Hilfe beim Karten-Update - klappt nicht

  • wo liegt jetzt dein Problem?

    Also wenn du meine Beiträge liest sollte das doch klar sein - die Toolbox erkennt den Stick nicht weil auf dem Stick die Datei nicht drauf ist, nur der Ordner wird angelegt.


    Direkt im Auto die Karten laden geht nicht .... da die Datenmenge über das Mobilnetz zu groß wäre und jetzt zudem noch ewig dauern würde, da jetzt letztes Jahr 3G abgeschaltet wurde und die SIM im Auto nur noch EDGE laden würde.


    Wenn du meine Beiträge bzgl. USB Stick liest wirst du festellen, dass ich es nicht via Mobilnetz probiere. Was sollte der USB Stick denn sonst?


    Danke trotzdem für deinen Beitrag, auch wenn er irgendwie an meinem Thema vorbei geht.

  • wie groß sind eigentlich die Sticks? ... also wieviel GB?


    .... und die Sticks sind in FAT32 und MBR?

    Frag hier explizit nochmals nach, da wir hier schon die seltsamsten Sachen hatten


    Gruß Rainer

    KADJAR Crossborder ENERGY TCe 165 Bose Edition | Dezir-Rot | EZ 02.18 | 19“ Extreme |... seit 25.05.2019
    original Renault schwenkbare AHK |original Renault Dachträger |
    R-Link 2 mit 7.0.24.161 | Boot-Version 5615 | Karten v2019.12 |

  • Sind alle FAT32 und MBR (GPT geht bei FAT32 und USB gar nicht oder?). Ich hab 16, 32 und 64GB probiert.


    Es wird ja auch auf allen dreien ein "R-LINK" Ordner angelegt (kein R-LINK2?), d.h. für mich ja, dass der Stick erkannt wurde und auch beschrieben werden kann.

  • Hast du es mal auf einem anderen Rechner probiert?

    Das hatten wir auch schon, dass Einstellungen die Toolbox blockiert haben.

    Was mich halt stutzig macht ist, dass es der Händler nicht geschafft hat.

    Die haben ja auch die Toolbox auf dem Rechner, im Prinzip erübrigt sich damit fast meine Frage nach dem anderen Rechner….


    In diesem Fall bleibt ja fast nur als Fehlerquelle die USB Buchsen im Auto, dass da nicht wirklich was geschrieben wird.

    Hatten wir glaube ich auch schon mal hier…


    Wenn das Abo abläuft und es ein technischer Defekt sein sollte läßt sich sicher über den Kundendienst danach noch was richten auf Kulanz.

    BOSE Edition dCi 130 4x4 in Perlmutt Weiß, Erstzulassung 29.08.2016
    mit Protection-Paket, Sicht-Paket, Winter-Paket
    Original Zubehör: Trittbretter, Sonnenblenden, Brillenhalter, Feuerlöscher, Haifischantenne, Sportpedale,
    QuickFix-Aluminium-Dachträger
    Firmeware Version 2.2.19.300 mit Boot Version 4992

  • Also wenn bei anderen hier die Datei (ich hoffe immer noch, jemand sagt mir den Dateinamen und den Inhalt) auf dem Stick geschrieben, dann liegt es wohl auch nicht am anderen Rechner denn der ist dann ja noch nicht am Zug ohne Datei. Kann ich aber auch noch probieren.

  • Ja, den anderen Rechner habe ich ja eigentlich schon wieder ausgeschossen da es der Händler probiert hat, zumindest gehe ich davon aus, dass er den Stick bei sich am Rechner hatte.

    BOSE Edition dCi 130 4x4 in Perlmutt Weiß, Erstzulassung 29.08.2016
    mit Protection-Paket, Sicht-Paket, Winter-Paket
    Original Zubehör: Trittbretter, Sonnenblenden, Brillenhalter, Feuerlöscher, Haifischantenne, Sportpedale,
    QuickFix-Aluminium-Dachträger
    Firmeware Version 2.2.19.300 mit Boot Version 4992

  • ein "R-LINK" Ordner angelegt (kein R-LINK2?)

    R-LINK passt schon ... also ohne 2


    die verschiedenen USB-Stick waren aber doch nicht alle von der gleichen Marke?


    ... und unter welchem BS liest du die Sticks aus?


    .... und so der Inhalt vom Stick


    Bild 2022-10-27 um 15.29.22.png



    Gruß Rainer

    KADJAR Crossborder ENERGY TCe 165 Bose Edition | Dezir-Rot | EZ 02.18 | 19“ Extreme |... seit 25.05.2019
    original Renault schwenkbare AHK |original Renault Dachträger |
    R-Link 2 mit 7.0.24.161 | Boot-Version 5615 | Karten v2019.12 |

  • Danke - also der Ordner passt schon mal... nur gibt's kein Inhalt bei mir. Kannst du zum Inhalt der Datei was sagen? Vlt kann ich mir die "selbst machen" mit meiner FIN/VIN.

    Mit Windows probiert und nein, nicht die gleiche Marke... sind auch unterschiedlich alt.


    Mein Vorgehen passt ansonsten? Also Auto auf, USB Stick rein und Motor starten? Oder soll ich den nicht starten und nur das Display vom Standby auf "Radio an" oder so stellen?

    Und wie lange soll ich warten bis ich den Stick abziehe (bzw. muss ich irgendwas machen bevor ich ihn abziehe?


    Manchmal sitzt der Fehler im Detail, daher die genaue Rückfrage.

  • Hi


    hab grad meinen Stick umformatiert, gelöscht und dann wieder auf MBR und FAT32


    .... rein ins Auto, Zündung an, Stick rein .... keine 2 min später Tür auf, Stick raus .... rein zum Rechner und alle Daten sind da, auch die .wls

    .... allerdings hat sich jetzt die vorangestellte Nummer geändert. Timecode?

    Ist ja immer noch das gleiche Fahrzeug mit der gleichen R-Link-Version (v7.0.24.161)


    Welche R-Link-Version ist bei dir im Auto? .... und welche Windows-Version benutzt du?



    Gruß Rainer

    KADJAR Crossborder ENERGY TCe 165 Bose Edition | Dezir-Rot | EZ 02.18 | 19“ Extreme |... seit 25.05.2019
    original Renault schwenkbare AHK |original Renault Dachträger |
    R-Link 2 mit 7.0.24.161 | Boot-Version 5615 | Karten v2019.12 |

  • Ok also Motor nicht an sondern nur Zündung an - glaube das muss ich lange auf START STOP bleiben oder wie war das? Ohne Schlüssel und nur mit einem Knopf ....

    Hab jetzt alle USB Sticks hier liegen die ich habe, alle FAT32 MBR.

    R-LINK SW Version ist 9.0.35.501

    Windows 10. Aber auch FAT32 mit Extra Tool formatiert schon statt mit Windows Bordmitteln.


    Kannst du zum Inhalt der WLS was sagen und wieviele Stellen der Dateiname hat? Dann mach ich mir die mal selbst und schaue was die Toolbox sagt.