Anleitung original Rückfahrkamera einbauen/nachrüsten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Anleitung original Rückfahrkamera einbauen/nachrüsten

      Anleitung Rückfahrkamera einbauen

      Benötigte Teile:
      • Lötverbinder
      • Optional Stecker 4 Pol
      • Kabelbinder
      • Kamera (OE-Nr: 284427832R Preis online ca. 90 €, siehe Bild 13)
      • Abdeckung/Rahmen (OE-Nr: 284F42170R Preis online ca. 40 €, siehe Bild 13)
      • Kabel zum verlängern (am besten 4 Farben) oder Stecker mit Kabeln
      Ausbau der Kofferraumverkleidung

      Siehe Bild 1
      1. Torx Schraube lösen und Griffmulde entfernen
      2. Torx Schraube lösen und Griffmulde entfernen
      3. Spreizniete entfernen
      4. Spreizniete entfernen
      5. Verkleidung abziehen (Verkleidung siehe Bild 2)
      6. Seiten Verkleidung abziehen (links und rechts, gibt leider kein Bild von der ausgebauten Verkleidung)
      7. Große Verkleidung abziehen (Verkleidung siehe Bild 3)

      Prüfen ob die Kabel bereits liegen
      1. Stecker suchen (siehe Bild 4-9)
      2. Die Kabel im Bild 6 zeigen die Kabel
      3. Wenn die Kabel liegen weiter mit dem nächsten Schritt

      Ausbau der Halterung Kennzeichenbeleuchtung / Kofferraum-Öffner

      1. Schrauben lösen (siehe Bild 10)
      2. Stecker an der Beleuchtung (2x) und am Kofferraumöffner abziehen
      3. Öffnung mit schneiden, siehe Linien auf dem Deckel Bild 12.
        (ich habe es grob mit einem Lötkolben gemacht und dann einen Dremel benutzt)
      4. Kamera einsetzen und Kabel in das Kofferrauminnere legen
      Anschließen der Kabel

      Ich habe 2 Varianten bisher getestet:
      Variante 1; Kabel abschneiden und verlängern (siehe Bild 18)
      Variante 2; Kabel crimpen und einkleben (siehe Bild 19 – 22; Buchse MQS Quadlock PIN 0,50²-0,75²)

      Hier die Variante 1 mit den Lötverbindern ohne crimpen.
      1. Kabel am Stecker abschneiden und abisolieren
      2. Kabel an der Kamera abschneiden und abisolieren
      3. Kabel evtl. verlängern
      4. Stecker an Kamera mit Lötverbindern anbringen (siehe Bild 18 & 25)
      5. Stecker am Fahrzeug anbringen mit Lötverbindern (siehe Bild 25)
      6. Alles isolieren und mit Kabelbindern befestigen (Kabelverlauf siehe Bild 26)

      Freischaltung muss beim Händler erfolgen

      Preis zwischen 0 – 100 €


      Freuen und nur noch rückwärts fahren :-D


      Hinweis zum Kabelstrang im Auto:

      Trennt man im Fahrzeug den Strang weiter auf, so sieht man, dass der Strang aus 2 Strängen besteht. Ein einzelner Strang enthält die 4 benötigten Kabel. Eines der 2 Massekabel hatte bei mir keine Isolierung. Hat mich sehr gewundert, man sieht also den blanken Draht.


      (ohne Gewähr, Einbau nur durch einen Fachmann)
      ""
      Dateien
      • Bild 1.JPG

        (396,16 kB, 188 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Bild 2.JPG

        (874,71 kB, 151 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Bild 3.JPG

        (603,37 kB, 150 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Bild 4.JPG

        (476,12 kB, 167 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Bild 5.JPG

        (518,56 kB, 183 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Bild 6.JPG

        (377,8 kB, 209 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Bild 7.JPG

        (476,7 kB, 185 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Bild 8.JPG

        (272,45 kB, 170 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Bild 9.JPG

        (371,11 kB, 166 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Bild 10.JPG

        (382,06 kB, 184 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Kadjar 165 Bose Baujahr 2017 + Winterpaket perlmutt weiß :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Dennis44084 ()

    • Bilder Teil 2

      Dateien
      • Bild 11.jpg

        (68,99 kB, 182 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Bild 12.jpg

        (142,49 kB, 173 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Bild 13.JPG

        (415,42 kB, 182 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Bild 14.JPG

        (302,21 kB, 165 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Bild 15.JPG

        (331,87 kB, 157 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Bild 16.JPG

        (386,39 kB, 163 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Bild 17.JPG

        (204,4 kB, 159 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Bild 18.JPG

        (326,76 kB, 175 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Bild 19.JPG

        (333,35 kB, 155 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Bild 20.JPG

        (584,76 kB, 158 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Kadjar 165 Bose Baujahr 2017 + Winterpaket perlmutt weiß :D

    • Bilder Teil 3

      Dateien
      • Bild 21.JPG

        (611,05 kB, 161 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Bild 22.JPG

        (530,41 kB, 161 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Bild 23.JPG

        (448,03 kB, 172 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Bild 24.JPG

        (405,41 kB, 175 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Bild 25.JPG

        (363,24 kB, 153 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Bild 26.JPG

        (379,98 kB, 169 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Bild 27.jpg

        (503,5 kB, 188 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Kadjar 165 Bose Baujahr 2017 + Winterpaket perlmutt weiß :D

    • Wow, "brutale" Anleitung! 8o8o
      Vielen herzlichen Dank, du hast dir dafür ja endlos Mühe gegeben!
      Das ist besser als jede Ikea-Aufbauanleitung! :)

      grüßle,

      Fin

      Mein Beuli:
      Kadjar BOSE Edition TCe 130, Sicht-Paket, Winter-Paket, SafetyPlus-Paket, Arktis weiß
      Nachträglich eingebaut: Shark-Antenne, Rückfahrkamera (beides Original Renault)
      R-Link2: 2.2.19.300
      EZ: 08/2017

    • danke für die super Anleitung, wer sie einbauen möchte hat jetzt eine genaue Anleitung :)

      Renault Kadjar 130 TCe Life, China Radio, DVD Laufwerk, Diplays in den Kopfstützen vorne und hinten, nachgerüste Nebelscheinwerfer, Rückfahrkamera, Parksensoren vorn und hinten, LED Kennzeichenbeleuchtung und Handschuhfachbeleuchtung,LED Strahler Kofferraumklappe, verchromte Spiegelkappen, Eton Subwoofer mit Kondensator, Alarmanlage :) übrigens sieht man Katja jetzt nicht mehr an das das sie eine Renault Life Ausstattung war :)

    • @Dennis44084

      wirklich super hinbekommen!

      :thumbsup:

      Renault Kadjar Bose Edition 4x4WD, Dezir-Rot, Safety-Plus-Paket, Winter-Paket, Rückfahrkamera nachgerüstet
      Tages-EZ: 02/2017 | Zulassung: 11/2017
      RLink2 2.2.19.300 - Kartenmaterial 12/2016
      Modul für automatisches Spiegelanklappen + Fensterschließen - Einbau 25.08.2018 - Funktion einwandfrei
      Rückfahrkamera freigeschalten - Einbau 28.12.2017 - Funktion einwandfrei
      TCom CarConnect 10GB

    • Keine Linien bei Rückfahrkamera

      Hallo,

      bei meinem Modell "Business" wurde die orig.Renault Kamera von meinem Händler nachgerüstet.

      Top Bild aber keine dynamischen-/ statischen Linien.

      Die Einstelloptionen "Richtlinien" sind im R-link 2 beide auf "on" aber es wird keinerlei Linie eingeblendet.

      Kamera wurde auch schon gegen eine neue ausgetauscht, aber ohne Erfolg.

      Kann jemand hier einen entscheidenden Hinweis geben?

      Kadjar Business Edition ENERGY TCe 130 EDC ; Juni 2018 ; Arktis weiß :thumbup:
    • Hallo @onlinetest,

      ich hab dich mal in diese Ecke geschoben, wo das schon mal erfolgreich gemacht wurde :)

      Aber wenn auch der Händler mit dem Latein am Ende ist, kann ich das auch nicht verstehen, aber vielleicht hat ja wie du sagst noch jemand den fehlenden Hinweis...

      Ich weiß nur - im Thema ddt4all wurde das dann auch erfolgreich selbst freigeschaltet - siehe hier im Beitrag 32… obwohl ich ja denke und doch hoffe, dass das die Werkstatt richtig erledigt hat...

      Was mir sonst vielleicht noch dazu einfällt - hast du das RLink mal resettet?
      Hilft es nichts, so schadet das auch mal nicht ^^
      LG
      Cheesy

      Perlmutt - ehem.130 PS dCi, 4WD, BOSE, Panoramadach, 360° Safety+Protection, u. Winterpaket und außerdem: Duplex-Endschalldämpfer, einklappbare AHK, Webasto TT Evo4, LED-Kennzeichenleuchten, LED-Einstiegsleisten, LED-Handschuhfachbeleuchtung, LED-Ambientebeleuchtung, versenkbare Kopfstützen hinten, Alu-Cover für Fensterheberschalter, Chrom-Cover für Türöffner, Chrom-Heckleiste, Sportpedale, Shark-Antenne und Woofer schön im 17" Notrad integriert :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Cheesy ()

    • Gar nicht, muss dein Freundlicher durchführen, da ich denke das er bei der Konfiguration ein Fehler begangen hat.

      Er hat sie dir verbaut, also sollte er auch schauen das richtig Funktioniert.

      Leitlinien, können in der Konfig. Mit oder Ohne eingestellt werden.

      Eventuell hast du die Möglichkeit mit DT4ALL das selbst zu ändern.

      Wäre die Frage an die Nutzer, von diesem Programm.

      @Cheesy ist da recht Fit ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Oscar ()