Lasst Euch nicht abschrecken...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lasst Euch nicht abschrecken...

      5 Minuten Zeit zum Lesen? :D

      ...jemand der sich für einen Kadjar interessiert schaut eventuell hier im Forum mal vorbei oder wird von einer Suchmaschine bei irgendeiner für ihn wichtigen Frage hier her „geleitet“...

      Im Kadjar Forum hat es meiner Meinung nach schon ein paar mit technischem Wissen, Fachkenntnissen und „Schrauber“, die auch ohne Bedenken am Kadjar selbst Hand anlegen... viele hilfreiche Tips, Anregungen und Erfahrungsberichte, die auch mir in kürze bei Unwissenheit geholfen haben...

      ABER:

      im Forum ist nur eine kleine Anzahl der Kadjarbesitzer vertreten... und wie so oft sucht man auch nur Hilfe, wenn man Probleme hat... das kommt hier natürlich „geballt“ auf den Tisch!

      LASST EUCH NICHT ABSCHRECKEN

      ...denn es ist meiner Meinung nach ein „gei...“ (äh?) SUPER Auto, wo wir auch zu denjenigen hier kommen (worunter ich mich auch zähle), die zweifellos überzeugt von ihrem Kadjar sind und dies hier mehr als „Selbsthilfegruppe“ (der Kadjarsucht verfallen) sehen!

      Bezüglich „KADJAR – WIE ZUFRIEDEN SEID IHR“ habe ich auch schon mal ein paar Zeilen verfasst, aber das muss jetzt nochmal sein...

      möchte wirklich niemandem ans Bein pinkeln, aber ich habe den Kadjar zur Probe nicht nur 2 Stunden gefahren und mir sind vor dem Kauf die meisten Tatsachen (ich möchte nicht Mängel sagen, die man hätte besser machen können) aufgefallen! Also werde ich mich auch nie über solche Kleinigkeiten beschweren und bin froh, nicht wie manch anderer ein „Sorgenkind“ in der Garage zu haben! Bei defekten Teilen oder fehlerhafter nicht zufriedenstellender Fertigung – ganz klar – da sollte man das Autohaus kontaktieren, aber ich mache es mir nicht zum Hobby vor dem Tor der Werkstatt zu stehen!

      kurz zum Auto und mir:

      Kadjar XMOD, Benziner, R-Link Software 2.2.15.703/4711 – Navi 9.12.106.586426, gekauft als sofort verfügbaren Neuwagen Ende Februar 2016, aktuell 2.600km auf dem Tacho, jährliche Fahrleistung ca. 12.000km, private Nutzung, 8,5L Verbrauch bei ca. 60% Stadtfahrten und der Verleitung auch mal angepasst „sportlich“ zu fahren! 42 Jahre alt und Familienvater!

      Leichte Windgeräusche Fahrertüre, Spaltmaße Motorhaube... so Kleinigkeiten hat unser XMOD auch, aber es trübt nicht das Erscheinungsbild oder die Fahrtauglichkeit!

      Mein Hauptanliegen betrifft aber das große „Radio“:

      Wochen vor dem Kauf (Januar 2016) habe ich in einer Autozeitung einen Bericht gelesen, wo 12 Navis im Test waren... 4x HandyApps, 4x mobile und 4x Festeingebaute... der aufgezählte Kadjar mit Rlink belegte... (Trommelwirbel) Platz 11! Wurde also schon vor dem Kauf „vorgewarnt“, aber bei MEINEM Test dann im Kadjar mit Rlink folgte Begeisterung! Vielleicht geht es besser, aber für mich ist es eine schöne Spielerei im Auto!

      NAVI: wird aus Erfahrung der Vergangenheit eventuell 5x im Jahr „dringend“ benötigt... alle anderen Fahrten mit Routenführung werden eher als Spielerei angesehen! Ausreichend als Privatperson: vollkommen! Ausreichend für Geschäftspersonen die wirklich Kilometer herunter spulen müssen: kann ich nicht beurteilen, aber da gibt es eine Preisklasse höher auch so etwas wie die Businessclass... muss man für sich entscheiden, wenn man damit nicht zufrieden ist und es für seine Ansprüche nicht genügt! Ich finde das „Teil“ einfach beschrieben: top!

      RADARWARNUNGEN / SCHILDERERKENNUNG: nett wenn es angezeigt wird und zum größten Teil zuverlässig arbeitet, aber die alleinige Verantwortung trage ich... nur ich! Wenn eben mal kein Schild am Straßenrand steht, dann zeigt es mir für eine Zeit lang halt keine zulässige Höchstgeschwindigkeit an... kann ich damit leben!

      FREISPRECHANLAGE: hatte es vorab im Vorführfahrzeug mit meinem Samsung Handy (Android 5.) schon getestet und jetzt in unserem Kadjar läuft es auch problemlos... wenn zur Zeit noch kein Android 6. zuverlässig mit dem Rlink arbeitet, dann muss ich mich eben in Geduld üben, bis das Problem gelöst ist! Die Sprachqualität ist für einige nicht zufriedenstellend... ich kann nur für mich sprechen, aber ich tätige bei meinen Fahrten auch keine Geschäfte... meine Frau freut sich wenn ich 2 Minuten nach Feierabend vom Auto aus anrufe und kurz frage, ob ich jetzt bei der Heimfahrt noch beim Bäcker vorbeifahren soll... ausreichend und zufriedenstellend!

      PERSONALISIERUNG: Farben/Anzeigen... „Neueinsteigende“ sind doch von der optische Wirkung beim Platznehmen begeistert! :thumbup:

      Will jetzt nicht die Satzzeichenbegrenzung sprengen, aber wer für +/- 25.000€ ein Auto kauft, der sollte es schon im Vorfeld auf Herz und Nieren testen und nicht im Nachhinein beanstanden, dass so etwas wie zum Beispiel der Griff zum Sicherheitsgurt an der Seite/Sitz etwas beengt ist...

      das Gleiche gilt jetzt als Schlusssatz für das große „Radio“... bei aktueller korrekter Funktionalität für UNSERE Bedürfnisse mehr als ausreichen und zufriedenstellend! Das muss jeder für sich vor dem Kauf entscheiden... aber: LASST EUCH NICHT ABSCHRECKEN!

      Aber eigentlich möchte ich auch niemanden ermutigen einen Kadjar zu kaufen, denn ich bin gerne der Flamingo im Teich bei all den anderen farblosen Wasservögeln! :P

      Gruß Marco


      display1.jpgdisplay2.jpgdisplay3.jpg

      ""
    • Dem kann ich nur zustimmen, gut geschrieben.

      Aber als kleine Anmerkung, ich nutze die Katja auch Nebenberuflich wenn ich als mobiler Diskjockey unterwegs bin. Ich persönlich bin mit der Freisprecheinrichtung sehr zufrieden was Klang und Bedienung angeht, werde öfter mal angerufen im Auto und habe mir angewöhnt den Blauzahn anzuschalten am Handy wenn ich Richtung Auto gehe.
      Gut ich gebe zu, ich habe keinen Vergleich, da es mein erstes Auto mit Freisprecheinrichtung ist aber es funktioniert so, wie ich es mir vorstelle.

      Aus gegebenem Anlass möchte ich auch mal noch eine These aufstellen, mir ist bisher nicht aufgefallen, dass der Kadjar verschiedene Klangeinstellungen hat z.B. für Radio, Navi, USB, usw....Wenn ich mir also meinen Klang auf knackigen Bass-Sound stelle mit wenig Höhen und Mitten, dann wird die Freispecheinrichtung unweigerlich auch die Einstellungen vom Klang der eingestellt ist, annehmen.

      Beim Navi das ich berufsbedingt auch öfter nutzen muss, sind mir die Sachen wie "die die 2te Ausfahrt" am Kreisel und so aufgefallen, stört aber nicht weiter ist eher belustigend. Was ich persönlich schwach finde ist, dass in einem 2016er Auto, Kartenmaterial von 2014 bei der Auslieferung verbaut wird. Da muss ich erst den Service anrufen, hier im Forum stöbern und mich selber schlau machen bis ich vielleicht mal den Anruf für einen Update Termin bekomme. Da kann aber das Auto nix dafür, dass hier so viele unterschiedliche Software installiert ist und es vom AH abhängt ist wie genau die es nehmen mit Updates an der R-Link 2 Software.

      Es gibt nicht DAS perfekte Auto, aber es gibt Autos mit denen du dich als Besitzer identifizieren kannst und die du dir kaufst, weil du es willst. Bei keinem von uns stand ein Händler mit der Knarre hinter einem, damit er unterschreibt. ;)
      In diesem Sinne viel Spaß allen mit Ihrem Kadjar und egal was kommt, immer locker bleim. :)

      Renault Kadjar Energy dCi 110 XMod in Dezir-Rot, Renault R-Link2, City Paket

    • Pan schrieb:

      habe mir angewöhnt den Blauzahn anzuschalten am Handy wenn ich Richtung Auto gehe...


      Sachen wie "die die 2te Ausfahrt" am Kreisel und so aufgefallen, stört aber nicht weiter ist eher belustigend...


      ...egal was kommt, immer locker bleim. :)
      :thumbup:

      Genau, bei mir ist es auch so... erst am Handy Bluetooth einschalten, dann das Rlink starten... problemlos!

      BELUSTIGEND... wir finden den französischen Akzent (klingt so) bei "über den Kreisverkehr" sehr angenehm... hat seinen eigenen Flair, wenn es "übér" (schwach gesprochenes B) tönt... ;)

      LOCKER BLEIBEN... so wahr! :thumbsup:
    • Pan schrieb:

      Beim Navi das ich berufsbedingt auch öfter nutzen muss, sind mir die Sachen wie "die die 2te Ausfahrt" am Kreisel und so aufgefallen, stört aber nicht weiter ist eher belustigend.
      Hab ich zu meiner Schwester auch gesagt, als mein Neffe mit 4 Jahren anfing zu stottern. Fand die garnicht lustig. :D
      Und so finde ich das nicht lustig, wenn ich im 21. Jahrhundert ein Navi habe, dessen Entwicklerfirma nicht in der Lage ist, noch nicht einmal Satzbausteine vernünftig zu programmieren.

      Zumal für so ein Festeinbau locker 1000,- Euro extra zu berappen sind und ein mobiles, welches dieses Manko nicht hat für 200-300 Euro und lebenslanges Kartenwerk zu haben ist. :thumbdown:
    • Und wisst ihr, was das schöne ist ?!!

      Für jeden einzelnen Mangel drück ich meinem Autohaus nach und nach eine Nacherfüllungsaufforderung in die Hand bis sie schwarz werden. Und nach jedem zweiten Misserfolg der Nachbesserung verlange ich Bares. :evil:
      Das kostet mich nur Einschreiben Porto und Renault Nerven.

    • ease of mind schrieb:

      5 Minuten Zeit zum Lesen? :D

      ...jemand der sich für einen Kadjar interessiert schaut eventuell hier im Forum mal vorbei oder wird von einer Suchmaschine bei irgendeiner für ihn wichtigen Frage hier her „geleitet“...

      Im Kadjar Forum hat es meiner Meinung nach schon ein paar mit technischem Wissen, Fachkenntnissen und „Schrauber“, die auch ohne Bedenken am Kadjar selbst Hand anlegen... viele hilfreiche Tips, Anregungen und Erfahrungsberichte, die auch mir in kürze bei Unwissenheit geholfen haben...

      ABER:

      im Forum ist nur eine kleine Anzahl der Kadjarbesitzer vertreten... und wie so oft sucht man auch nur Hilfe, wenn man Probleme hat... das kommt hier natürlich „geballt“ auf den Tisch!

      LASST EUCH NICHT ABSCHRECKEN

      ...denn es ist meiner Meinung nach ein „gei...“ (äh?) SUPER Auto, wo wir auch zu denjenigen hier kommen (worunter ich mich auch zähle), die zweifellos überzeugt von ihrem Kadjar sind und dies hier mehr als „Selbsthilfegruppe“ (der Kadjarsucht verfallen) sehen!

      Bezüglich „KADJAR – WIE ZUFRIEDEN SEID IHR“ habe ich auch schon mal ein paar Zeilen verfasst, aber das muss jetzt nochmal sein...

      möchte wirklich niemandem ans Bein pinkeln, aber ich habe den Kadjar zur Probe nicht nur 2 Stunden gefahren und mir sind vor dem Kauf die meisten Tatsachen (ich möchte nicht Mängel sagen, die man hätte besser machen können) aufgefallen! Also werde ich mich auch nie über solche Kleinigkeiten beschweren und bin froh, nicht wie manch anderer ein „Sorgenkind“ in der Garage zu haben! Bei defekten Teilen oder fehlerhafter nicht zufriedenstellender Fertigung – ganz klar – da sollte man das Autohaus kontaktieren, aber ich mache es mir nicht zum Hobby vor dem Tor der Werkstatt zu stehen!

      kurz zum Auto und mir:

      Kadjar XMOD, Benziner, R-Link Software 2.2.15.703/4711 – Navi 9.12.106.586426, gekauft als sofort verfügbaren Neuwagen Ende Februar 2016, aktuell 2.600km auf dem Tacho, jährliche Fahrleistung ca. 12.000km, private Nutzung, 8,5L Verbrauch bei ca. 60% Stadtfahrten und der Verleitung auch mal angepasst „sportlich“ zu fahren! 42 Jahre alt und Familienvater!

      Leichte Windgeräusche Fahrertüre, Spaltmaße Motorhaube... so Kleinigkeiten hat unser XMOD auch, aber es trübt nicht das Erscheinungsbild oder die Fahrtauglichkeit!

      Mein Hauptanliegen betrifft aber das große „Radio“:

      Wochen vor dem Kauf (Januar 2016) habe ich in einer Autozeitung einen Bericht gelesen, wo 12 Navis im Test waren... 4x HandyApps, 4x mobile und 4x Festeingebaute... der aufgezählte Kadjar mit Rlink belegte... (Trommelwirbel) Platz 11! Wurde also schon vor dem Kauf „vorgewarnt“, aber bei MEINEM Test dann im Kadjar mit Rlink folgte Begeisterung! Vielleicht geht es besser, aber für mich ist es eine schöne Spielerei im Auto!

      NAVI: wird aus Erfahrung der Vergangenheit eventuell 5x im Jahr „dringend“ benötigt... alle anderen Fahrten mit Routenführung werden eher als Spielerei angesehen! Ausreichend als Privatperson: vollkommen! Ausreichend für Geschäftspersonen die wirklich Kilometer herunter spulen müssen: kann ich nicht beurteilen, aber da gibt es eine Preisklasse höher auch so etwas wie die Businessclass... muss man für sich entscheiden, wenn man damit nicht zufrieden ist und es für seine Ansprüche nicht genügt! Ich finde das „Teil“ einfach beschrieben: top!

      RADARWARNUNGEN / SCHILDERERKENNUNG: nett wenn es angezeigt wird und zum größten Teil zuverlässig arbeitet, aber die alleinige Verantwortung trage ich... nur ich! Wenn eben mal kein Schild am Straßenrand steht, dann zeigt es mir für eine Zeit lang halt keine zulässige Höchstgeschwindigkeit an... kann ich damit leben!

      FREISPRECHANLAGE: hatte es vorab im Vorführfahrzeug mit meinem Samsung Handy (Android 5.) schon getestet und jetzt in unserem Kadjar läuft es auch problemlos... wenn zur Zeit noch kein Android 6. zuverlässig mit dem Rlink arbeitet, dann muss ich mich eben in Geduld üben, bis das Problem gelöst ist! Die Sprachqualität ist für einige nicht zufriedenstellend... ich kann nur für mich sprechen, aber ich tätige bei meinen Fahrten auch keine Geschäfte... meine Frau freut sich wenn ich 2 Minuten nach Feierabend vom Auto aus anrufe und kurz frage, ob ich jetzt bei der Heimfahrt noch beim Bäcker vorbeifahren soll... ausreichend und zufriedenstellend!

      PERSONALISIERUNG: Farben/Anzeigen... „Neueinsteigende“ sind doch von der optische Wirkung beim Platznehmen begeistert! :thumbup:

      Will jetzt nicht die Satzzeichenbegrenzung sprengen, aber wer für +/- 25.000€ ein Auto kauft, der sollte es schon im Vorfeld auf Herz und Nieren testen und nicht im Nachhinein beanstanden, dass so etwas wie zum Beispiel der Griff zum Sicherheitsgurt an der Seite/Sitz etwas beengt ist...

      das Gleiche gilt jetzt als Schlusssatz für das große „Radio“... bei aktueller korrekter Funktionalität für UNSERE Bedürfnisse mehr als ausreichen und zufriedenstellend! Das muss jeder für sich vor dem Kauf entscheiden... aber: LASST EUCH NICHT ABSCHRECKEN!

      Aber eigentlich möchte ich auch niemanden ermutigen einen Kadjar zu kaufen, denn ich bin gerne der Flamingo im Teich bei all den anderen farblosen Wasservögeln! :P

      Gruß Marco


      display1.jpgdisplay2.jpgdisplay3.jpg


      Und dann kommt noch dazu, dass Renault dies Probleme hoffentlich ernst nimmt und Lösungen in die aktuelle Produktion einfließen:-)

      Bestellt 04.03.16 Kadjar tce130 X mod Plack Pearl inkl. Winter Paket, Safety plus City Paket, R-Link

    • hgg schrieb:

      richtig - und falls es mal zu einem kulanzantrag kommen sollte - ein müdes lächeln von deinem Vertragspartner ... (muss für dich allerdings auch nicht unbedingt zutreffen, falls du das auto nicht lange genug fährst
      wäre vielleicht auch mal interessant zu wissen wie lange die einzelnen Fahrer ihren Kadjar behalten möchten...

      unser XMOD steht zum Beispiel in der 5 Jahresplanung... die 5 Jahre Garantie inkl. 5 Jahre Wartung habe ich ja schon bezahlt, also nehme ich das auch voll mit! Vorausgesetzt natürlich dass er weiterhin die geplanten 60 Monate so schnurrt und mich nicht groß "verärgert"... kann mir aber auch darüber hinaus eine längere Zeit vorstellen! Aber wie gesagt... 5 Jahre sind geplant und wie es dann weiter aussieht... das kann niemand sagen! ?(:rolleyes:
    • noch habe ich meinen kadjar nicht ...
      meinen jetzigen scenic fahre ich seit 4,5 Jahren, habe 150.000 km auf dem Tacho und bis jetzt auch bei 140.000 km bei einem kleineren motorproblem einen teil der reparaturkostend (50%) auf Kulanz erhalten ...
      und da spielt das gute "miteinander" mit dem autohaus sicherlich auch eine rolle - ich zumindest habe da bisher gute erfahrungen gemacht

      dci

    • hgg schrieb:

      ...
      und da spielt das gute "miteinander" mit dem autohaus sicherlich auch eine rolle - ich zumindest habe da bisher gute erfahrungen gemacht ...
      :thumbup: ganz klar... wenn man einen Verkäufer gefunden hat der nicht nur die Provision in Dir sieht sondern auch zu seinem "Produkt" steht, dann ist das viel wert!
    • 3 Jahre und dann kommt ein neuer
      Ich will bei Renault bleiben aber das ist immer Modellabhängig
      In den letzten 8 Jahren hat das Super geklappt weil die Autos einfach Geil aussahen

    • eisamw schrieb:

      ...weil die Autos einfach Geil aussahen
      so geht es uns jetzt auch... (wir sind absolut Renault-Neulinge)

      als wir mal den neuen Clio sahen schauten wir uns an meinten wir: SEHR CHIC...

      als irgendwann dann mal der Captur an uns vorbei fuhr: DER HAT WAS...

      aber als wir den Kadjar sahen: DER MUSS HER!!! :thumbsup:
    • angefangen hat es 2008 mit dem neuen Twingo für meine Frau
      danach kam für mich Megane Coupe Bose und weiter gings mit dem Captur HH naja und nun Kadjar
      Im Moment leben wir mit Renault und das sehr gut