Einbau AHK - Kabel für Ladeleitung zur Batterie

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Einbau AHK - Kabel für Ladeleitung zur Batterie

      Hallo zusammen,


      ich bin auf der Suche zu Informationen wie man am besten mit dem Kabel
      für die Ladeleitung in den Motorraum d.h. zur Batterie kommt .
      Hat das denn schon mal jemand bei seinem Kadjar gemacht?


      Danke schon mal
      Volker

      ""
      _________________________________________________________________________________________________
      Renault Kadjar - Bose - TCE 160 - GPF - EDC - Iron-Blau

      Software 8.0.32.501 Boot-Version: 5607 Navi: 9.12.155.748456
      _________________________________________________________________________________________________
    • Weiß nicht, ob das noch aktuell ist, aber, ja ich habe das gemacht.

      TCe 140 GPF Limited Deluxe, stark getönte Heck- und Seitenscheiben, Haifischantenne, beleuchtete Schalter in den Türen, R-Link-Version: 9.0.33.431, Boot: 5624, Navigation-Version: 9.12.155.751960, Karten 12/2018, abnehmbare AHK, und in Kürze Full LED Scheinwerfer.

    • Das Thema ist noch aktuell. Kannst Du beschreiben wie du mit dem Kabel bis in den Motorraum gekommen bist? Bilder wären natürlich auch nicht schlecht.


      Danke schon mal.

      _________________________________________________________________________________________________
      Renault Kadjar - Bose - TCE 160 - GPF - EDC - Iron-Blau

      Software 8.0.32.501 Boot-Version: 5607 Navi: 9.12.155.748456
      _________________________________________________________________________________________________
    • Als Erstes kann ich Dir sagen, dass du nicht bis in den Motorraum musst, sondern nur zum „Sicherungskasten“. Dort gibt es einen Steckplatz für das Kabel.
      Wenn du den E-Satz von Jäger hast, ist das Kabel schon vorkonfektioniert.

      Um das nach vorne zu bekommen habe ich mir ein ca. 1 Meter langes Stück 1,5mm Kabel genommen und das von der linken Rückleuchte aus hinter der Seitenverkleidung (da liegt auch der originale Kabelstrang) bis zur hinteren Türe geschoben, dann das Ladekabel daran befestigt und bis zur Tür durchgezogen.
      Dann habe ich im Fussraum die Verkleidungen gelöst und das Ladekabel darunter verlegt. Auch dort liegt der Kabelstrang in Kunststoffhaltern und ich konnte mein Kabel mit in diese Halter stecken. An der B-Säule die Verkleidung braucht nicht gelöst werden, dort kam mein „Durchziehkabel“ wieder zum Einsatz. Die Verkleidung im Fussraum vorne habe ich wieder wieder etwas gelöst und das Kabel bis zur A-Säule verlegt.
      Zum Schluss Habe ich den Deckel vom Sicherungskasten entfernt, mein Hilfskabel von dort hinter der Verkleidung nach unten gesteckt und das Ladekabel nach oben gezogen. Bei mir war da noch ein kurzes, etwa 15cm langes Kabel mit einem Stecker (darin steckt schon die benötigte Sicherung) für den Sicherungskasten dabei. Dieses kurze Kabel habe ich mit dem Kabel von hinten verbunden den Stecker auf den Sicherungsplatz gesteckt, im Sicherungskasten im Motorraum die beiliegende Sicherung eingesteckt und alles funktioniert.

      Fotos habe ich keine gemacht.

      Wenn noch Fragen sein sollten, ich schaue täglich mehrmals rein.

      TCe 140 GPF Limited Deluxe, stark getönte Heck- und Seitenscheiben, Haifischantenne, beleuchtete Schalter in den Türen, R-Link-Version: 9.0.33.431, Boot: 5624, Navigation-Version: 9.12.155.751960, Karten 12/2018, abnehmbare AHK, und in Kürze Full LED Scheinwerfer.

    • Ok, dann haben die mich falsch beliefert. Ich hatte den E-Satz mit Ladeleitung bestellt.
      Das Kabel verlegen bleibt dann aber soweit. Dann muss man sich noch einen Durchgang zum Motorraum suchen, fall das nicht über die Sicherungen läuft.

      TCe 140 GPF Limited Deluxe, stark getönte Heck- und Seitenscheiben, Haifischantenne, beleuchtete Schalter in den Türen, R-Link-Version: 9.0.33.431, Boot: 5624, Navigation-Version: 9.12.155.751960, Karten 12/2018, abnehmbare AHK, und in Kürze Full LED Scheinwerfer.

    • Neu

      diese Box od. Kästchen ist in der Regel das Anhängerst.gerät, welche die Leitungen (Kabelbaum) der Rückleuchten aufnimmt. Die Leitung die dann nach vorne geht bis zum Sicherungskasten ist die Stromversorgung dafür bzw. gleichzeitig die CAN-Bus Leitung, die alle Funktionen für den Anhänger mit überwacht.

      seit 07/2018 163 PS TCE Bose Edition, Winterpaket, perlmuttweiss, AHK, 17" Winterräder

    • Neu

      also ich habe Plus von hinten links bezogen wo ein Kabel vom werk vormontiert war, es muss abisoliert werden verbunden werden Massekabel auch dort links an der Masseschraube mit verbunden, schau mal am anfang des thread da gibt ea bilder genau so habe ich das auch bei mir vorgefunden

      Kadjar bj 2/2017 130 ps
      Crossboard

    • Neu

      Ich kann da nichts finden. Habe mich auch an den Bildern orientiert.

      TCe 140 GPF Limited Deluxe, stark getönte Heck- und Seitenscheiben, Haifischantenne, beleuchtete Schalter in den Türen, R-Link-Version: 9.0.33.431, Boot: 5624, Navigation-Version: 9.12.155.751960, Karten 12/2018, abnehmbare AHK, und in Kürze Full LED Scheinwerfer.

    • Neu

      Kann ich mir fast nicht vorstellen.
      Die letzten 15 Jahre habe ich an einigen Renault AHK verbaut, nirgends musste man da ein Kabel legen, es gab überall eine Vorrüstung im Kofferraum.
      Dabei waren Clio, Modus, Scenic, Captur und auch mein Kadjar.

      An Deiner Stelle würde ich in eine Renault-Werkstatt und mir den Anschluss zeigen lassen. Ein Kabel vom Sicherungskasten nach hinten ziehen wird Murcks, alleine wegen Teppich lösen usw.

      Das sollte erst die absolut letzte Lösung sein.

      Gruß und viel Erfolg, Klaus

      Kadjar Energy dCi 130 Business Edition mit einigem, nützlichem Zubehör.

    • Neu

      Ich will dir ja nicht zu nahe treten, aber wozu soll der Link jetzt genau dienen?

      TCe 140 GPF Limited Deluxe, stark getönte Heck- und Seitenscheiben, Haifischantenne, beleuchtete Schalter in den Türen, R-Link-Version: 9.0.33.431, Boot: 5624, Navigation-Version: 9.12.155.751960, Karten 12/2018, abnehmbare AHK, und in Kürze Full LED Scheinwerfer.