leider nichts weiter übrig bleiben als deiner Werkstatt auf die Füße zu treten. :rolleyes:

    Ich habe das bei Renault angefragt.
    Aussage war, dass es keine Synchronisation zwischen Fahrzeug und MyRenault bezüglich Wartung und Kilometerstand gibt.

    Die Wartungsanzeige läßt sich problemlos im Stand zurückstellen.

    Spur wurde eingestellt, weil der Wagen beim Fahren nach rechts zog .

    Thema Gebrauchter...
    Scheint ja möglicherweise doch was gewesen zu sein - beim Kauf mit 6000km sollte die Spur eigentlich (noch) stimmen.
    Obwohl mir mein AH auch von verstellter Spur ab Werk berichtet hat...

    Wie gesagt, Ferndiagnosen sind immer Spekulation.


    Probiere einen anderen und entscheide dann.

    Habe ja geschrieben, dass bei der Laufleistung vieles fast ausgeschlossen sein sollte.


    Ich rate nochmal zu einer Vergleichsfahrt mit einem anderen Kadjar.
    Vielleicht kann dich da dein Händler ja unterstützen.
    Aber warum hat das AH bei den geringen Kilometern die Spur eingestellt?

    Oder war das nach einer Reklamation?


    Der Kadjar hat eine elektrische Lenkung.
    Bei Phase I gab es mal ein Update - wenn ich es noch richtig in Erinnerung habe.
    Sollte bei Phase II aber nicht zutreffend sein.
    Ich dachte mehr an defekte mechanische Teile.

    Folgende Dinge können die Seitenwindanfälligkeit verstärken:

    • abgefahrene/beschädigte (z.B. Stahlgürtel) Reifen
    • defekte Stoßdämpfer
    • falsch eingestellte Spur
    • falscher/unterschiedlicher Reifendruck
    • Lenkung prüfen

    Was davon zutreffend sein könnte kann ich natürlich von hier nicht beurteilen.
    Deine Laufleistung spricht eigentlich gegen die meisten Dinge. Aber bei einem Gebrauchten weiß man es eben nie.
    Ob es tatsächlich speziell am Fahrzeug liegt könnte man beispielsweise mit einer Vergleichsfahrt mit einem anderen Kadjar probieren wenn man das organisieren könnte.

    Das kann ich nicht bestätigen.
    Wenn nicht gerade ein Dachkoffer oben mitfährt dann nutze ich jede gebotene und erlaubte Gelegenheit auf der Autobahn schnell zu fahren.
    Habe mich mit den 19 Zoll/225 nie unsicher gefühlt, auch die schmaleren 17 Zoll/215 im Winter sind da kein Problem.
    Kann nicht sagen, ob das auch etwas mit dem höheren Gewicht von meinem 4x4 zu tun hat.


    Hast du dein Fahrzeug gebraucht gekauft?

    Ich hoffe ja, dass der Diesel auch im neuen Modell noch ein wenig erhalten bleibt.

    Wird er wahrscheinlich nicht. Mein Verkäufer hat heute auf die Frage nur gelächelt.

    Renault hat ja bereits seinen Ausstieg beim Diesel in den nächsten Jahren bekannt gegeben.

    Ich habe mir dann heute den aktuellen Koleos rechnen lassen, natürlich wieder als 4x4 Diesel.

    Wird wohl einer aus dem Vorlauf im Juni werden.

    Welchen Schalter muß man dafür verdrehen??? Den mit dem man StartSTop Automatik ein und ausschaltet???

    Nein, den Haubenschalter. Dieser überwacht, dass die Motorhaube geschlossen ist.

    Nur einer der Parameter, damit S&S funktioniert.

    Mehr als einmal besprochen, deswegen mein Gähn.
    Das war nicht persönlich als Angriff auf dich, ich finde es nun mal wenig zielführend, gewisse Dinge immer und wieder anzusprechen.


    Weiterhin ist es nicht sinnvoll, Äpfel mit Birnen zu vergleichen.

    Auch wenn mechanisch sich die Motoren ähneln, in der Software definitiv nicht. Renault und Nissan haben da völlig unterschiedliche Varianten.

    Schäden zu verallgemeinern sorgt letztlich für Unsicherheit, es gibt dazu ja mindestens einen Beitrag hier.

    Ebenso falsch ist es, das dem S&S in die Schuhe zu schieben, obwohl es dafür keinen Beweis gibt. Zumindest nicht aus meiner Sicht wenn ich das hier lese.

    Das habe ich auch damit gemeint, dass es nicht zum Thema gehört. Der Einwand von Cheesy war natürlich in dem besonderen Fall richtig.


    Wir wissen nicht, was der Vorbesitzer beispielsweise mit dem Fahrzeug gemacht hat.

    Der 1.6er Diesel ist sicher eines der besseren Aggregate aus dem Hause Renault und kommt in einer Vielzahl von Modellen zum Einsatz.

    Deswegen auch mein Hinweis, dass nur einige defekte Lader einer immensen Anzahl funktionierenden Turbos gegenüber steht.