Lautsprecher - Klirren, Vibrationen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lautsprecher - Klirren, Vibrationen

      Hallo in die Runde,

      wer noch außer mir hat damit zu kämpfen, dass es im Kadjar ausgehend von den (vorderen) Türlautsprechern, bei mir besonders auf der Fahrerseite, schon bei geringer Lautstärke bei Musik oder Sprache klirrt oder vibriert. Ich habe das in einer Weise, dass das Radio- oder USB-Musik-Hören teilweise unerträglich ist.
      Bisher ein Kollege hier im Forum hatte das wohl auch, aber da hat das AH ein Lösung gefunden. Mit einem USB-Stick über verschiedene Nicht-Bose-Kadjars im AH getestet, ergab ein ähnliches Bild.
      Renault ist laut AH wohl der Auffassung, dass das zu akzeptieren sei - allerdings unterscheiden wir uns da in der Auffassung.

      Darum zwei Fragen, auch um ein besseres Standing gegenüber Renault zu haben:
      1. Wer hat das Problem noch?
      2. Ist dies Problem irgendwo qualifiziert gelöst worden? Und wenn ja, wie?

      ""

      |- Kadjar XMod | TCE | CBlau | R-Link2 | City | Winter -| Ehem. GScenic, Espace JE, JK, CX, BX, GS | R-Link 2.2.19.300 | 4992

    • Kann Dir bei Deinen Fragen leider (gottseidank ist besser) nicht weiterhelfen, denn in meinem
      Xmod habe ich einen extrem guten Klang, egal ob Musik oder Sprache, besonders bei DAB+.
      Klirren oder vibrieren noch nie gehabt.
      Kann mir das überhaupt nicht vorstellen und es ist auch absolut inakzeptabel.
      Würde mir auf jeden Fall eine zweite Meinung holen (anderes AH und/oder Fachbetrieb).

      110 dci, Xmod, EDC, pearlschwarz, Safety plus, City Paket, Mulitimedia,
      Notrad, seit März 2016
    • Hallo,

      ich hatte so etwas ähnliches. Bei mir war es auch die Fahrertür. Beim Fahren auf unebenen Strßen oder Kopfsteinpflaster bzw. Musik mit starken Bässen hatte ich ein klappern in der Türverkleidung.

      War beim AH. Die haben die Türverkleidung abgenommen und festgestellt dass sie nicht richtig montiert war. Die besteht offensichtlich aus mehreren Teilen. Waren bei mir nicht richtig zusammengesteckt.

      Seitdem keine Probleme mehr

      Ich würde darauf bestehen dass sie die Verkleidung abnehmen und nachsehen ob da etwas nicht stimmt.

      BOSE dCi 130 / City Paket / Safety Paket / Sicht Paket / Winter Paket / RLINK-2 / Dezir-Rot / AHK / Auto-folding Mirrors
      R-Link: 2.2.19.300 - 4992 - Navigation: 9.12.80.689874 seit 03.11.2017
    • Pass aber auf, daß Du die Folie nicht beschädigst. Man hat mir mal erklärt, das wenn da Risse entstehen , sich die Druckverhältnisse innerhalb der Türe ändern. Bei einem Aufprall lösen dann möglicherweise die Airbags nicht richtig aus.
      Klingt zumindest logisch.

      Vorher seit 09.12.2015: Kadjar XMOD Energy TCe 130Titanium-Grau
      Seit 18.05 2016:
      [/color] XMOD Energy dCi mit EDC Dezirrot
      Seit 26.07.2018: Scenic Bose Edition, 1,6 dCi EDC, Black-Pearl- Schwarz, Dach stahlgrau
    • Thomas_SG schrieb:

      Bei meinem vibriert schon bei sehr sehr geringer Lautstärke, aber starken Bässen irgendetwas in oder an der Beifahrertüre.
      Ist bei mir genau so, Kadjar Life. Hab das beim Renaulthändler beanstandet, mit der Bitte, das abzustellen. Händler hat bei Renault angefragt und wartet auf Antwort.
      Sowas hatte ich bei VW und Skoda nie. Der Radioempfang ist auch unterste Schublade, genauso wie der Lautsprecherklang.(alles dumpf) Höhen sind auf oberste Stufe, Bass auf mittlere Stellung gestellt, aber wo sind die Höhen?. Absoluter Schrott.

      Renault Kadjar-Life, 130 PS, weiß.

    • Hallo, der letzte Beitrag ist zwar schon eine weile her, dennoch passt mein Problem wohl am besten hier hin.

      Seit einiger Zeit stelle ich ebenfalls den verzerten Bass bzw ein Klappern bei Bass in der linken Fahrertür fest. Es wurde dann sogar bei geringer Lautstärke zu einem sehr unschönen Geräusch. Da ich sowieso beim AH war, sagte ich dies mit an. Der Meister kam zur Hörprobe mit und bestätigte meine Auffassung vollkommen. Nun wurde die Verkleidung abmontiert und irgendwas musste jedoch bestellt werden und ich fahre in einigen Tagen nochmal zum AH. Jedoch ist bei mir scheinbar das Problem, UND DAVON HABE ICH IM FORUM ÜBER DIE SUFU NICHTS GEFUNDEN: bei meinem Crossi Klappern die Schalter in der Bedieneinheit für die Fensterheber, wenn ich die Hand ohne druck darauf lege ist wieder ein wunderbarer Musikgenuss möglich. Jedoch ist dieses "Handauflegen" :D nicht die Dauerhafte Lösung :?: Hatte jemand schon dieses Problem, was hatte geholfen? Ich denke eine neue Bedieneinheit wird ähnliche Qualität aufweisen... ?

      Crossborder TCE 130 EDC in Black Pearl + Sichtpaket, beleuchtete Einstiegsleisten, AHK, Werkstatt-Komfort Service Paket.
    • Hallo,

      Das ist wirklich neu ^^ Ich hab ja diese Schaltereinheit schon mehrmals demontiert bzw. dann ja gegen ein Nissan-Teil ausgetauscht (wegen Schalterbeleuchtung), aber eigentlich sitzt das Ding ziemlich straff und fest... Hast du bzw. hat die Werkstatt das Fensterheber-Bedienteil mal ausgebaut?? Die Schalter selbst können eigentlich garnicht wackeln oder klappern... Ich denke eher, dass vielleicht die ganze Bedieneinheit im Halte-Rahmen etwas Spiel hat, aber da sind eigentlich auch 4 Clipse die das ganze zusammenhalten...

      Das soll sich die Werkstatt mal ansehen... 8o:)
      LG

      Perlmutt - ehem.130 PS dCi, 4WD, BOSE, Panoramadach, 360° Safety+Protection, u. Winterpaket und außerdem: Duplex-Endschalldämpfer, einklappbare AHK, Webasto TT Evo4, LED-Kennzeichenleuchten, LED-Einstiegsleisten, LED-Handschuhfachbeleuchtung, LED-Ambientebeleuchtung, versenkbare Kopfstützen hinten, Alu-Cover für Fensterheberschalter, Chrom-Cover für Türöffner, Chrom-Heckleiste, Sportpedale, Shark-Antenne und Woofer schön im 17" Notrad integriert :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Cheesy ()