Motorleistung 1.6dci

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Motorleistung 1.6dci

      Guten Tag liebe Kadjar Gemeinde.

      Habe endlich auch meinen kadjar bose 1.6dci.

      Bis jetzt 137km gefahren total zufrieden.

      Meine Frage ist nur, ob der kadjar zur Zeit noch nicht seine volle Leistung hat?, muss er erst noch paar 100km laufen um die volle Leistung entfalten zu können?
      Es ist ja nicht so, dass er mir zu schwach ist, aber über ein paar Pferdchen kann man sich ja nicht beklagen :).

      ""
    • Ich hab keine Leistungssteigerung war nehmen können. Eigentlich noch nie bei meinen Dieseln. Du wirst mit der jetzigen Anfahrschwäche weiter leben dürfen. Wenn er aber auf Touren ist fährt er sich super.
      Grüße Steven

    • Es würde mich sehr wundern, wenn da nicht noch was drin wäre. Die BA sagt beim Diesel, daß er nach 6000 km die volle Leistung vorhanden wäre. War bei all meinen Renaultdieseln so. Den 1,6 er hatte ich zuletzt auch. Der kam am besten so ab 10000 km. Daß der Motor erst ab 1500 U/min so richtig munter wird, daran wird sich aber nicht viel ändern.

      Vorher seit 09.12.2015: Kadjar XMOD Energy TCe 130Titanium-Grau
      Seit 18.05 2016:
      [/color] XMOD Energy dCi mit EDC Dezirrot
      Seit 26.07.2018: Scenic Bose Edition, 1,6 dCi EDC, Black-Pearl- Schwarz, Dach stahlgrau
    • Ist aber mittlerweile bei allen Diesel so. Hoher Drehmoment im niedrigen Drehzahlbereich ist gegeben, aber fahren muss man die Motoren mittlerweile fast wie Benziner (die Älteren unter Euch - somit fast alle - wissen was ich meine). Ist nunmal kein Schiffsdiesel mit 600 U/min mehr.

      Renault Kadjar - ENERGY TCe 130 - BOSE Edition (R-Link2: 2.2.17.803 - 4992 / Navi: 9.12.80.642449 Stand 31.03.2016 - Karten 06/2015)
      Titanium-Grau, Protection-, Sicht- & Winterpaket, AHK einklap
      pbar, beleuchtete Einstiegsleisten, gecleantes Heck, Schmutzfänger v+h, Sportpedale, Windabweiser
    • Ich habe jetzt knapp 3.000 km auf der Uhr und glaube, dass in den unteren Drehzahlbereichen die Leistung schon gut da ist, in den oberen fehlt sie noch etwas.
      Ein deutlicher Schub im Vergleich zum Anfang ist aber auf jeden Fall da.
      Üblich ist, dass nach 6.000 km bis 10.000 km nochmals eine merkliche Leistungssteigerung kommt. Ich bin gespannt.

      Gruß Peter

      ENERGY dCi 130 4x4 - Bose Edition - BlackPearl - Protection-, Winter-, Sicht-Paket
      Software-Version: 2.2.17.803 - Boot-Version: 4992 - Navigation: 9.12.80.642449

    • Also es kann durchaus sein dass einzelne PS nach der Einfahrzeit hinzukommen, also maximal 3-4 ;)

      Das ändert aber leider rein gernichts an der Drehmoment-Karakteristik des Motors, das ist bauartbedingt. Kleiner Motor der einen Großteil seiner Leistung erst unter gewissen Drehzahlen entwickeln kann, da vorher weder diese Swirl-Technologie noch der Turbo effektiv arbeiten. Der Motor hat schlicht zu wenig Grundleistung. Ein 2.0L z.B. haz genug Drehmoment um so einen Wagen ohne Gas anfahren zu können.

      Des Weiteren kann man Allrad-AUTO deaktivieren wenn nicht benötigt, denn auch das kostet Kraft und Kraftstoff ;)

      Hachja, der 1,9er im Scenic war schon fein ... aber etwas versoffen und bei Leibe nicht so laufruhig wie der 1,6er. Werde mich auch noch dran gewöhnen müssen, vor Allem an das neue Schaltverhalten das er benötigt.

      PS: Funktionsfilm zum 1.6 dCi 130

      Ich muss mal den Artikel zur Neuentwicklung des 1.6ers suchen. Dort sieht man was alles an Technologie in den Motor geflossen ist. Massgeblich wurde die Gemischbereitung optimiert und der Ladedruck erhöht, also eigentlich nur ein Tuning. Trotz allem haben diese Motoren eine Leistungsreserve von schätzungsweise 20%, was sie eben so langlebig macht.

      Aber Hubraum lässt sich auch dadurch nicht ersetzen, was den alten Satz bestätigt ... und daher stimmen auch die Aussagen dass diese Diesel fast wie Benziner zu fahren sind, denn DIE brauchen Drehzahl!

      XMOD 1.6 dCi 130 4x4 - Safety-Plus-Paket & Winter-Paket / 6.4L
      R-Link: 2.2.15.703 - 4711 - Navigation: 9.12.106.586426

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von black8ight ()

    • Aral Ultimate nehme ich (eigentlich das Gleiche), wurde auch von meinem Händler empfohlen. Ob es mehr Leistung bringt najaa ... es verbrennt halt sauberer. Wichtig ist der geringere Biodieselanteil, was auf Dauer besser für die Dichtungen der Injektoren ist. Auch die Schmierung der Injektoren und auch der Ventillauf sollen dadurch verbessert werden.

      Andere schwören wiederum auf das s.g. "zwölen" bei dem 2-taktöl zur Tankfüllung hinzugegeben wird.

      Rein subjektiv konnte ich beim Ultimate vor Allem beim 1.9er des Scenics einen deutlich ruhigeren Motorlauf feststellen. Und ja, ich hatte den Eindruck er zieht etwas besser. Aber das ist nichts was mit Zahlen belegbar wäre und ist auch kein wichtiges Argument für den Kraftstoff.
      Ich verbrauche derzeit rund 80L pro Monat, was bei einem Mehrpreis von rund 10Cent pro Liter also 8€ pro Monat bzw. 96€ pro Jahr an Mehrpreis für das Ultimate ausmacht. Das ist schon nicht wenig und es muss jeder selbst entscheiden ob es ihm das zugunsten der Langlebigkeit des Motors wert ist.

      PS: Zur Verbrauchsreduzierung kann ich noch nicht viel sagen, wird sich in den kommenden 1-2 Monaten im KADJAR zeigen. Beim Scenic habe ich vielleicht 0.1L gehabt, bin aber erst spät umgestiegen und nur noch wenige Tankfüllungen gefahren.

      Laut ARAL sollen bis zu 4% möglich sein ... umgerechnet bedeutet dies, würde die Zahl stimmen, dass sich der finanzielle Mehraufwand nur noch auf ca. 5Cent beläuft.

      Testen werde ich in jedem Fall

      ... wenn endlich die Erstfüllung meines Tankgutscheins einer lokalen Tanstellenkette verfahren ist, den die Firma u.A. zu Weihnachten spendiert hat ;)

      XMOD 1.6 dCi 130 4x4 - Safety-Plus-Paket & Winter-Paket / 6.4L
      R-Link: 2.2.15.703 - 4711 - Navigation: 9.12.106.586426

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von black8ight ()

    • Ich denke auch, dass man die paar Euros pro Tankfüllung in Kauf nehmen sollte, vor allem jetzt wo der Diesel so günstig ist. Besser ist es für den Motor allemal.
      Mir geht es in erster Linie eher darum, dass der Motor sauber bleibt wie black8ight schon sagte. Leistungszuwachs und niedrigerer Verbrauch sind für mich zweitrangig.

    • black8ight schrieb:

      Aral Ultimate nehme ich (eigentlich das Gleiche), wurde auch von meinem Händler empfohlen. Ob es mehr Leistung bringt najaa ... es verbrennt halt sauberer. Wichtig ist der geringere Biodieselanteil, was auf Dauer besser für die Dichtungen der Injektoren ist. Auch die Schmierung der Injektoren und auch der Ventillauf sollen dadurch verbessert werden.

      Andere schwören wiederum auf das s.g. "zwölen" bei dem 2-taktöl zur Tankfüllung hinzugegeben wird.

      Rein subjektiv konnte ich beim Ultimate vor Allem beim 1.9er des Scenics einen deutlich ruhigeren Motorlauf feststellen. Und ja, ich hatte den Eindruck er zieht etwas besser. Aber das ist nichts was mit Zahlen belegbar wäre und ist auch kein wichtiges Argument für den Kraftstoff.
      Ich verbrauche derzeit rund 80L pro Monat, was bei einem Mehrpreis von rund 10Cent pro Liter also 8€ pro Monat bzw. 96€ pro Jahr an Mehrpreis für das Ultimate ausmacht. Das ist schon nicht wenig und es muss jeder selbst entscheiden ob es ihm das zugunsten der Langlebigkeit des Motors wert ist.

      PS: Zur Verbrauchsreduzierung kann ich noch nicht viel sagen, wird sich in den kommenden 1-2 Monaten im KADJAR zeigen. Beim Scenic habe ich vielleicht 0.1L gehabt, bin aber erst spät umgestiegen und nur noch wenige Tankfüllungen gefahren.

      Laut ARAL sollen bis zu 4% möglich sein ... umgerechnet bedeutet dies, würde die Zahl stimmen, dass sich der finanzielle Mehraufwand nur noch auf ca. 5Cent beläuft.

      Testen werde ich in jedem Fall

      ... wenn endlich die Erstfüllung meines Tankgutscheins einer lokalen Tanstellenkette verfahren ist, den die Firma u.A. zu Weihnachten spendiert hat ;)

      DezirKadjarRot schrieb:

      Ich denke auch, dass man die paar Euros pro Tankfüllung in Kauf nehmen sollte, vor allem jetzt wo der Diesel so günstig ist. Besser ist es für den Motor allemal.
      Mir geht es in erster Linie eher darum, dass der Motor sauber bleibt wie black8ight schon sagte. Leistungszuwachs und niedrigerer Verbrauch sind für mich zweitrangig.
      Sorry das ist quatsch und nur gut für das Portmonnaie der Dieselhersteller
      _____________________________________________________________________
      :!: Pro 130 KM/h Höchstgeschwindigkeit auf Deutschen Autobahnen
      :!: