Beiträge von Dieselfan

    Mittlerweile habe ich auch eine Eberspächer-Dieselstandheizung nachrüsten lassen. ca 2000 Euro zzgl. 230 Euro für den abblendbaren Innenspiegel. Ich bin sehr enttäusch wie alle anderen hier im Forum. Erstens muss man vor dem Abstellen des Fahrzeugs bei laufendem Motor die Klimaautomatik auf Stufe II Lüfter stellen, damit überhaupt was losgeht. Das Gebläse bringt in dieser Stufe nicht wirklich was!! Zweitens dauert es wirklich eine gefühlte Ewigkeit, bis die Hütte warm wird. Bei den extremen Temperaturen der letzten Zeit mindestens 20 Minuten. Kenne ich von meinen vorhergehenden Autos wesentlich besser. Die Frontscheibe war aber bisher immer sauber abgetaut, damit ich auch mal was gutes schreiben kann. Auch der Geräuschpegel ist sehr gering.
    Ein echter Eingriff in die Klimaautomatik findet nicht wirklich statt, trotz Klimakit Duo. Kommentar Eberspächer: Geht nicht anders, hängt mit dem Bus-System zusammen, sie bekommen von Renno nicht alle erforderlichen Daten. ???

    Na Jungs,
    dann bleibt mal weiter schön oprimistisch!
    Ich werde gar nichts mehr verlängern! Was funktioniert denn schon wirklich ordentlich?
    Wie Beetle schon richtig schrieb: Das Geld zu den Griechen, da bekommst Du wenigstens leckere Lammhaxe dafür und guten Wein :thumbup: . Ob er das so gemeint hat, weiß ich nicht ^^ .
    Mein Plan: Das Eierphone an die Frontscheiber oder sonstwohin gepappst und Schluss ist. Mit meinem Navigon hatte ich in vielen Jahren keine Probleme und immer aktuellste Karten.
    Punkt!
    Das meint der
    Frank

    Gleiches Poblem hatte ich auch , nur mit 2 Unterschieden: neue Scheiben + Beläge nach 3000km, ohne Selbstbeteiligung; bis heute (26000tkm) mängelfrei.
    Fazit: Anscheinend doch ein Problem der "Erstausrüsterqualität", und zweitens eine Frage des Autohauses, wie ich auch in anderen Freds so lesen muss, gibt es da doch sehr unterschiedliches "Bemühen", entweder um den Kunden oder um gewinnbringende Aspekte.
    Das meint der
    Frank

    Hallo, genau den gleichen "Fehler" hatte ich auch schon mal. Da habe ich versucht, eine Aktualisierung einzuspielen und die gleiche Meldung bekommen.
    Ursache war: Der Freundliche hatte zuvor ein aktuelleres Update eingspielt und die Katja hat sich geweigert, das Downgrade anzunehmen. Eigentlich gut so. Prüfe mal die Versionsnummern.

    Bei mir gestern ohne Reifenwechsel 130,00 Euros. Systeme ausgelesen und Reinluftfilter gewechselt. Das Teil ist selbst schon nicht ganz billig!
    Akzeptabel!

    Hallo Benebottrop,
    Sicher fragt Du nach dem Seat?! Ist schon mehr als 20 Jahre her!! Der hatte sagenhafte 110PS, Benziner und ich glaube 2Liter Hubraum. Damals war Downsizing noch nicht in! Der WoWa hatte ZGG 1100Kg, theoretisch, aber immer überladen.

    Ich bin viele Jahre auch mit WoWa gefahren, 110 PS ohne Allrad. Allerdings damals Seat Toledo. Ich wüßte keinen Grund, warum der Kadjar nicht geeignet sein sollte! Wenn man die Gewichte beachtet.... und schließlich fährt man mit so einem Gespann ja auch keine Rennen.
    Freilich ist in so einem Fall ein Allradantrieb besser, aber ohne geht auch.
    Schöne Zeit im Urlaub, sicher wirst Du berichten, wenn es soweit war.

    Also, mein lieber Chris! So ist das auch wieder nicht. Ich bin 5 Jahre Duster gefahren. Null Probleme!! Wäre meiner Frau mal keiner aufgefahren, hätte das Auto die Werkstatt nur zuz Wartung gesehen.
    Schwankungsbreiten überall.
    Dagegen war der Kadjar schon wesentlich öfter zur Nachbesserung. So spielt das Leben. Allerdings möchte ich auch keinen Rücktausch :)

    Hallo Herby,
    bei der Firma BOSE wirst Du nie Angaben über Frequenzgang, Klirrfaktor u.ä. finden. Ist mir jedenfalls noch nicht gelungen. Freue Dich einfach über den guten Klang!
    Ich habe den Bose nur wegen dem LED-Licht genommen, denn andere Radios klingen nicht viel schlechter, z. B. das das Arkamys ist meiner Meinung nach genauso gut.