Mängel RLink-2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mängel RLink-2

      Neu

      Hallo Gemeinde,
      ich wollt hier mal fragen, ob und wer vielleicht ähnliche Mängel an seinem RLink-2 feststellen kann wie ich. Vorab - ich habe einen Kadjar Bose Edition Facelift 2019 TCe 160 EDC GPF mit Winterpaket, SW des RLink ist auf dem neuesten Stand.

      Folgendes habe ich fast täglich und ärgert mich wirklich:

      Empfang des DAB+ funktioniert nur sehr unzulänglich, auch auf Strecken die eigentlich eine sehr gute Abdeckung haben. Eigentlich kein Problem, da ja ein Handover zum normalen FM-Empfang passieren sollte wenn das DAB+-Signal zu schwach wird. Funktioniert nur manchmal, in 80 % der Fälle habe ich dann in der Anzeige "Signal verloren" und das geht auch nur weg, wenn ich über den Bediensateliten einen Senderwechsel durchführe. Leider ist es auch täglich so, dass wenn ich das Auto abstelle und danach wieder losfahre (egal ob ich nur 2 Minuten stehe oder eine Nacht), zu 90 % der DAB+-Empfang weg ist (Signal verloren) und es dann entweder bis zu 2 Minuten dauert bis das Signal wieder kommt oder ich einen Senderwechsel durchführe und der Sender wieder zu empfangen ist. Ziemlich nervig.

      Zweites Problem das in letzter Zeit leider auch immer wieder auftaucht:
      Ich habe auf meinem Startbildschirm links das Radio, rechts die Navikarte und genau die bleibt häufig schwarz. Tippe ich drauf und wechsle zum Navi-Schirm, dann habe ich der "Donut des Todes" der sich einige Zeit dreht und dann auch das Navi wieder. Ganz ganz blöd. Was die letzten drei Wochen auch immer mal wieder vorkam (vor allem bei längeren Fahrten): RLink schaltet sich einfach so ab, bootet neu und dann gehts wieder weiter ... manchmal bleibt sogar der Radioempfang da (Musik läuft weiter), manchmal auch nicht.

      Dann noch was, aber das wurde hier schon diskutiert: In den Audio-Einstellungen vermisse ich die Möglichkeit, die geschwindigkeitsabhängige Lautstärkenanpassung zu DEAKTIVIEREN, die läuft nämlich immer und ist so schlecht umgesetzt, dass die Musik mir entweder zu laut oder zu leise ist - irgendwie passt das nie. Lt. Renault geht das in der BOSE-Edition technisch nicht, nur komisch, dass es in den Vorgängerversionen der SW möglich war ...

      Dann habe ich noch diverse andere Mängel, die aber nichts mit dem RLink zu tun haben (Feuchtigkeit im Innenraum, Fahrersitz und Mittelkonsole knarren in jeder Kurve, Spiegelheizung funktioniert nicht richtig, heizbare Frontscheibe ist mit dem Gebläse und der Heckscheibenheizung gekoppelt, ...) - wenn jemad genaueres darüber wissen möchte, dann einfach ein PN an mich.

      Mein Renault-Händler konnte mir leider zu den RLink-Geschichten nicht weiterhelfen und hat mich an Renault verwiesen. Denen habe ich schön einen guten alten Brief geschrieben und bis heute noch keine Antwort erhalten. Letzte Woche habe ich per Mail nochmals nachgefragt und zack hat sich Renault beim meinem Händler gemeldet und mir ein Telefonat versprochen ... bin ja mal gespannt.

      So und nun die Frage: Handelt es sich vor allem bei den RLink-Geschichten um ein "Einzelschicksal" oder geht es anderen ganz ähnlich?
      Wenn mich Renault anruft, dann weiß ich wenigstens Bescheid ob ich ein Montagsauto erwischt habe, oder ob es anderen genau so geht wie mir. Entsprechend kann ich argumentieren!

      Vielen Dank vorab an alle!

      Gruß
      JoBö

      ""
    • Neu

      Hi Jochen_boe
      Deine Probleme sind natürlich sehr ärgerlich, aber einige sind schon seit Jahren vorhanden.
      Zum DAB+. Der Empfangsteil des Radios ist recht unempfindlich, daher das häufige „Signal verloren“. Besonders nach abgestelltem Auto. Das kommt daher, ein empfangener (synchronisierter) Sender kann bei schwachem Empfang noch gehalten werden. Ein abgestelltes Auto benötigt, weil es den Sender verloren hat, ein stärkeres Empfangssignal zur Synchronisation des Senders. Man unterscheidet hier zwischen Fang- und Haltebereich. Abhilfe schafft vielleicht, den Sender über einen anderen Kanal zu empfangen.

      Zu Deinem 2. Problem: Möglicherweise hilft R-Link durch ca. 10 Sekunden langes Drücken der Austaste neu zu Starten. Dieser Start kommt einem Reset gleich.

      Die geschwindigkeitsabhängige Lautstärkenanpassung lässt sich beim Bose nicht deaktivieren. Jedenfalls bei meinem nicht.

      Viel Erfolg
      Capt. Alexis

      Katjar Bose dCi 110 EDC eco2. Black is beautiful. EZ: 11/2015, SW: 2.2.19.300, Boot: 4992. Navi: 9.12.80.689874. Karten 2018-12, Avatar: Paloma Cards

    • Neu

      Meiner verliert auch manchmal das Signal, besonders bei schlechtem Wetter, kann ich aber mit Leben

      Dann würde ich mich mal als erstes um den Feuchten Innenraum kümmern, den Feuchtigkeit ist nicht gut, besonders nicht für das R-Link System :thumbup: das verweigert ja schon den Dienst wenn es nur einen Nebelfeuchten lappen sieht :m0008:

      Bose TCe 160 EDC GPF :m0019: Iron-Blau mit Pano und allen Paketen :m0005: außer Leder.
      EZ 25.07.19 / R-Link V 9.0.33.431

      Bislang keine Probleme mit dem Karton :m0006:
      Verbrauch nachgerechnet 7,13L
    • Neu

      Um es kurz zu machen @jochen_boe:
      - DAB+ Signalverlust existiert seit Bestehen des R-Link2, in manchen Regionen etwas mehr, in anderen weniger. Da leben wir alle mit.
      - Reboot des R-LInk - Einzelfall und nicht normal, wenn der beschriebene Reset nichts nutzt, muss Dein Autohaus ran. Lass Dich nicht abwimmeln und an Renault vertrösten, die Mängelbeseitigung ist Sache des Verkäufers.
      - Feuchtigkeit Innenraum sowie Problem der Spiegelheizung im AH beheben lassen.
      - Lautstärke-Anpassung Bose Edition, wie bereits beschrieben, nicht einstellbar.
      - Die Schaltung der Frontscheibenheizung ist seitens Renault so gewollt, müssen die Facelifter allesamt mit leben.
      - Knarzen Fahrersitz scheint bei einigen Modellen vorzukommen, behebt das AH auf Basis offizieller Actis-Lösung.

      Kadjar Bose Edition [Facelift 2019] * TCe 160 EDC GPF
      * Titanium Grau * Protection Paket * Winter Paket *

      * R-Link2 Firmware 7.0.24.161 * Bootversion 5476 *
    • Neu

      jochen_boe schrieb:

      Eigentlich kein Problem, da ja ein Handover zum normalen FM-Empfang passieren sollte wenn das DAB+-Signal zu schwach wird. Funktioniert nur manchmal
      Damit dazu keine Mißverständnisse aufkommen: Das funktioniert logischwerweise nur, wenn der entsprechende Sender gleichzeitig auch in FM empfangbar ist.
      Und das trifft eben meist nur auf regionale Sender zu.
      Mit anderen Worten, die Auswahl an entsprechenden Sendern ist überschaubar und damit eher klein.

      BOSE Edition dCi 130 4x4 in Perlmutt Weiß, Erstzulassung 29.08.2016
      Protection-Paket, Sicht-Paket, Winter-Paket, Trittbretter, Sonnenblenden, Brillenhalter, Feuerlöscher, Sharkantenne, Sportpedale
      Firmeware Version 2.2.19.300 mit Boot Version 4992