EDC Doppelkupplungsgetriebe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich hab ein Auge drauf und werde das "Nachtreten" nicht weiter dulden.

      ""
    • Lieber admin, find ich ja gut wenn jemand die Mütze hat, aber Meinungsfreiheit sieht anders aus. Ich hatte Probleme mit dem 6 Gang Getriebe beschrieben und habe diese nachhaltig auch. Tips aus dem Forum waren insgesamt recht gut und so habe ich auch den Renaultpartner gewechselt und sehe nun etwas Licht im Tunnel. Auch Renault bewegt sich nun und es sieht nach einer Lösung aus. Dunkel kann es ja nach meiner Meinung nur bei denen im Forum bleiben, die mir z.B. die tolle Funktion des 7 Gang edc beschreiben und gleichzeitig Kritk zu dem 6 Gang edc haben!
      Bitte mach ruhig weiter mit Deiner persönlichen Duldung, dass hat schon was. In dem Sinne würde ich gerne alle meine Beiträge aus den Foren löschen wollen, da ich total das Interesse an so einer Art von Berichterstattung verloren habe. Auch im Wetterbericht wird über schlechtes Wetter berichtet und nicht nur über Sonnenschein.
      Ich medle mich nun ab und wünsche allen eine nette Zeit mir ihrem Kadjar.

    • Danke für die guten Wünsche und weiterhin viel Spaß im Leben. Schönes Wetter natürlich auch!

      Xmod Energy TCe 130 in Black-Pearl-Schwarz mit Winter-Paket, City Paket, Safety-Plus-Paket+Rückfahrkamera, elektrische Heckklappe
      -R-Link 2 mit 2.2.19.300 - Boot 4992 Navigation 9.12.80.689874 - Karten: 2017.06

    • Guten Tag zusammen,
      Auch wenn im Forum diesbezüglich seit 2017/18 Ruhe herrscht möchte ich doch noch einmal auf die Getriebeprobleme mit der EDC 6-Gang-Automatik zurückkommen.
      Ich habe im Jahr 2017 einen Jahreswagen mit 11000 Km erworben und bin mit dem Auto total zufrieden, allerdings nicht mit dem Getriebe. Der Kilometerstand beträgt jetzt ca. 47000 und ich habe das Auto heute Morgen bereits zum insgesamt 5ten Mal zum "Anlernen" des Getriebes in die Werkstatt gebracht, davon 4 mal hier an meinem Wohnort in Spanien direkt zum Renaulthändler und einmal in Deutschland zur Vertragswerkstatt. Sämtliche in früheren Beiträgen erwähnten Probleme finden sich auch bei meinem Kadjar, 1,5 ltr. Diesel, 110 PS mit EDC, wieder.
      Besonders übel sind die unkontrollierbaren Drehzahlausraster wenn man langsam bergab in eine Kurve fährt und dann beschleunigen möchte.
      Ausserdem ist das Einparken am Berg an der Straße oft ziemlich problematisch und Parkrempler durchaus wahrscheinlich.
      Nach Werkstattbesuch funktioniert dann alles für ca. 2 - 3 Monate ganz ordentlich um sich dann wieder in Richtung Katastrophe zu bewegen. Als ich heute Morgen von einem Getriebewechsel auf Kosten von Renault sprach hat man mich völlig entsetzt angeschaut und heftig den Kopf geschüttelt, nein, so etwas ist nicht möglich; ich solle nach der Reparatur erst einmal fahren, vielleicht ist es ja jetzt in Ordnung!!!!
      Hat vielleicht einer der Forumsteilnehmer ein neues Getriebe, oder irgendeine andere Art von Kompensation erhalten?
      Das würde mich sehr interessieren; parallel habe ich mich entschlossen die Angelegenheit an meinen Anwalt zu übergeben.
      Grüße aus der spanischen Sonne!

    • Die Doppelkupplungsgetriebe sind laut Autobild nicht das gelbe vom Ei.

      Bericht vom Januar

      Bin an sich mit meinem EDC Getriebe in meiner Kadja immer noch zufrieden. Gut ich lebe auf dem flachen Land, da sind keine Berganfahrten oder Rückwärtsfahren am Berg vorhanden.
      In der Claptür war ebenso ein Getriebe verbaut und funktionierte fast tadelos. Bemängeln kann ich nur das anfahrverhalten, das ist nicht so sanft und langsam-fahr-steuerbar wie bei einem Wandler.

      Okay, berücksichtigen muss man das es kein Wandlergetriebe ist wie ich es von den Daimlermodellen her kenne und gefahren habe.

      LG
      Klaus


      8o Kadjar 110cdi edc Bose Edition, Titanium Grau, Easy Parkasisstent, Mösenstövchen, Einschwenkbare AHK, Winter Paket, Toter Winkel Warner, 360°Sensoren :m0040:

      R Link2 Software-Version: 7.0.24.161, Boot-Version: 5615, Karten: 12/2017 :w0043: TomTom Go/Navigon inkl. Liveservice auf Handy, mit aamirror aufs R Link gespiegelt
    • verano schrieb:

      Guten Tag zusammen,
      Auch wenn im Forum diesbezüglich seit 2017/18 Ruhe herrscht möchte ich doch noch einmal auf die Getriebeprobleme mit der EDC 6-Gang-Automatik zurückkommen.
      Ich habe im Jahr 2017 einen Jahreswagen mit 11000 Km erworben und bin mit dem Auto total zufrieden, allerdings nicht mit dem Getriebe. Der Kilometerstand beträgt jetzt ca. 47000 und ich habe das Auto heute Morgen bereits zum insgesamt 5ten Mal zum "Anlernen" des Getriebes in die Werkstatt gebracht, davon 4 mal hier an meinem Wohnort in Spanien direkt zum Renaulthändler und einmal in Deutschland zur Vertragswerkstatt. Sämtliche in früheren Beiträgen erwähnten Probleme finden sich auch bei meinem Kadjar, 1,5 ltr. Diesel, 110 PS mit EDC, wieder.
      Besonders übel sind die unkontrollierbaren Drehzahlausraster wenn man langsam bergab in eine Kurve fährt und dann beschleunigen möchte.
      Ausserdem ist das Einparken am Berg an der Straße oft ziemlich problematisch und Parkrempler durchaus wahrscheinlich.
      Nach Werkstattbesuch funktioniert dann alles für ca. 2 - 3 Monate ganz ordentlich um sich dann wieder in Richtung Katastrophe zu bewegen. Als ich heute Morgen von einem Getriebewechsel auf Kosten von Renault sprach hat man mich völlig entsetzt angeschaut und heftig den Kopf geschüttelt, nein, so etwas ist nicht möglich; ich solle nach der Reparatur erst einmal fahren, vielleicht ist es ja jetzt in Ordnung!!!!
      Hat vielleicht einer der Forumsteilnehmer ein neues Getriebe, oder irgendeine andere Art von Kompensation erhalten?
      Das würde mich sehr interessieren; parallel habe ich mich entschlossen die Angelegenheit an meinen Anwalt zu übergeben.
      Grüße aus der spanischen Sonne!
      Vielen Dank für die schnelle Antwort; das Auto ist ja im Moment in der Werkstatt und ich werde diese mit deiner Info konfrontieren wenn ich es abholen kann, ich habe sie schon ausgedruckt. Halte euch auf dem laufenden.
      Gruss
      Verano
    • So, das Auto ist wieder daheim und meine ersten Versuche bzgl. Drehzahlexplosionen haben gezeigt das im Moment alles so funktioniert wie es sein soll;
      aber das war auch die letzten Male so, es wurde dann leider mit der Zeit immer schlechter.
      Der Mitarbeiter im AH hat mir aber versichert das die neueste Software von 2019 aufgespielt worden ist.
      Wir werden sehen was passiert, vielleicht habe ich ja mal Glück.....?
      Halte euch auf dem Laufenden.
      Grüße von der Costa Blanca
      Verano

    • Es ist natürlich ärgerlich, dass man das Auto nicht so nutzen kann wie man es selbst will. Aber man muss auch froh sein, dass es mit einem Softwareupdate eine Zeit lang behoben werden kann. Defekte Hardware würde da schon mehr Probleme machen. Von daher kann man immer hoffen, dass doch mal die richtige Software erstellt und eingespielt werden kann. Also das ist jetzt natürlich nur meine Meinung.

      Gruß Guido

      Kadjar 140 Tce Bose Edition -- Facelift 2019 -- Winter Paket -- Protection Paket -- Panorama Glasdach --
      R-Link 2 7.0.24.161 Boot 5476 -- Navi 9.12.138.703531 --
    • Na da drücken wir mal fest die Daumen, dass es nun funktioniert.
      Bisher hat man von diesem Update viel Positives gelesen und auch gehört.

      BOSE Edition dCi 130 4x4 in Perlmutt Weiß, Erstzulassung 29.08.2016
      Protection-Paket, Sicht-Paket, Winter-Paket, Trittbretter, Sonnenblenden, Brillenhalter, Feuerlöscher, Sharkantenne, Sportpedale

    • Hatte gerade eben den ersten "Drehzahlausraster" als ich bergab langsam rollte und dann beim Abbiegen Gas gegeben habe, ich warte aber erst einmal ein paar Tage ab um zu sehen ob das vielleicht ein "Einzelfall war.
      Zumindest kuppelt das Getriebe jetzt ein wenn ich von "Rückwärts" auf "D" schalte, so kann ich zumindest am Berg besser rückwärts einparken.
      Ich bin sehr gespannt wie es weitergeht, befürchte allerdings das ich wieder dort lande wo ich hergekommen bin, leider.
      Grüße von der KüsteVerano