Bremsen und Reifen auswechseln

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bremsen und Reifen auswechseln

      Hallo liebe Leute,
      kurze Frage, wie ist es wenn die Bremsen runter sind? Müssen Klötze und Scheiben bei Renault gewechselt werden, oder kann man das Fahrzeug auch in eine andere Werkstatt bringen?
      Dasselbe auch für die Reifen. Muss man es bei Renault machen, oder kann man das Auto auch woanders hin bringen. Ich meine wegen der Garantie. Könnte man dadurch Probleme mit der Garantie des Fahrzeugs bekommen?
      Lieben Dank für eure Antworten. ?(

      ""
    • Hallo Niko,

      ich würde meinen die Bremsen besser schon bei einem Renault-Partner machen zu lassen... aber Reifen/Räder-Wechsel (also egal ob andere Felgen oder andere Reifen oder beides) da ist es sicher egal wo man das machen lässt...


      LG
      Chris

      Perlmutt - ehem.130 PS dCi, 4WD, BOSE, Panoramadach, 360° Safety+Protection, u. Winterpaket und außerdem: Duplex-Endschalldämpfer, einklappbare AHK, Webasto TT Evo4, LED-Kennzeichenleuchten, LED-Einstiegsleisten, LED-Handschuhfachbeleuchtung, LED-Ambientebeleuchtung, versenkbare Kopfstützen hinten, Alu-Cover für Fensterheberschalter, Chrom-Cover für Türöffner, Chrom-Heckleiste, Sportpedale, Shark-Antenne und Woofer schön im 17" Notrad integriert :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Cheesy ()

    • Hallo,

      ja das kannst du überall machen lassen die Garantie wird dafür sicherlich nicht beeinträchtigt.

      SG Andy

      Renault Kadjar 130 TCe Life, China Radio, DVD Laufwerk, Diplays in den Kopfstützen vorne und hinten, nachgerüste Nebelscheinwerfer, Rückfahrkamera, Parksensoren vorn und hinten, LED Kennzeichenbeleuchtung und Handschuhfachbeleuchtung,LED Strahler Kofferraumklappe, verchromte Spiegelkappen, Eton Subwoofer mit Kondensator, Alarmanlage :) übrigens sieht man Katja jetzt nicht mehr an das das sie eine Renault Life Ausstattung war :)

    • Ja stimmt schon, Verschleißteile (wie eben Bremsen) sind sowieso nicht in der Garantie enthalten - aber wo vielleicht doch ein Vorteil bestehen würde... wenn ein Wechsel erforderlich ist bei geringer Laufleistung, und vielleicht dann bei Renault doch günstiger mit Kulanz repariert werden würde, was sonst wo sicher nicht der Fall ist...

      LG

      Perlmutt - ehem.130 PS dCi, 4WD, BOSE, Panoramadach, 360° Safety+Protection, u. Winterpaket und außerdem: Duplex-Endschalldämpfer, einklappbare AHK, Webasto TT Evo4, LED-Kennzeichenleuchten, LED-Einstiegsleisten, LED-Handschuhfachbeleuchtung, LED-Ambientebeleuchtung, versenkbare Kopfstützen hinten, Alu-Cover für Fensterheberschalter, Chrom-Cover für Türöffner, Chrom-Heckleiste, Sportpedale, Shark-Antenne und Woofer schön im 17" Notrad integriert :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Cheesy ()

    • Moin zusammen,
      Du Niko, es ist total egal, wo du Reifen oder Bremsen wechseln lässt.
      Um eine Garantie aufrecht zu erhalten, muss man seine Service Intervalle einhalten, bzw die Wartungsintervalle. Aber auch hier ist es nicht zwingend notwendig, dass man in eine Vertragswerkstatt geht.

      Crossborder Energy TCe 130 EDC in Black-Pearl-Schwarz

    • A350 schrieb:

      Moin zusammen,
      Du Niko, es ist total egal, wo du Reifen oder Bremsen wechseln lässt.
      Um eine Garantie aufrecht zu erhalten, muss man seine Service Intervalle einhalten, bzw die Wartungsintervalle. Aber auch hier ist es nicht zwingend notwendig, dass man in eine Vertragswerkstatt geht.
      Da hast du sicher Recht, nur "sollte" man die Wartungen während der Garantiefall bei Renault machen. Das wird sicher bei einem evtl. Kulanzfall viele Vorteile bringen.

      Xmod Energy TCe 130 in Black-Pearl-Schwarz mit Winter-Paket, City Paket, Safety-Plus-Paket+Rückfahrkamera, elektrische Heckklappe
      -R-Link 2 mit 2.2.19.300 - Boot 4992 Navigation 9.12.80.689874 - Karten: 2017.06

    • Die Arbeiten ja nicht schlechter, nur passieren Fehler bei den Hersteller Vorgaben.
      Was bei einer Multimarken Werkstatt schnell passieren kann.
      Habe selbst bei einer mal für kurze Zeit gearbeitet.
      Bei Renault Garantie Arbeiten muss ich mich exakt daran halten, selbst wenn das Teil nicht gebraucht oder gelöst habe.
      Da kann bei einem 50 Cent Artikel zur einer kompletten Ablehnung führen, bei Reperaturen über die tausend Euro, schmerzt das gewaltig.

      Ja, wir haben dann umsonst gearbeitet, Renault, kennt da nix!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Oscar ()

    • A350 schrieb:

      Oscar, würdest du bitte einmal diese Worte in einer freien Werkstatt wiederholen, dass Vertragswerkstätten besser arbeiten? Ich weiß was ein Kumpel von mir machen würde. Ziehe am besten Turnschuhe an
      Genau das habe ich gemacht und musste KEINE Turnschuhe anziehen. Der Chef selber hat mir gesagt, das das ganz normal ist. Die Vertragswerkstätten bzw. deren Personal wird ganz anders geschult, eben Renault spezifisch. So viele Schulungen für mehrere Marken KANN ma in einer freien Werkstatt garnicht machen, dann dann würen die Mitarbeiter nurnoch auf Schulung sein. Ich möchte hier nicht sagen, das freie Werkstätten schlechter sind aber sie können das spezifische Fachwissen doch garnicht haben.

      Xmod Energy TCe 130 in Black-Pearl-Schwarz mit Winter-Paket, City Paket, Safety-Plus-Paket+Rückfahrkamera, elektrische Heckklappe
      -R-Link 2 mit 2.2.19.300 - Boot 4992 Navigation 9.12.80.689874 - Karten: 2017.06

    • Naja aber um beim Thema zu bleiben Räder und Bremsen wechseln ist ja nicht so schwer kann wohl auch eine freie Werstatt oder eine Reifenfirma machen, übrigens als ich jünger war hab ich das alles selber gemacht, selbst die Bremsen gewechselt, man brauch nur das richtige Werkzeug und wissen wie man es macht :)

      Gruß Andy

      Renault Kadjar 130 TCe Life, China Radio, DVD Laufwerk, Diplays in den Kopfstützen vorne und hinten, nachgerüste Nebelscheinwerfer, Rückfahrkamera, Parksensoren vorn und hinten, LED Kennzeichenbeleuchtung und Handschuhfachbeleuchtung,LED Strahler Kofferraumklappe, verchromte Spiegelkappen, Eton Subwoofer mit Kondensator, Alarmanlage :) übrigens sieht man Katja jetzt nicht mehr an das das sie eine Renault Life Ausstattung war :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Andy0508 ()

    • sowas hab ich auch noch selbst für mein altes Motorad MZ TS 250 :) , aber Spaß beiseite ^^

      Gruß Andy

      Renault Kadjar 130 TCe Life, China Radio, DVD Laufwerk, Diplays in den Kopfstützen vorne und hinten, nachgerüste Nebelscheinwerfer, Rückfahrkamera, Parksensoren vorn und hinten, LED Kennzeichenbeleuchtung und Handschuhfachbeleuchtung,LED Strahler Kofferraumklappe, verchromte Spiegelkappen, Eton Subwoofer mit Kondensator, Alarmanlage :) übrigens sieht man Katja jetzt nicht mehr an das das sie eine Renault Life Ausstattung war :)