Mit dem Kadjar im Gelände

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mit dem Kadjar im Gelände

      Hi

      Ich würde ja gerne mal mit dem kadjar ein wenig im Gelände rum Gurken.
      Ich weiß, ist nicht für das schwerere Gelände gemacht, aber so ein wenig Spaß haben, müsste doch gehen.

      Nun habe ich den Freizeitpark Mammut in Stadtoldendorf durch Zufall eben gefunden.
      Die Frage ist, kennt den jemand und war vielleicht schon mal mit nem kadjar dort?

      Ich will jetzt nicht durch schweres Gelände mit meinem Wagen brettern. Aber so ein wenig Offroad fahren hätte ich schon mal Lust.
      Und auch mal vorsichtig an die Grenzen rantasten, währe bestimmt interessant.

      Hat jemand Erfahrungen mit dem Mammut Park, oder andere interessante Vorschläge, wo man mal etwas Offroad fahren könnte ( vornehmlich in Norddeutschland)
      Natürlich legal.

      ""

      Bose Edition 4x4, EZ 12/2016
      Ausstattung: Volle Hütte
      Rest folgt in kürze

    • Hallo,
      in den einschlägigen Medien wird der Kadjar immer als Geländewagen bezeichnet. Denke, dies soll den Verkauf ankurbeln und ist reines Marketing. Ich will es dir nicht ausreden und bin auf Berichte dann gespannt, was das Auto so aushält. Ich bin aber auf das Fahrzeug angewiesen und kann mir solche Tests nicht erlauben.
      Andy

      Kadjar XMOD Energy dCi 110, 1.Zulassung 29,10. 2015

    • Die Grenzen sind weiter gesteckt als man denkt.
      Ich erinnere mich an einen Renault Tag in meinem AH, als auf dem Hof Rampen aufgebaut waren.
      Man konnte als Beifahrer dort miterleben, was man im Alltag nie ausprobieren würde.
      Zum Beispiel Schräglage, gefühlt hätte ich aus dem Beifahrerfenster den Boden berühren können.
      Oder die Auffahrtrampe, man sah nur noch den Himmel und hatte eine Sitzposition wie im Spaceshuttle beim Start. Anhalten und wieder losfahren mit 4x4 gingen problemlos. Wahnsinn.
      Aber eben nie vergessen, ein SUV ist kein Geländewagen!
      Beim vorsichtigen Agieren kann man trotzdem seinen Spaß haben.
      Und wer es möchte - man kann ihn dafür auch höher legen...

      BOSE Edition dCi 130 4x4 in Perlmutt Weiß, Erstzulassung 29.08.2016
      Protection-Paket, Sicht-Paket, Winter-Paket, Trittbretter, Sonnenblenden, Brillenhalter, Feuerlöscher, Sharkantenne, Sportpedale

    • Skifan schrieb:

      Die Grenzen sind weiter gesteckt als man denkt.
      Ich erinnere mich an einen Renault Tag in meinem AH, als auf dem Hof Rampen aufgebaut waren.
      Passend dazu anbei mal ein kurzer Videoclip - Rampe - sowie ein weiterer im Gelände, wo es ab ca 1.30 min interessant wird - Gelände -

      KADJAR Bose Edition ENERGY dCi 130 4x2 in Arktis Weiß, EZ 02/2016

      Diamantpolierte 19 Zoll-Leichtmetallräder Egeus, Winter-Paket, Leder, Protection-Paket, Safety-Paket, Einstiegsleisten, EasyFlex Kofferraumschutz, Chrom-Cover Blinker (Spiegel) sowie Heck- und Nebelschlussleuchten, LED-Kennzeichenbeleuchtung

      R–Link Software-Version 2.2.19.300, Karten 12/2017
      , OTS 0CRZ Update 31.10.2018
    • Ja, wie gesagt.
      Ich möchte nur ein wenig im „leichtem“ Gelände damit fahren.
      Deswegen fragte ich ja, ob schon mal jemand dort war mit nem Kadjar.
      Es gibt dort unterschiedliche Strecken, mit unterschiedlich schwerem Gelände.
      Ich würde also, das leichteste ggf. Probieren und dann schauen, wie leicht, schwer es sein würde.
      Möchte den Wagen nun auch nicht kaputt fahren. Und 200 km nach Hause müsste ich anschließend ja auch noch.

      Ich hatte mal nen Duster ( war zwar „nur“ Zweitwagen ), und mit dem im Gelände.
      Hier wurde ich mehr als überrascht, wozu der dann doch fähig war.

      Wie gesagt, darum letztendlich die Frage, ob es schon mal jemand im Mammutpark versucht hat.
      Hätte ja sein können, das es Erfahrungswerte gegeben hätte.

      Trotzdem thx

      Bose Edition 4x4, EZ 12/2016
      Ausstattung: Volle Hütte
      Rest folgt in kürze

    • Hallo,

      ja das würde sicher mal echt Laune machen, ich hab die Allradmessen in Gaaden bei Wien vor 2 Jahren leider verpasst, wo exklusiv der Kadjar als "Offroader" vorgestellt wurde und zur Probefahrt im Gelände bereit stand ^^

      Ansonsten hab ich schon einige bessere und interessantere Videos gesehen, wenn man sich mal bei Youtu.. ein bisschen durchguckt 8)

      Die nächste Allradmesse mit Offroadpark in Gaaden ist übrigens 31.8.-2.9.2018 - aber das ist eher nur wirklich interessant für alle Offroad-Fans aus dem nord-östlichen Teil Österreichs :)

      LG

      Perlmutt - ehem.130 PS dCi, 4WD, BOSE, Panoramadach, 360° Safety+Protection, u. Winterpaket und außerdem: Duplex-Endschalldämpfer, einklappbare AHK, Webasto TT Evo4, LED-Kennzeichenleuchten, LED-Einstiegsleisten, LED-Handschuhfachbeleuchtung, LED-Ambientebeleuchtung, versenkbare Kopfstützen hinten, Alu-Cover für Fensterheberschalter, Chrom-Cover für Türöffner, Chrom-Heckleiste, Sportpedale, Shark-Antenne und Woofer schön im 17" Notrad integriert :D
    • Also ich wollte ein Auto, welches sowohl im Revier jagdlich zu nutzen ist, als auch als Familienauto tauglich. Zweites ist super, auf Landstraße und Autobahn ist der Kadjar zuhause. Außerhalb von Asphalt jedoch taugt er leider gar nicht. Vermute, da ist der Duster eher das SUV der Wahl.

      ...die Katja braucht mindestens 1x pro Jahr Heimaturlaub

    • Ja, die Böschungswinkel, Verschränkungswinkel und vor allem auch die Bodenfreiheit setzt hier klar die Grenzen - dem Allradsystem ansich wäre sicherlich auch mehr zuzutrauen 8)

      Perlmutt - ehem.130 PS dCi, 4WD, BOSE, Panoramadach, 360° Safety+Protection, u. Winterpaket und außerdem: Duplex-Endschalldämpfer, einklappbare AHK, Webasto TT Evo4, LED-Kennzeichenleuchten, LED-Einstiegsleisten, LED-Handschuhfachbeleuchtung, LED-Ambientebeleuchtung, versenkbare Kopfstützen hinten, Alu-Cover für Fensterheberschalter, Chrom-Cover für Türöffner, Chrom-Heckleiste, Sportpedale, Shark-Antenne und Woofer schön im 17" Notrad integriert :D
    • stefan123 schrieb:

      Außerhalb von Asphalt jedoch taugt er leider gar nicht. Vermute, da ist der Duster eher das SUV der Wahl.
      Das erste finde ich nicht zutreffend, ich bin mit ihm schon Wege gefahren wo normale PKW vermutlich keine Chance gehabt hätten.

      Und nochmal:
      Ein SUV ist kein Geländewagen!
      Auch wenn das gerade bei den Allrad Modellen gern immer wieder suggeriert wird.
      Richtig ist allerdings, dass der Duster sich in einigen Vergleichtests durchaus respektabel im Gelände geschlagen hat.

      BOSE Edition dCi 130 4x4 in Perlmutt Weiß, Erstzulassung 29.08.2016
      Protection-Paket, Sicht-Paket, Winter-Paket, Trittbretter, Sonnenblenden, Brillenhalter, Feuerlöscher, Sharkantenne, Sportpedale

    • Danke @Cheesy für das doch ziemlich informative Video.
      Das sagt doch etwas aus.

      Ich will ja auch nicht die Dakar Rally damit fahren.
      Aber ich bin eben doch viel abseits befestigter Wege unterwegs.
      Zu einem erfordert das der Hundesport und zum anderem bin ich begeisterter Drohnenpilot.
      Nun im Sommer ging es bisher immer recht gut. Wobei ich sagen muss, das ich seit ich diesen Wagen besitze, bisher kaum abseits der Straßen unterwegs war.
      Aber auch der nächste Herbst/ Winter lässt nicht ewig auf sich warten. Und da währe es schon schön zu wissen, was so gehen würde.
      Naja und ein kleiner Ausritt in nem Offroadpark hätte auch mal seinen Reiz. Auch wenn ich nur die leichtesten Strecken dort fahren könnte.
      Aber das würde mir sicher auch genügen.
      Möchten den Wagen ja nicht gleich zerlegen, auch wenn er „ nur“ Zweutwagen für Hund und Hobby ist.
      Und für die Frau zum einkaufen etc. Ja, die Frau darf ihn auch fahren haha.
      Nur „Spaß“ .....

      Bose Edition 4x4, EZ 12/2016
      Ausstattung: Volle Hütte
      Rest folgt in kürze

    • Hallo,
      ich hab beim Durchstöbern meiner Gallery grad noch ein paar Fotos entdeckt, wo der Kadjar durchaus auch schon über Schlamm, Wiese, Stock und Stein gescheucht wurde...
      essai-renault-kadjar-2015-4.jpg81.jpgcq5dam.web.650.600.jpegkadjar_essai_l.jpgtag_IMG_7846.jpgtag_IMG_7859.jpgtag_IMG_7872.jpgtag_IMG_7813.jpg


      :)
      LG

      Perlmutt - ehem.130 PS dCi, 4WD, BOSE, Panoramadach, 360° Safety+Protection, u. Winterpaket und außerdem: Duplex-Endschalldämpfer, einklappbare AHK, Webasto TT Evo4, LED-Kennzeichenleuchten, LED-Einstiegsleisten, LED-Handschuhfachbeleuchtung, LED-Ambientebeleuchtung, versenkbare Kopfstützen hinten, Alu-Cover für Fensterheberschalter, Chrom-Cover für Türöffner, Chrom-Heckleiste, Sportpedale, Shark-Antenne und Woofer schön im 17" Notrad integriert :D
    • Na, das hat doch mal was.......
      Hätte neulich auch Gelegenheit gehabt es mal aus zu testen, leider hatte es Zeitlich aber nicht gepasst.
      Aber ich denke, wenn es sein muss, wird er sich schon durchwühlen.
      Und wenn Allrad nichts mehr hilft, ist eh Ende gelände.

      Aber tolle Bulder, die sagen doch schon einiges aus, denke ich.

      Bose Edition 4x4, EZ 12/2016
      Ausstattung: Volle Hütte
      Rest folgt in kürze

    • Mir sagen die Bilder vor allem, daß der Kadjar so wie viele seiner SUV- Brüder und Schwestern kein Geländewagen ist, bzw. fürs Gelände wenig geignet ist.
      Als Jäger oder Landwirt kann man sicher mal über Wald und Forstwege fahren, das wars dann aber auch.
      Das kann aber ein Duster schon besser.

      Vorher seit 09.12.2015: Kadjar XMOD Energy TCe 130Titanium-Grau
      Seit 18.05 2016:
      [/color] XMOD Energy dCi mit EDC Dezirrot
      Seit 26.07.2018: Scenic Bose Edition, 1,6 dCi EDC, Black-Pearl- Schwarz, Dach stahlgrau
    • Mit 19" Felgen und Niederdruckquerschnittreifen, wie obig im Bild zu sehen, ist die Katjar trotz 4WD nicht Offroad tauglich.

      Allenthalben mit Grobstolligen Reifen und dann höher legen könnte man über ganz leichtes Gelände nachdenken.

      Wie Jocki schon bemerkte ist die Kadja, und SUV`s gleicher Bauart Strassen SUV`s und nicht fürs Gelände geeignet.

      LG
      Klaus


      8o Kadjar 110cdi edc Bose Edition, Titanium Grau, Easy Parkasisstent, Mösenstövchen, Einschwenkbare AHK, Winter Paket, Toter Winkel Warner, 360°Sensoren :m0040:

      R Link2 Software-Version: 7.0.24.161, Boot-Version: 5615, Karten: 12/2017 :w0043: