Lenkung vibriert beim Abbremsen

    • Fahr lieber in die Werkstatt, bei Bremsen und Reifen hört der Spaß auf. Würde auch darauf tippen, dass alle oder vermutlich nur die vorderen Beläge "wellig" geworden sind, dies passiert u.U. wenn diese einige male stärker benutzt wurden oder es reicht manchmal schon 1 - 3 Mal richtig heiss bremsen, z.B. längere Bergabfahrten oder mit fast Höchstgeschwindigkeit auf die Ausfahrtsspur und dann stark runter bremsen... etc.
      Bei meinem ehemaligen Mitsubishi Galant V6 Kombi war dies bei eher sportlicher Fahrweise sehr schnell der Fall (einmal hatte ich einen "Billig-Satz" drauf da hätte ich nach 120 km Laufleistung mit einem Lenkradhalter ein Getränk shaken können, Werkstatt hatte aber auf Kulanz zurück genommen und ich habe "die guten" bekommen) da beim Galant bekannt ist, dass die Werksbremsen unterdimensioniert sind, da half nur der Tunningshop.

      Wellig werden Bremsen, weil Sie aus verschiedenen Rohstoffen/Metallen bestehen, welche unter starker Wärmeeinwirkung eben unterschiedliche Wärmeausdehnungskoeffizienten haben und sich somit nach und nach verformen.
      Teure z.B. aus dem Rennsportbereich haben eben bessere Metallmischungen (oder gar Keramik) und wer eben spart und sich beim Drittanbieter die Billigen holt hat diesen Effekt eben schon LANGE bevor diese von der Dicke her abgenutzt sind.
      Dies sind zumindest meine Praxis-Erfahrungen.

      ""
      Crossborder TCE 130 EDC in Black Pearl + Sichtpaket, beleuchtete Einstiegsleisten, AHK, Werkstatt-Komfort Service Paket.
    • Ginoginelli schrieb:

      Ich hatte jetzt die Reifen der Vorderachse komplett gelöst und wieder über kreuz angezogen.Ich bin der Meinung das es besser geworden ist.
      Hallo Ginoginelli,

      ist das Problem durch deine Maßnahme beseitigt oder musstest du doch in die Werkstatt? Wenn ja würde mich interressieren was die Ursache war.
      Vorab schon mal Danke.

      Gruß Siggi
      KADJAR Bose Edition ENERGY dCi 130 4x4,
      EZ 04/2016
      DeZir-Rot Metallic, Winter-Paket, Protecion-Paket, einklappbare AHK, Einstiegleisten, Schmutzfänger vorne u. hinten, Modularer Kofferraumschutz, Sharkantenne, verchromte Spiegelkappen, Brillenbox.
      R-Link 2 Version 2.2.19.300, Karten 12/2016
    • Ich hatte meinen Katjar 08/2017 als Jahreswagen gekauft. Nach der ersten fahrt bemerkte ich auch das er beim Bremsen sich schüttelt.
      Bin zum 1 Renault Händler gefahren- der Hat Räder ausgewuchtet und gesagt es sei normal.
      Habe mich damit nicht zufrieden gegeben und bin zum 2 Renault Händler gefahren. Nach einer Probefahrt sagte er mir, es seien die Bremsscheiben vorn. müssen erneuert werden.
      Garantie leider nur zu 50% da Verlschleissteil. Scheint eine fehler Serie an Scheiben gewesen sein- ich bekam die Antwort "ich sei nicht der erste mit dem Problem"
      egal Auto läuft wieder ohne Schütteln.
      Gruß Peter

      Katjar RFE HH2 1,5 / 110 PS Automatik/ Bose Edition , Voll LED,Panoramadach, Rückfahrkamera, Aktiver Einparkassistent, u.v.m., Dünen beige

    • Warum hast du dich nicht an den Händler gewandt, der dir das Auto verkauft hat?
      Das wäre sein Ding gewesen.
      Ich habe bei meinem Händler insgesamt drei Gebrauchte gekauft, im ersten halben Jahr nach Kauf wurden alle Mängel ohne zu diskutieren erledigt. Ohne Kosten für mich.

      BOSE Edition dCi 130 4x4 in Perlmutt Weiß, Erstzulassung 29.08.2016
      Protection-Paket, Sicht-Paket, Winter-Paket, Trittbretter, Sonnenblenden, Brillenhalter, Feuerlöscher, Sharkantenne, Sportpedale

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Skifan ()

    • Ok, das ging nicht eindeutig aus dem Beitrag hervor.
      Dann hätte ich mich mit der Aussage aber auch nicht zufrieden gegeben und ihn spätestens mit der Diagnose des zweiten konfrontiert.

      BOSE Edition dCi 130 4x4 in Perlmutt Weiß, Erstzulassung 29.08.2016
      Protection-Paket, Sicht-Paket, Winter-Paket, Trittbretter, Sonnenblenden, Brillenhalter, Feuerlöscher, Sharkantenne, Sportpedale

    • leguan37 schrieb:

      Das hatte ich, es war ja der welcher mit der aussage kam "es sei normal" dann stand mein urlaub vor der tür. egal geschichte. fahre zu den händler nicht mehr hin
      wie Skifan schon schrieb hättest du den ersten Händler zur Rede stellen und ihn mit der Aussgage und Diagnose konfrontieren sollen. Wenn dies nach Aussage des Zweiten ein "bekanntes" Problem ist, kann es weiteren Kadjar Fahrern genau wie dir passieren. Und mancher glaubt dem evtl. und riskiert dadurch Kopf und Kragen.
      KADJAR Bose Edition ENERGY dCi 130 4x4,
      EZ 04/2016
      DeZir-Rot Metallic, Winter-Paket, Protecion-Paket, einklappbare AHK, Einstiegleisten, Schmutzfänger vorne u. hinten, Modularer Kofferraumschutz, Sharkantenne, verchromte Spiegelkappen, Brillenbox.
      R-Link 2 Version 2.2.19.300, Karten 12/2016
    • ja-hätte ich machen sollen.. nur der urlaub war mir zu der zeit wichtiger (mit einem heilen auto)
      so viele probleme die ich jetzt mit dem katjar habe,hatte ich mit meinen laguna III nicht gehabt. Kühlung (wurde nicht warm)-seit er wieder bei renault war- mehr dieselverbrauch usw und hohe drehzahlen.
      bei tempo 100 schon aus dem ecomodus mit drehzahlen raus. :(
      habe heute renault deutschland einen saftigen brief geschrieben

      Katjar RFE HH2 1,5 / 110 PS Automatik/ Bose Edition , Voll LED,Panoramadach, Rückfahrkamera, Aktiver Einparkassistent, u.v.m., Dünen beige