Beiträge von jumper

    Hallo liebe Gemeinde. Da ich nun direkt betroffen bin will ich hier meine Erfahrungen und Chronik zum Thema defekter Turbolader einbringen. Mein Kadjar hat bis dato keinerlei Turbogeräusche von sich gegeben.


    02.03.2018


    Nachmittags erstmals beim Beschleunigen leises Pfeifgeräusch wahrgenommen. Es hörte sich so an wie ein leises Rückkopplungsgeräusch von den Boxen. Nach genauerem Hinhören war klar - es kommt vom Turbo. Nur beim Beschleunigen ab knapp 1600 U/min.



    03.03. + 04.03. 2018


    Über das Wochenende wurde das Geräusch deutlich lauter. Bei offenem Fenster richtig laut wahrnehmbar. Es fing nun auch an zu Pfeifen bei sehr sanfter Beschleunigung, was vorher nicht so war.



    05.03.2018


    Vormittags Werkstattbesuch. Hier wurde nach Schilderung des Problems gesagt das wäre normal. Nach kurzer Probefahrt mit Werkstattmensch - langes Gesicht und Einsicht das es nicht normal sei. Der Wagen wurde in die Werkstatt gefahren. Es standen 3 Mitarbeiter vor der geöffneten Motorhaube und alle hatten Fragezeichen im Gesicht. Es wurde übereinstimmend bekannt gegeben das dies kein größeres Problem sei und ich nächste Woche einen Termin bekomme. Bis dahin weiterfahren. Termin wurde für den 13.03.2018 vereinbart.



    06.03. - 12.03.2018


    Nun wurde das Geräusch von Tag zu Tag lauter und zu dem Pfeifen gesellte sich eine Art Kreischen - klang echt ungesund. Desweiteren trat das Geräusch nun auch beim Abtouren sowie auskuppeln auf. Die Spitze des Eisberges war aber das am Wochenende der Turbolader plötzlich auch extreme Geräusche im Standgas machte. Sollte eigentlich gar nicht gehen da nicht in Bewegung. Nun machte ich mir echt Sorgen und bangte bis Dienstag. Die ganze Zeit über war kein Leistungsverlust spürbar.




    Hallo mein Turbo ist auch am Dienstag hoch gegangen.

    Km 42000.

    Ablauf genau wie oben, selbst die aussage in der Werkstatt. Hatte auch einen Termin bekommen zur Überprüfung am 23.05 leider ging er mir am Mittwoch auf dem weg zur Arbeit hoch mit rauchenden Fahnen ,,konnte nur noch abschleppen lassen.

    Werkstatt Diagnose abgerissene Laderwelle.

    Ich glaube mittlerweile schon das es ein Problem gibt mit den Turbolader wie sonst erklären sich die kurzen Laufzeiten von 20000 -45000 KM.

    Mit meinem Touran bzw Laguna hatte ich das nicht und die habe ich beide weit über 300000 km gefahren.





    Wirklich kein Witz,
    Mein Freundlicher hat keine und seine Kollegen in Melsungen Baunatal Eschwege und Kassel,, alles Renault Händler,, konnten auch nicht helfen.
    Er sagte mir das er schon lange bestellt hätte aber immer noch keine hat.
    So ein Theater wegen einer Neuen Frontscheibe habe ich noch nie erlebt.
    Wie gesagt ,erst eine Freie Werkstatt in Heiligenstadt konnte helfen und die hatten über eine Woche Wartezeit.

    Kein Renault Händler im Umkreis von Kassel konnte mir helfen,, alle hatten sie keine Tafel zum einstellen.
    Erst heute hab ich mein Auto nach Vermittlung meiner Versicherung in Heiligenstadt bei Auto Union gemacht bekommen.
    Jeder Renault Händler hat beklagt das sie immer noch keine Tafeln zur Kameraeinstellung haben ,,nicht nur für den Kadjar.
    Also Jungs und Mädels schön auf eure Scheiben achten.

    also bis jetzt konnte ich mich noch nicht beschweren über meine Versicherung.
    Bis zu mir wären es 35 KM gewesen und ATU war um die ecke ,,,ich glaube da hätte wohl jede andere Versicherung auch so gehandelt.
    Ich sehe hier auch nicht die Versicherung als schuldigen,, sonder eher ATU,, die es nicht geschafft haben in 2 Filialen einen Service den sie anbieten als Fachwerkstatt korrekt zu erledigen.

    weil ich nicht mehr fahren konnte und Versicherung das so wollte.
    Egal ich hab 3 mal nachbessern lassen und jetzt bekommen sie die Rechnung vom freundlichen.

    Hallo,
    bei meinem war bis letzte Woche auch alles super,,,,nun hab ich ne neue Frontscheibe bekommen und die Herren von ATU haben es bist heute nicht geschafft die Kamera neu zu kalibrieren.
    War schon 3 mal zum Nachtermin .
    Jetzt geh ich zum freundlichen

    Wie Frank schon sagt die haben keine Lust oder sind zu doof.
    Meiner hatte am Anfang auch ein paar Schwierigkeiten ,,es müssen 2 Häkchen gesetzt werden und das r-link muss Reset werden dann kommt das Bild.

    Hallo,
    habe leider schon zu gemacht,,aber ganz einfach TE Connectivity AMP Superseal 1.5 Steckergehäuse, 6mm, 4-polig, 1-reihig, gerade, Nylon Papa ,,Mama,, alles schön pressen und gut. Alter Stecker an Kamera ist ein PBT Produkt ,habe welche bei Ali Baba gefunden und mir schicken lassen,,, wenn es die passenden zur Kamera sind sage ich -bescheid.
    Übrigens nach freischalten der Kamera darauf achten auch das R-Link reseten sonst kommt kein Signal.