Start & Stop Automatik

    • Und wenn es nur einmal sein soll " Fuß auf'm Pedal lassen" :D

      ""
      Kadjar 1.6 TCe 165 Crossborder, Black Pearl-Schwarz Metallic, 17" Dezent TC silver Winterschuhe
    • Mir wäre das zu Umständlich, wenn vergesse das System auszuschalten. Trete ich einmal die Kupplung und er ist wieder da. Bei Stau- Stop&Go oder wenn nicht auf Heizung/Klima verzichten will. Schalte ich es am Knopf aus. Batterie Ladung muss über 80% sein. Darunter ist das System nicht im Betrieb. Im Sommer Funktioniert das System bei mir schon zur nächsten Kreuzung. Motortemperatur kann ich da noch nicht erreicht haben. Trotzdem funktioniert es. Das System würde über die Jahre immer mehr verbessert. Bzw. hat dieses mehr Informationen dazu bekommen. Ganz wichtig finde ich die Abgastemperatur vor dem Turbo. Hat diese den Wert erreicht wo die Empfehlung Ist, Motor nicht abzustellen. Bleibt dieser auch an.

    • Black Pearl schrieb:

      "Mann" möchte aber auch nicht für blöd gehalten werden ;)
      Nee, überhaupt nicht. :m0002:
      Mir persönlich ist eben die Deaktivierung über den Knopf sympathischer. Bin eben noch von der alten Garde. Bei früheren Fahrzeugen war die Kupplung bald hinüber wenn sie nicht gut behandelt wurde. Und man konnte es riechen wenn es bald soweit war. ;(

      KADJAR Bose Edition ENERGY dCi 130 4x4, EZ 04/2016
      DeZir-Rot Metallic, Winter-Paket, Protecion-Paket, einklappbare AHK, Einstiegleisten, Schmutzfänger vorne u. hinten, Modularer Kofferraumschutz, Sharkantenne, verchromte Spiegelkappen, Brillenbox.

    • Hallo,
      ich bin heute eine große Runde gefahren - Land und Stadt bei Nebel. Nach kurzer Zeit funktionierte S&S. Bei vollem Licht habe ich immer ein ungutes Gefühl, aber es gab keine Probleme. Das Laden hat dann wohl doch geholfen! Scheint wie hier viele schön schrieben, der größte Knackpunkt zu sein.
      Grüße Wolfg.

      Kadjar X-Mod Energie TCe 130, Einparkhilfe vorn und hinten, Safety-Plus-Paket, Winter-Paket, R-Link 2, Rückfahrkamera, Vorrüstung Trenngitter, Farbe Kosmos-Blau Metallic, EZ 03/2017 :)
    • Wolfi schrieb:

      Hallo,
      ich bin heute eine große Runde gefahren - Land und Stadt bei Nebel. Nach kurzer Zeit funktionierte S&S. Bei vollem Licht habe ich immer ein ungutes Gefühl, aber es gab keine Probleme. Das Laden hat dann wohl doch geholfen! Scheint wie hier viele schön schrieben, der größte Knackpunkt zu sein.
      Grüße Wolfg.

      Genauso ist es. Dass Diesel-Fahrer davon weniger betroffen sind, liegt an der stärkeren Batterie und natürlich auch am Fahrverhalten. Wer viel fährt (Autobahn/Landstraße), kauft sich naturgemäß einen Diesel. Bei den Langstreckenfahrten hat die Batterie dann auch die Chance, sich wieder aufzuladen und über die 80%-Hürde zu kommen (gilt natürlich auch für Benziner). Auf Anraten eines Kundendienstberaters habe ich mir auch ein Ladegerät zugelegt.
      Ich habe mich für dieses Modell entschieden > ctek.com/de/products/fahrzeug/ct5-start-stop
      Funktioniert einwandfrei. kadjar-forum.de/gallery/index.php/ImageList/?userID=483

      KADJAR Experience ENERGY TCe 130
      R-LinkSoftware-Version: 2.2.18.590 (Boot Version 4992)
      Navigation-Version: 9.12.80.689874 (12/2016)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von JUERGEN_P_2016 ()

    • Ich schicke hier einmal ein Bild mit der Ladecharakteristik meines Ladegerätes. Die Ladeendspannung ist normsl 14,4V, im Kältemodus 14,8V. Das ist auch für AGM Batterien zertifiziert. Bei EFB Baterien sind 14,55 V nach meinen Recherchen vorgeschrieben. Allerdings ist keine dynamische Temperaturanpassug vorhanden, dafür aber eine digitale Spannungsanzeige. Ich sehe da nicht das riesige Problem, wenn ihr aber jetzt alle Hilfe ruft, kaufe ich mir das Ctek und verschenke das ALDI-Teil.

      Dateien
      Kadjar X-Mod Energie TCe 130, Einparkhilfe vorn und hinten, Safety-Plus-Paket, Winter-Paket, R-Link 2, Rückfahrkamera, Vorrüstung Trenngitter, Farbe Kosmos-Blau Metallic, EZ 03/2017 :)
    • kfz-betrieb.vogel.de/kunzer-st…en-clever-laden-a-508459/ wenn das vom Aldi geeignet ist und alles Safe. Hast du ein schnapper gemacht. Das gezeigte Ladegerät im Link haben wir auch zusätzlich in Gebrauch. Nebenbei noch, sie Bilder. Ein Festes haben wir noch an unserem Clip Tower.
      Dateien
    • Wolfi schrieb:

      Ich schicke hier einmal ein Bild mit der Ladecharakteristik meines Ladegerätes. Die Ladeendspannung ist normsl 14,4V, im Kältemodus 14,8V. Das ist auch für AGM Batterien zertifiziert. Bei EFB Baterien sind 14,55 V nach meinen Recherchen vorgeschrieben. Allerdings ist keine dynamische Temperaturanpassug vorhanden, dafür aber eine digitale Spannungsanzeige. Ich sehe da nicht das riesige Problem, wenn ihr aber jetzt alle Hilfe ruft, kaufe ich mir das Ctek und verschenke das ALDI-Teil.
      Wenn, dann müsstest Du schon um Hilfe rufen, bzw. die Batterie Deines Kadjars ;)
      Es hat doch aber funktioniert, oder?
      Falls Dich doch Zweifel plagen, einfach mal bei Deiner Werkstatt nachfragen.

      KADJAR Experience ENERGY TCe 130
      R-LinkSoftware-Version: 2.2.18.590 (Boot Version 4992)
      Navigation-Version: 9.12.80.689874 (12/2016)

    • JUERGEN_P_2016 schrieb:

      Wolfi schrieb:

      Ich schicke hier einmal ein Bild mit der Ladecharakteristik meines Ladegerätes. Die Ladeendspannung ist normsl 14,4V, im Kältemodus 14,8V. Das ist auch für AGM Batterien zertifiziert. Bei EFB Baterien sind 14,55 V nach meinen Recherchen vorgeschrieben. Allerdings ist keine dynamische Temperaturanpassug vorhanden, dafür aber eine digitale Spannungsanzeige. Ich sehe da nicht das riesige Problem, wenn ihr aber jetzt alle Hilfe ruft, kaufe ich mir das Ctek und verschenke das ALDI-Teil.
      Wenn, dann müsstest Du schon um Hilfe rufen, bzw. die Batterie Deines Kadjars ;) Es hat doch aber funktioniert, oder?
      Falls Dich doch Zweifel plagen, einfach mal bei Deiner Werkstatt nachfragen.
      Funktionieren tut das auch mit Konstantstrom ohne Abschaltung, bloß wie lange? Und Werkstatt nachfragen...?
      Vielleicht kommt doch noch von dem Einen oder dem Anderen ein wenig Fachwissen über die Ladecharakteristik von EFB-Batterien rüber. Oskar hat ja schon angefangen!
      Grüße - Wolfgang
      Kadjar X-Mod Energie TCe 130, Einparkhilfe vorn und hinten, Safety-Plus-Paket, Winter-Paket, R-Link 2, Rückfahrkamera, Vorrüstung Trenngitter, Farbe Kosmos-Blau Metallic, EZ 03/2017 :)
    • varta-automotive.de/de-de/vart…rging/battery-safety-tips eine schnellladung ist bei einer EFB Batterie nicht zu empfehlen. Oft führt das zu falschen Batterie Test End Ergebnissen. Uns wurde bei Renault geraten die Batterie immer voll zu Laden, da dies je nach Ladezustand recht lange dauern kann. Lasse ich das oft nachts durch laufen. So bald wir den Clip Tester bei einer Diagnose anschließen, erfolgt eigentlich schon automatisch das wir ein Ladegerät anschließen. Bei Updates lässt Renault ohne Ladegerät angeschlossen, diese gar nicht zu. Das Ladegerät muss für EFB/AMG Batterien geeignet sein. Deswegen immer die Hinweise vom Ladegerät Hersteller Beachten. Meine gezeigten Schalten bei Vollladung ab, bzw. wird angezeigt, Batterie ist voll. Je nach Beanstandung oder einer leeren Batterie, kann ich nur jedem empfehlen "vorher" ein Batterie Test durchzuführen. Wenn da schon steht, Batterie Defekt dann bleibt das auch nach dem Laden der Fall. Im schlimmsten Fall puscht ihr sie nur und in 3 Tagen ist sie wieder leer. Nach jeder Ladung wird erneut ein Batterie Test durchgeführt und der Ladezustand der Batterie in % bei den Parametern Kontrolliert. yuasa.de/informationen/technical/agm-efb-explained/
    • danke Oskar wie immer von dir sehr gut geschrieben

      • Renault Kadjar 130 TCe Life, China Radio, DVD Laufwerk, nachgerüste Nebelscheinwerfer, Rückfahrkamera, Parksensoren vorn und hinten, LED Kennzeichenbeleuchtung und Handschuhfachbeleuchtung,LED Strahler Kofferraumklappe, Eton Subwoofer mit Kondensator :) übrigens sieht man Katja jetzt nicht mehr an das das sie eine Renault Life Ausstattung war :P