Bose-Sound

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Eine Frage an die, welche schon einen Bose besitzen.
      Ist der Sound der Anlage wirklich besser als ein normales Audiosystem?

      ""

      Lieber mit dem Kadjar in die Ferien als mit dem Ferrari auf Arbeit!

    • Der Klang ist sehr gut. Man hört den Unterschied aber erst beim Digitalradio oder bei hochwertig aufgenommener Musik. Im Megane cc hatte ich die 3DSound by Arkamys drin. Parallel im Laguna 3 die Bose. War für UKW Radio und CD vollkommen ausreichend. Wenn die Standardanlage im Kadjar auch wie die 3d Sound by Arkamys ist würde ich auf die Bose verzichten.
      Ich hoffe es hilft Dir. Sollten dort aber die Twingo Radios mit sogenannten verbesserten Boxen drin sein dann ist das richtiger Plunder der verbaut wurde.
      Grüße Steven

    • Sound der Bose-Anlage ist schon nicht schlecht (im Vergeich zum vorherigen Scenic).
      Was ich allerdings vermisse sind die individuellen Einstellungen.
      Mehr als Höhen, Tiefen, Balance und Fader sind im R-Link nicht zu finden, obwohl in der Bedienungsanleitung auch Equalizer-Einstellungen beschrieben sind.
      Zwar steht da "versionsabhängig", aber wo wenn nicht in der Bose-Edition erwarte ich solche Einstellungen.

      Mein Kadjar

      Bose-Edition dCi 130 4x2, EZ:07/15, Protection-Paket, Winter-Paket, Titanium-Grau
      (R-Link2: 2.2.19.300 / Navi: 9.12.80.689874 / Karten 12/2017)
    • Bin den Bose Probe gefahren , fand persönlich den Sound nicht so berauschend ..
      Meine verbaute Anlage Sound bei Arkamys im XMOD klingt fast gleich , zumindest empfinde ich das so . Habe dort die gleichen Einstellungen im RLink 2 zur Soundeinstellung des Boses

    • 66frank schrieb:

      Sound der Bose-Anlage ist schon nicht schlecht (im Vergeich zum vorherigen Scenic).
      Was ich allerdings vermisse sind die individuellen Einstellungen.
      Mehr als Höhen, Tiefen, Balance und Fader sind im R-Link nicht zu finden, obwohl in der Bedienungsanleitung auch Equalizer-Einstellungen beschrieben sind.
      Zwar steht da "versionsabhängig", aber wo wenn nicht in der Bose-Edition erwarte ich solche Einstellungen.
      Eigentlich sollte man einem sich selbst regelnden (Prozessorsteuerung) System nix einstellen müssen. Aber ich geb Dir recht einen Höhen und einen Bassregler in so einem hochwertigen System anzubieten ist schon fast eine Frechheit. Der Regler für den Subwoofer fehlt ja gänzlich und wäre so wichtig weil der Subwoofer bei Radio Betrieb viel zu mächtig ist. Die Radiofritzen meinen ja ihre Stimmen so Basslastig über den Äther jagen zu müssen. Da würde ich mir wünschen eine Speichermöglichkeit zu haben, die einen von mir eingestellten Wert nur fürs Radio benutzt und einen anderen Wert für Musik und Videosound. Das wäre Softwaretechnisch absolut kein Hexenwerk. Anscheinend fehlt bei der Bose Edition, warum auch immer, die Audioeinstellung für das automatische Anheben und Absenken der Lautstärke bei schneller oder langsamer Fahrt. Wenn das wirklich so ist, wäre das eine absolute Frechheit.

      Ansonsten ist der Sound der Bose Anlage über jeden Zweifel erhaben und ist natürlich klanglich ausgewogener als die "normal" Anlage. Habe das getestet mit gleicher Musik auf beiden Systemen.

      Meint Bonneuse Toningenieur
      _____________________________________________________________________
      :!: Pro 130 KM/h Höchstgeschwindigkeit auf Deutschen Autobahnen
      :!:
    • Ich hoffe doch das da noch einige Updates oder neu Firmware raus kommen wird in denen Neuerungen vorhanden sind und bugs gefixt werden. Was man über neu Updates oder neuer FW alles so machen kann ist schon echt krass. Staune bei meiner PS 4 auch immer wieder.

      Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten....
      130dci "Bose Edition" , Protection, Sicht, Winter Paket, Perlmutt-Weiss
      Einfach geil :D:D !!!!!

    • Ich hatte vorher in meinem Scenic auch ein Bose System und finde den Sound im Kadjar deutlich besser.

      BOSE dCi 130 / City Paket / Safety Paket / Sicht Paket / Winter Paket / RLINK-2 / Dezir-Rot / AHK / Auto-folding Mirrors
      R-Link: 2.2.19.300 - 4992 - Navigation: 9.12.80.689874 seit 03.11.2017
    • Nun habe ich die Bose-Anlage selber testen können und festgestellt, daß der Unterschied zum "normalen" Autoradio nicht so krass ist, wie ich mir das vorgestellt habe. Die Höhen sind auf jeden Fall brillant und glasklar. Von den Bässen bin ich sehr enttäuscht. Meine Bose.mini-link (Westentaschenformat) hat weiche und wirklich hörbare Bässe. Der Riesen- Subwoofer in der Ersatzradmulde reißt nicht wirklich durch. Zumal wie schon anderswo beschrieben die Einstellmöglichkeiten sich auf Fader,Balance, einfachen Höhen- und Tiefenregler beschränken. Vielleicht kommt da doch noch was von der Firma? Schön wärs!

      Lieber mit dem Kadjar in die Ferien als mit dem Ferrari auf Arbeit!

    • Jojo schrieb:

      Hallo,

      Ich finde am aller schlimmsten das kein CD- Laufwerk gibt.
      Hatte vorher den Megane Bose und die war meiner Meinung um einiges Besser
      mein Schwiegeroma immer will Kasetten spielen immer enttäuscht sehr, weil Technik nicht ist in Kadjar :) hoffe mich enterbt nicht deswegen :)