Beiträge von Don Flens

    Lass bitte mal das Steuergerät prüfen , das war es letztendlich bei meinem Kajar , nach dem die Batterie geladen , getauscht wurde , die Lichtmaschine gewechselt wurde und der Fehler wieder kam.

    Übrigens hatte bei mir auch Kälte und Feuchtigkeit dabei eine Rolle gespielt, bei Wärme war das Problem weg !

    Mein Kadjar war mehrere Wochen in der Werkstatt, und am Schluss hab ich ihn gewandelt. Ich bin immer nett und freundlich geblieben , hab aber gleich gesagt das ich hier über das Forum jede menge Nutzer habe die mir zu allen Problemen Auskunft geben können.

    Dann habe ich auch die Lösungsvorschläge vom Forum mit eingebracht und dann hatten wir (Werkstatt und ich ) bei Renault auf den zahn gefühlt..... Steht aber alles schon hier im Forum .

    Wenn du die Werkstatt wechselst bleib dran und lass nicht locker !

    Bei meinem Kadjar war es eine Dichtung am ansatz des Fahrerspiegels, dort wurde nachgearbeitet, dann war Ruhe .....

    Steht hier aber genauer beschrieben schon in irgendeinem ziehmlich langen Threat , das ist wohl schon mit einer Arctis-Lösung bedacht .

    Ganz dumme Frage , hast du den Ölstand mal geprüft ?

    Ich hatte ein ähnliches Problem beim Lodgy , bin in der Werkstatt ( mein Autohaus gibts 2 mal in der Gegend, und ich war nicht beim dem wo ich kaufte , sondern in der Nähe meines Arbeitsplatzes) gewesen und der dortige meister erzählte mir das ein Dacia halt mal klappert und Geräusche macht, er hat sich das Problem nicht vorführen lassen , ist selber auf Probefahrt gewesen.

    Im Stammhaus ( gleich nach meinem Feierabend fuhr ich dort hin ) zeigte ich dem dortigen meister was mein Problem war , ein auffälliges Geräusch bei ca 2000 Umdrehungen .

    Er prüfte den Ölstand und fand herraus das ich bereits im Minimum fahre , und er sagte mir das wenn die Öllampe angeht es schon fast zu spät ist für den Motor .....


    Öl aufgefüllt und die Geräusche waren weg, ich dachte auch erst an irgend ein drehendes Teil vom Auto , aber ans Öl hatte ich niemals gedacht in dem Moment .


    Gruß aus Braunschweig

    Das mit den 50000 erreicht man auch bei anderen Autos ganz schnell , aber ob es einem Wert ist muss man selber wissen.

    Mein Koleos hat auch ne Stange Geld gekostet , aber mit den Prozenten die man ja bekommt ist das erträglich.

    Ich zahle jetzt im Monat nur ca 7 Euro mehr als für den Kadjar ( beides jeweils mit höchster Ausstattung) Ok ich hab durch das Wandeln nen guten Schnitt gemacht.


    Mit kommt der Subaru immernoch wie ein Kombi vor , ich weiss nicht warum. Wir hatten mal einen Forrester in der Familie , wohl aus der Zeit , das ich das empfinden habe .

    Dein Wagen ist auch ein sehr schönes Auto und ich wünsche dir lange Jahre Spaß und sorgen/knitterfreies fahren .

    Ich fahre ja den Koleos mit der Benziner-Maschiene und habe mir die pedalbox gegönnt , von der Leistung her (mehr geht immer ) ist diese Kombi für mich (und Anhängerbetrieb) völlig Ausreichend.

    2Liter oder mehr würde ich auch bevorzugen , denn Hubraum ist nur durch mehr Hubraum zu ersetzen. Aber die Entwicklung geht halt in Richtung hochdrehender Nähmaschienen.