Erfahrungen mit dem Einparkassistent

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ja, hab ich - da braucht man teilweise fast noch mehr vertrauen als beim Einparken :huh:X/^^ funktioniert aber auch super :thumbsup:

      ""
      Perlmutt - ehem.130 PS dCi, 4WD, BOSE, Panoramadach, 360° Safety+Protection, u. Winterpaket und außerdem: Duplex-Endschalldämpfer, einklappbare AHK, Webasto TT Evo4, LED-Kennzeichenleuchten, LED-Einstiegsleisten, LED-Handschuhfachbeleuchtung, LED-Ambientebeleuchtung, versenkbare Kopfstützen hinten, Alu-Cover für Fensterheberschalter, Chrom-Cover für Türöffner, Chrom-Heckleiste, Sportpedale, Shark-Antenne und Woofer schön im 17" Notrad integriert :D
    • Mike67 schrieb:

      Ich habe zwar auch dieses Gimmick, aber darum ging es mir in dem "Paket" seinerzeit gar nicht. Wichtiger waren mir die zusätzlichern 360-Grad Sensoren, an die anders nicht ranzukommen war. Und Park-Piepser sagen mir mehr als kleine Kamerabildchen, bei denen man den Blick auch noch stark vom Geschehen abwenden muss.

      Die Funktion des halbautomatischen Einparkens an sich habe ich bislang einmal wirklich ganz bewusst genutzt; um es einfach mal zu testen. Joah, hat was, muss aber sagen, dass mir dieser Spökes viel zu lange dauert und die Rahmenbedingungen dafür viel zu eng gesteckt sind, damit es auch richtig rund funktioniert.
      Am Besten und auch am Schnellsten parke ich zurzeit immer noch manuell ein. Ist so. :)
      Ist bei mir genauso! Gruß Billy

      Kadjar Bose Edition.130 PS Frontantrieb in DeZir-Rot

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Billy.ST ()

    • Ich habe mal versucht schräg mit dem Einparkassistenten zu parken.
      Normalerweise würde ich in so eine Lücke ja selber vorwärts reinfahren.
      Da hat der Einparkassistenten bei mir versagt, er wollte rückwärts rein ?(
      Scheint mehr für Linksverkehr zu sein.

      Kadjar 1.6 TCe 165 Crossborder, Black Pearl-Schwarz Metallic,19" Leichtmetallräder Extreme, einklappbare AHK
      Nach Update von MyRenault: 2.2.19.300 Karten 06/2017
    • Hallo,

      das ist kein Versagen - das ist gewollt (auch wenn es hier nicht sinnvoll erscheint). Man kann das ja nicht beeinflussen und sagen vorwärts oder rückwärts - der Kadjar parkt immer nur Rückwärts ein - auch in eine "normale" Parklücke z.B. beim Supermarkt.

      LG
      Cheesy

      Perlmutt - ehem.130 PS dCi, 4WD, BOSE, Panoramadach, 360° Safety+Protection, u. Winterpaket und außerdem: Duplex-Endschalldämpfer, einklappbare AHK, Webasto TT Evo4, LED-Kennzeichenleuchten, LED-Einstiegsleisten, LED-Handschuhfachbeleuchtung, LED-Ambientebeleuchtung, versenkbare Kopfstützen hinten, Alu-Cover für Fensterheberschalter, Chrom-Cover für Türöffner, Chrom-Heckleiste, Sportpedale, Shark-Antenne und Woofer schön im 17" Notrad integriert :D
    • Das der Kadjar immer rückwärts einparkt ist mir schon klar ;)
      Aber warum man einen Parkmodus anbietet, den man so nicht braucht, erschließt sich mir halt nicht

      LG
      Helmut

      Kadjar 1.6 TCe 165 Crossborder, Black Pearl-Schwarz Metallic,19" Leichtmetallräder Extreme, einklappbare AHK
      Nach Update von MyRenault: 2.2.19.300 Karten 06/2017
    • ...das kommst wohl auch auf den Parkplatz drauf an - wir haben hier bei uns in der Gegend auch Parkplätze zum Schräg Parken, wo man aber fast rückwärts reinfahren muss, denn sonst müsste man die ganze Gasse (ca. 70m) rückwärts rausfahren bis zur Hauptstraße, weil kein fast Platz zum Wenden ist... natürlich geht das mit dem rückwärts rein parken aber auch nur, wenn nicht direkt dicht an dicht geparkt wurde ^^

      Aber eh egal, es ist wie es ist, und irgendwer bei Renault wird sich hoffentlich gedanken gemacht haben, auch wenn man es nicht immer ganz nachvollziehen kann :rolleyes::whistling::saint:

      LG

      Perlmutt - ehem.130 PS dCi, 4WD, BOSE, Panoramadach, 360° Safety+Protection, u. Winterpaket und außerdem: Duplex-Endschalldämpfer, einklappbare AHK, Webasto TT Evo4, LED-Kennzeichenleuchten, LED-Einstiegsleisten, LED-Handschuhfachbeleuchtung, LED-Ambientebeleuchtung, versenkbare Kopfstützen hinten, Alu-Cover für Fensterheberschalter, Chrom-Cover für Türöffner, Chrom-Heckleiste, Sportpedale, Shark-Antenne und Woofer schön im 17" Notrad integriert :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Cheesy ()

    • Ich nutze die Einparkhilfe öfter zum seitlich einparken. Je nachdem wie die Nachbarn parken wird es schon manchmal eng ... und ich habe noch kein Gefühl wie groß das Auto um mich rum ist, besondern wo "hinten rechts" das Ende ist.

      Weil in 5 Jahren viel passieren kann :):love:
      Aus einem Hund werden Zwei -
      ein neues Auto muß her!


      Renault Kadjar Crossborder TCe 130 EDC in rot
      15.01.2018 *Sie* steht vor der Türe :)
      15.02.2018 im Doppelpack :D

    • Hmm, ich finde hinten geht es.
      Problematischer finde Ichbewusstsein allgemein vorne.
      Dadurch das die Motorhaube zu den Seiten nen Schwung nach oben macht, ist es vorne echt schwer ein zu schätzen.
      Aber wird schon. Fahre jetzt die dritte Woche den Kadjar als ersatzwagen. Ende nächste Woche kommt dann unser eigener ind der Böse Edition.
      Dann wird man sich mit der Zeit auch sicher daran gewöhnen.

    • Sven schrieb:

      Wahrscheinlich gehen die von den Parkgewohnheiten in Frankreich aus, dort ist es eben anders.... :D
      Frankreich Hmmmm, oder besser gesagt :m0005: Japan.

      8o Kadjar 110cdi edc Bose Edition, Titanium Grau, Easy Parkasisstent, Mösenstövchen, Einschwenkbare AHK, Winter Paket, Toter Winkel Warner, 360°Sensoren :m0040:

      R Link2 Software-Version: 2.2.19.300, Boot-Version: 4992, Navigation: 9.12.80.689874, Karten: 12/2016 <X
    • Es ging um die Einparkangewohnheiten in Frankreich und laut Vertrag habe ich ein französisches Auto gekauft....

      Xmod Energy TCe 130 in Black-Pearl-Schwarz mit Winter-Paket, City Paket, Safety-Plus-Paket+Rückfahrkamera,
      R-Link 2 mit 2.2.19.300 - Boot 4992 Navigation 9.12.80.689874 - Karten: V12.16

    • Wollen eure Autos noch seitlich einparken?
      Ich hab bei mir die Situation 3 Parkplätze hinter einander. Wenn der mittlere frei ist und ich einparken lassen will, schalte ich ein wenn ich auf höhe des dritten Fahrzeuges bin und fahre langsam vorwärts mit eingeschaltetem Blinker.
      Nun möchte mein Auto aber nicht den mittleren Parkplatz ansteuern, sondern zeigt mir die Lücke hinter dem 3. Fahrezug. Wenn ich vorwärts fahre, erkennt er die Lücke (sie ist def. groß genug, manuell einparken hab ich genug Platz) in der Mitte nicht und bricht ab.

      Weil in 5 Jahren viel passieren kann :):love:
      Aus einem Hund werden Zwei -
      ein neues Auto muß her!


      Renault Kadjar Crossborder TCe 130 EDC in rot
      15.01.2018 *Sie* steht vor der Türe :)
      15.02.2018 im Doppelpack :D

    • Neu

      Siggi48 schrieb:

      Mich wundert es dass die Franzosen so etwas einbauen. Dort wird ja meistens noch nach "Gehör" eingeparkt. :P
      :D:D:D:D:D:D

      Wer Rechtsschraibfähler findet, darf die behalten ^^

      Kadjar Crossborder ENERGY TCe 130 EDC,Perlmutt-weiss, Innenharmonie Anthrazit, Lederpolster Crossborder, Sicht Paket mit elektrochromatischem Rückspiegel, Panaoramaglasdach, Bose, und und und was alles im Crossborder drin ist.

    • Neu

      Ich benutze ihn nicht (mehr), da er nicht die Fähigkeiten hat, die ich von einem Assistenten erwarten würde. Der Vorgang ist zudem durch die ganzen textbasierten und akkustischen Hinweise und Aktionen, die fahrerseitig ja immer noch getätigt werden müssen, grotten-langsam. Da habe ich in 3-4 Zügen und ein wenig Umsicht viel, viel schneller eingeparkt.

      Renault Kadjar 1,6 TCe 165, Otto-Motor, 163 PS/120 kw, 2-FWD, 6-Gang manuell, Dezir-Rot, 4 Austria Edition (analog zu dt. Crossboarder), EZ 07/2017
      Extras: Park Premium Paket, R-Link 2 mit Apple CarPlay & Android Auto, door entry protection plates, 2kg ABC-Schaumfeuerlöscher, 12V-Anschluss im Heck (wie Koleos),