6000 km gefahren, doch einige kleine Mängel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo liebe Kadjar Freunde,
      habe mein Lieblingsfahrzeug am Freitag nach fast 2 Wochen Werkstattaufenthalt abgeholt. Ich bekam natürlich ein Ersatzfahrzeug für diese Zeit.
      Die vordere Stoßstange im Bereich der Nebelscheinwerfer wurde in einem dunklen Grauton lackiert, sieht übrigens sehr gut aus.
      Die weißfleckigen Seitenteile wurden komplett getauscht und die beanstandeten Sicherheitsgurte wurden ebenfalls getauscht.
      Er sieht wieder super aus. Ich bin zufrieden.
      Das Windgeräusch an der Fahrerseite wird noch behoben, ebenso steht noch ein R-Link Update aus, dies soll aber noch
      etwa 4 Wochen dauern.
      Zu meiner großen Freude bekam ich direkt einen Tag nach Abholung meines Autos Post von Renault Deutschland, mit einer
      Entschuldigung und einem 75 Euro Zubehörgutschein. Eine super Geste finde ich.
      Volker :):P:)

      ""
    • Besser hätte es in Deinem Fall nur noch laufen können, wenn du ihn ohne die Mängel bekommen hättest. :thumbup:

      KADJAR Bose Edition ENERGY dCi 130 4x4,
      EZ 04/2016
      DeZir-Rot Metallic, Winter-Paket, Protecion-Paket, einklappbare AHK, Einstiegleisten, Schmutzfänger vorne u. hinten, Modularer Kofferraumschutz, Sharkantenne, verchromte Spiegelkappen, Brillenbox.
      R-Link 2 Version 2.2.19.300, Karten 12/2016
    • Vauess4 schrieb:

      Hallo liebe Kadjar Freunde,
      habe mein Lieblingsfahrzeug am Freitag nach fast 2 Wochen Werkstattaufenthalt abgeholt. Ich bekam natürlich ein Ersatzfahrzeug für diese Zeit.
      Die vordere Stoßstange im Bereich der Nebelscheinwerfer wurde in einem dunklen Grauton lackiert, sieht übrigens sehr gut aus.
      Die weißfleckigen Seitenteile wurden komplett getauscht und die beanstandeten Sicherheitsgurte wurden ebenfalls getauscht.
      Er sieht wieder super aus. Ich bin zufrieden.
      Das Windgeräusch an der Fahrerseite wird noch behoben, ebenso steht noch ein R-Link Update aus, dies soll aber noch
      etwa 4 Wochen dauern.
      Zu meiner großen Freude bekam ich direkt einen Tag nach Abholung meines Autos Post von Renault Deutschland, mit einer
      Entschuldigung und einem 75 Euro Zubehörgutschein. Eine super Geste finde ich.
      Volker :):P:)
      Geht doch so nachrichten libe ich. Nicht nur mekern uber Renault

      Imer breiter shtrasen ohne stres :thumbup:

      Grus Daniel

      Kadjar Night&Day (Crossboarder) 1,6 dci Schwarz-Etolie
      seit 28 oktober 2016 bis Juli 2017 Jetz Koleos Ph2 2,0dci 4x4 177PS X-tronic volle hute.
      R-link-2 mit-3.3.16.946-Bot-5376-Nawigation-9.12.133.675708-Karten-12.2016
      Zacznij Żyć :thumbup:

    • Neu

      Melde mich jetzt mal wieder zu Wort. Mein Kadjar hat jetzt die 13000 km überschritten. Mag ihn immer noch sehr, aber …….
      Habe ihn heute nach langer Wartezeit auf einen Werkstatttermin aus der Werkstatt abgeholt.
      Es sollten die Windgeräusche, die ab etwa 70-80 km deutlich zu hören sind, beseitigt werden.
      Es wurden die durch Renault empfohlenen Arbeiten durchgeführt. Arbeit und Einsatz war umsonst, laut Werkstattmeister wurde alles empfohlene durchgeführt, ein Erfolg war
      leider nicht feststellbar. Ich muss mich damit abfinden und mit den Windgeräuschen leben (???). (wurde mir gesagt)
      Daneben wurde ein Software-Update für das R-Link durchgeführt, dieses war erfolgreich, habe schon Neuerungen entdeckt, man kann u.a. jetzt auch sehen, welches Lied oder welche Sendung im Radio läuft.

      Im Februar diesen Jahres wurden bereits die Sicherheitsgurte getauscht, da meine nicht richtig zurückrollten. Es wurden neue eingesetzt, leider die gleichen,
      Gurte rollen immer noch nicht richtig ein, aber geschenkt, man gewöhnt sich an die Kontrolle nach dem Abschnallen, damit der Gurt nicht eingeklemmt wird.

      Meine Frage an Euch, muss ich mich auch mit den Windgeräuschen "anfreunden" oder hat jemand die Erfahrung, dass die Windgeräusche abgestellt werden konnten.

      Wie schon gesagt, ich mag meine Kadjar sehr, will auch nicht rumheulen, aber in Ordnung kann das doch nicht sein.

    • Neu

      Hallo @Vauess4,

      Ja, mit den Windgeräuschen muss ich auch leben. Sie sind zwar erst ab ca, 110 Km/h da, aber ich denke das kommt von den Reifen. Ich muss schon sagen, der Megane 3 war super leise, der Kadjar ist dagegen recht laut. Wenn ich allein Fahre, dann wird auch mal die BOSE Anlage etwas aufgedreht- schon ist alles i.O.
      Ansonsten klage ich über nix.

      K A D J A R BOSE Edition ENERGY TCe 165 EZ 03/2018 in Black-Pearl-Schwarz,
      Safety-Paket, Winter-Paket, 19-Zoll Egeus, Voll LED, nun auch mit LED Kennzeichen,- Handschuhfach- und Kofferraumbeleuchtung, automatische Fenster-Schließung beim Verlassen des Fahrzeugs, abnehmbare AHK, 5 Jahre Garantie und R-LINK 2 - Software-Stand: System 3.3.16.941 / Navi 9.12.133.675708 / Kartenmaterial 06/2017
    • Neu

      Aus diesen beschriebenen Gründen würde ich den Kadjar nicht noch einmal kaufen. Zu viele Sachen die stören und mit denen man angeblich leben muß. Ruppiges anfahren beim TCe mit EDC. Gurte rollen nicht auf. Wind Geräusche. Mittelkonsole und Handschuhfach machen Geräusche. Natürlich alles Kleinigkeiten, aber in der Gesamtheit einfach nervig.

    • Neu

      Irgendetwas wirst Du aber bei jedem Fahrzeug finden. Das ist Dir sicher bewusst. Wir hatten in der Firma noch nie ein Auto, auch anderer und auch deutscher Hersteller (inkl. sogenannter "Premium"-Fahrzeuge), bei denen es absolut nichts zu meckern gab. Im Gegenteil, teils waren es gravierende Dinge, die nicht in Ordnung waren.