Parksensoren nachrüsten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Parksensoren nachrüsten

      Hallo Forum
      Hat schon jemand eine Parc Distance nachgerüstet hinten und/oder vorne? Habe das schon des öfteren bei anderen Fahrzeugen selber gemacht, vom Prinzip kein Problem, interessant ist nur immer die Kabelführung. Einen Extra Bildschirm möchte ich nicht, eine akustische Lösung reicht. Bin dankbar für jeden Erfahrungsbericht der Selbermacher.
      Gruß aus Hannover

      ""
    • Vielleicht ein kleiner Hinweis:
      Im Renault Zubehör für den Kadjar gibt es ein "Werkzeug zum Bohren für Einparkhilfe" Teilenummer 7711574794
      Eventuell ist dieses Werkzeug hilfreich bei deinem Vorhaben.

      Weiterhin werden ja die Nachrüstung vorn und hinten dort angeboten, es sollte also möglich sein mit Originalteilen.

      BOSE Edition dCi 130 4x4 in Perlmutt Weiß, Erstzulassung 29.08.2016
      Protection-Paket, Sicht-Paket, Winter-Paket, Trittbretter, Sonnenblenden, Brillenhalter, Feuerlöscher, Sharkantenne, Sportpedale

    • Hallo, ich bin neu was Renault betrifft, aber habe einige Erfahrungen in der Audi, VW, Skoda Welt was Nachrüsten betrifft.
      @carapha hast du Parc distance erfolgreich einbauen können? Wenn ja, magst du die groben Schritte verraten?
      Eine Freundin von mir hätte gerne vorne/hinten Sensoren, Zubehör haben wir bereits bei Renault gesichtet.

      Danke und LG

    • Hallo
      Ich habe park distance hinten nachgerüstet. Vorne war mir zu aufwändig, da ich keine einfache Möglichkeit gefunden habe die Kabel nach innen zu legen
      Da ist wirklich alles ordentlich abgedichtet, was ja ein Qualitätsbeweiß ist.
      Der Einbau hinten ist recht einfach.
      Der Stoßfänger kann dran bleiben, man kommt gut von unten ran. Bei den Montagepunkten für die Sensoren, habe ich mich an den originalen orientiert.
      Jetzt die linke Schlussleuchte demontieren, aber nicht die in der Heckklappe.
      Die Kabel von den Sensoren kann man hier hochlegen. Hinter der Heckleuchte befindet sich ein Gummiblindstopfen, den habe ich in der Mitte aufgeschnitten, Kabel durchgeführt und wieder abgedichtet.
      Im Kofferraum das linke Plastikteil unter der Seitenscheibe demontieren, dahinter läuft der Kabelbaum von den Rückleuchten. Kabelfarbe von dem Rückfahrscheinwerfer weiß ich nicht mehr, am Stecker einfach mal ausprobieren. Masse bekommt man dort auch gut, da es Karrosserieschrauben dort gibt, einfach Kabel darunter klemmen. Die Einheit mit der Anzeige bzw Lautsprecher habe ich nach oben gelegt und mit beliegendem Doppelklebeband festgeklebt. Steuergerät passt einfach unter die Abdeckung. Für ca 30,- gibt es verlässliche Komplettssysteme, dafür bekommt man original noch nicht mal einen Sensor
      Ich hoffe ich kann damit weiterhelfen.

    • Nein. Nicht grundsätzlich.
      Es sei denn, du veränderst relevante Teile oder beschädigst etwas.

      Wenn du auf Nummer sicher gehen willst - es gibt im Original Zubehör Sätze für vorn und/oder hinten und lässt es anschließend von deiner Werkstatt machen.
      Ist dann sicher aber auch die teuerste Variante.

      BOSE Edition dCi 130 4x4 in Perlmutt Weiß, Erstzulassung 29.08.2016
      Protection-Paket, Sicht-Paket, Winter-Paket, Trittbretter, Sonnenblenden, Brillenhalter, Feuerlöscher, Sharkantenne, Sportpedale