Ölverbrauch Kadjar TCe 1.2 Baujahr 2016

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ölverbrauch Kadjar TCe 1.2 Baujahr 2016

      Hallo in die Runde,

      ich habe eine Frage zum Ölverbrauch meines Kadjar´s Experience Energy TCe 1 Baujahr 2016.
      Im letzten Jahr musste ich mehrmals Öl nachfüllen. Auch wenn ich Laie bin, kam mir die Häufigkeit dann doch seltsam vor.
      Das Renault-Autohaus meinte nur, ich solle es weiter im Blick behalten.
      Am 05.02.2019 wurde bei einem Kilometerstand von 54.900 km ein Ölwechsel vorgenommen.
      Am 09.05.2019 war der Ölstand unter dem Minimum (Kilometerstand 60.600 km).
      Meine Frage wäre, ob das normal ist?

      Die Werkstatt hat heute den Motor überprüft und nichts festgestellt...

      Vielen Dank im Voraus für eure Antworten

      ""
    • Hallo,
      wurde denn beim Ölwechsel der Ölstand wirklich auf "MAX" eingestellt? Es kann auch sein, dass der neue Ölfilter noch einiges an Öl aufgenommen hat und dadurch der Stand ohnehin schon wieder abgefallen war. Man kann das wirklich nur beobachten.
      Ich würde jetzt auf max. Ölstand auffüllen und dann fahren. Sollte der Ölstand wieder schnell absacken, wäre das m.E. nicht normal. Bleibt der Ölstand so, dann wurde beim Ölwechsel möglicherweise zu wenig Öl aufgefüllt.
      In meinem Kadjar habe ich einen anderen Motor laufen (1.6dCi), daher kann man das nicht vergleichen. Mein Motor hat keinen messbaren Ölverbrauch. Auch die vorigen Renault hatten nie nennenswerten Ölverbrauch. Ich musste niemals zw. den Ölwechseln auffüllen, egal ob Benziner oder Diesel.

    • Servus Pacemaker,
      willkommen hier.
      DER Ölverbrauch ist absolut NICHT in Ordnung.
      Ich hab einen TCE Bj. 2015 und musste bisher noch nicht einen Tropfen Öl nachfüllen, auch hat die Werkstatt beim Service bisher kein Öl aufgefüllt.
      Außer natürlich beim Ölwechsel...
      Selbst nach den Ölwechsel mit Filterwechsel sollte der Motor nicht soviel Öl verlieren. Mein Tip: ab in die Werkstatt und das Auto GRÜNDLICH checken lassen.
      Du wirst sicher Garantie haben also sollte das kein Problem sein.

      Xmod Energy TCe 130 in Black-Pearl-Schwarz mit Winter-Paket, City Paket, Safety-Plus-Paket+Rückfahrkamera, elektrische Heckklappe
      -R-Link 2 mit 2.2.19.300 - Boot 4992 Navigation 9.12.80.689874 - Karten: 2017.06

    • Es gibt vom TCe 130 einige Motoren, die dieses Problem haben. Die Problematik war bereits im Megane4 Forum, in dem ich vor dem Kadjar gut 2 Jahre unterwegs war, bekannt. Diese wurden im Regelfall getauscht.

      Kadjar Bose Edition [Facelift 2019] * TCe 160 EDC GPF
      * Titanium Grau * Protection Paket * Winter Paket *

      * R-Link2 Firmware 7.0.24.161 * Bootversion 5476 *
    • Hallo, vielen Dank erst mal für die Antworten.

      Wie gesagt, der Motor wurde heute durchgecheckt, von der Renault-Werkstatt, bei der ich das Auto gekauft habe. Und sie haben nichts gefunden. Was wäre denn gründlich durcchecken?

      Garantie...nicht alle Durchsichten wurden dort durchgeführt. Jetzt wird sich darauf berufen, dass dafür keine Garantie vorliegen würde.

    • Pacemaker schrieb:

      Wie gesagt, der Motor wurde heute durchgecheckt, von der Renault-Werkstatt, bei der ich das Auto gekauft habe. Und sie haben nichts gefunden. Was wäre denn gründlich durcchecken?
      Sieht so aus, das die Werkstatt nur eine Sichtprüfung gemacht hat, ob es undichte Stellen am Motorblock gibt.
      Wenn da nichts zu finden gibt, und du einen so hohen Verbrauch hast, wird das Öl wohl in die Zylinder geraten und dort verbrannt.
      Das sollte man an entsprechenden Rauchschwaden aus dem Auspuff sehen können.
      Eine Sichtprüfung der Zündkerzen wäre auch angebracht.
      Oder vieleicht wollen sie nichts feststellen, bis die Garantie abgelaufen ist.

      EZ. 09.2018, TCE 130 Automatik, 19", Bose, Panorama, Protection, R-Link 2 mit 7.0.24.161 , Boot 5476
      Viofo Duo Dash Cam, komplett Steinschlagschutzfolie, "Alis" Komfortfensterschließer, GPS Tracker
      "Alis" leuchtende Fensterheber, Sonnenschutzkeil Windschutzscheibe, Scheibenfolierung

    • Äußerlich war bzgl. des Ölverbrauchs auch nichts zu sehen, alles trocken. Wie schon geschrieben wurde, bedarf es da intensivere Messungen, u. a. am Motor- und Abgastester.
      Solltest Du Deine Wartungen bei einem nicht autorisierten Renault Partner hast durchführen lassen, dann wirst Du wohl in Bezug auf Garantieansprüche schlechte Karten haben.

      Kadjar Bose Edition [Facelift 2019] * TCe 160 EDC GPF
      * Titanium Grau * Protection Paket * Winter Paket *

      * R-Link2 Firmware 7.0.24.161 * Bootversion 5476 *
    • Moin , ich habe meinen Lodgy genau wegen diesem Problem ja nun abgegeben und wechsele auf den Kadjar.
      Ich hatte noch nie einen Wagen mit so einem Ölverbrauch , ich war seit dem der Wagen einmal bedenklich wenig Öl im Motor hatte nur noch am Nachfüllen.
      Die erste Aussage war das ich Glück hatte das die Ölkontrollleuchte noch nicht gekommen ist , denn wenn die kommt und man fährt noch weiter ist der Motor hin , also sofort den Wagen abstellen wenn die angeht !
      Ich bekam bei meinem Wagen dann mehrmals irgendwelche Software eingespielt und dann sollte das Thema durch sein , war es aber nicht , ich habe bei dem Wagen immer Öl an Bord zum Nachfüllen.

      Wenn du so einen Ölsäufer hast und die finden nichts , trenne dich vom Wagen, bei mir wurde immer wieder angesagt das man den Wagen für einen Testzeitraum haben wolle und dann ausgibig Testen müsse, aber das blieb immer aus.
      Nun geht die garantie dem Ende entgegen und ich habe das Fahrzeug in einigen Tagen nicht mehr. Jedes mal bei der Wartung wurde das Problem angesprochen von mir aber ohne Resonanz es erfolgte kein weiterer Test, und die Dacia/Renault aussagen waren , das man bei einem solchen Ölverbrauch es am Auspuff oder am Motor sehen müsste , was bei meinem Auto nicht der Fall war/ist. Aber das Öl ist weg .....


      Gruß Don Flens

      Ich habe einen Renault , der noch keine Panne hatte und alles ohne Probleme funktioniert.
    • Wenn die Wartungsarbeiten in einer Fachwerkstatt durchgeführt und dokumentiert wurden, darf das die Garantie nicht beeinträchtigen.

      Ist die Garantie abgelaufen, i.d.R. beim Kadjahr zwei Jahre Neuwagengarantie mit anschliessender 3 Jahre Renault plus Garantie oder 100 tkm jenachdem was zuerst eintrifft.

      Ob Garantie und welche Service und Garantieverträge vorhanden sind kann man by MyRenault online nach Anmeldung und registrierung einsehen.

      Nach der Zeit auf Kulanz ist schwierig, da kommt es sich auf den Rönno dealer an.

      Wenn ein Gebrauchtfahrzeug vom Rönno Händler gekauft wird hat man eine Gewährleistung von 1 Jahr. Es kann auch sein das die 5 Jahres Garantie beim Jahreswagen noch
      mit inkludiert ist. Aber das sieht man bei MyRenault, oder den Händler fragen.

      Wenn wie hier, nichts von dem allen greift, Fahrzeug schnellstmöglich verticken ehe man einen Motortausch, 6-7 Tausend €uronen, selber finanzieren muß.

      LG
      Klaus


      8o Kadjar 110cdi edc Bose Edition, Titanium Grau, Easy Parkasisstent, Mösenstövchen, Einschwenkbare AHK, Winter Paket, Toter Winkel Warner, 360°Sensoren :m0040:

      R Link2 Software-Version: 7.0.24.161, Boot-Version: 5615, Karten: V2018.12 :w0043: TomTom Go/Navigon inkl. Liveservice auf Handy, mit aamirror aufs R Link gespiegelt

      Don't feed the trolls

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von KlaDo ()

    • wenn ich das so lese, macht ihr mir ja richtig Mut. Ich bin 32000 km ohne Probleme gefahren, aber dann ging es los. Seit dem musste ich alle 2000 - 3500 km 1 Liter Öl nachfüllen. :m0033:

      Renault Kadjar 1.2 TCe 130 XMOD, Licht-/Regensensor, City-Paket, Winter-Paket in Platin-Grau Metallic :thumbsup:

    • Has du mal eine Pappe oder einen Bogen Papier abends unter das Auto gelegt? Da sieht man es am besten.

      Xmod Energy TCe 130 in Black-Pearl-Schwarz mit Winter-Paket, City Paket, Safety-Plus-Paket+Rückfahrkamera, elektrische Heckklappe
      -R-Link 2 mit 2.2.19.300 - Boot 4992 Navigation 9.12.80.689874 - Karten: 2017.06

    • Die leider auch häufiger vorkommende Undichtigkeit des Stirndeckels beim TCe 130 macht aber keinen halben Liter auf 1000km aus, ich hatte die Problematik seinerzeit auch. Das sind "nur" Tröpfchen und über den Ölmeßstab nahezu nicht wahrnehmbar. Bei mir tropfte das auf die untere Motorabdeckung und wurde bei der Wartung festgestellt. Der hohe Ölverbrauch beruht nicht auf eine Undichtigkeit, lass es ordentlich prüfen und nicht vertrösten.

      Kadjar Bose Edition [Facelift 2019] * TCe 160 EDC GPF
      * Titanium Grau * Protection Paket * Winter Paket *

      * R-Link2 Firmware 7.0.24.161 * Bootversion 5476 *