Getriebe - Schaltung - Gang geht nicht rein

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Getriebe - Schaltung - Gang geht nicht rein

      Seit es wettertechnisch ständig um die 30 Grad hat, ist mir in den letzten 2 Wochen
      3 mal passiert, dass ich nicht mehr den Gang bei Fahrt wechseln konnte.

      Gefahren bin ich im 4WD Auto Modus.
      Gangwechsel bei rund 60 km/h in den 4., was aber scheiterte.
      Der 3. ging ohne weiteres raus, aber es konnte kein anderer Gang eingelegt werden.
      Der Ganghebel konnte nur nach links und rechts bewegt werden.
      Habe probiert, den 5., den 6. ,den 4. einzulegen.
      Aber es klemmte richtig.
      Habe dann bis fast zum Stillstand gebremst und konnte dann den 1. Gang ohne Probleme einlegen.

      Das gleiche ist dann die Tage drauf noch 2 mal passiert.

      Im 4WD Auto Modus schaltet das Getriebe wirklich nicht mehr sauber.
      Als ob man die Kupplung nicht richtig treten würde.

      Jetzt fahre ich zur Zeit nur mir 2WD Frontantrieb und da lässt es sich butterweich schalten.

      Werkstatt Termin habe ich vereinbart.

      Hatte jemand so etwas schon mal gehabt ?

      Beim anderen Hersteller, dessen Getriebe wir fahren, konnte ich das vorhin nachlesen.
      Da hatten welche das gleiche schon gehabt.

      ""
      XMOD 1.6 dCi 130 4x4
      (RLink2: 2.2.19.300 , Karten 6/17
    • Unabhängig von diesem ominösen Problem, warum und wo fährst du den mit 60 im 4WD ?

      ____________________________________________________________________________________________________________________________________
      KADJAR Bose Edition ENERGY dCi 130 4WD, Titanium-Grau, Protection-Paket, Winter-Paket, Safety-Paket, Sicht-Paket, einklappbare AHK, Shark-Antenne
    • Das ist so nicht ganz korrekt @Oscar!

      Auch beim normalen Beschleunigen schaltet die Hinterachse z.B. bei trockener Straße mit fünf Prozent kurzzeitig zu.
      Wenn öfters hintereinander beschleunigt wird bei den hohenTemperaturen kann das zu der beschriebenen Überhitzung des Systems führen.

      BOSE Edition dCi 130 4x4 in Perlmutt Weiß, Erstzulassung 29.08.2016
      Protection-Paket, Sicht-Paket, Winter-Paket, Trittbretter, Sonnenblenden, Brillenhalter, Feuerlöscher, Sharkantenne, Sportpedale

    • Das stimmt, fahre halt immer flott :) deswegen habe ich das gesehen. 5 % ist ja nicht die Welt um da zu einer überhitzung zu kommen, musst aber schon stark übertreiben. Mein gefahrenen hat das nicht gestört. Muss sein freundlicher prüfen, wieso es nur im 4 WD Auto Modus, zu diesen Blockaden kommt.

    • Hallo,
      Habe zwar nur frontantrieb aber das mit dem Problem beim schalten hatte ich in letzter Zeit auch öfter. Z.b.beim flotten hochschalten von 2 in 3 gang blockiert irgendwie die schaltgasse. Ebenso beim zurückschalten von 6 auf 5 geht manchmal nur 3er rein. Obwohl Kupplung voll getreten. Kratzen oder krachen tut nix.

      kadjar xmod dci 110 eco2,dezirrot, EZ 01/16
      ohne r-link ,winterpaket,citypaket,safetypaket,modularitätspaket

    • Diese Probleme kenne ich auch - aber nicht von einem so neuem Fahrzeug mit wahrscheinlich nicht mal vielen km auf dem Tacho.
      Bei unserem Octavia war das mal genau so... aber immerhin nach 12 Jahren und fast 300.000 km - was wirklich die Ursache war, kann ich leider nicht sagen, da meine Eltern dann eine neues Auto gekauft haben :rolleyes::)
      Abnutzung kann es ja in diesem Fall nicht sein, also wohl eher ein technischer Defekt in Richtung Synchronisierung oder ein Defekt beim Schaltgestänge...

      Am besten mal ab zur Werkstatt und abklären 8o^^
      LG
      Cheesy

      Perlmutt - ehem.130 PS dCi, 4WD, BOSE, Panoramadach, 360° Safety+Protection, u. Winterpaket und außerdem: Duplex-Endschalldämpfer, einklappbare AHK, Webasto TT Evo4, LED-Kennzeichenleuchten, LED-Einstiegsleisten, LED-Handschuhfachbeleuchtung, LED-Ambientebeleuchtung, versenkbare Kopfstützen hinten, Alu-Cover für Fensterheberschalter, Chrom-Cover für Türöffner, Chrom-Heckleiste, Sportpedale, Shark-Antenne und Woofer schön im 17" Notrad integriert :D
    • achalesas schrieb:

      Unabhängig von diesem ominösen Problem, warum und wo fährst du den mit 60 im 4WD ?
      Neee, das war am Ortsausgang, beschleunigt von rund 60 und dann wollte ich in den 4. schalten.
      Aber die andere male war das bei anderen Geschwindigkeiten.
      Und der Allrad ist im Auto Modus ja bekanntlich immer drin.
      Die Kräfteverteilung kann man im Display neben dem Tachometer mit ansehen.
      XMOD 1.6 dCi 130 4x4
      (RLink2: 2.2.19.300 , Karten 6/17
    • Rainy schrieb:

      Und der Allrad ist im Auto Modus ja bekanntlich immer drin.
      Aber eben nicht immer aktiv am Antrieb beteiligt, eigentlich nur beim Anfahren und Beschleunigen und vielleicht noch an Steigungen. Aber das ist das, was mich bei dem Ganzen auch am meisten irritiert... was hat das mit dem Allrad zu tun :huh:?(

      Ich bin gespannt, was da raus kommt. Aber wenn du im 2WD Modus ganz normal fahren kannst, das ist schon eigenartig...

      LG
      Cheesy
      Perlmutt - ehem.130 PS dCi, 4WD, BOSE, Panoramadach, 360° Safety+Protection, u. Winterpaket und außerdem: Duplex-Endschalldämpfer, einklappbare AHK, Webasto TT Evo4, LED-Kennzeichenleuchten, LED-Einstiegsleisten, LED-Handschuhfachbeleuchtung, LED-Ambientebeleuchtung, versenkbare Kopfstützen hinten, Alu-Cover für Fensterheberschalter, Chrom-Cover für Türöffner, Chrom-Heckleiste, Sportpedale, Shark-Antenne und Woofer schön im 17" Notrad integriert :D
    • Update:
      Der Fehler ist beim Autohaus auch aufgetreten.
      Weil als Ursache so viele Möglichkeiten in Frage kommen,
      versuchen wir einzugrenzen, wann und wie das Problem exakt auftritt.
      Folgetermin in Werksatt ist vereinbart.
      Also ich fahre das Auto die nächsten Tage und schalte
      wenn erforderlich mit Zwischenkuppeln und Zwischengas. (Ich bin so alt, dass ich das noch kann :) )

      Und, wie beim "Kollegen" weiter oben beschrieben, ist es jetzt auch im 2WD vom 2. in den 3.Gang

      XMOD 1.6 dCi 130 4x4
      (RLink2: 2.2.19.300 , Karten 6/17

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rainy ()

    • Das Getriebe ist perfekt in Ordnung.
      Die Probleme verursachte ein kleines Teil, welches vermutlich nur Cents kostet.

      Ein Entlüftungsschlauch des Getriebes , vielleicht 10 - 12 cm lang und einem daran
      angebrachten harten Deckel war abgeknickt unter einem Seilzug eingeklemmt.
      Das Ganze befindet sich unten im Motorraum, (beim Getriebe eben)
      Das heißt, bei jedem Schaltvorgang blieb dieser Seilzug an diesem verkanteten Deckel hängen,
      weshalb der Schaltvorgang mechanisch nicht korrekt an das Getriebe weiter gegeben wurde.

      Kleine Ursache, große Wirkung.

      Danke an den geduldigen Tüftler und pfiffigen Mechaniker beim Autohaus Beisswänger in Reutlingen.

      Es schaltet wieder butterweich. :)

      XMOD 1.6 dCi 130 4x4
      (RLink2: 2.2.19.300 , Karten 6/17
    • Hmmm
      Das Problem habe ich auch.
      Allerdings nicht immer. Eher sporadisch.
      Und bei mir ist es dann der erste Gang und hin und wieder, also eher selten, auch mal der fünfte Gang.

      Bose Edition 4x4, EZ 12/2016
      Ausstattung: Volle Hütte
      Rest folgt in kürze