Beiträge von Kadjar2021

    juergen54, ich werde hier keine Werbung machen.

    Wenn du Blitzer app als Suche eingibst, dann findest du diese app auf Platz 1.....


    (und ja, das Benutzen von jeglichen Blitzerwarn app's, oder dergleichen, ist für den Fahrer nicht gestattet...)

    Die Verkehrszeichenerkennung funktioniert teilweise total falsch, daher würde ich mich nicht darauf verlassen.

    z.B. In meiner Straße sind 30 km/h erlaubt, über dem 30er Schild wurde noch ein Schild montiert, was die Benutzung für Fahrzeuge über 10 Tonnen, verbietet. Mir wird da jedesmal im Display angezeigt, dass ich 100 km/h fahren darf...🤔

    Und die Blitzerwarnungen sind auch teilweise veraltet. Um mich vor Blitzern warnen zu lassen, nutze ich schon seit einigen Jahren, erfolgreich eine weit verbreitete app, die sehr zuverlässig funktioniert. 😏 (läuft auch wunderbar im R- Link2, mit Android Auto)

    Du hast schon alles richtig gemacht. Das Problem liegt an den überlasteten Servern von Renault. Diese gesamte Problematik wurde hier im Forum schon mehrfach behandelt. Einfach mal das Forum zu dem Thema Kartenupdate durchsuchen.

    Aus selbst gemachter Erfahrung kann ich dir nur raten, das Ganze entspannt anzugehen und ruhig mal noch 14 Tage zu warten. So habe ich es beim letzten update auch gemacht und dann hat das Runterladen ohne Abbrüche schnell funktioniert. Nach 100 Prozent kam dann auch sofort der grüne Haken, erst wenn dieser grünen Haken erscheint, hat das Runterladen richtig funktioniert.

    Das wurde hier im Forum auch schon alles beschrieben.

    Das Aufspielen im Fahrzeug funktioniert dann auch problemlos.

    Hi


    fraglich ist, ob ein solches Fremdprodukt beim Einsatz den Reifendrucksensor beschädigt oder nicht


    Gruß Rainer

    Nach dem Einsatz eines Reifenfüllsets, egal von wechem Hersteller, ist der RDK Sensor hinüber und muss erneuert werden.

    Dann ist dieser Händler ein "Halsabschneider" !

    Dieses Angebot ist völlig unrealistisch, noch dazu in einer Zeit, wo die Inflation scheinbar weiter voranschreitet.

    @ Bunsenbrenner, behalte deinen Kadjar, dann wirst du lange Freude mit dem Fahrzeug haben, zumal du ja so gut wie gar nicht fährst.😉

    delle hat die Situation gut beschrieben.


    Dazu kommt noch, dass für den Austral sicherlich (es gibt aktuell noch nicht einmal verbindliche Preise), einige Tausender mehr bezahlt werden müssen. Dazu garantiert höhere Wartungskosten und für die optionale Garantieverlängerung wird man auch mehr bezahlen müssen.

    Dieses Geld investiere ich lieber für's tanken und die Waschanlage...😏


    Der Austral soll ja auch um die 5Liter /100km brauchen, wahrscheinlich eher mehr.


    Diese Hybriden sind nicht zukunftsorientiert und werden wohl bald wieder verschwunden sein.


    Renault hätte den Kadjar noch einige Jahre weiterbauen sollen (vielleicht ohne R-Link2...😂), um dann einen "echten" Nachfolger auf den Markt zu bringen, der rein elektrisch fährt.

    Würdet ihr "jetzt noch" .......


    Ich finde diese Art von Fragen total überflüssig.

    Man(n) sollte doch selbst entscheiden, was man möchte.


    Ich habe meinen Kadjar vor einem Jahr, als Tageszulassung (10km,mit 60Monate/80.000km Garantie), zu einem absolut fairen Preis gekauft, hatte bis jetzt keinerlei Probleme und bin absolut zufrieden.


    Aber das muss eben jeder selbst für sich entscheiden...


    Dem Threadersteller wünsche ich viel Erfolg beim Kauf, wenn er sich dann entschieden hat und er seine bessere Hälfte überzeugen konnte. ;)

    Heute habe ich meinen Kadjar vom Autohaus abgeholt. (1.Wartung nach genau einem Jahr)

    Ich habe bewusst nicht darauf hingewiesen, dass einer der PRASCO Halter fehlt. Den Mechanikern ist das fehlende Teil offenbar nicht aufgefallen, jedenfalls wurde ich nicht darüber informiert.

    Also scheint das wirklich nicht besonders wichtig zu sein. Ich habe dann auch nicht mehr beim 😀 gefragt, was eine Instandsetzung kosten würde.

    Ich fahre nun erstmal mit nur einem PRASCO...


    PS. Für die erste Wartung habe ich, bei einer Laufleistung von 13.874km, ohne Ölwechsel, 199,44 Euro beim 😀 bezahlen dürfen.

    Bei mir klappen die Spiegel nicht nach dem Betätigen des Knopfes am Türgriff aus. Sie klappen erst aus, wenn ich nach dem Türöffnen auf den Startknopf drücke.

    Ich möchte das auch so.


    Ich habe im Rlink2 die Option "Begrüßungslicht" dazu deaktiviert.


    Auf das schwache Ausleuchten des Bodens, durch die kleinen weißen LED's in den Außenspiegeln und das Aufleuchten der Rücklicht LED's beim Betätigen des Knopfes am Türgriff, muss man dann allerdings verzichten.


    ICH bin froh darüber, dass ich das sofortige Ausklappen der Außenspiegel, deaktivieren konnte.