R-Link und weitere Probleme

  • Liebe Freunde.


    Ich habe gerade auf der Suche nach einer Lösung diese Forum entdeckt und mich gleich registriet.


    Ich habe mir im Juli 2015 den wohl ersten Kadjar gekauft. Denn bei mir häufen sich die Probleme.


    Begonnen hat alles damit, das ich mein Auto nicht wie geplant abholen konnte, da die Seiten Airbags verkehrt herum eingebaut waren.


    Danach viel mir auf, dass ich 3 gleiche Felgen drauf habe und die 4. Felge anders ist. Dies habe ich auch meinem Autohaus gemeldet.
    Und diese haben im September letzten Jahren eine neue Felge bestellt. Diese ist übrigens bis heute nicht da :-(


    Eine Anmeldung mit R-Link funktioniert bei mir von Juli 2015 bis heute Februar 2016 noch immer nicht.


    Mein Auto und MyRenault schreiben immer nur das eine Verbindung aus technischen Gründen nicht möglich ist.
    Mein NavigationsUpdate ist Abgelaufen bzw. habe ich keine Lizenz dazu.
    Ich habe auch die Variante mit dem USB Stick versucht. Auch dies hat nicht funktioniert. Dann habe ich eine neue Email Adresse
    und einen neuen MyRenault Account versucht. Ebenfalls ohne erfolg.


    Daraufhin habe ich meiner Vertragswerkstatt eine Mängelliste geschrieben.


    Mein Auto befand sich daraufhin ganze 3 Wochen in der Werkstatt. Funtionieren tut bis heute nichts.
    Außer das ich mittlerweile auf meiner MyRenault Seite keinerlei R-Link Verträge mehr habe.
    Erst waren Sie abgelaufen und jetzt habe ich gar keine mehr.


    Daraufhin habe ich eine Email an Renault Deutschland geschrieben. Welche mich 5 Wochen später mit der Antwort vertrösten,
    das in der KW 8 ein neues Update erfolgt und ich dieses abwarten soll.


    Nebenbei erwähnt, piepen meine Rückfahrsensoren wenn ich vorwärts fahre. Und gehen nur aus, wenn man erneut
    den Rückwärtsgang einlegt. Auch das Auto auszumachen hilft nichts. Das bedeutet, wenn ich auf die Autobahn gefahren
    bin und die Sensoren fangen das piepen an, bleibt mir nichts anderes übrig als dies zu ertragen, bis ich anhalten kann
    um den Rückwärtsgang einzulegen.
    Mein Licht flackert wenn man Gas gibt bzw. die Gänge wechselt.


    Also ich bin echt gespannt was das noch werden soll.


    Ich habe mittlerweile einen 2 Seiten langen Brief an Renault Deutschland geschickt. Dies leider immernoch
    ohne Reaktion bzw. Antwort.


    Nun darf ich am Montag mein Auto schon wieder in die Werkstatt bringen. Ich bin frustiert.


    Vielleicht hat Ihr ja eine Lösung....denn ich bin echt frustiert.


    Liebe Grüße
    Nancy

  • Servus,


    Wenn mein Wagen solche Probleme machen würde, täte ich dem Händler die Pistole auf die Brust setzen. Reparatur, Tausch und solange einen kostenlosen, klassengleichen Leihwagen. Wenn sich der Händler quer stellen sollte, zur Not zum Anwalt (letztes Mittel) und veröffentlichen (auch Teil des letzten Mittels).
    Ich hatte auch mal einen Problem-Laguna II, da habe ich im gut gefüllten Autohaus solch einen Rabatz gemacht dass sich die Köpfe aller zu mir gedreht haben. Danach, oh Wunder, wurde kostenlos Repariert.


    Grüße flifla

    XMOD / 4x4 / 1.6dci / chocolat braun / EZ. 08.15
    System: 2.2.19.300 - Boot-Version: 5327 - Navigation: 9.12.80.689874 - Karten: 12.2018

    Einmal editiert, zuletzt von black8ight ()

  • Hallo Nancy,


    zunächst möchte ich mich Gogo anschließen. Bei derartig vielen Mängeln und angesichts der langen Zeitspanne würde ich eine ordentliche Mängelanzeige schreiben. Den Musterbrief kannst Du dafür sehr gut verwenden.


    Zumindest sind das nach bisherigem Stand alles behebbare Probleme. Vorrangig geht es wohl aber auch bei dir um das R-Link. Für eine kurzfristige Lösung würde ich dir empfehlen, dass Du darauf bestehst, dass man die die Zwischenversion installiert (Nummer siehe meine Signatur). Das ist innerhalb eines Nachmittags erledigt und Du wirst das R-Link dann auch anmelden können. Sehr wahrscheinlich sind dann auch die Probleme mit den Parksensoren weg.


    Bleibt eigentlich nur noch das Thema mit der Felge, wenn sonst nichts weiter ist.


    Wie gesagt, nimm diese Mängel allesamt auf und rufe dann Montag dort an und treib das AH an, dir schon mal die Zwischenversion zu installieren.


    Gruß Chris

    XMOD 1.6 dCi 130 4x4 - Safety-Plus-Paket & Winter-Paket / 6.4L
    R-Link: 2.2.15.703 - 4711 - Navigation: 9.12.106.586426

    Einmal editiert, zuletzt von black8ight ()

  • Hallo Nancy


    Zuerstmal großes Bedauern, daß Du ein solches Auto bekommen hast.


    In der Hoffnung, daß Du eine (Auto- oder Vertrags-)Rechtsschutzversicherung hast, würde ich Dir raten, einen Rechtsanwalt einzuschalten. (Allerdings ist dies auch ohne RV mit Rechtsanwalt a) wirkungsvoller, und b) zwar mit finanziellen Auslagen verbunden aber sicher nicht aussichtslos, Recht zu bekommen !)


    Ich kann mir kaum (!) vorstellen, daß ALLE Mängel mit dem Firmware-update der nächsten Woche behoben sein sollten !?


    Wünschen wollte ich Dir das auf jeden Fall !

    Kadjar X-mod dci 130/4x4 in "Chocolat-Braun" als Vorführer im Okt'15 gekauft. Inzw. 6.700 KM Verbrauch 6.2/100KM

  • Die beschriebenen Mängel (abgesehen von der Felge und der Airbag-Sache) basieren auf dem R-Link System oder auf davon gesteuerten Systemen, z.B. die PDC.


    Denn wiegesagt, es gibt bereits eine problemfreie Version!


    Zum Thema Rechtsschutz. Das ist richtig, eine Verkehrsrechtsschutz benötigst Du, falls Dein AH der Frist Deiner Mängelanzeige nicht nachkommt. Oft reicht schon ein anwaltliches Aufforderungsschreiben um eine Reaktion zu bewirken. Aber schau erst mal wie der Händler reagiert, ev. läufts dann bereits mit der Mängelanzeige.


    Viel Glück und berichte mal was passiert ist.


    Gruß Chris

    XMOD 1.6 dCi 130 4x4 - Safety-Plus-Paket & Winter-Paket / 6.4L
    R-Link: 2.2.15.703 - 4711 - Navigation: 9.12.106.586426

  • Die Frage kannst du dir ganz einfach selber beantworten.
    Gar nicht lange fackeln und ab zum Anwalt sonst rennst du gegen
    Windmühlen.
    Ich wünsch dir viel Glück.
    Hoffentlich bleibst du bei deinem Geschmack,denn wenn die Kadja Fehlerfrei ist macht sie richtig Spaß. :thumbup:

    Kadjar dci 130 Bose Edition 4x2,alle Extras außer Leder in Perlmutt Weiß :thumbsup:
    und Megane RFB 1.6 TCE 165 Symphonie mit allen Extras und 18Zöllern und das in Perlmutt Schwarz :thumbsup:

  • Hallo ihr lieben.


    Erst mal vielen Dank für eure Antworten.


    Zuerst habe ich natürlich erst einmal in den einzelnen Threads eine Hilfe zu finden. Aber leider hat keiner so richtig das Problem was ich habe.


    Bezüglich dem Schreiben der Mängelware habe ich dies bereits in meinem Schreiben an Renault Deutschland gefordert.
    Habe hier aber wie erwähnt noch keine Rückmeldung erhalten.


    Im Bezug auf die Zwischenversion. Ja naja. Also als mein Auto 3 Wochen in der Werkstatt war haben meine Werkstattmeister ja den Kontakt mit Renault aufgenommen. Mittlerweile gibt es für meine Probleme eine ganze Akte.


    Der Techniker von Renault hat sämtliche Versuche ausprobieren lassen. Der letzte versuch war, die Software komplett zu löschen und eine neue drauf zu spielen. Doch das geht nicht.
    Antwort vom Techniker...Wie das geht nicht? Das muss gehen.


    GEHT ABER NICHT!!


    Dann habe ich mein Auto wieder bekommen mit der Aussage das der Techniker nun von außerhalb auf mein System zugreifen kann und ich jeden Tag versuchen soll, eine Verbindung herzustellen. Und anrufen soll, wenn es geht. Natürlich hat es auch nicht funktioniert.


    Dann bekam ich die Anweisung mein System 2 mal hintereinander das System auf Werkseinstellung zu setzten und dann sollte es gehen.


    Nun ratet mal was das gebracht hat....genau....NICHTS!


    Also kurz und knapp. Es hat kein Mensch eine Ahnung was da nicht stimmt.


    Meinem Autohaus mache ich keine Vorwürfe. Die machen wirklich alles was sie können und entschuldigen sich ständig.


    Ich habe immernoch Hoffnung, daß es irgendwann mal wird.


    Das Ding ist ja. Ich weiß noch nicht mal so richtig was ich mit RLINK überhaupt so alles machen kann.


    Bin gespannt ob ich das mal noch raus finde.


    Mal sehen was am Montag passiert. Ich halte euch gerne auf dem laufenden.


    Gruß Nancy

  • Dein Vertragspartner und somit dein Ansprechpartner ist dein Autohaus und nur dein Autohaus. Die können 2malig nachbessern. Danach gibst du den Wagen zurück, wenn diese Nachbesserungen scheitern.


    RENAULT braucht sich mit dir garnicht zu unterhalten. Du gehst ja auch nicht zum Bauern, wenn der Metzger dir ein Hähnchen ohne Schenkel verkauft.