Kadjar Modeljahr 2021

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kadjar Modeljahr 2021

      Nach mehr als 11TKm und fast einem Jahr im Besitz meines Fahrzeuges habe ich mal Überlegungen angestellt, welche Spezifikation ein Modellwechsel im Jahre 2021 enthalten sollte, außer denen, die schon jetzt mit dem Facelift-Modell verarbeitet wurden.
      Ich denke dabei an folgende (eine Ergänzung eurerseits ist erwünscht):
      - Haubenlifter
      - elektrische Heckklappe (Option)
      -alle 4 Fenster schließen auf Knopfdruck (analog Megane 3/4)
      -Tankklappe wie Megane 3/4
      -Signalhorn wie Scenic III
      -Ladeschale für Smartphone
      -LED-Scheinwerfer und Beleuchtung (innen wie außen) in LED
      -R-Link2 oder wie auch immer, das voll funktionsfähig ist und den neuesten technischen Anforderungen entspricht

      Der Kadjar sollte mehr renaulttypische Eigenkeiten besitzen

      So liebe Forumsfreunde. Das sind mal meinerseits erste Gedanken
      Für weitere Vorschläge gern mehr davon
      ""
      Kadjar Collection TCe 130 EDC, Titanium-Grau, Safety-Plus-Paket, 19'' LM-Felgen "Collection", EZ: 06/18
      Softwareversion 7.0.24.161; Bootversion 5476; Naviversion 9.12.138.703531; Karten 12/2017

      Komfort-Service-Vertrag ( 5 Jahre/ 120.000 km)
      K&K Marderabwehr Typ M4700B, Scheibentönung Nano Mystery Black, Osram Night Breaker Laser, LED-Kennzeichenbeleuchtung, beleuchtete Einstiegsleisten,
      Sharkantenne, Sportpedale, 2-Klang-Horn,
    • Das ist sicher alles zu machen - fragt sich aber, zu welchem Preis.
      Renault ist halt nicht in der Premiumklasse und möchte dies auch wahrscheinlich nicht sein.
      Preislich ist alles zu machen.
      Wir werden ja mal sehen, was der neue Captur als Plug-In-Hybrid ab dem IV. Quartal 2019 kosten wird und welche "Extras" er bekommt.

      ________________________________________________________________________________________________________________
      BOSE Edition TCe130EDC DeZir-rot/blackpearl; Stand 10.04.18: R-Link 2 mit 7.0.24.161- Boot 5615 - Navigation 9.12.80.689874 - Karten: Version 2017_12
    • Helmut21 schrieb:

      ... Der Kadjar sollte mehr renaulttypische Eigenkeiten besitzen ...
      wäre schön, bleibt aber Wunschdenken, solange der eine Plattform mit dem Qashqai benutzt. ?(

      KADJAR Bose Edition ENERGY TCe 130 EDC, EZ 10/2016, Titanium-Grau, Protection-Paket, Winter-Paket,
      AHK einklappbar, Software-Version: 2.2.19.300, Boot-Version: 4992, Navigation: 9.12.80.689874, Karten: V 2017.12

    • PAKO schrieb:

      ... Wir werden ja mal sehen, was der neue Captur als Plug-In-Hybrid ab dem IV. Quartal 2019 kosten wird und welche "Extras" er bekommt.
      der wird dem K sicher einiges an Geschäft abjagen :)

      KADJAR Bose Edition ENERGY TCe 130 EDC, EZ 10/2016, Titanium-Grau, Protection-Paket, Winter-Paket,
      AHK einklappbar, Software-Version: 2.2.19.300, Boot-Version: 4992, Navigation: 9.12.80.689874, Karten: V 2017.12

    • [Blockierte Grafik: http://myhomeds.info/renault-2021-new-review/renault-2021-concept/#image-1]i 2020 será el año del Captur, 2021 lo será para el Kadjar. El SUV compacto, que justo este otoño estrena una actualización que se vio en el Salón de París, presentará entonces su completamente nueva generación, que debería como hasta ahora compartir también la base del futuro y nuevo Nissan Qashqai 3, probablemente a la venta algunos meses antes. De momento sólo tenemos la fecha pero no especificaciones… salvo el anuncio ya de Renault de que también contará con electrificación, posiblemente a través de versiones híbridas enchufables y el rumor de que probablemente incorpore ya el eje trasero direccional.


      Da steht das der Kadjar dann auf dem Nissan Qashqai 3 basiert.(wenn ich es richtig Übersetzt habe )

      Kadjar Bose Edition TCe 140 GPF

      Uralgrün Winter-Paket Protection-Paket Notrad
      Panorama-Glasdach Anhängerkupplung Winterräder Wartungspaket


      Keine 29 Tage mehr, hoffe ich ;( , aber die Hoffnung schwindet

      geplanter Zeitstrahl:

      Auto sollte schon seit einer Woche im Autohaus stehen (noch nicht da )

      Woche 21-23 Montage aller Zusätzlich bestellten Sachen Update : Wegen der AHK mit dem Freundlichen in Verhandlung ....

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Don Flens ()

    • Helmut21 schrieb:

      Nach mehr als 11TKm und fast einem Jahr im Besitz meines Fahrzeuges habe ich mal Überlegungen angestellt, welche Spezifikation ein Modellwechsel im Jahre 2021 enthalten sollte, außer denen, die schon jetzt mit dem Facelift-Modell verarbeitet wurden.
      Ich denke dabei an folgende (eine Ergänzung eurerseits ist erwünscht):
      - Haubenlifter
      - elektrische Heckklappe (Option)
      -alle 4 Fenster schließen auf Knopfdruck (analog Megane 3/4)
      -Tankklappe wie Megane 3/4
      -Signalhorn wie Scenic III
      -Ladeschale für Smartphone
      -LED-Scheinwerfer und Beleuchtung (innen wie außen) in LED
      -R-Link2 oder wie auch immer, das voll funktionsfähig ist und den neuesten technischen Anforderungen entspricht

      Der Kadjar sollte mehr renaulttypische Eigenkeiten besitzen

      So liebe Forumsfreunde. Das sind mal meinerseits erste Gedanken
      Für weitere Vorschläge gern mehr davon
      Liest sich sehr gut. Allerdings gibt es für mich noch relevante Sache wie der Aktiver Bremsassistent, Aktiver Spurhalteassistent,evtl Cruise Control,Außenspiegel automatisch abkippend bei Rückwärtsgang. Gäbe da schon die eine oder andere Sache die implementiert werden könnte. Allerdings wie bereits geschrieben ist Renault kein Premium Hersteller.

      Gruß Guido
      Kadjar 140 Tce Bose Edition -- Facelift 2019 -- Winter Paket -- Protection Paket -- Panorama Glasdach --
      R-Link 2 7.0.24.161 Boot 5476 -- Navi 9.12.138.703531 --
    • Auf jeden Fall sollte der Notbremsassistent mit Fußgängererkennung drin sein. Ist in Fahrzeugen dieser Klasse heute Standard.

      KADJAR Bose Edition ENERGY dCi 130 4x4,
      Produktionsdatum: 17.03.2016, EZ 14.04.2016
      DeZir-Rot Metallic, Winter-Paket, Protecion-Paket, einklappbare AHK, Einstiegleisten, Schmutzfänger vorne u. hinten, Modularer Kofferraumschutz, Sharkantenne, verchromte Spiegelkappen, Brillenbox.
      R-Link 2 Version 2.2.19.300, Karten 2017_12
    • Ich bin mal gespannt, ob diejenigen, die diese ganzen Ausstattungsmerkmale hier fordern, am Ende dann auch bereit sind, den Preis dafür zu bezahlen.... Und das im wahrsten Sinne des Wortes.
      Natürlich könnte man ziemlich vieles in den Kadjar einbauen, was sich dann durch einen merklich höheren Preis und mehr Gewicht bemerkbar machen wird, und dann vermutlich nicht wirklich zur Philosopie von Renault passen würde... nämlich günstige Gebrauchsautos zu bauen. Mal ehrlich, der höhere Preis der Klassengrößen- Konkurenten kommt ja nicht wirklich von Ungefähr.... auch wenn es hier als schon als Klassenstandard definiert wird. Dann MUSS man auch bereit sein, den Klassenstandard-preis zu bezahlen. Nur befürchte ich, dass dann die meisten zu anderen Herstellern abwandern... :rolleyes:

      Gruß Gaggel


      bis 25.04.2019:
      Kadjar XMod Energy TCe165

      ab 26.04.2019:
      Renault Espace BlueDCI160

    • Gaggel schrieb:

      Ich bin mal gespannt, ob diejenigen, die diese ganzen Ausstattungsmerkmale hier fordern, am Ende dann auch bereit sind, den Preis dafür zu bezahlen.... Und das im wahrsten Sinne des Wortes.
      Natürlich könnte man ziemlich vieles in den Kadjar einbauen, was sich dann durch einen merklich höheren Preis und mehr Gewicht bemerkbar machen wird, und dann vermutlich nicht wirklich zur Philosopie von Renault passen würde... nämlich günstige Gebrauchsautos zu bauen. Mal ehrlich, der höhere Preis der Klassengrößen- Konkurenten kommt ja nicht wirklich von Ungefähr.... auch wenn es hier als schon als Klassenstandard definiert wird. Dann MUSS man auch bereit sein, den Klassenstandard-preis zu bezahlen. Nur befürchte ich, dass dann die meisten zu anderen Herstellern abwandern... :rolleyes:
      Wenn Renault den von mir gewünschten Klassenstandard, selbst für einen Aufpreis (Zubehörpaket), nicht liefern kann werde ich ja gezwungen zu einem anderen Hersteller abzuwandern. Der von mir oben erwähnte Notbremsassi mit Fußgängererkennung ist inzwischen im Bruder Qashqai und bei den Scenic drin.
      Den hätte man auch schon jetzt beim neuen Kadjar einbauen können.
      Wäre für mich evtl. ein Anreiz gewesen das Facelift zu kaufen.
      KADJAR Bose Edition ENERGY dCi 130 4x4,
      Produktionsdatum: 17.03.2016, EZ 14.04.2016
      DeZir-Rot Metallic, Winter-Paket, Protecion-Paket, einklappbare AHK, Einstiegleisten, Schmutzfänger vorne u. hinten, Modularer Kofferraumschutz, Sharkantenne, verchromte Spiegelkappen, Brillenbox.
      R-Link 2 Version 2.2.19.300, Karten 2017_12
    • Siggi48 schrieb:

      ...im Bruder Qashqai...
      der wird, solange die Allianz (noch) funktioniert, dem K techn. immer deutlich voraus sein (Stallorder). Besonders demnächst der QQ-3. Der QQ ist schließlich das Brot-und-Butter-Modell von Nissan.

      KADJAR Bose Edition ENERGY TCe 130 EDC, EZ 10/2016, Titanium-Grau, Protection-Paket, Winter-Paket,
      AHK einklappbar, Software-Version: 2.2.19.300, Boot-Version: 4992, Navigation: 9.12.80.689874, Karten: V 2017.12

    • Der Kadjar ist für mein Auge das wesentlich gefälligere Modell, einen QQ hätte ich mir wohl nicht zugelegt.

      LG
      Klaus


      8o Kadjar 110cdi edc Bose Edition, Titanium Grau, Easy Parkasisstent, Mösenstövchen, Einschwenkbare AHK, Winter Paket, Toter Winkel Warner, 360°Sensoren :m0040:

      R Link2 Software-Version: 7.0.24.161, Boot-Version: 5615, Karten: 12/2017 :w0043: TomTom Go/Navigon inkl. Liveservice auf Handy, mit aamirror aufs R Link gespiegelt
    • Ich denke, dass die bisher aufgeführten Optionen den Kadjar für die breite Masse vom Preis nicht mehr interessant machen wird. 2 Standards wären sicher gut, der Haubenlifter und der Tankverschluss vom Megane, der ja eigentlich gar keinen Verschluss hat. Das man beim Megane4 per Knopfdruck alle 4 Fenster gleichzeitig schließen kann, ist mir neu, ich habe den 2 Jahre mit Vollausstattung gefahren, meiner konnte es nicht. LED ist ja, bis auf die Kennzeichenbeleuchtung, möglich auf den automatisch öffnenden Kofferraum können sicher sehr viele verzichten. Lange Rede kurzer Sinn, wenn, dann alle weiteren Features als einzeln zubuchbare Option.
      Aber selbst das wird die Grundausstattung schon teurer machen, weil die Vorbereitungen dafür ja mit verbaut werden. Um mit den Ausstattungsmerkmalen in der Oberliga mitspielen zu wollen, fehlt Renault aber insgesamt an Qualität.

      Trotzdem möchte ich aber dennoch einen Punkt aufführen, den ich vermisse - Mein heißgeliebtes 8.7" R-Link :thumbup: .

      Kadjar Bose Edition [Facelift 2019] * TCe 160 EDC GPF
      * Titanium Grau * Protection Paket * Winter Paket *

      * R-Link2 Sofware Version 7.0.24.161 * Bootversion 5476 *
    • Gaggel schrieb:

      Ich bin mal gespannt, ob diejenigen, die diese ganzen Ausstattungsmerkmale hier fordern, am Ende dann auch bereit sind, den Preis dafür zu bezahlen...
      ..sonst hätte ich sie nicht aufgeführt.
      Wunschdenken können ja Andere!
      Was haben zum Beispiel Haubenlifter,Tankdeckelverschluß, Fensterheber mit Premiumklasse zu tun, wenn diese schon lange im Megane zur Verfügung stehen?
      Kadjar Collection TCe 130 EDC, Titanium-Grau, Safety-Plus-Paket, 19'' LM-Felgen "Collection", EZ: 06/18
      Softwareversion 7.0.24.161; Bootversion 5476; Naviversion 9.12.138.703531; Karten 12/2017

      Komfort-Service-Vertrag ( 5 Jahre/ 120.000 km)
      K&K Marderabwehr Typ M4700B, Scheibentönung Nano Mystery Black, Osram Night Breaker Laser, LED-Kennzeichenbeleuchtung, beleuchtete Einstiegsleisten,
      Sharkantenne, Sportpedale, 2-Klang-Horn,
    • KlaDo schrieb:

      Der Kadjar ist für mein Auge das wesentlich gefälligere Modell, einen QQ hätte ich mir wohl nicht zugelegt.
      Du sprichts mir aus der Seele
      Kadjar Collection TCe 130 EDC, Titanium-Grau, Safety-Plus-Paket, 19'' LM-Felgen "Collection", EZ: 06/18
      Softwareversion 7.0.24.161; Bootversion 5476; Naviversion 9.12.138.703531; Karten 12/2017

      Komfort-Service-Vertrag ( 5 Jahre/ 120.000 km)
      K&K Marderabwehr Typ M4700B, Scheibentönung Nano Mystery Black, Osram Night Breaker Laser, LED-Kennzeichenbeleuchtung, beleuchtete Einstiegsleisten,
      Sharkantenne, Sportpedale, 2-Klang-Horn,
    • Helmut21 schrieb:

      Gaggel schrieb:

      Ich bin mal gespannt, ob diejenigen, die diese ganzen Ausstattungsmerkmale hier fordern, am Ende dann auch bereit sind, den Preis dafür zu bezahlen...
      ..sonst hätte ich sie nicht aufgeführt.Wunschdenken können ja Andere!
      Was haben zum Beispiel Haubenlifter,Tankdeckelverschluß, Fensterheber mit Premiumklasse zu tun, wenn diese schon lange im Megane zur Verfügung stehen?
      Nun ja, Du hast zum Beispiel LED Scheinwerfer aufgeführt... die gibt es, allerdings muss man dann deutlich Tiefer in die Tasche greifen und die Bose_Edition kaufen, da sind sie drin. Den hast Du aber nicht gekauft, ich vermute mal aus Preisgründen.... Siehst Du, schon haben wir das Problem.... :D

      Gruß Gaggel


      bis 25.04.2019:
      Kadjar XMod Energy TCe165

      ab 26.04.2019:
      Renault Espace BlueDCI160