Wie sehen Eure XMOD Vordersitze aus...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wie sehen Eure XMOD Vordersitze aus...

      Hallo Freunde des guten Autogeschmacks :P

      habe schon mal bei einem Thema gelesen, dass es bei einem weiße Flecken am Lederbezug (Bose-Ausstattung) gab! Aber leider wurde das nicht weiter analysiert, bzw. der Verfasser hat nicht mehr darauf geantwortet was jetzt die Ursache, oder die Abhilfe war!

      Das Foto von mir zeigt 2 "weiße Striche" in der "Knautschzone" beim Ein- und Aussteigen! Der Blitz vom Foto lässt es jetzt etwas stärker wirken wie es tatsächlich ist, aber kennt das auch schon jemand?

      Die Versuche nachträglich mit einem nebelfeuchten Tuch oder mit dezent aufgetragener A1 Politur von Herrn Dr. Wack haben zur Änderung des Erscheinungsbildes nicht beigetragen!

      Klar kann es die Qualität des Kunstleders sein - mich interessiert nur ob das auch schon jemandem nach kurzer Zeit (ein paar Wochen) aufgefallen ist und wie es bei Ihm aussieht... Foto wäre top zum Vergleich!

      xmod fahrersitz.jpg

      ""
    • Hallo
      Das ist leider völlig normal und es wird noch schlimmer im laufe der Zeit
      Die schönen hochgestellten Seiten leiden unter Abnutzung
      Und das sehr schnell
      Ich versuche ohne die Seiten zu berühren ein und auszusteigen
      Andere Hersteller haben das gleiche Problem
      Schöne Sitze Schöne Sch.......

    • Ich steige auch immer ein, als ob ich eine Stufe erklimmen will, um nicht über die Seitenwangen zu rutschen (ist ja beim BOSE nicht anders).
      Auf jeden Fall mit Kunstlederpflege geschmeidig halten, sonst bricht das an den Stellen irgendwann.

      Renault Kadjar - ENERGY TCe 130 - BOSE Edition (R-Link2: 2.2.17.803 - 4992 / Navi: 9.12.80.642449 Stand 31.03.2016 - Karten 06/2015)
      Titanium-Grau, Protection-, Sicht- & Winterpaket, AHK einklap
      pbar, beleuchtete Einstiegsleisten, gecleantes Heck, Schmutzfänger v+h, Sportpedale, Windabweiser
    • Der Fahrer hat das Lenkrad...der Beifahrer den Griff, um sich über die Seiten zu ziehen beim einsteigen und beim aussteigen, um sich dort abzustützen.

      Hättet ihr bei der Einweisung wohl besser aufpassen müssen. 8)

      Hatte mich schon gewundert, wieso hier die Frage kam, wozu der Griff auf der Beifahrerseite sei. ?(

      P.S. Haben andere doch auch...die Lösung mit dem Griff. Ist doch schon ein alter Hut aus Den frühen 70 er Jahren.

      Wie die Start Stop Automatik...uraltes Prinzip seit der Erdölkrise. Die alten Brocken werden wieder aus der Schublade geholt und mit neuem Glanz versehen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Gogo ()

    • Hallo
      Eins ist Fakt Renault hat genauso wie andere Hersteller schei..e gebaut
      Billiges Material hochwertig verkaufen
      Wenn wir uns das neue Auto anschauen finden wir das Renault das mit den Sitzen absolut Geil Performt hat
      Unterm Strich müssen wir dann mit dem schlechten Ergebnis leben

    • Meine Erfahrungen aus meinem Vorgängermodell Renault Grand Scenic II
      sind die, dass der Sitz nach rd. 10.000 km auf der Seite dann genau so aussieht wie nach
      150.000 km. Ich denke damit muss man sich abfinden und davon ausgehen dass es nicht
      schlimmer wird. Das ist bestimmt kein Kadjarproblem.

      lg
      hubi

      Kadjar Bose-Edition 110 dCi EDC, DeZir-Rot, 19 Zoll Räder, Protection-Paket,
      Sicht-Paket, Winter-Paket. :thumbsup: