Sitzschonbezüge Kadjar

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ist zwar schon was älter, der Thread, aber ich frage trotzdem mal. Wie sieht es bei den Seriensitzbezügen mit dem Abrieb, besonders an den Wangen des Sitzes und der Lehne aus?
      Ich überlege auch, Sitzbezüge drüber zu packen, weil ich die Sitze sehr schön finde und die nicht verschandeln will.
      In meinem Cabrio die Ledersitze sahen schon recht mitgenommen aus durch die Einsteigerei.

      ""

      TCe 140 GPF Limited Deluxe, stark getönte Heck- und Seitenscheiben, Haifischantenne, beleuchtete Schalter in den Türen, R-Link-Version: 9.0.33.431, Boot: 5624, Navigation-Version: 9.12.155.751960, Karten 12/2018, abnehmbare AHK, und in Kürze Full LED Scheinwerfer.

    • Wenn du die Sitze schön findest, macht es doch keinen Sinn eine hässliche schlecht sitzende Pelle drüber zu ziehen.
      Meine Bezüge im X-Mod waren nach 48000 km bei Verkauf total o.k.
      Ich musste nur mal die Türvdichtung reklamieren, da ich beim Einsteigen immer mit dem dicken A.... drübergerutscht bin.
      Wo du dringend drauf achten solltest ist, das Du beim Schliessen der Türe nicht das Gurtschloss einklemmst. Das gibt hässliche Macken an der B- Säule und der Türpfalz.

      LG
      Jochem

      Vorher seit 09.12.2015: Kadjar XMOD Energy TCe 130Titanium-Grau
      Seit 18.05 2016:
      [/color] XMOD Energy dCi mit EDC Dezirrot
      Seit 26.07.2018: Scenic Bose Edition, 1,6 dCi EDC, Black-Pearl- Schwarz, Dach stahlgrau
    • Kann Jochen vor mir nur zustimmen, über den Effekt der Schonbezüge freut sich eventuell nur im Nachhinein ein Gebrauchtwagenkäufer.

      Die Sitzbezüge sind in den meisten Fällen sehr strapazierfähig bei Renault, es gibt jedoch von Modell zu Modell auch Schwachstellen:
      Bekannt sind brechende Sitzflanken am Fahrersitz, da helfen auch keine Schonbezüge.

      Kadjar59 schrieb:

      In meinem Cabrio die Ledersitze sahen schon recht mitgenommen aus durch die Einsteigerei.
      Da kann sicher ein Profi Abhilfe schaffen, ich selbst hatte bei Ledersitzen und guter Pflege nie Probleme.

      BOSE Edition dCi 130 4x4 in Perlmutt Weiß, Erstzulassung 29.08.2016
      Protection-Paket, Sicht-Paket, Winter-Paket, Trittbretter, Sonnenblenden, Brillenhalter, Feuerlöscher, Sharkantenne, Sportpedale
      Firmeware Version 2.2.19.300 mit Boot Version 4992

    • Ihr habt Recht. Im Cabrio hat es auch 15 Jahre gedauert, bis die Wangen abgewetzt waren. Wenn meine Katja auch solange hält, sollte das kein Problem sein.
      Und wieder etwas Geld gespart.

      TCe 140 GPF Limited Deluxe, stark getönte Heck- und Seitenscheiben, Haifischantenne, beleuchtete Schalter in den Türen, R-Link-Version: 9.0.33.431, Boot: 5624, Navigation-Version: 9.12.155.751960, Karten 12/2018, abnehmbare AHK, und in Kürze Full LED Scheinwerfer.

    • Länger hält auch keine Leder Garnitur im Wohnzimmer :m0008:

      Ich halt auch nichts davon meine schönen Bose Sitze für die Nachwelt zu erhalten, da möchte ich mich drüber erfreuen :m0006:

      Bose TCe 160 EDC GPF :m0019: Iron-Blau mit Pano und allen Paketen :m0005: außer Leder.
      EZ 25.07.19 / R-Link V 9.0.33.431

      Bislang keine Probleme mit dem Karton :m0006:
      Verbrauch nachgerechnet 7,13L