LM Felgen Winter tauglich ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Andre,

      ja, es kommt auch drauf an wie lange man sie fahren möchte... ich z.B. will sowieso meistens nach ein paar Jahren mal andere Felgen oder nach spätestens 6-7 Jahren ein völlig anderes Auto :thumbsup: und da hatte ich bis jetzt auch mit "normalen" (Sommer)Alu-Felgen im Winter noch nie ein Problem 8)

      Aber man sollte die Felgen vielleicht immer wieder mal vom Dreck befreien und wenn man sie vor dem Winter ein bisschen konserviert und dann im Frühling vor der Einlagerung anständig reinigt - dann sollte das auch längerfristig kein Problem sein :thumbup:

      Und natürlich ist es generell ratsam Bordsteinkanten u.ä. zu meiden :D^^:)

      LG
      Chris

      ""
      Perlmutt - ehem.130 PS dCi, 4WD, BOSE, Panoramadach, 360° Safety+Protection, u. Winterpaket und außerdem: Duplex-Endschalldämpfer, einklappbare AHK, Webasto TT Evo4, LED-Kennzeichenleuchten, LED-Einstiegsleisten, LED-Handschuhfachbeleuchtung, LED-Ambientebeleuchtung, versenkbare Kopfstützen hinten, Alu-Cover für Fensterheberschalter, Chrom-Cover für Türöffner, Chrom-Heckleiste, Sportpedale, Shark-Antenne und Woofer schön im 17" Notrad integriert :D
    • Hallo Andre,

      ja genau, du hast ja eine "Reifenmontiermaschine", das hatte ich schon wieder vergessen :)

      Also ich denke, dass du mit ein wenig Pflege dann die 6 Jahre damit rum kommst :thumbup:

      LG
      Chris

      Perlmutt - ehem.130 PS dCi, 4WD, BOSE, Panoramadach, 360° Safety+Protection, u. Winterpaket und außerdem: Duplex-Endschalldämpfer, einklappbare AHK, Webasto TT Evo4, LED-Kennzeichenleuchten, LED-Einstiegsleisten, LED-Handschuhfachbeleuchtung, LED-Ambientebeleuchtung, versenkbare Kopfstützen hinten, Alu-Cover für Fensterheberschalter, Chrom-Cover für Türöffner, Chrom-Heckleiste, Sportpedale, Shark-Antenne und Woofer schön im 17" Notrad integriert :D
    • Ich bin auch gerade auf der Suche nach Winterrädern in 19 Zoll.
      Wenn man u.a. auch auf den bekannten Internetportalen Kompletträder sucht kann man meistens auch bei den Felgen "Wintertauglich" als Option festlegen.
      Dabei fiel mir auf das danach nur noch "einfarbige" Felgen über bleiben. Also keine "zweifarbigen" glanzgedrehten, wie z.B. meine EGEUS die derzeit mit Sommerreifen drauf sind.

      Hat das einen Grund? Kann es sein das die dem Klarlack nicht trauen? Bei 'zweifarbigen" ist ja meistens die Alufarbe durch das Glanzdrehen der Felgen entstanden, und dann wird ja nur noch Klarlack aufgetragen, während unter "einfarbigen" Felgen ja noch "normaler" Lack drunter ist.

      Bei uns gibt es zwar nicht sehr häufig Streusalz aber wer will das in Zukunft wissen. Einen solchen Sommer hat ja auch keiner vorhergesagt. Da 19 Zöller ja nicht nur Kleingeld kosten wollte ich mal fragen ob irgendeiner Erfahrungen mit der Haltbarkeit z.B. der EGEUS oder ähnlich in Bezug auf Streusalz hat. Man will sich ja nicht schon nach 2 Jahren optisch unschöne vom "Rost" unterlaufenen Felgen entsorgen.

      KADJAR Energy dCi 130 4x4 Bose Edition,
      EZ 05/2015
      Perlschwarz Metallic, Leder u. Winter-Paket, Protection-Paket, einklappbare AHK
      R-Link 2 Version 2.2.19.300

    • Eine Alu Felge rostet nicht, eine Stahlfelge verzeiht auch mal ein Ausrutscher, wo im Winter schon mal passieren kann.

      Bei einer nicht Wintertauglichen Alu Felge, kann passieren das nach ein paar Winter der Klarlack milchig wird und dann anfängt abzublättern.

      Bei Stahlfelge empfehle ich immer Radkappen zu verwenden, besonderst im Winter.

    • Das meinte ich ja mit "Rost" in Anführungszeichen, nicht den klassischen rostbrauen Rost. Klarlack wird vielleicht leichter von einer Salzlösung unterlaufen und "blüht" dann auf

      KADJAR Energy dCi 130 4x4 Bose Edition,
      EZ 05/2015
      Perlschwarz Metallic, Leder u. Winter-Paket, Protection-Paket, einklappbare AHK
      R-Link 2 Version 2.2.19.300

    • Auch wenn eine Alufelge nicht rostet so kann es aber durch das Salz trotzdem zu Korrosion kommen und nicht jeder (Klar)Lack schützt davor ausreichend.
      Im Prinzip hat @Oscar bereits alles gut erklärt. :thumbup:

      Durch das jährliche Auswuchten und die Klammern der Radkappen entstehen bei Stahlfelgen Lackschäden, die dann im Laufe der Zeit unschön vor sich hin rosten. Deswegen bin ich auch bei Winterrädern komplett weg von Stahlfelgen und fahre auch da Alus.
      Mein Satz aus dem Original Zubehör zeigt nach zwei Wintern keine optischen Schäden, durchs Skifahren sind wir viel im Schnee und damit verbundenen Straßenverhältnissen unterwegs.

      Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, würde ich mich für einen Satz mit ausgewiesener Wintertauglichkeit entscheiden.

      BOSE Edition dCi 130 4x4 in Perlmutt Weiß, Erstzulassung 29.08.2016
      Protection-Paket, Sicht-Paket, Winter-Paket, Trittbretter, Sonnenblenden, Brillenhalter, Feuerlöscher, Sharkantenne, Sportpedale

    • Ich habe jetzt wohl eine "gesicherte Erkenntnis" weil ich eine gleichlautende Antwort von 3 unterschiedlichen Herstellern bekommen habe.
      Die "zweifarbigen" glanzploierten Felgen tragen auf dem polierten Alu nur eine realtiv dünne Klarlackschicht die von Salz leicht unterwandert werden kann und dann zu Aufblühungen führt. Wenn man das rechtzeitig erkennt kann man das durch Säubern verhindern, aber laut Aussage seiht man das erst wenn es schon zu spät ist. Deshalb sind "wintertaugliche" Felgen komplett mit Farbe und Klar/Mattlack lackiert was den Schutz erhöht. Auf den polierten können die nicht einfach mehr Kalrlack drauf sprühen weil es dann den Effekt des Polierten verwässert. Deshalb ist der Einsatz von polierten Versionen immer auf eigene Gefahr und von jeglichen Lackgarantien ausgeschlossen.
      Also werden meine nächsten Winterfelgen voll schwarz werden.

      KADJAR Energy dCi 130 4x4 Bose Edition,
      EZ 05/2015
      Perlschwarz Metallic, Leder u. Winter-Paket, Protection-Paket, einklappbare AHK
      R-Link 2 Version 2.2.19.300