Qi-Ladeschale für induktives (kabelloses) laden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ich dachte, das induktiv Laden im Phase 2 schon verbaut ist.

      ""

      Renault Kadjar Bose 160 Tce Ph2 Titanium Grau 03/2019 Winter Paket, Safety plus Paket aktiver Bremsassistent, 360 Grad Sensoren, Toter Winkel Warner, Rückfahrkamera, easy Einparkhilfe, LED pure Vision , Sportpedale.

      2017-2019 Kadjar Tce 130 Xmod BJ 2016
      2019- Kadjar Tce 160 Bose BJ 2019 FL

    • Nein, muss beim Phase2 nachgerüstet werden. Relativ einfach, wird nur in der Ablage vorne auf den Zigarettenanzünder aufgesteckt. Hatte auch schon drüber nachgedacht, 159€ ist mir der Spaß aber nicht wert.

      Kadjar Bose Edition [Facelift 2019] * TCe 160 EDC GPF
      * Titanium Grau * Protection Paket * Winter Paket *

      * R-Link2 Firmware 7.0.24.161 * Bootversion 5476 *
    • Ich will mir auch so eine Ladeschale einbauen. Jene von Inbay.

      Dazu eine Frage: Wie bringe ich die Steckdose (Zigarettenanzünder) von vorne heraus, ohne diese dabei zu beschädigen? Oder geht das gar nicht. Ich möchte nicht die ganze Mittelkonsole zerlegen.

      Martin aus Österreich :)
      1. Renault Kadjar Bose Edition TCe 130, Bj. 2018, Dezir-Rot, mit Park Premium Paket und Winterpaket, Wartungsvertrag bis 80.000 km oder bis 03/22;
      R-Link 2 Software Version 7.0.24.161, Boot Version 5615, Navigation 9.12.133.686874, Karten 2019_06
      2. Renault Kadjar Intens TCe 140, Bj. 2020, Iron-Blau, mit Park Premium Paket und Winterpaket (gekauft aber noch nicht erhalten)

    • Hallo,
      die geht echt schwer raus... die ist da ziemlich fest eingeklippst... vielleicht wäre es besser und einfacher die "USB-Anschluss-Dose" zu entfernen, die ging wesentlich leichter raus... wobei auch das etwas znifflig ist und doch auch etwas kraft bedarf... aber dann kommt man vielleicht auch an den Stecker von der 12V Dose, bzw. kann man dann besser von dahinter randrücken...

      Aber ich hab meine Konsole auseinander genommen damals, denn ich hatte für den Kadjar die Qi-Ladeschale gekauft, die man unten drunter völlig unsichtbar einbaut... ^^


      LG

      Perlmutt - ehem.130 PS dCi, 4WD, BOSE, Panoramadach, 360° Safety+Protection, u. Winterpaket und außerdem: Duplex-Endschalldämpfer, einklappbare AHK, Webasto TT Evo4, LED-Kennzeichenleuchten, LED-Einstiegsleisten, LED-Handschuhfachbeleuchtung, LED-Ambientebeleuchtung, versenkbare Kopfstützen hinten, Alu-Cover für Fensterheberschalter, Chrom-Cover für Türöffner, Chrom-Heckleiste, Sportpedale, Shark-Antenne und Woofer schön im 17" Notrad integriert :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Cheesy ()

    • Neu

      @Cheesy Mal eine vorsichtige Frage: Wie leicht geht das Zerlegen der Mittelkonsole? Ist das wieder so eine Sache bei dem dann diverse Clips kaputt gehen oder alles nicht mehr so gut hält als vorher? Ich glaube ein Spezialwerkzeug lt. Beschreibung wäre auch nicht schlecht.

      LG

      Martin aus Österreich :)
      1. Renault Kadjar Bose Edition TCe 130, Bj. 2018, Dezir-Rot, mit Park Premium Paket und Winterpaket, Wartungsvertrag bis 80.000 km oder bis 03/22;
      R-Link 2 Software Version 7.0.24.161, Boot Version 5615, Navigation 9.12.133.686874, Karten 2019_06
      2. Renault Kadjar Intens TCe 140, Bj. 2020, Iron-Blau, mit Park Premium Paket und Winterpaket (gekauft aber noch nicht erhalten)

    • Neu

      Hallo Martin,
      naja, also besser hält es danach prinzipiell wohl eher nicht... X/:saint:
      Aber Clips sind keine kaputt gegangen, soweit ich mich erinnern kann, aber da bei meinem Kadjar damals sowieso die Mittelkonsole "Knarzgeräusche" gemacht hat, war es danach bei mir wieder besser, weil ich ja das auch gleich wieder beseitigt hab... Wobei dafür ja die Werkstatt schon vorher mal gesorgt hatte... ^^

      Aber ich hab noch eine Idee:
      bevor du das halbe Auto auseinander nimmst bzw. die Innenaussattung, könntest du noch versuchen ob es nicht auch über die Seitenverkleidung auf der Beifahrerseite geht, wo du "nur" das vordere Seitenteil abnehmen müsstest, das ja sowieso auch abgebaut werden muss, immer dann wenn der Pollenfilter getauscht wird beim Service...
      wobei halt diese Clips an dem Seitenteil fast anfälliger sind für Bruch als die oben an der Mittelkonsole, aber das Teil ist auf jeden Fall viel leichter und schneller zu entfernen...
      Und vielleicht kommst du dann von da auch an den Stecker von der 12V Dose, wenn es "nur" darum geht...

      LG
      Chris

      Perlmutt - ehem.130 PS dCi, 4WD, BOSE, Panoramadach, 360° Safety+Protection, u. Winterpaket und außerdem: Duplex-Endschalldämpfer, einklappbare AHK, Webasto TT Evo4, LED-Kennzeichenleuchten, LED-Einstiegsleisten, LED-Handschuhfachbeleuchtung, LED-Ambientebeleuchtung, versenkbare Kopfstützen hinten, Alu-Cover für Fensterheberschalter, Chrom-Cover für Türöffner, Chrom-Heckleiste, Sportpedale, Shark-Antenne und Woofer schön im 17" Notrad integriert :D