Spaltmaße

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Habe Gestern bei einem Scenic 4 die Beifahrertür eingestellt ( Fahrzeug war zum Service +diese Beanstandung) Fahrzeug wurde nicht bei uns gekauft.

      Da gab es gar keine Diskussionen, wurde richtig eingestellt und fertig.

      ""
    • sirpeoples schrieb:

      Renault Autohäuser sind gemeint und es verwirkt nichts
      Wenn du ein Problem über Garantie angehst und Renault stellt sich quer, hast du den sicheren Weg über die gesetzliche Gewährleistung verwirkt. Ein überzogener Wartungsintervall wäre ein Grund, die Garantieanfrage negativ zu beantworten.

      sirpeoples schrieb:

      Zum Schluss kam mein Händler auf mich zu und hat der Rückabwicklung zugestimmt.
      Kulanz kannst du nicht verallgemeinern oder einklagen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ole77 ()

    • Hi,

      also kurz erklärt- Ich hatte das mit dem ersten Kadjar, das ich die Wartung A vergessen habe, da meine Mutter gestorben ist. Glaub mir da hat man andere Gedanken.
      Ich war 3-4 Monate drüber und in der Zeit wurde festgestellt das der Antriebskettenspanner defekt war. Klar der Meister hat abgelehnt, aber mit Rücksprache vom Anwalt und später mit Renault Deutschland wurde die Reparatur genehmigt.
      Es tritt die ich betone WERKSgarantie ein. Nach hin und her gab mir Renault recht und es wurde alles eingeleitet.
      Die Meister/Servicemitarbeiter schieben das immer auf Garantie.

      zum 2. Ja ich kann es einklagen und ich hätte damit locker durchkommen können. Ich habe mit Anwalt usw gedroht bei Renault Deutschland und nach einigen Telefonaten mit Renault Deutschland hat es geklappt und mein Autohaus stand hinter mir.
      Mit Druck und etwas drohen hat das alles geklappt. Ich war im Recht und ich kämpfe dafür, klar war nicht einfach und hat auch echt viel Energie gekostet.

      Mein Autohaus ist Top und die wollen nur eines. Glückliche Kunden die man am besten nur einmal im Jahr sieht :)

      Kadjar Bose Edition mit Protection- und Winterpaket in Black-Pearl Metallic, Sharkantenne (in Black-Pearl-Metallic) und Einklappbare Anhängerkupplung mit 13 poligem Elektrosatz
      ENERGY TCe 130 7-Gang Doppelkupplungsgetriebe EDC
      Erstzulassung 07.2018

      R-Link 2 SW: 7.0.24.121 Boot-Version 5534; Karte 9.12.138.703531

    • Gewährleistung und Garantie sind zwei verschiedene Paar Schuhe.

      Gesetzliche Gewährleistung bekommst Du nur bei dem "Verkäufer" der Ware, der Verkäufer ist nicht wie hier Renault, sondern der Verkäufer bzw. das Autohaus wo der Wagen gekauft wurde. Wandeln geht nur nachdem der Verkäufer zweimal sein Recht auf Nachbesserung erfolglos ausgeführt hat.
      Wenn der Käufer einen anderen Händler beauftragt arbeiten an der Ware auszuführen, ist wohl der verkaufende Händler nicht mehr an dem reparierten Teil Gewährleistungspflichtig.
      Das gilt so für die BRD laut BGB.

      Die Werksgarantie, oder Neuwagengarantie/Renaultplusgarantie etc.pp sind eine freiwillige Leistung bzw. erkaufte Leistung und hat mit der Gewährleistung nichts zu tun. Gilt dann auch bei Rönno Europaweit.

      Kulanz ist wieder eine andere Sache.

      LG
      Klaus



      8o Kadjar 110cdi edc Bose Edition, Titanium Grau, Easy Parkasisstent, Mösenstövchen, Einschwenkbare AHK, Winter Paket, Toter Winkel Warner, 360°Sensoren :m0040:

      R Link2 Software-Version: 2.2.19.300, Boot-Version: 4992, Navigation: 9.12.80.689874, Karten: 12/2017 :w0043:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von KlaDo ()