Wie zufrieden seid Ihr mit Eurem KADJAR ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich habe gerade mal nachgesehen:
      Bei > 2.200 Mitgliedern haben lediglich 76 bei der eingangs erstellten Umfrage mitgemacht ?(
      Trotzdem noch ein Dankeschön an @Thomas_SG für seine Liste :thumbup:
      Wenn Alle sich eintragen würden, hätten wir alle einen wesentlich besseren Vergleich.
      Also los Alle mitmachen, die noch nicht „geklickt“ haben.

      ""
      ________________________________________________________________________________________________________________
      BOSE Edition TCe130EDC DeZir-rot/blackpearl; Stand 10.04.18: R-Link 2 mit 2.2.19.300 - Boot 4992 - Navigation 9.12.80.689874 - Karten: V06/17
    • So, nach knapp 4 Wochen Kadjar fahren und 3 Wochen stillen Mitlesens in diesem Forum möchte ich auch etwas zu der Frage nach Zufriedenheit beitragen.
      Ich fahre seit knapp 40 Jahren diverse Fahrzeuge als Firmen- und Privatwagen, Schaltgetriebe und Wandlerautomatik.
      Der (oder besser gesagt die) Kadjar ist mein erstes Auto mit Doppelkupplungsgetriebe.

      Genau dieses Getriebe erzeugte nach wenigen Kilometern eine schweissbedeckte Stirn bei mir und Panik bei den mitfahrenden Personen.
      Ich fuhr bergabwärts in eine Einfahrt und wollte ein Stück rückwärts fahren, um wieder auf die Straße zu kommen.
      Rückwärtsgang eingelegt und leicht Gas gegegeben, da rollt der Kadjar vorwärts bergab!
      So ein dämliches Fahrverhalten habe ich mein Lebtag lang noch nicht erlebt!
      Ich musste natürlich bremsen, gab wieder ein wenig mehr Gas, gleiches Problem, die Karre rollt vorwärts.
      Also linken Fuss auf die Bremse, rechten Fuss aufs Gas und mit Volldampf rückwärts - zum Glück war die Straße frei, wovon ich mich natürlich vorher vergewissert habe.
      Merde! Welcher Idiot hat das konstruiert, schoß es mir durch den Kopf. In der Praxis völlig unbrauchbar!!!
      Ich gehe mal stark davon aus, wenn es in dieser Situation zu einem Unfall kommt greift die Herstellerhaftung vollumfänglich, nicht wahr, liebe Renaultvertreter?

      Und wo ich gerade beim Kritisieren bin:
      - LED des Start-Stop-Schalter bei Tageslicht nicht erkennbar
      - Kofferraumbeleuchtung bei Easyflex Kofferaumschutz wirkungslos und eh nur fitzelig in der "Helligkeit"
      - Position der Schalter für die Mösenstövchen unter der Mittelkonsole, sowas gehört in das Armaturenbrett!
      - Fernbedienung (z.B. f.d. Lautstärke) für das R-Link 2 hinter dem Lenkrad statt im Lenkrad, bös fummelig

      Aber sonst gefällt mir das Fahrzeug eigentlich ganz gut, es sind halt leicht vermeidbare Fehler in der Technik und Ergonomie, die stören.
      Das Preis-Leistungs-Verhältnis gefällt mir, durch großzügigen Rabatt des Händlers (Tageszulassung) eine Menge Auto für das Geld.

      Ich wünsche allen allzeit eine gute Fahrt!

      Kadjar TCe130 EDC Collection 2/18 Perlmutt-Weiß - Safety-Plus-Paket, Winter-Paket, R-Link 2, EasyFlex

    • Na dann weiterhin Gute Fahrt und Willkommen hier im Forum :)

      Renault Kadjar 130 TCe Life, China Radio, DVD Laufwerk,Diplays in den Kopfstützen vorne, nachgerüste Nebelscheinwerfer, Rückfahrkamera, Parksensoren vorn und hinten, LED Kennzeichenbeleuchtung und Handschuhfachbeleuchtung,LED Strahler Kofferraumklappe, verchromte Spiegelkappen, Eton Subwoofer mit Kondensator :) übrigens sieht man Katja jetzt nicht mehr an das das sie eine Renault Life Ausstattung war :)

    • Das ist das Standardverhalten des Kadjar "Automatik" Getriebes.

      Kadjar 4Austria Edition BJ03.2017 aktueller Werkstattcount zur Mängelbehebung: 6
      Das gefühlt billigste und das Auto mit den meisten Mängel welches ich jemals gefahren habe. Dazu kommt die vollkommene Inkompetenz von Renault Wien.

    • Merkwürdig, dann habe ich ein Auto ausserhalb des Standards, oder ist meiner vielleicht kaputt?
      Der macht das nämlich nicht.
      Ach ja, war ein Beitrag unseres Experten.

      @Loenneberga
      Fahr mal in die Werkstatt. Ich glaube , da gibt es ein Getriebeupdate.
      Das Verhalten von deinem ist jedenfalls nicht normal.

      Vorher seit 09.12.2015: Kadjar XMOD Energy TCe 130Titanium-Grau
      Seit 18.05 2016:
      [/color] XMOD Energy dCi mit EDC Dezirrot
      Seit 26.07.2018: Scenic Bose Edition, 1,6 dCi EDC, Black-Pearl- Schwarz, Dach stahlgrau
    • Ja offensichtlich gibt es hier Streuungen. Ich bin ja nicht der einzige der über sehr ruckeliges anfahren des Getriebes berichtet. Und die Getriebe die beim normalen Anfahren rucken, rollen auch Vorwärts wenn man rückwärts bergauf fahren will. Man kann hier nur stark aufs Gas steigen und hoffen das das Getriebe einkuppelt bevor man im Vordermann ist.

      Kadjar 4Austria Edition BJ03.2017 aktueller Werkstattcount zur Mängelbehebung: 6
      Das gefühlt billigste und das Auto mit den meisten Mängel welches ich jemals gefahren habe. Dazu kommt die vollkommene Inkompetenz von Renault Wien.

    • Jeeper.at schrieb:

      Ja offensichtlich gibt es hier Streuungen. Ich bin ja nicht der einzige der über sehr ruckeliges anfahren des Getriebes berichtet. Und die Getriebe die beim normalen Anfahren rucken, rollen auch Vorwärts wenn man rückwärts bergauf fahren will. Man kann hier nur stark aufs Gas steigen und hoffen das das Getriebe einkuppelt bevor man im Vordermann ist.
      Bei meinem Getriebe ruckelt es allerdings nicht, wenn ich anfahre. Das geht für diese Art von Getriebe erstaunlich geschmeidig. Meine Taktik, mit dem linken Fuss auf der Bremse, gefällt mir aber wesentlich besser als hoffen und bangen. Ich werde beizeiten in der Werkstatt vorstellig und wie JockiausSlingen rätt nach einem Update fragen.

      Vielleicht beteiligen sich noch andere Fahrer eines Doppelkupplungsgetriebe an dieser Diskussion und schildern ihre Erfahrung. Falls das Thema woanders hin gehört bitte ich einen Moderator freundlichst, meinen Post dorthin zu verschieben.

      Kadjar TCe130 EDC Collection 2/18 Perlmutt-Weiß - Safety-Plus-Paket, Winter-Paket, R-Link 2, EasyFlex