Turboladerschaden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kadjar 26000km Turbolader kaputt - steht seit über 10Tagen in der Werkstatt

      Hallo liebes Kadjar Forum,

      bei meinem Kadjar Bose Edition ENERGY dci 130 4x4(Bj. 06/15) ist am 06.02.2017 der Turbolader nach 26000km kaputt gegangen.

      Auto wurde abgeschleppt und steht seitdem (10Tg) in der Werkstatt !!! Nach diversen Rückfragen werde ich immer wieder vertröstet.

      Einmal sind die Teile noch nicht geliefert worden, dann sind sie nicht lieferbar - die letzte Antwort was ich bekommen habe vor zwei Tagen war, das nun erstmal eine Anfrage an Renault gemacht worden sei ???

      Hat jemand ebenfalls schon Probleme in der Art gehabt ?
      Sind Turboladerdefekte bekannt beim Kadjar ?

      ""
    • CaWe schrieb:

      Hallo liebes Kadjar Forum,

      bei meinem Kadjar Bose Edition ENERGY dci 130 4x4(Bj. 06/15) ist am 06.02.2017 der Turbolader nach 26000km kaputt gegangen.

      Auto wurde abgeschleppt und steht seitdem (10Tg) in der Werkstatt !!! Nach diversen Rückfragen werde ich immer wieder vertröstet.

      Einmal sind die Teile noch nicht geliefert worden, dann sind sie nicht lieferbar - die letzte Antwort was ich bekommen habe vor zwei Tagen war, das nun erstmal eine Anfrage an Renault gemacht worden sei ???

      Hat jemand ebenfalls schon Probleme in der Art gehabt ?
      Sind Turboladerdefekte bekannt beim Kadjar ?
      Hallo und Willkommen erstmal, wenn auch nicht gerade aus erfreulichen Gründen....

      Höre ich zum ersten mal, unserer ist bis jetzt lieb... ;)

      Hoffe es gibt wenigstens einen Ersatzwagen für die Zeit... Nach knapp 1 1/2 Jahren und der Laufleistung ist das schon sehr Ärgerlich!

      Drücke die Daumen das Dir schnell geholfen wird!

      Hoffe es folgt dann noch eine Vorstellung ;) und vor allem die Probleme sind dann auch behoben!

      LG
      Renault KADJAR BOSE Edition ENERGY dCi 130 4x4 :thumbsup:
      abnehmbare Anhängerkupplung von MVG, Winter Paket, Safety Plus Paket, R-Link 2 mit 2.2.17.803 - Boot 4992 - Navigation 9.12.80.642449
    • Der 1.6 Diesel ist ein Volumenmotor! Tausendfach verbaut und völlig unauffällig. Habe im Bekanntenkreis mehrere Leute, die ihn als 130 o.160 PS Version fahren. Gemecker gibts nur über eine gewisse Anfahrschwäche bei der 130 PS Version. Erwähnenswert vielleicht (wenn auch leider für dich nicht nützlich) ein Freund hat mit seinem Scenic über 320.000 Km ohne Probleme gefahren. Du hast leider Pech gehabt!

      Gruß Herby :)




      ( wie bekomme ich verdammt noch mal meine Kutsche hier hinterlegt??? TCE130 mit EDC /05/17)

    • Herby01 schrieb:

      ( wie bekomme ich verdammt noch mal meine Kutsche hier hinterlegt??? TCE130 mit EDC /05/17)

      Als erstes siehe Bild 1 rechts oben auf Deinen Usernamen klicken und dort auf Verwaltung


      bild1.png

      Dann siehe Bild 2 Signatur bearbeiten

      bild2.png

      Zum Schluß Speichern und FREUEN ;)

      :thumbup:
      Renault KADJAR BOSE Edition ENERGY dCi 130 4x4 :thumbsup:
      abnehmbare Anhängerkupplung von MVG, Winter Paket, Safety Plus Paket, R-Link 2 mit 2.2.17.803 - Boot 4992 - Navigation 9.12.80.642449
    • Profissimo schrieb:

      Hat sich es irgendwie bemerkbar gemacht das der Turbo Problem macht?
      Überhaupt nicht, bin am WE ganz normal mit unterwegs gewesen und habe ihn dann in der Garage abgestellt. Montag zur Arbeit und nach ca. 500m macht es einen dumpfen Ton und er hat gequalmt wie eine Nebelmaschine. Display zeigte mir an " Einspritzanlage prüfen". Händler angerufen und der hat ihn dann abgeschleppt.
    • Profissimo schrieb:

      Okey , aber es ist natürlich ärgerlich und ein Mehraufwand für dich. Aber die Motoren sind tausendfach verbaut , kann immer passieren .
      Ist echt nur ärgerlich das das ganze so lange dauert und mein Händler mich ständig vertröstet. Gestern hat er wieder angerufen und sagte das nun noch ein paar "Brocken" fehlen würden und er hoffe das bis kommenden Mittwoch mein Kadjar fertig würden sollte. Schade das die Teileversorgung hier scheinbar mehr schlecht wie recht von statten geht.
    • Hallo an Alle hier.

      Sorry dass ich direkt hier so reinschreibe aber ich habe genau wegen dem Thema ein Forum gesucht und desshalb direkt hier rein geschrieben.

      Werde mich auch noch im Ausführlichen hier vorstellen und mein Profil schnellstmöglich vervollständigen.

      Ich habe jetzt nach 43000 km auch ein Problem. zunächst bin ich aber mal der Meinung. Habe auch den Renault KADJAR BOSE Edition ENERGY dCi 130 4x4 mit Safety Plus Paket,Leder Paket. Bis vor 2 Tagen hörte ich nur ein leises Pfeifen wenn sich der Turbo beischaltete. War danach direkt in meiner Werkstatt und der Meister machte mit mir zusammen eine Probefahrt. Er meinte allerdings dass dieses Pfeifen normal wäre. Komischerweise aber hörte ich vorher nie ein Pfeifen des Turbos. Er meinte ich solle des weiter beobachten und wenn das lauter werden sollte solle ich wieder vorbeikommen. Jetzt habe ich den Eindruck, dass wenn ich bergauf fahre neben dem Pfeifen auch noch ein heulendes Geräusch mit untermischt , kann mir das aber vielleicht auch nur einbilden. Komischerweise hatte ich bis vor der 1. Inspektion kein Pfeifen oder selbiges gehört. So ein Turbo kostet ja nicht nur ein paar Euro und weiss nicht ob das auch auf Garantie geht und ob ich von der Werkstatt einen Wagen unentgeltlich zur Verfügung gestellt bekomme, da ich jeden Tag zur Arbeit muss.

      Werde euch hier auf jeden fall auf dem Laufenden halten wie es mit meinem Kadjar weitergeht.

      LG Claude

    • Bei uns in Polen wird das of garanti gemacht und ein erzacfarzog krige ich jedes mal wen das was di machen dauert mer wi 2 arbeits stunden naturlich kostenlos. vor einen monat habe ich meine zac winter felgen reklamiert waren zwei stelan wu lack hat sich abgepletat keine ahnung warum ich habe ganzes zac noue felgen gekricht un di haben gesagt das dauert vileicht 4 stunden weigen noe druck sensoren ainbau und und und dan hate ich ein talisman gekricht nagel neu mit 13 km of tacho.

      Kadjar Night&Day (Crossboarder) 1,6 dci Schwarz-Etolie
      seit 28 oktober 2016 bis Juli 2017 Jetz Koleos Ph2 2,0dci 4x4 177PS X-tronic volle hute.
      R-link-2 mit-3.3.16.946-Bot-5376-Nawigation-9.12.133.675708-Karten-12.2016
      Zacznij Żyć :thumbup:

    • Heute mal ein kurzes Update von mir. Mittwoch, also heute wurde mir die Fertigstellung meines Kadjar versprochen.
      REALITÄT : bis jetzt kein Anruf vom Autohaus - bis jetzt keine Mitteilung über eine Verzögerung der Reparatur !!!

      So geht man nicht mit langjährigen Kunden um, sorry !

      Renault rühmt sich hier nicht gerade mit Kundenfreundlichkeit - Service und Information.

      Bin echt gefrustet gerade...... :thumbdown::(X(

    • CaWe schrieb:

      Heute mal ein kurzes Update von mir. Mittwoch, also heute wurde mir die Fertigstellung meines Kadjar versprochen.
      REALITÄT : bis jetzt kein Anruf vom Autohaus - bis jetzt keine Mitteilung über eine Verzögerung der Reparatur !!!

      So geht man nicht mit langjährigen Kunden um, sorry !

      Renault rühmt sich hier nicht gerade mit Kundenfreundlichkeit - Service und Information.

      Bin echt gefrustet gerade...... :thumbdown::(X(
      Nicht Renault die Schuld geben, sondern deiner Werkstatt!

      Gruß Bernd
      10.02.2017 - Jetzt ist er da. Genauso, wie ich meinen Kaffee mag: "Stark und schwarz!" :thumbsup:
      Renault Kadjar Bose 130 dci, 4x4 in Black Pearl mit Protection-, Sicht- und Winter-Paket m. Leder, klappbare AHK,
      R-Link 2 mit 2.2.15.703 - Boot 4711 - Navigation 9.12.106.586426 - Karten: 06/2015
      ab 28.02.17: 2.2.17.803 - Boot 4992 - Navigation 9.12.80.642449 - Karten: 06/2015
      ab 19.04.18 – 2.2.19.300 –
    • Busdriver schrieb:

      Hallo an Alle hier.

      Sorry dass ich direkt hier so reinschreibe aber ich habe genau wegen dem Thema ein Forum gesucht und desshalb direkt hier rein geschrieben.

      Werde mich auch noch im Ausführlichen hier vorstellen und mein Profil schnellstmöglich vervollständigen.

      Ich habe jetzt nach 43000 km auch ein Problem. zunächst bin ich aber mal der Meinung. Habe auch den Renault KADJAR BOSE Edition ENERGY dCi 130 4x4 mit Safety Plus Paket,Leder Paket. Bis vor 2 Tagen hörte ich nur ein leises Pfeifen wenn sich der Turbo beischaltete. War danach direkt in meiner Werkstatt und der Meister machte mit mir zusammen eine Probefahrt. Er meinte allerdings dass dieses Pfeifen normal wäre. Komischerweise aber hörte ich vorher nie ein Pfeifen des Turbos. Er meinte ich solle des weiter beobachten und wenn das lauter werden sollte solle ich wieder vorbeikommen. Jetzt habe ich den Eindruck, dass wenn ich bergauf fahre neben dem Pfeifen auch noch ein heulendes Geräusch mit untermischt , kann mir das aber vielleicht auch nur einbilden. Komischerweise hatte ich bis vor der 1. Inspektion kein Pfeifen oder selbiges gehört. So ein Turbo kostet ja nicht nur ein paar Euro und weiss nicht ob das auch auf Garantie geht und ob ich von der Werkstatt einen Wagen unentgeltlich zur Verfügung gestellt bekomme, da ich jeden Tag zur Arbeit muss.

      Werde euch hier auf jeden fall auf dem Laufenden halten wie es mit meinem Kadjar weitergeht.

      LG Claude
      Hallo Busdriver,
      komme mittlerweile bestimmt auf 500.000 km mit Turbomotoren von Renault. Benziner und Diesel. Habe in dieser Zeit nicht das kleinste Problem mit Turboladern gehabt! Das Pfeifen eines Turboladers ist so normal, wie der morgendliche Sonnenaufgang! Je nach Betriebsbedingung und Temperatur, mal lauter , mal leiser!
      Noch was am Rande: wenn du deinen Turbo warm,und nach Beanspruchung, kalt fährst, wird er dir ein Autolebenlang gut Dienste leisten !
      Ausnahmen und Pech, bestehtigen die Regel!

      Gruß Herby :)
    • Nochmal Turbolader

      Hallo liebes Forum - wünsche erstmal ein gesundes und unfallfreies neues Jahr!

      Also mein Problem ist ein defekter Turbolader (Thema gab/gibt´s schon, die letzte Antwort ist aber bereits fast ein Jahr alt.... vom User CaWe. - die Seltenheit dieses Themas deutet ja schon irgendwie daraufhin, dass wir hiermit eben wirklich einfach "Pech" gehabt haben) Aber trotzdem ein paar Fragen dazu:

      Zunächst, ich habe den Kadjar Xmod dCi 130, Bj. 11/2015, als Jahreswagen am 27.12.16 übernommen mit 6.200 Km - wunderschön, mein Traumauto!

      Nach 2 Tagen leuchtete die Abgas-Warnlampe und machte einen unfreiwilligen Werkstattaufenthalt erforderlich, aber Problem gelöst. Im Sommer dann beim Aussaugen festgestellt, dass der Fußraum vorne links förmlich "unter Wasser" stand. Konnte das Problem schnell mit der Klimaanlage in Verbindung bringen. Wurde von der Werkstatt bestätigt, wieder ein Tag ohne Auto, Schläuche der Klimaanlage wurden getauscht und neu verbunden, Problem gelöst. (Laut Forum v. Renault eher ein Problem bei dem neuen Magane, habe ich eben "Pech" gehabt....)

      Seitdem keinen Ärger mehr, bin mit dem Wagen ansonsten sehr zufrieden (abgesehen davon das das Navi manchmal völlig unsinnige, ja falsche Routen angibt und mein neues Handy mit dem R-Link leider nicht kompatibel ist....)
      Habe nun beim Einfüllen von neuer Waschflüssigkeit im November `17 bemerkt, dass der Motorraum vorne leicht verölt war. Habe mir noch nichts weiter dabei gedacht, jetzt im Dezember war eh´ die Wartung fällig. Dabei bekam ich nun am 13.12. die Nachricht, dass der Turbolader defekt ist, Kilometerstand 22.400 ! Dieser und die verölten Leitungen müssten ersetzt werden, Kosten ca. 4000 - 5000,-€ ..... Glücklicherweise noch Garantie.
      Auf Nachfrage erklärte mir der Meister, dass in solchen Fällen der Fahrer meist selbst "schuld" sei. Ein Diesel-Turbo dürfe z.B. nach längerer Fahrt nicht gleich abgeschaltet werden, diese Hinweise würden auch in der Bedienungsanleitung stehen.... Nun, ich bin gewiss kein Rennfahrer (mehr), als Berufspendler liegt meine Reisegeschwindigkeit -wo es geht- bei ca. 140 km/h, ich habe dabei in etwa den gleichen Anteil Autobahn/ Landstraße und Stadtgebiet. Inzwischen weiß ich auch, dass es keinen solchen Hinweis in der Anleitung gibt.

      Mein Hinweis auf die Start-Stop Technik wurde vom Meister interessanterweise unverblümt damit beantwortet das man diese am besten vor jeder Fahrt deaktiviert ! (?)

      Nun meine Fragen:
      Dies ist mein erster Diesel - gibt es tatsächlich "Besonderheiten" zu beachten (die nicht in der Anleitung stehen) ?
      Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht, auch mit der Klimaanlage?
      Ist das Geräusch (ähnlich einem Summen, deutlich auch Außen zu hören) bei jedem Abschalten des Motors normal?

      Als Letztes: bin in einem Dilemma - würde mein "Traumauto" gerne weiterfahren, ABER : kann ich der Reparatur vertrauen oder darf ich den nächsten defekten Turbolader selbst bezahlen (was ich nicht könnte....) ?
      Aufgrund des Fahrzeugwertes könnte ich den Kadjar auch in einen Megane "umtauschen" - was würdet ihr mir raten?

      Bin gespannt auf Antworten, schon mal vielen Dank!!!