Ledersitze porös und gerissen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Es Steht in den Beschreibungen drin das es sich um Leder Optik handelt. Also nicht um Leder.
      Aber auch die Sitze haben 2 Jahre Garantie. Ansonsten Kulanz anfragen.

      ""
    • Hallo Dsausm,

      willkommen hier im Forum :)

      Ja,
      aber beim Crossborder sowie auch beim Bose sollte das Leder nach meinen Informationen schon echt sein, zumindest auf der Sitzfläche... "Lederoptik" lese ich da nur bei Stoff-Leder-Sitzen.

      Naja, egal, jedenfalls bin ich auch der Meinung, völlig egal ob Echtleder, Kunstleder oder Stoff - eine aufgerissene Naht, ist immer ein Mangel und ist genauso von der Garantie abgedeckt.

      LG
      Cheesy

      Perlmutt - ehem.130 PS dCi, 4WD, BOSE, Panoramadach, 360° Safety+Protection, u. Winterpaket und außerdem: Duplex-Endschalldämpfer, einklappbare AHK, Webasto TT Evo4, LED-Kennzeichenleuchten, LED-Einstiegsleisten, LED-Handschuhfachbeleuchtung, LED-Ambientebeleuchtung, versenkbare Kopfstützen hinten, Alu-Cover für Fensterheberschalter, Chrom-Cover für Türöffner, Chrom-Heckleiste, Sportpedale, Shark-Antenne und Woofer schön im 17" Notrad integriert :D
    • Hallo an Alle,
      die vielleicht auch ein Problem mit aufgerissenen Nähten oder eventuellen Rissen im Stoff oder Leder haben...

      Der Geschäftsführer meiner Werkstatt hat mir gestern gesagt, dass u.a. zB. die Sitzbezüge generell nur 2 Jahre Garantie haben (auch wenn eine Garantieverlängerung gemacht wurde). Aber in einzelnen Fällen wird dann auch später oft von Renault auf Kulanz ein Teil der Reparatur-/Instandsetztungs-Kosten übernommen.


      LG
      Cheesy

      Perlmutt - ehem.130 PS dCi, 4WD, BOSE, Panoramadach, 360° Safety+Protection, u. Winterpaket und außerdem: Duplex-Endschalldämpfer, einklappbare AHK, Webasto TT Evo4, LED-Kennzeichenleuchten, LED-Einstiegsleisten, LED-Handschuhfachbeleuchtung, LED-Ambientebeleuchtung, versenkbare Kopfstützen hinten, Alu-Cover für Fensterheberschalter, Chrom-Cover für Türöffner, Chrom-Heckleiste, Sportpedale, Shark-Antenne und Woofer schön im 17" Notrad integriert :D
    • Leder am Fahrersitz porös und rissig

      Hallo in die Runde........
      Ich habe echte Probleme mit dem Fahrersitz. Nach nur 2,5 Jahren und 60.000 KM ist das Leder porös und rissig.
      Renault möchte aus Kulanz nur 600.- von dem Kostenvoranschlag ( 1124.- ) beisteuern.
      Ich finde das eigentlich eine Frechheit.
      Leider handelt es sich um einen RE-Import ( Baujahr 05/2016 den ich 12/2016 gekauft habe )
      Das Auto kommt eigentlich aus Dänemark.
      Ich habe aber schon so viele Probleme gehabt die meistens auf " Kulanz" geklärt wurden.
      -Klappern in der Vorderachse
      -Radio/Navieinheit komplett getauscht da Totalausfall bei Sonneneinstrahlung
      -Türverkleidung ausgetauscht da Muldenbildung
      -Wählhebel vom Automatikgetriebe getauscht da Plastikteil gebrochen
      Was kann ich nur machen ?
      Danke und Gruß
      Jörg

    • Das Leder, das im eigentlichen Sinne ja keines ist, gibt es ja in unterschiedlichen renault-typischen "Qualitäten", unterschieden nach Bose-Edition und Crossboarder.

      Beiden ist aber eines gemein: Die Sitzwangen (Seitenteile) sind aus Textil bzw. Kunstleder-Elementen zusammengesetzt und werden nach weniger als einem Jahr schon knitterig bei sichtbarem Abrieb. Bei Bose besteht die Hauptauflagefläche aus Alcantara (Kunstleder), beim Crossboarder soll das angeblich Echtleder sein. Ich habe es vom Sattler nachprüfen lassen mit der Feststellung, dass es sich beim Crossboarder NICHT um Echtleder handelt. Es riecht übrigens auch nicht so. Nur die Initiale Paris-Editionen (z.B. Scenic) haben auch dort feinstes Lamm-Nappa; auch am Lenkrad und dem Schaltknauf. Renault verarscht die Kunden nach Strich und Faden. Dass jetzt dieser unsägliche, ehemalige Nissan/Renault-Boss Ghosn noch lange in einem japanischen Knast sitzen wird, verschafft mir dabei eine gewisse Genugtuung.

      Renault Kadjar 1,6 TCe 165, Otto-Motor, 163 PS/120 kw, 2-FWD, 6-Gang manuell, Dezir-Rot, 4 Austria Edition (analog zu dt. Crossboarder), EZ 07/2017
      Extras: Park Premium Paket, R-Link 2 mit Apple CarPlay & Android Auto, door entry protection plates, 2kg ABC-Schaumfeuerlöscher, 12V-Anschluss im Heck (wie Koleos),
    • Mike67 schrieb:

      Bei Bose besteht die Hauptauflagefläche aus Alcantara (Kunstleder)
      Da ist weder Kunstleder geschweige denn Alcantara sondern Stoff wie auch laut Beschreibung serienmäßig.
      Ich weiß nicht, woher du das nimmst...

      @Jogi41071
      Zunächst erst einmal herzlich willkommen hier im Forum!
      Bei den meisten Renault Modellen sind zum Beispiel die Seitenwangen aus keinem echten Leder und nicht selten eben auch brüchig.
      Ich kenne das noch zur Genüge vom Scenic III, beim Kadjar ist es mir bisher erspart geblieben.
      Die Kulanz seitens Renault ist sehr unterschiedlich von Komplettübernahme über einen häufig angebotenen Teilbetrag wie bei dir bis hin zur Komplettablehnung ist das ganze Spektrum vertreten.
      Ein guter Händler kann einiges erreichen, ob das Auto ein Re-Import ist spielt dabei eigentlich keine Rolle, es gibt eine Europagarantie.
      Beim Vertragshändler wird nicht repariert sondern es gibt einen neuen Sitzbezug.

      Wo genau ist der Schaden an deinem Sitz? Hast du die "Volllederausstattung"?

      Im Zweifel kannst du es ja auch bei einem örtlichen Sattler begutachten lassen.

      BOSE Edition dCi 130 4x4 in Perlmutt Weiß, Erstzulassung 29.08.2016
      Protection-Paket, Sicht-Paket, Winter-Paket, Trittbretter, Sonnenblenden, Brillenhalter, Feuerlöscher, Sharkantenne, Sportpedale
      Firmeware Version 2.2.19.300 mit Boot Version 4992

    • Skifan schrieb:

      Mike67 schrieb:

      Bei Bose besteht die Hauptauflagefläche aus Alcantara (Kunstleder)
      Da ist weder Kunstleder geschweige denn Alcantara sondern Stoff wie auch laut Beschreibung serienmäßig.Ich weiß nicht, woher du das nimmst...

      @Jogi41071
      Zunächst erst einmal herzlich willkommen hier im Forum!
      Bei den meisten Renault Modellen sind zum Beispiel die Seitenwangen aus keinem echten Leder und nicht selten eben auch brüchig.
      Ich kenne das noch zur Genüge vom Scenic III, beim Kadjar ist es mir bisher erspart geblieben.
      Die Kulanz seitens Renault ist sehr unterschiedlich von Komplettübernahme über einen häufig angebotenen Teilbetrag wie bei dir bis hin zur Komplettablehnung ist das ganze Spektrum vertreten.
      Ein guter Händler kann einiges erreichen, ob das Auto ein Re-Import ist spielt dabei eigentlich keine Rolle, es gibt eine Europagarantie.
      Beim Vertragshändler wird nicht repariert sondern es gibt einen neuen Sitzbezug.

      Wo genau ist der Schaden an deinem Sitz? Hast du die "Volllederausstattung"?

      Im Zweifel kannst du es ja auch bei einem örtlichen Sattler begutachten lassen.
      @Skifan:

      Hast ja recht, es ist Stoff in der Mittelbahn. Ich hatte gerade den Scenic III vor mir. Danke, aua! ;)
      Renault Kadjar 1,6 TCe 165, Otto-Motor, 163 PS/120 kw, 2-FWD, 6-Gang manuell, Dezir-Rot, 4 Austria Edition (analog zu dt. Crossboarder), EZ 07/2017
      Extras: Park Premium Paket, R-Link 2 mit Apple CarPlay & Android Auto, door entry protection plates, 2kg ABC-Schaumfeuerlöscher, 12V-Anschluss im Heck (wie Koleos),
    • Ich kenne das noch von meinem Fahrersitz (Leder) aus dem Scenic III und ich war laut dem Scenic-Forum auch nicht der Einzigste damit; die Erfahrung war, dass Renault scheinbar beim Thema Sitz-Verschleiß eher sehr zurückhaltend war/ist was Kulanz bzw. Kostenübernahme angeht.

      BOSE Edition dCi 130 4x4 in Perlmutt Weiß, Erstzulassung 29.08.2016
      Protection-Paket, Sicht-Paket, Winter-Paket, Trittbretter, Sonnenblenden, Brillenhalter, Feuerlöscher, Sharkantenne, Sportpedale
      Firmeware Version 2.2.19.300 mit Boot Version 4992

    • Auf die Kisten sind doch 5 Jahre Garantie. Und solange du da in der Zeit keine 400.000 km gefahren bist, kann sich Renault wohl kaum mit "normalem Verschleiß" herausreden.

      2005 - 2005: Renault Clio A Phase 2 E7F 1.2 54 PS
      2005 - 2012: Renault Clio B Phase 2 D4F 1.2 75 PS
      2012 - 2015: Renault Laguna II Phase 2 F9Q 1.9 dci 130 PS
      2014 - 2014: Renault Clio C Phase 2 K4M 1.6 128 PS
      2014 - 2017 : Renault Clio IV H5Ft 1.2 TCE 120 PS EDC
      2015 - 2017 : Renault Megane III Phase 3 R9M 1.6 DCI 130 PS
      2017 - ..... : Renault Kadjar H5Ft 1.2 TCE 130 PS EDC
      2017 - ..... : Renault Talisman R9M 1.6 DCI 160 PS EDC

    • 400.000km nicht. Aber 5 Jahre und 100.000km wenn bei allersten Kadjas auch die Garantieverlängerung abgeschlossen wurde. Nachher hatten alle Kadjas die 5 Jahresgarantie bei Neukauf inkludiert.

      Die Garantie ist in den ersten 2 Jahren eine Neuwagengarantie, danach die Renault plus Garantie. Was da genau drinsteht mit Sitzen kann ich momentan nicht sagen, müsste da mal nachgelesen werden.

      LG
      Klaus


      8o Kadjar 110cdi edc Bose Edition, Titanium Grau, Easy Parkasisstent, Mösenstövchen, Einschwenkbare AHK, Winter Paket, Toter Winkel Warner, 360°Sensoren :m0040:

      R Link2 Software-Version: 7.0.24.161, Boot-Version: 5615, Karten: V2018.12 TomTom Go/Navigon inkl. Liveservice auf Handy, mit aamirror aufs R Link gespiegelt

      Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen. (Karl Valentin)
    • KlaDo schrieb:

      Die Garantie ist in den ersten 2 Jahren eine Neuwagengarantie, danach die Renault plus Garantie. Was da genau drinsteht mit Sitzen kann ich momentan nicht sagen, müsste da mal nachgelesen werden.
      Wie weiter oben jetzt hier zu sehen, hab ich da andere Informationen von meinem Händler bekommen... :huh: bin gespannt wie und was da genau drinnen steht bei dir... :thumbup:


      LG
      Perlmutt - ehem.130 PS dCi, 4WD, BOSE, Panoramadach, 360° Safety+Protection, u. Winterpaket und außerdem: Duplex-Endschalldämpfer, einklappbare AHK, Webasto TT Evo4, LED-Kennzeichenleuchten, LED-Einstiegsleisten, LED-Handschuhfachbeleuchtung, LED-Ambientebeleuchtung, versenkbare Kopfstützen hinten, Alu-Cover für Fensterheberschalter, Chrom-Cover für Türöffner, Chrom-Heckleiste, Sportpedale, Shark-Antenne und Woofer schön im 17" Notrad integriert :D