Rlink2 loswerden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo,
      nun ja. Auch das Gerät kann beispielsweise mit dem originalen Reifendruck-Kontrollsystem nicht anfangen. Es müssten dann die zusätzl. Drucksensoren auf die Ventile geschraubt werden. Der Schalter des Spurassistenten müsste auch verlegt werden. Man kann über das Radio mit hoher Sicherheit auch keine Konfigurationseinstellungen für sein Fahrzeug vornehmen (Style etc.).
      Der Anbieter schreibt, man könne das Werksradio durch sein Teil ersetzen. So es sich um ein Radio handelt, geht das auch problemlos. Mit dem 1:1 - Ersatz eines R-Link hege ich arge Zweifel. Auch wenn ein R-Link abgebildet ist. Man sollte sich da nicht täuschen lassen.
      DAB+, Kamera usw. müssen auch hier durch entsprechende China-Teile nachgerüstet werden.
      Scheinbar handelt es sich um ein normales China-Radio, wie wir es hier vielfach schon verbaut haben (ich auch) und das nicht alle Softwarefunktionen des R-Link kann.
      Man müsste m.E. R-Link also trotzdem herauskonfigurieren und dann mit gewissen Einschränkungen leben. So ein Radio hat aber natürlich an anderer Stelle Vorteile.
      Wie dem auch sei. R-Link raus (der komplette Ausbau ist nicht ganz einfach) und das Teil anstecken und alles geht - das wird so nicht funktionieren.

      ""
    • Ob das die Lösung sein kann? Da passt ja nicht viel, weder Kamera noch die Schalter vom Assistenten oder die Lenkradfernbedienung. Also dafür ein Rlink 2 zu ersetzen?
      Ist vieleicht eine Alternative für Fahrzeuge ohne Rlink. Da könnte man darüber nachdenken. Ist aber auch ein stolzer Preis.
      Lg

      K A D J A R BOSE Edition ENERGY TCe 165 EZ 03/2018 in Black-Pearl-Schwarz,
      Safety-Paket, Winter-Paket, 19-Zoll Egeus, Voll LED, nun auch mit LED Kennzeichen,- Handschuhfach- und Kofferraumbeleuchtung, automatische Fenster-Schließung beim Verlassen des Fahrzeugs, abnehmbare AHK, 5 Jahre Garantie und R-LINK 2 - Software-Stand: System 3.3.16.941 / Navi 9.12.133.675708 / Kartenmaterial 06/2017
    • Die Radios sind eigentlich auch nur als Ersatz für die Radio-Gerätschaft der Life- und Experience-Modelle gedacht.
      An dem versuchsweise Herauskonfigurieren des R-Link2 sind schon zwei mir bekannte Renault-Meister (aus meinem Kundenkreis) gescheitert.
      Man kommt nicht ohne weiteres da ran.
      Nebenbei erwähnt ist der Armaturenbrett-Kabelbaum bei Kadjar mit R-Link 2 ein anderer, als der der Life und Experience. Man handelt sich
      ganz schönen Stress ein (drei Systemstecker, statt zwei; Schalteranschlüsse teils an anderer Stelle usw.).
      Mit anderen Worten: Nicht gerade easy.
      @hupy:
      Wenn Du das alles ordentlich und mit voller Unterstützung aller Funktionen hinbekommen würdest, würde ich mich tief vor Dir verneigen.
      Dann musst Du aber bitte hier alles haarklein beschreiben. Sonst glaubt es Dir hier niemand :).
      Ich bin schon ganz gespannt.

    • Perfekt:
      Ein paar Fragen:
      1.Ausbau des R-Link: Hast Du das Teil nach unten ausgebaut (Teilzerlegung des Armaturentafel) oder wie hast Du es rausgenommen?
      2.Was hast Du mit dem Stecker gemacht, der in das Display-Panel ging?
      3.Wo hast Du den Schalter für den Spurassistenten hin verlegt? Kommt der Brummton jetzt über das China-Radio?
      4.Rückfahrpiepser gehen auch?
      5.Werden jetzt die Einstellungen wie beim Life oder Experience über das Lenkrad geändert (Styles usw.)?
      6.Welche Menüpunkte hast Du konkret im CLIP angewählt, um R-Link wegzuschalten?
      Danke für die Beantwortung.

    • Ja diese Fragen von Volker interessieren mich auch auch wenn ich eine Live Austattung habe und ein China Radio drin habe, interessiert hier sicher einige und wenn du noch Bilder einstellen könntest noch besser.

      LG Andy

      Renault Kadjar 130 TCe Life, China Radio, DVD Laufwerk,Diplays in den Kopfstützen vorne, nachgerüste Nebelscheinwerfer, Rückfahrkamera, Parksensoren vorn und hinten, LED Kennzeichenbeleuchtung und Handschuhfachbeleuchtung,LED Strahler Kofferraumklappe, verchromte Spiegelkappen, Eton Subwoofer mit Kondensator :) übrigens sieht man Katja jetzt nicht mehr an das das sie eine Renault Life Ausstattung war :)

    • Neu

      Immer noch keine Antwort? Ich hab den xmod mit rlink will das Teil auch loswerden aber ohne Verzicht auf Einstellungen. Es ist auch geplant den Kofferraum um zu bauen wegen Subwoofer usw da wäre ein anderes Radio schon hilfreich wegen chinch usw.

      Kadjar Xmod Energy 110 EDC in Schwarz, R- Link 2, Citypaket, Winterpaket