Instrumententafel/Tachoeinheit/Kombiinstrument zekratzt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Instrumententafel/Tachoeinheit/Kombiinstrument zekratzt

      Gestern bei knapp 32 Grad ins Auto gestiegen und staune nicht schlecht. Beim Blick auf das Kombiinstrument entdecke ich exakt mittig einen vertikal verlaufenden, glatten Riss, von der Unterkante bis weit in die zweite Hälfte hinein. Vermutlich Hitze-Spannungsriss und aus meiner Sicht ein Garantiefall.
      Bin dann direkt zum Autohaus, die dort ein paar Fotos von dem Dilemma gemacht haben. Warte noch auf den Rückruf. Das habe ich noch bei keinem Auto erlebt.
      Wo bleibt die vielgepriesene Qualitätsoffensive von Renault? Bei meinem Fahrzeug wurde sie anscheinend vergessen. Ich bin abermals enttäuscht.

      Und warum muss da überhaupt so ein blödes Plexiglas vor? Das vorhandene verkratzt eh' wie blöde und spiegelt auch noch unschön je nach Sonnenstand. Ein solides TFT-Display oder ein bruchfestes, entspiegeltes Glas davor hätten doch gereicht. Selbst wenn es dann 10 EURO mehr gekostet hätte.

      Edit: Der Rückruf kam eben recht prompt. Das Kombi-Instrument wird auf Garantie getauscht.

      ""
      Renault Kadjar 1,6 TCe 165, Otto-Motor, 163 PS/120 kw, 2-FWD, 6-Gang manuell, Dezir-Rot, 4 Austria Edition (analog zu dt. Crossboarder), EZ 07/2017
      Extras: Park Premium Paket, R-Link 2 mit Apple CarPlay & Android Auto, door entry protection plates, 2kg ABC-Schaumfeuerlöscher, 12V-Anschluss im Heck (wie Koleos),

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mike67 ()

    • Mike67 schrieb:



      Und warum muss da überhaupt so ein blödes Plexiglas vor? Das vorhandene verkratzt eh' wie blöde und spiegelt auch noch unschön je nach Sonnenstand. Ein solides TFT-Display oder ein bruchfestes, entspiegeltes Glas davor hätten doch gereicht. Selbst wenn es dann 10 EURO mehr gekostet hätte.
      Der günstige Preis eines Kadjars muss ja irgendwo herkommen. Wenn ich höhere Ansprüche stelle muss ich mir einen teueren Kodiac, Tiguan oder Seat kaufen.

      Ich fahre meinen nun seit 16 Mon. und habe null Probleme. Wenn Fahrzeuge perfekt wären würden wir keine Werkstätten brauchen, bzw. nur für die Inspektionen.

      Etwas naiv, aber ......
      ____________________________________________________________________________________________________________________________________
      2017 - KADJAR Bose Edition ENERGY dCi 130 4WD, Titanium-Grau, Protection-Paket, Winter-Paket, Safety-Paket, Sicht-Paket, einklappbare AHK, Shark-Antenne

      2019 - Renault Clio Limited TCe 75 White Edition
    • achalesas schrieb:

      Mike67 schrieb:

      Und warum muss da überhaupt so ein blödes Plexiglas vor? Das vorhandene verkratzt eh' wie blöde und spiegelt auch noch unschön je nach Sonnenstand. Ein solides TFT-Display oder ein bruchfestes, entspiegeltes Glas davor hätten doch gereicht. Selbst wenn es dann 10 EURO mehr gekostet hätte.
      Der günstige Preis eines Kadjars muss ja irgendwo herkommen. Wenn ich höhere Ansprüche stelle muss ich mir einen teueren Kodiac, Tiguan oder Seat kaufen.
      Günstig? Der Preis eines 165 TCe Crossboaders jenseits der 33.000er Marke ist ja wohl keinesfalls als günstig zu bezeichnen. Und gute Qualität darf ich da schon erwarten. Das Teil ist schliesslich kein gepimpter Twingo für 16k EUR!

      Vergleicht man mal das Kadjar-Modell Bose Edition (entpricht beim SEAT Ateca in etwa der Xcellence-Ausstattung) mit den dazubuchbaren Paketen, dann ist der SEAT preislich hier auch nicht so weit vom Renault Kadjar entfernt.

      Skoda's Kodiac ist eine andere Wagenklasse und eher mit dem neuen Renault Koleos vergleichbar. Der Koleos ist im Detail noch raffinierter gearbeitet und macht auch von der Haptik gegenüber dem Kadjar noch einmal einen spürbar besseren Eindruck. Beispiel: Zughebelentriegelung für Tankklappe und Motorhaube, Ausführung hintere Sitzreihenbelüftung, Ambientebeleuchtung, kühlbares Handschuhfach, etc.). Mir ist der Koleos zu groß, da ich in der Woche eh' nur Luft durch die Gegend fahre.

      Der Tiguan liegt in der Modellpalette irgendwo dazwischen. Er ist nicht deutlich größer als der Kadjar, aber die Preise für Ausstattungs- und Optionenpakete haben es in sich, was in schlussendlich zum teuersten Fahrzeug seiner Klasse macht.
      Renault Kadjar 1,6 TCe 165, Otto-Motor, 163 PS/120 kw, 2-FWD, 6-Gang manuell, Dezir-Rot, 4 Austria Edition (analog zu dt. Crossboarder), EZ 07/2017
      Extras: Park Premium Paket, R-Link 2 mit Apple CarPlay & Android Auto, door entry protection plates, 2kg ABC-Schaumfeuerlöscher, 12V-Anschluss im Heck (wie Koleos),
    • Die allermeisten Fahrzeuge haben als Schutz des Kombiinstrumentes eine Kunststoffscheibe als Abdeckung und alle zerkratzen irgendwann...…
      Mit richtigem Glas zur Abdeckung habe ich noch kein Fahrzeug gesehen. Rein theoretisch könnte man auch kratzfesten Kunststoff verwenden.
      Das macht aber auch kaum ein Hersteller.
      Die Zulieferer sind halt so unter Preisdruck, dass wenigstens an solchen Stellen gespart wird. Ob uns das ärgert oder nicht, wird denen
      Wurst sein.
      Vermutlich wurde Dein KI auf Presspassung eingebaut und die Scheibe ist daher gerissen. Ich glaube nicht, dass das öfter vorkommt.

    • Ich fahre einen knapp 4 Monate alten Kadjar Bose. Da ist die Kunststoffscheiben auch schon extrem verkratzt! Bei einem 34000 € Auto ein Armutszeugnis! Ich kenne sowas von meinen vorherigen Autos nicht. Der Freundliche sagt nur, das Problem ist bekannt! Können wir beim nächsten Werkstattbesuch austauschen. Da stellt sich doch die Frage, wenn das doch bekannt ist, warum man das nicht ändert? Wenn an jedem Kadjar auch nur einmal die Instrumenteneinheit auf Garantie getauscht wird, ist das schon teurer wie wenn man sofort vernünftiges Material verwendet hätte! Ich kann sowas nicht nachvollziehen! Der Kadjar ist so ein geiles Auto! Aber die vielen kleinen Wehwehchen trüben das Bild leider sehr ein.

      Kadjar Energy TCe165 Bose Edition, Winterpaket, Protectionpaket, Black-Pearl-Schwarz, EZ 03.2018,

    • Solange das alles auf Garantie ohne Diskussion getauscht wird ist es mir egal.
      Ich habe wegen Kratzer auf dem Plexiglas auch bereits eine neue Instrumenteneinheit bekommen.

      Weiterhin verstehe ich auch nicht, warum immer wieder in diesen Zusammenhängen der Preis genannt wird.
      Auch der Besitzer eines deutlich günstigeren Fahrzeugs hat einen Anspruch auf fehlerfreie Ware.

      BOSE Edition dCi 130 4x4 in Perlmutt Weiß, Erstzulassung 29.08.2016
      Protection-Paket, Sicht-Paket, Winter-Paket, Trittbretter, Sonnenblenden, Brillenhalter, Feuerlöscher, Sharkantenne, Sportpedale

    • na ja - man muss wohl unterscheiden:
      War die Abdeckscheibe bereits bei Lieferung zerkratzt -> Garantiefall
      Während der Laufzeit des Fahrzeugs muss man sich wohl überlegen ob man nicht doch etwas unvorsichtig die Scheibe gereinigt hat - oder wie sollen sonst Kratzer auftauchen?
      Ich habe bereits des öfteren die besagte Scheibe gereinigt und innerhalb der letzten 1,5 Jahre noch keine Kratzer ^^

      ________________________________________________________________________________________________________________
      BOSE Edition TCe130EDC DeZir-rot/blackpearl; Stand 10.04.18: R-Link 2 mit 7.0.24.161- Boot 5615 - Navigation 9.12.80.689874 - Karten: Version 2018_06
    • Bei mir waren die Kratzer auf und vor allem im Plexiglas bereits bei Auslieferung.
      Obwohl ich mir ein super weiches Reinigungstuch speziell dafür gekauft hatte, kamen im Verlauf der Zeit viele neue dazu.
      Beim Clio und Captur haben wir mit dem gleichen Tuch keine Probleme.

      BOSE Edition dCi 130 4x4 in Perlmutt Weiß, Erstzulassung 29.08.2016
      Protection-Paket, Sicht-Paket, Winter-Paket, Trittbretter, Sonnenblenden, Brillenhalter, Feuerlöscher, Sharkantenne, Sportpedale

    • bei mir waren auch schon von Anfang an kleine Kratzer drin werden immer mehr muss das mal dem :) zeigen

      Gruß andy

      Renault Kadjar 130 TCe Life, China Radio, DVD Laufwerk, Diplays in den Kopfstützen vorne und hinten, nachgerüste Nebelscheinwerfer, Rückfahrkamera, Parksensoren vorn und hinten, LED Kennzeichenbeleuchtung und Handschuhfachbeleuchtung,LED Strahler Kofferraumklappe, verchromte Spiegelkappen, Eton Subwoofer mit Kondensator, Alarmanlage :) übrigens sieht man Katja jetzt nicht mehr an das das sie eine Renault Life Ausstattung war :)

    • Zerkratztes Tacho , Sonnenreflektion beim Kadjar

      Neu

      Hier noch einmal eine Frage in die Runde...…….
      Das Tacho ( die Scheibe ) sieht immer so aus als wäre sie scheinbar mit Akopatz
      oder Schmirgelpapier gewischt worden.
      Sie ist so verkratzt das bei Sonneneinstrahlung sich das Licht reflektiert und das Tacho sehr schlecht zu lesen ist.
      Hier ist wohl eine gründliche Politur angezeigt.
      Wer kann mir hier ein gutes Mittel empfehlen ?
      Danke , Gru0 und einen schönen Abend !

    • Neu

      Bei einem Gebrauchten wird es wohl eher schwierig mit einem Austausch.
      Nicht vergessen, es wird das komplette Kombi-Instrument (knapp 1000€) und nicht nur die Plexiglasscheibe getauscht.

      BOSE Edition dCi 130 4x4 in Perlmutt Weiß, Erstzulassung 29.08.2016
      Protection-Paket, Sicht-Paket, Winter-Paket, Trittbretter, Sonnenblenden, Brillenhalter, Feuerlöscher, Sharkantenne, Sportpedale