Rampenwinkel, Achsverschränkung und Federweg im Selbst-Test :)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Rampenwinkel, Achsverschränkung und Federweg im Selbst-Test :)

      Hallo,

      mir war gestern nach der Arbeit irgendwie langweilig und da bin ich mit meinem Spezi auf die Idee gekommen, dass wir mit seinen selbst gebauten Rampen einen kleinen Test machen könnten... :rolleyes::D^^

      Also die Rampen haben eine Steigung von 19° und sind ganz oben gut 25 cm hoch.
      Der Kadjar hat normalweise hinten ca. 10 cm Luft vom Reifen bis zum Radhaus. Der von uns gemessene Federweg liegt dann somit bei +/- 8cm. Mit einem Rad auf der Rampe bei ca. 23cm verliert der gegenüberliegende Reifen den Bodenkontakt und das Fahrwerk hat somit die max. mögliche Achsverschränkung erreicht. Aber seht selbst....

      auf der 19° Rampe hinten.jpgauf der Rampe hinten 1.jpgauf der Rampe hinten.jpgauf der Rampe hinten 2.jpgauf der 19° Rampe.jpgauf der Rampe.jpgauf der Rampe 1.jpgauf der Rampe 3.jpg


      LG
      Cheesy

      ""
      Perlmutt - ehem.130 PS dCi, 4WD, BOSE, Panoramadach, 360° Safety+Protection, u. Winterpaket und außerdem: Duplex-Endschalldämpfer, einklappbare AHK, Webasto TT Evo4, LED-Kennzeichenleuchten, LED-Einstiegsleisten, LED-Handschuhfachbeleuchtung, LED-Ambientebeleuchtung, versenkbare Kopfstützen hinten, Alu-Cover für Fensterheberschalter, Chrom-Cover für Türöffner, Chrom-Heckleiste, Sportpedale, Shark-Antenne und Woofer schön im 17" Notrad integriert :D
    • Habt Ihr auch schräg verwinkelt, also vorne rechts und hinten links auf Rampe gesetzt und umgekehrt. Die verschränkung des Fahrzeugs geteste und in wie weit sich Türen und Heckklappe öffnen ließen?

      Interressanter Test. :m0006:

      LG
      Klaus



      8o Kadjar 110cdi edc Bose Edition, Titanium Grau, Easy Parkasisstent, Mösenstövchen, Einschwenkbare AHK, Winter Paket, Toter Winkel Warner, 360°Sensoren :m0040:

      R Link2 Software-Version: 2.2.19.300, Boot-Version: 4992, Navigation: 9.12.80.689874, Karten: 12/2016 <X

    • KlaDo schrieb:

      Habt Ihr auch schräg verwinkelt, also vorne rechts und hinten links auf Rampe gesetzt und umgekehrt.
      Nein, aber das kann man ja bei Gelegenheit mal nachholen... :D^^

      LG
      Perlmutt - ehem.130 PS dCi, 4WD, BOSE, Panoramadach, 360° Safety+Protection, u. Winterpaket und außerdem: Duplex-Endschalldämpfer, einklappbare AHK, Webasto TT Evo4, LED-Kennzeichenleuchten, LED-Einstiegsleisten, LED-Handschuhfachbeleuchtung, LED-Ambientebeleuchtung, versenkbare Kopfstützen hinten, Alu-Cover für Fensterheberschalter, Chrom-Cover für Türöffner, Chrom-Heckleiste, Sportpedale, Shark-Antenne und Woofer schön im 17" Notrad integriert :D
    • toll und wenns was verzieht, dann habt ihr gut Lachen und ich steh blöd da :rolleyes::P;):D^^

      mal sehen... :)
      LG

      Perlmutt - ehem.130 PS dCi, 4WD, BOSE, Panoramadach, 360° Safety+Protection, u. Winterpaket und außerdem: Duplex-Endschalldämpfer, einklappbare AHK, Webasto TT Evo4, LED-Kennzeichenleuchten, LED-Einstiegsleisten, LED-Handschuhfachbeleuchtung, LED-Ambientebeleuchtung, versenkbare Kopfstützen hinten, Alu-Cover für Fensterheberschalter, Chrom-Cover für Türöffner, Chrom-Heckleiste, Sportpedale, Shark-Antenne und Woofer schön im 17" Notrad integriert :D
    • Und bis er wirklich verschränkt muss man noch etwas üben.
      Ja, ich weiß, kann man nicht ganz vergleichen. :)

      [IMG:http://www.jeeper.at/kollnbrunn%20_09_08_2003/pages/IMG_0218.htm]

      Kadjar 4Austria Edition BJ03.2017 aktueller Werkstattcount zur Mängelbehebung: 6
      Das gefühlt billigste und das Auto mit den meisten Mängel welches ich jemals gefahren habe. Dazu kommt die vollkommene Inkompetenz von Renault Wien.

    • Ja genau, wenn das beim Kadjar mal so aussieht, dann ist der ganze Unterbau samt Rahmen verzogen und die Achsen und Radaufhängungen gebrochen :thumbsup:

      Perlmutt - ehem.130 PS dCi, 4WD, BOSE, Panoramadach, 360° Safety+Protection, u. Winterpaket und außerdem: Duplex-Endschalldämpfer, einklappbare AHK, Webasto TT Evo4, LED-Kennzeichenleuchten, LED-Einstiegsleisten, LED-Handschuhfachbeleuchtung, LED-Ambientebeleuchtung, versenkbare Kopfstützen hinten, Alu-Cover für Fensterheberschalter, Chrom-Cover für Türöffner, Chrom-Heckleiste, Sportpedale, Shark-Antenne und Woofer schön im 17" Notrad integriert :D
    • volker1234567890 schrieb:

      Spaß beiseite. Im Ernst, ich glaube nicht, dass Cheesy´s Aktion zu einer Überbelastung der Karosse führen könnte. Das der Kadjar für leichtes Gelände geeignet ist, sollte das gar kein Problem darstellen.
      Es gibt Videos im Internet, in denen der Kadjar richtig rangenommen wird. Da ist offenbar auch nichts passiert.
      das denke ich auch, wenn dem nicht so wäre, dann würde jeder Radwechsel mit nem normalen Wagenheber zu "Verwindungen" führen ... ;)

      Kadjar dCi 130 4x4 Bose Dezirrot; Winter-/Protection-Paket/Komfortmodul für Aussenspiegel ... bestellt 10.06.2016 ... Produktionsdatum: 23.09.2016 ... Auslieferung 25.10.2016
      Boot 4992 / System 2.2.19.300 / Navi 9.12.80.689874 / Kartenmaterial 06/2017

    • Wobei, grade der Radwechsel ist ein gutes Argument. Passiert nichts. ABER, wenn man die Heckklappe während des aufbockens öffnet dann bitte nicht wundern, wenn sie dann erst wieder zugeht wenn alle 4 Räder am Boden sind. So eine Verwindung ist normal. Der Rundumschutz und die Stabilität sind nur gegeben, wenn alle Türen zu sind. Das war mal ein netter Werbegag von Jeep. Die haben einen Range Rover in dieselbe Verschränkung gestellt wie den damals neuen Grand Cherokee. Die Heckklappe des Range ist nicht mehr zugegangen. Die vom Jeep schon. Allerdings nur bei diesem Modell. Bei anderen dasselbe Problem.

      Kadjar 4Austria Edition BJ03.2017 aktueller Werkstattcount zur Mängelbehebung: 6
      Das gefühlt billigste und das Auto mit den meisten Mängel welches ich jemals gefahren habe. Dazu kommt die vollkommene Inkompetenz von Renault Wien.