RLink2 Software Upgrade von V2.2xx auf V3.3xx inkl. Android-Auto

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • RLink2 Software Upgrade von V2.2xx auf V3.3xx inkl. Android-Auto

      Ich möchte Ihnen nur sagen, dass es möglich ist, den R Link 2.2 auf 3.3 zu erweiternIch hatte eine 2.2.19.300.

      Ein Typ konnte es in 30 bis 40 Minuten aktualisieren, nachdem er etwas von meinem Auto heruntergeladen hatte.R Link 2 wurde auf 3.3.16.941 aktualisiert

      Wie ich bisher weiß, gibt es nur 4 Leute (1 in Belgien, 1 in Italien und 2 in Rumänien).

      Ja, ich musste alle Karten erneut herunterladen, aber jetzt habe ich Android Auto auf meinem 2016 Kadjar.

      Leider funktioniert es immer noch nicht, weil es ein Problem mit der Hardware ist.Für diejenigen, die Android Auto auf 2.2 wollen - gibt es Hoffnung !!!

      Sory für Google-Übersetzung.

      ""
    • Welchen Sinn macht es denn auf eine Version umzustellen, wenn die Hardware nicht dafür ausgelegt ist? Wäre mir persönlich zu riskant. Garantie ist mit Sicherheit weg...

      Kadjar TCE165 Bose-Editon mit Protection- und Winterpaket in Black-Pearl Metallic, Sharkantenne (in Black-Pearl-Metallic :thumbup: ) und klappbare AHK.
      Software-Version: 3.3.16.981; Boot: 5276; Info Navi: MM2014 Navigation: 9.12.133.675708 Karten 2018.12

    • In R Link mit der 2.2-Software haben Sie nicht Android Auto. Nur bei denen mit 3.3, 7 oder 8.
      Für Kadjar-Besitzer mit Autos ab 2016 oder ersten Monaten ab 2017 (mit 2,2) gibt es jetzt eine Lösung, um die Software auf 3.3 (und Android Auto) zu aktualisieren.
      Entschuldigung, ich dachte nur, das ist eine interessante Neuigkeit!

    • Buder schrieb:

      In R Link mit der 2.2-Software haben Sie nicht Android Auto. Nur bei denen mit 3.3, 7 oder 8.
      Für Kadjar-Besitzer mit Autos ab 2016 oder ersten Monaten ab 2017 (mit 2,2) gibt es jetzt eine Lösung, um die Software auf 3.3 (und Android Auto) zu aktualisieren.
      Entschuldigung, ich dachte nur, das ist eine interessante Neuigkeit!
      Der erste Teil ist bekannt. Dass es nun eine Möglichkeit geben soll von der 2er auf die 3er Software zu updaten - das war neu.

      Ich denke, die Verwirrung ist dadurch entstanden, dass sinngemäß geschrieben wurde:
      "Ich habe Android Auto jetzt aber es funktioniert nicht ohne die Hardware".

      BOSE Edition dCi 130 4x4 in Perlmutt Weiß, Erstzulassung 29.08.2016
      Protection-Paket, Sicht-Paket, Winter-Paket, Trittbretter, Sonnenblenden, Brillenhalter, Feuerlöscher, Sharkantenne, Sportpedale
      Firmeware Version 2.2.19.300 mit Boot Version 4992

    • Buder schrieb:

      Ich möchte Ihnen nur sagen, dass es möglich ist, den R Link 2.2 auf 3.3 zu erweiternIch hatte eine 2.2.19.300.

      Ein Typ konnte es in 30 bis 40 Minuten aktualisieren, nachdem er etwas von meinem Auto heruntergeladen hatte.R Link 2 wurde auf 3.3.16.941 aktualisiert

      Wie ich bisher weiß, gibt es nur 4 Leute (1 in Belgien, 1 in Italien und 2 in Rumänien).

      Ja, ich musste alle Karten erneut herunterladen, aber jetzt habe ich Android Auto auf meinem 2016 Kadjar.

      Leider funktioniert es immer noch nicht, weil es ein Problem mit der Hardware ist.Für diejenigen, die Android Auto auf 2.2 wollen - gibt es Hoffnung !!!

      Sory für Google-Übersetzung.
      Ich verstehe auch nicht. Funktioniert Android Auto oder nicht ohne zusätzliche Hardware? Nach dem Update von 2.2 auf 3.3?
    • RLink2 Software Upgrade von V2.2xx auf V3.3xx inkl. Android-Auto

      Hallo,

      ich hab das Thema mal rausgezogen, da es sich ja definitiv nicht um ein Update im Sinne von Renault handelt ;)^^


      Vielen Dank @Buder :thumbsup::thumbup:
      nun sollte das mit Android-Auto auch geklärt sein, und ich hab mir auch noch bestätigen lassen, dass es natürlich bei allen RLink2 V2.2xx möglich ist von Baujahr 2015 - 2017.


      Und um die grundlegenden Informationen nicht wieder in der Übersetzung zu verlieren, möchte ich die Vorgehensweise, die mir "Buder" mitgeteilt hat, einfach mal 1:1 hier mit rein stellen...

      It is working for ALL R Link 2 with 2.2 software no matter the current software version or manufacturing date.

      It consists in 3 steps:
      1. you send your VIN number to this guy and he is preparing the software version . This will take about 1 hour. He called me and we met.
      2. using a stick he downloaded the new software version prepared using my VIN on my R Link 2. This is the great breakthrough! It takes about 25 minutes. In this time on screen I was able to see a lot of messages like in old DOS.
      3. after this he plug in an OBD2 connector and using a laptop he activated Smartphone Mirroring. He checked all the parameters twice to be sure all is OK. So, another 10-15 minutes.

      So, after all this:
      1. I have on my R Link 3.3.16.941 and an working Android Auto. The guy told me I will be able to install any other updates Renault will make available for my region on 3.3 branch (this I cannot confirm or deny)
      The Apple Carplay is not working yet because is a hardware issue (something about USB ports)
      2. I had to make again some of my custom settings
      3. I had to download from R Link 2 Toolbox again maps and some apps I had on my car before. So, this is like a fresh operating system. Right? I had no problems at all to download and install (using the normal procedure: stick in the car - stick in PC - R Link 2 Toolbox - Download - back to car etc.)

      I just thought this is a good news for all Kadjar owners with 2.2 software and I intended to share with you. I am sure in the next months more and more will be able to find the solution. At this moment only 4 guys are able to do this.

      Sorry, I understand this is a German forum :)



      LG
      Cheesy

      Perlmutt - ehem.130 PS dCi, 4WD, BOSE, Panoramadach, 360° Safety+Protection, u. Winterpaket und außerdem: Duplex-Endschalldämpfer, einklappbare AHK, Webasto TT Evo4, LED-Kennzeichenleuchten, LED-Einstiegsleisten, LED-Handschuhfachbeleuchtung, LED-Ambientebeleuchtung, versenkbare Kopfstützen hinten, Alu-Cover für Fensterheberschalter, Chrom-Cover für Türöffner, Chrom-Heckleiste, Sportpedale, Shark-Antenne und Woofer schön im 17" Notrad integriert :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Cheesy ()

    • Cheesy schrieb:

      Hallo,

      ich hab das Thema mal rausgezogen, da es sich ja definitiv nicht um ein Update im Sinne von Renault handelt ;)^^


      Vielen Dank @Buder :thumbsup::thumbup:
      nun sollte das mit Android-Auto auch geklärt sein, und ich hab mir auch noch bestätigen lassen, dass es natürlich bei allen RLink2 V2.2xx möglich ist von Baujahr 2015 - 2017.


      Und um die grundlegenden Informationen nicht wieder in der Übersetzung zu verlieren, möchte ich die Vorgehensweise, die mir "Buder" mitgeteilt hat, einfach mal 1:1 hier mit rein stellen...

      It is working for ALL R Link 2 with 2.2 software no matter the current software version or manufacturing date.

      It consists in 3 steps:
      1. you send your VIN number to this guy and he is preparing the software version . This will take about 1 hour. He called me and we met.
      2. using a stick he downloaded the new software version prepared using my VIN on my R Link 2. This is the great breakthrough! It takes about 25 minutes. In this time on screen I was able to see a lot of messages like in old DOS.
      3. after this he plug in an OBD2 connector and using a laptop he activated Smartphone Mirroring. He checked all the parameters twice to be sure all is OK. So, another 10-15 minutes.

      So, after all this:
      1. I have on my R Link 3.3.16.941 and an working Android Auto. The guy told me I will be able to install any other updates Renault will make available for my region on 3.3 branch (this I cannot confirm or deny)
      The Apple Carplay is not working yet because is a hardware issue (something about USB ports)
      2. I had to make again some of my custom settings
      3. I had to download from R Link 2 Toolbox again maps and some apps I had on my car before. So, this is like a fresh operating system. Right? I had no problems at all to download and install (using the normal procedure: stick in the car - stick in PC - R Link 2 Toolbox - Download - back to car etc.)

      I just thought this is a good news for all Kadjar owners with 2.2 software and I intended to share with you. I am sure in the next months more and more will be able to find the solution. At this moment only 4 guys are able to do this.

      Sorry, I understand this is a German forum :)



      LG
      Cheesy
      Hi, do you know someone in France able to do it ?
    • I know there is a guy in Belgium. I know its not France but ....
      I am sure that soon the "secret" will not be a secret anymore. It is a French site with some interesting posts in this area. If you want I will try to find it and I will send you via PM.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Buder ()

    • Wenn ich in meinem Fahrzeug standardmäßig R Link 2.2 habe und dann auf 3.3 erweitere, würde dann jedes Update auf 3.X in meinem Kadjar funktionieren?
      Ohne Garantieverlust?

      Manchmal frage ich mich hier:Was soll der Scheiss?

      Kadjar 1.6 TCe 165 Crossborder, Black Pearl-Schwarz Metallic,17" Dezent TC Winterschuhe , einklappbare AHK
      Software-Version 7.0.24.161 Boot-Version 5615 Karten 12/2018
    • Hallo,

      ich hoffe du meinst den schei… nbaren Unwillen von Renault, sowas "einfach" auch selbst anzubieten...

      Um die Frage zu beantworten...
      Ja, scheinbar bekommt man dann zukünftig die V3.x Updates.
      Und naja - ein Garantieverlust vom RLink wäre denkbar.

      Jeder der daran interessiert ist und es haben/machen lassen will, sollte natürlich abwägen, ob er dieses Risiko eingehen möchte oder besser nicht.


      Und über Sinn oder Unsinn kann man natürlich diskutieren, muss man aber nicht :D:)
      Mich persönlich reizt, interessiert und verblüfft so ein Thema einfach immer wieder:
      Ein Autohersteller sagt "nein, das geht nicht!!!" - und plötzlich geht's doch... =O:rolleyes:8)

      LG
      Cheesy

      Perlmutt - ehem.130 PS dCi, 4WD, BOSE, Panoramadach, 360° Safety+Protection, u. Winterpaket und außerdem: Duplex-Endschalldämpfer, einklappbare AHK, Webasto TT Evo4, LED-Kennzeichenleuchten, LED-Einstiegsleisten, LED-Handschuhfachbeleuchtung, LED-Ambientebeleuchtung, versenkbare Kopfstützen hinten, Alu-Cover für Fensterheberschalter, Chrom-Cover für Türöffner, Chrom-Heckleiste, Sportpedale, Shark-Antenne und Woofer schön im 17" Notrad integriert :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Cheesy ()